• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

USB Stick hat Denkpausen ?

cyberghost74

PC-Selbstbauer(in)
Liebe Leut,

es geht um einen SANDISK EXTREME GO USB 3.1.
Seit einigen Monaten hat er merkwürdige Denkpausen, egal ob die Dateien groß oder klein sind, er geht beim Kopieren bzw. Schreiben auf 0 Byte runter und bleibt da erstmal für ein paar Sekunden, als ob er auf irgendwas warten würde ?? Früher blieb er ziemlich konstant auf 70 MB beim Schreiben, aber jetzt ist nur noch enttäuschend.
Oder ist er einfach nur gealtert und reif für die Tonne ? Wars das ?
Ich schliesse ihn über USB 3.0 an.
 
TE
C

cyberghost74

PC-Selbstbauer(in)
Nein, besonders warm wird er nicht, als daß es daran liegen könnte, normal warm wie jeder andere auch würde ich sagen. Die Dateien sind unterschiedlich, aber er behandelt sie alle gleich beim Schreiben. Lesen ist das wie immer, kein Unterschied. Macht es eigentlich was aus, wenn ich den Stick "schnell" formatiere oder ordentlich ? Letzteres dauert wohl paar Stunden.
OK, ich hab gelesen, daß eine normale Formatierung gleichzeitig den Stick auf Fehler prüft, werde ich dann morgen mal machen.
 
TE
C

cyberghost74

PC-Selbstbauer(in)
ok nach der ordentlichen Formatierung sind die Denkpausen Geschichte und er speichert wieder mit 20-70 MB.
danke!
 

Schori

BIOS-Overclocker(in)
Wie alt ist der Stick bzw. Wie oft wurde schon geschrieben?
Evtl. Ist der Flash schon durch.
 

wuselsurfer

Kokü-Junkie (m/w)
Früher blieb er ziemlich konstant auf 70 MB beim Schreiben, aber jetzt ist nur noch enttäuschend.
Bist Du da sicher?
Ich hab hier einen 16GB Stick von SanDisk aus der Ultra Serie mit USB 3.
Der schreibt auch nur im Schnitt mit 12MByte/s, egal, an welchem Anschluß.

Der PC ist keine 2 Monate alt und auf dem neuesten Stand der Technik.
Die Kopie lief von der SSD (970er Samsung PCIE 3) zum USB-Stick.

Bei kleinen Blöcken haben da viele Schwierigkeiten:
https://www.hardware-mag.de/artikel/multimedia/sandisk_extreme_go_64_gb_im_test/6/ .
 
TE
C

cyberghost74

PC-Selbstbauer(in)
Der Stick ist ziemlich genau drei Jahre alt:


Und war damals noch relativ teuer mit 53 €

Was ich beobachte ist, bei größeren Dateien bleibt er sehr stabil bei einer Schreibrate 70 MB und bei kleineren schwankt er zw. 20 und 70 MB/s und dann nach paar Sekunden kommt die Atempause und er geht auf 355 KB/s runter und dann auf 0 und dann nach paar Sekunden wieder hoch von Vorne das Spielchen.
Beim Lesen dagegen gar keine Probleme, da geht er ab wie ein Zäpfchen.
Hab gleich nach dem Kauf auch gleich ein Video hochgeladen damals:

Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.

Die Schreibrate von 125 MB/Sek. hab ich heute nicht mehr. Ich denk mal, das ist dann doch eine Alterserscheinung ?
Wenn es behilflich ist, kann ich noch einen Test machen mit einem dieser SSD Tools, aber ich kenne mich da nicht aus, welches momentan am Besten ist.
 

Schori

BIOS-Overclocker(in)
USB Sticks haben in der Regel keinen TRIM-Befehl, sprich die Flash-Zellen werden nicht "aufgeräumt". gelöschte Inhalte sind immer noch in den Zellen gespeichert und müssen bei neuen Daten erst gelöscht werden und das dauert.
Da Flash Speicher nur begrenzt beschrieben werden kann, ist es möglich, dass teile des Speichers durch sind.
 
Oben Unten