• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Valve-Chef zu Cyberpunk 2077: "Es ist unfair, Entwickler mit Steinen zu bewerfen"

Nef

Freizeitschrauber(in)
@Nef

Genau so gut kann ich die Belobigungen für dieses Spiel nicht mehr lesen, vielleicht wäre es besser wenn du das Spiel einfach weiter spielst als hier deine Begeisterung für dieses Spiel bekannt zu machen?

Du hast vollkommen recht. Man liest aber zumeist negative Kommentare, verzerrt dann auch das Bild. An dem Spiel scheinen sich wohl alle Leute aufzuhängen. Du warst jetzt nur ein Beispiel, nicht persönlich nehmen bitte :)

Die Berichterstattung über das Spiel ist auch etwas fragwürdig. Alles wird auseinandergenommen um auch den letzten Klick zu erhaschen. Da bin ich mir ziemlich sicher. Belassen wir es mal dabei :>
 

Torsley

BIOS-Overclocker(in)
wenn alle mal anfangen würden ehrlich mit offenen karten zu spielen, dann hätte das flamen hinterher auch nicht dieses drückende gewicht wie es im moment der fall ist. stattdessen ist es halt üblich alle an der nase herumzuführen, bis dann schließlich das kind in den brunnen fällt. und dann kommt von allen seiten das nur noch das "pikachu face meme" .......
 

Rizzard

PCGH-Community-Veteran(in)
Wie gesagt: Deswegen ist das Spiel nicht mies. Habs ja über 50 Stunden gespielt und meinen Spaß damit gehabt. Aber meine Fresse, da war SOOOO UNENDLICH VIEL mehr drin mit diesen Leuten, besserem Management und mehr Zeit. So. Viel. Mehr. Echt schade
Das frage ich mich auch immer und immer wieder.
Stell dir vor das Spiel wäre ganze 12 Monate später erschienen.
Was wäre das für ein Spiel geworden. Ein Traum.
Aber so ......
 

Arkatrex

PC-Selbstbauer(in)
wenn alle mal anfangen würden ehrlich mit offenen karten zu spielen, dann hätte das flamen hinterher auch nicht dieses drückende gewicht wie es im moment der fall ist. stattdessen ist es halt üblich alle an der nase herumzuführen, bis dann schließlich das kind in den brunnen fällt. und dann kommt von allen seiten das nur noch das "pikachu face meme" .......

Mal Hand aufs Herz, seit wann brauchen Teile der Spieler einen Grund zum flamen?
Ist einfach modern geworden und man kann in den sozialen Medien als auch generell nichts mehr richtig machen. Irgendwer flamed immer und ist sad / mad.
 

cryon1c

Lötkolbengott/-göttin
Das frage ich mich auch immer und immer wieder.
Stell dir vor das Spiel wäre ganze 12 Monate später erschienen.
Was wäre das für ein Spiel geworden. Ein Traum.
Aber so ......

Es wäre genau dasselbe Spiel. Eventuell etwas mehr Sidequests als DLC, paar mehr Bodymods, paar andere Kleinigkeiten. ABER es wäre immer noch genau dasselbe geile Cyberpunk 2077 was wir im Dezember bekommen haben.

Oben drauf gab es n paar lustige Bugs wie der offene Hosenstall inklusive dem sichtbaren Glied usw.

Was hätte sich für uns denn geändert?
Na nichts. Gut, wir hätten die ersten 6 Patches nicht gebraucht. Solche Kleinigkeiten wie die richtige Unterstützung der 4-6Kerne bei Ryzen wären trotzdem nicht gefunden worden, selbst ein großes Studio findet solche Bugs eher zufällig - oder wenn alle es haben.

So konnten alle das geile Spiel im Lockdown, über die Feiertage zocken. Bester Release-Zeitpunkt den man erwischen konnte. Spät genug damit sich Leute die passende Hardware verbauen, früh genug um die Feiertage nicht zu verpassen, genau mitten im Lockdown - wo Leute viel Zeit haben.

Ich gönne CDPR den Erfolg, es war bislang das größte und mit Abstand das beste Projekt was sie angegangen und auch durchgezogen haben. Gierige Investoren die klagen und grummelige Konsoleros die mit 8 Jahre alten Krücken nicht in den Genuss von einem Spiel kommen welches selbst die stärkste Hardware auf dem Markt flachlegt die man aktuell kaufen kann - werden ignoriert.
Cyberpunk 2077 ist ein Meisterwerk. Nicht perfekt, aber ein Meisterwerk. Und ein Meisterwerk muss nicht perfekt sein. Mir sind Spiele mit Ecken und Kanten viel lieber, als die glatt polierte AC Drölftausend oder ähnlicher Aufguss von EA/Ubisoft/Activision-Blizzard blubb.
 

Nuallan

PCGH-Community-Veteran(in)
Was hätte sich für uns denn geändert?
Wenn du schon fragst..
  • Weniger Bugs, Bugs, Bugs
  • Lauffähige Konsolenversionen, so wie andere hübsche AAA-Spiele das auch hinbekommen
  • Besseres LOD-System, also keine Knetautos mehr 1m vor einem
  • NPC's, die nicht nur im Kreis laufen, despawnen oder in Massen dieselbe Animation abspielen
  • NPC's, die auf Tag/Nacht-Wechsel reagieren wie versprochen wurde
  • Keine 2D-Pappautos überall die sich in Luft auflösen
  • Polizei-NPC's, die durch die Welt laufen und nicht immer hinter dir spawnen
  • Polizeiautos in der Stadt die dich verfolgen können
  • Motorräder in der Stadt
  • Aus dem Fahrzeug heraus schießen können nach dem Intro
  • Ein funktionierendes Craft/Lootsystem bei dem man nicht alle 30 Sekunden alle Items austauschen muss
  • Drei "Pfade", die mehr Auswirkungen haben als eine jeweils andere 10-Minuten-Intro-Mission
  • Bessere Auswirkungen allgemein, damit auch CDPR sich wieder trauen könnte es als RPG zu bezeichnen
  • Mehr begehbare Bereiche der Stadt wie versprochen wurde, Stichwort Stadion
  • Interaktive Werbung die den Spieler anspricht wie versprochen wurde
  • Wettersystem mit Auswirkungen auf den Spieler und die Spielwelt wie versprochen wurde
  • Ein interaktives Trauma Team das Teil des Spiels ist wie versprochen wurde
  • (Ein funktionierendes Metrosystem)
  • (Mehr Braindances abseits der Story-Missionen)
  • (Fahrzeug-Tuning)
 

BoMbY

Software-Overclocker(in)
Je mehr Features Du einbaust, desto mehr Bugs baust Du auch ein. Und Feature brauchen Zeit, genauso wie die Behebung von Bugs. Wäre natürlich alles toll, aber würde dann halt wenigstens ein Jahr länger dauern.
 

cryon1c

Lötkolbengott/-göttin
Wenn du schon fragst..

1) Verschieben wegen visuellen Bugs die keine Auswirkungen auf das Gameplay haben? Nein danke, lieber paar Patches.
2) die Konsolenversion war lauffähig auf der PS5 und Xbox Series. Rest wird nachgepatched, keine Panik auf der Titanic! Bei gleichzeitigem Release auf 9 Plattformen kann was schief gehen.
3)LOD Mod - Problem gelöst. Aber auch ohne gab es das Problem nicht, dicke NVME SSD regelt hier.
4,5,whatever NPC) - NPCs werden auch jetzt nicht überarbeitet, das ist das was wir bekommen. Klar geht die AI immer besser, aber kein Grund das Spiel weiter NOCH ein Jahr zu verschieben.

Fakt ist - es gibt nur Kleinigkeiten die hier schief und krumm sind.
Die stören bei weitem nicht alle.

Und irgendwann muss das Produkt durch die Tür, sonst ist das genau so wie Star Citizen oder BER - ein Geldgrab welches keine Profite machen wird. Kann sich kein normales Unternehmen leisten in der Regel.

Daher hat CDPR alles richtig gemacht.
Action RPG vom feinsten.

Ja ich hätte gerne auch fliegende Fahrzeuge aller Art.
Ja ich hätte gerne auch Fahrzeugkämpfe.
Ja ich hätte gerne auch Drohnen-Kämpfe und mehr Puzzles und allgemein auch ein Drohnen-Pet im Spiel z.B.
Ja ich hätte gerne noch drölftausend Sachen.

Aber vor allem will ich ein Spiel spielen können. Bringt nichts wenn sie 100 Jahre dran arbeiten und ich dann tot bin wenn es rauskommt.
Also ran da und nächster Teil kriegt dann XYZ.
 

Tarjei

Komplett-PC-Käufer(in)
Die Gamer- und Internet"community" sind zum Teil echt ein widerlicher Haufen Heulekinder, wo man sich oft fragt wie die in ihrem Alltag klarkommen.

Klar war das Spiel verbuggt, klar hätte es verschoben werden sollen. Aber es gab schon etliche genauso verbuggte Titel. Und Cyberpunk war im Kern ein gutes Spiel. Hatte gute 35 Stunden Spass mit dem Spiel.

Und selbst wenn nicht, wer vergäudet seine Lebenszeit damit im Internet wegen nem Spiel rumzujammern und riesen Theater zu machen. Werde solche Leute nie verstehen.
Ach, weißt du, es gibt ja auch Leute die den Kram bis zum äußersten verteidigen und andere als "Heulekinder" hinstellen weil sie es wagen anderer Meinung zu sein. Also jedem das seine!
Ich für meinen Teil finde das Spiel ultrageil. Es läuft auch wunderbar, natürlich nicht mit 100fps@4k, aber es gibt ja einen schönen eingebauten Upsampler.

Vielleicht sind Kameraden wie @ring0r tatsächlich selbst schuld, wenn sie jahrelang jeden Quark zu einem Spiel lesen/schauen und sich dann eine unmögliche Erwartungshaltung aufbaut.

Außerdem vergessen viele anscheinend die anderen Spieleentwickler, die Spiele genauso "sch****" herausgebracht haben oder versprechen nicht gehalten haben. Jüngste Beispiele, Flugsimulator und Warcraft 3 Reforged. Selbst The Witcher 3 kam relativ fehlerhaft raus.

Ein Großteil der PC-Spieler dürfte tatsächlich sehr zufrieden sein und die Bugs werden, wie bei TW3, nach und nach gepatched. Fröhliche Spieler spielen lieber, anstatt Foren vollzuheulen.

Manche sollten sich mal den Aufwand für ein solches Spiel vor Augen halten. Alle krähen nur rum und sehen gar nicht die Komplexität. Dann spielt halt iwelchen Schrott auf dem Handy und verkauft eure PCs.^^ Dieses ganze geheule unter jedem Thread kann man auch nicht mehr sehen.


Bezüglich der Konsolenversionen allerdings, haben sie es ganz arg vermasselt.
Die Spieler sind selber Schuld wenn sie sich vorher informieren und dabei von vorn bis hinten verarscht werden? Klar, die pösen Gamer die es wagen die von der Firma herausgegebenen Infos zu glauben. Muß man doch wissen das das nur ein Scherz war, wirklich, die bösen dummen Gamer.....
Und weil es Verarschung und technische Desaster auch schon vorher gab ist das jetzt das neue "Toll"? Du bist ein braver Kunde. Nächstes Mal reicht dir bestimmt auch ein Bausatz! 😜
Wenn du schon fragst..
  • Weniger Bugs, Bugs, Bugs
  • Lauffähige Konsolenversionen, so wie andere hübsche AAA-Spiele das auch hinbekommen
  • Besseres LOD-System, also keine Knetautos mehr 1m vor einem
  • NPC's, die nicht nur im Kreis laufen, despawnen oder in Massen dieselbe Animation abspielen
  • NPC's, die auf Tag/Nacht-Wechsel reagieren wie versprochen wurde
  • Keine 2D-Pappautos überall die sich in Luft auflösen
  • Polizei-NPC's, die durch die Welt laufen und nicht immer hinter dir spawnen
  • Polizeiautos in der Stadt die dich verfolgen können
  • Motorräder in der Stadt
  • Aus dem Fahrzeug heraus schießen können nach dem Intro
  • Ein funktionierendes Craft/Lootsystem bei dem man nicht alle 30 Sekunden alle Items austauschen muss
  • Drei "Pfade", die mehr Auswirkungen haben als eine jeweils andere 10-Minuten-Intro-Mission
  • Bessere Auswirkungen allgemein, damit auch CDPR sich wieder trauen könnte es als RPG zu bezeichnen
  • Mehr begehbare Bereiche der Stadt wie versprochen wurde, Stichwort Stadion
  • Interaktive Werbung die den Spieler anspricht wie versprochen wurde
  • Wettersystem mit Auswirkungen auf den Spieler und die Spielwelt wie versprochen wurde
  • Ein interaktives Trauma Team das Teil des Spiels ist wie versprochen wurde
  • (Ein funktionierendes Metrosystem)
  • (Mehr Braindances abseits der Story-Missionen)
  • (Fahrzeug-Tuning)
Es hat doch keinerlei Sinn mit diesem Menschen zu reden was das Thema angeht. Du gibst ihm nur eine neue Vorlage um die ultimative Lobhudelei auf sein Supisupilieblingsgame vom Stapel zu lassen. Das ist echt verschwendete Lebenszeit...
 
Zuletzt bearbeitet:

Rizzard

PCGH-Community-Veteran(in)
1) Verschieben wegen visuellen Bugs die keine Auswirkungen auf das Gameplay haben? Nein danke, lieber paar Patches.
.... usw

Du scheinst in Punkto Cyberpunk eben sehr schmerzfrei zu sein.
Das Spiel ist ein Bugfest wie ich es in den letzten 10 Jahren nicht erlebt habe.
Es ist der pure Immersionskiller, wenn da zB NPCs in unsichtbaren Autos umher fahren, dich 2 Leute gleichzeitig anrufen und gleichzeitig sprechen, Gegner da stehen und dich nicht angreifen, Questtrigger nicht auslösen und ein NPC dir dauerhaft folgen will, die Wegfindung nicht passt und dich ins Nirvana führt, Autos beim umdrehen verschwinden ....
die Liste könnte man seitenlang weiterführen.

So was mit Kusshand anzunehmen und sagen da freu ich mich dann eben auf Patches, ist sicher nicht meine Vorgehensweise.^^
 

Guru4GPU

BIOS-Overclocker(in)
Was mir noch mehr Sorgen macht ist dass es langsam zum Trend wird, unfertige Spiele auf den Markt zu werfen.
Kann es gar nicht verstehen wie es die Investoren und das Management nicht kapiert dass verbuggte und unfertige Spiele schlechte Presse machen und die Kundschaft verärgern, was dem Image des Spiels dauerhaft schadet...
Wenigstens scheint Ubisoft mit Far Cry 6 einen besseren Weg zu gehen, wo das Spiel erst angekündigt wird wenn man (hoffentlich) weiß, dass das Spiel zum versprochenen Datum auch wirklich fertig wird.
 

cryon1c

Lötkolbengott/-göttin
Du scheinst in Punkto Cyberpunk eben sehr schmerzfrei zu sein.
Das Spiel ist ein Bugfest wie ich es in den letzten 10 Jahren nicht erlebt habe.
Es ist der pure Immersionskiller, wenn da zB NPCs in unsichtbaren Autos umher fahren, dich 2 Leute gleichzeitig anrufen und gleichzeitig sprechen, Gegner da stehen und dich nicht angreifen, Questtrigger nicht auslösen und ein NPC dir dauerhaft folgen will, die Wegfindung nicht passt und dich ins Nirvana führt, Autos beim umdrehen verschwinden ....
die Liste könnte man seitenlang weiterführen.

So was mit Kusshand anzunehmen und sagen da freu ich mich dann eben auf Patches, ist sicher nicht meine Vorgehensweise.^^


Ich bin allgemein Bug-resistent nach etwa 10 Jahren mit Early Access (gerade das Zeugs von Bohemia Interactive, vielen Spielen aus dem RU/CIS Raum, von Stalker bis hin zu EfT aktuell), teste gerne Mods und allgemein etwas instabiles Zeugs, unterstütze die Dauerbaustelle Star Citizen und viel mehr. Rust wäre da auch noch n Thema.
Entsprechend habe ich nicht nur so ziemlich alles gesehen was Bugs angeht, ich bin da auch abgehärtet und freue mich sogar über Ecken und Kanten bei Spielen.
Denn nichts, aber auch NICHTS was bei Spielen existiert, toppt die Bugs die man bei allgemein bekannter Software wie Adobe Premiere über Jahre ertragen muss xD Während bei Spielen die Bugs nur kurzlebig sind, lebt man bei Software teils Jahre mit bekannten und wohl dokumentierten Bugs, die aber keine Sau jucken weil sie nicht kritisch genug sind.

Immersion wird bei mir durch Soundtracks & Voiceover erzeugt, durch gute Story, durch gute Animation (die auch etwas hölzern sein kann, was bei CDPR ja nu wahrlich nicht der Fall ist) und durch einige andere Sachen.
Die Immersion wird bei mir nicht durch Bug-Freiheit erzeugt oder gestört oder wasauchimmer.

Ich empfehle jetzt natürlich keinem 10 Jahre überwiegend Early Access, Alpha, Beta und allgemein krummes Zeug zu spielen bis zu einem Punkt wo man Bugs nur dann wirklich als störend empfindet wenn sie zu Bluescreens, Datenverlust und kaputter Hardware führen :D Aber man kann diesen Zustand erreichen.
Ist übrigens ganz angenehm weil man gepflegt drauf pfeifen kann wenn es um Kleinigkeiten geht bei Spielen :ugly:
 

Xzellenz

Software-Overclocker(in)
Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.
 
Oben Unten