• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Vista x64 erlaubt doch unsignierte Treiber?

PCGH_Marco

Ex-Redakteur
Hi,
ich habe gerade Vista x64 aufgesetzt und die aktuellen Beta-Grafikkartentreiber von Nvidia installiert. Dieser ist natürlich unsigniert. Windows meldet sich wie bei x86, erlaubt aber trotzdem die Installation.

Laut dem Rest des Internets sind unsignierte Treiber auf einem Vista x64 nicht möglich. Ich habe auch den Kernelschutz nicht deaktiviert.

Hat MS den "Schutz" mit einem Hotfix abgeschaltet?

Marco
 

Adrenalize

BIOS-Overclocker(in)
Nein. Der Treiber ist afaik signiert. Was ihm wohl fehlt ist ein Zertifikat, also WQHL.
Unsignierte Treiber (du kannst es gerne mit einem XB360 Pad und XBCD probieren) gehen nicht mehr seit dem großen Patch damals, der die Basis des kommenden SP1 bildet.

Davor konnte man die Signierung noch per command-befehl abschalten, mittlerweile geht nur noch F8 beim Boot oder das Einstellen des Testmodus (für Treiberentwickler, dann ist dier Check dauerhaft aus, auf dem Desktop steht dan naber wohl Testmode in jeder Ecke oder so).
 

Klutten

Moderator
Teammitglied
@ Marco

Ich nutze die Business Version in 64bit und kann keine Beta-Treiber von nVidia installieren. Es funktionieren nur WHQL Treiber. Ein Kumpel nutzt hingegen die Ultimate Variante in 64bit. Bei ihm ist die Installation von Beta-Treibern problemlos möglich.

Ob es wirklich an den unterschiedlichen Versionen liegt, kann ich im Moment auch nicht sagen. Mir geht die Tatsache aber gehörig auf die Nerven wenn ich an Crysis denke. So mancher Beta-Treiber hat schon mal ein gutes Leistungsplus gebracht ...und ich kann ihn nicht nutzen. Komischerweise kann ich die Treibersignierung von Vista auch nicht deaktivieren. So bald ich das mache bootet der Rechner nicht mehr normal, sondern nur noch im abgesicherten Modus.
 

Adrenalize

BIOS-Overclocker(in)
Ich nutze die Business Version in 64bit und kann keine Beta-Treiber von nVidia installieren. Es funktionieren nur WHQL Treiber. Ein Kumpel nutzt hingegen die Ultimate Variante in 64bit. Bei ihm ist die Installation von Beta-Treibern problemlos möglich.
Das ist komisch. Ich habe hier auch Vista Business 64, und da ging bisher jeder Nvidia-Beta Forceware. Allerdings habe ich von Anfang an die Benutzerkontensteuerung deaktiviert. Evtl. verhindert die das Installieren?

Mit abgesichertem Modus hat es eigentlich auch nichts zu tun, man drückt beim Boot F8, wählt den Punkt aus bzw. unsignierte Treiber erlauben, oder Prüfung abschalten (k.a. wie es genau heißt) und Vista 64 bootet ganz normal. Was dann halt nicht mehr geht ist HDCP, sprich HD-Wiedergabe von geschützten Inhalten.
 
Oben Unten