• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

USA: Verfahren gegen Intel wegen Monopolmissbrauch eröffnet

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
USA: Verfahren gegen Intel wegen Monopolmissbrauch eröffnet

Jetzt ist Ihre Meinung zu USA: Verfahren gegen Intel wegen Monopolmissbrauch eröffnet gefragt. Beachten Sie dabei unsere Forenregeln.

arrow_right.gif
Zurück zum Artikel: USA: Verfahren gegen Intel wegen Monopolmissbrauch eröffnet
 

Nuklon

Freizeitschrauber(in)
USA: Verfahren gegen Intel wegen Monopolmissbrauch eröffnet

Ein hoch auf die Gerichte: Anhörung am 15.10.2010

Intel wird die Zeit für mindestens 10k Seiten Begründung nutzen.
Und wenn ich Intel wäre würde ich ein phänomenale Ablenkungs- und Verschleierungstaktik fahren. Ich glaub das wird auch passieren.
 
R

Railroadfighter

Guest
AW: USA: Verfahren gegen Intel wegen Monopolmissbrauch eröffnet

Oh, wiedermal Streit:devil:. So ein Wunder......
Naja da ist Intel selbst schuld, die haben AMD zu spät außergerichtlich zur Ruhe gestellt.

grüße, Railroads
 

XXTREME

Lötkolbengott/-göttin
AW: USA: Verfahren gegen Intel wegen Monopolmissbrauch eröffnet

Die hatten lange genug Ruhe ;-). Wird Zeit das Intel mal einen verplättet bekommt, denn hier kann man mit Geld nichts machen :-).
 

KILLTHIS

Software-Overclocker(in)
AW: USA: Verfahren gegen Intel wegen Monopolmissbrauch eröffnet

Schauen wir doch mal, was da herauskommt. Aber ein Zugständnis ist es trotz allem.
 

Oneill

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: USA: Verfahren gegen Intel wegen Monopolmissbrauch eröffnet

wäre das nicht mal schön, etwas mehr Wettbewerb aufm Markt.

würde dem GPu Markt auch nicht schaden...
 

Explosiv

BIOS-Overclocker(in)
AW: USA: Verfahren gegen Intel wegen Monopolmissbrauch eröffnet

PCGH schrieb:
dass entsprechend kompilierte Software auf Fremd-CPUs langsamer lief.

Mmh, 3DMark ? Wäre auf jeden Fall mal gut zu wissen, um welche Software es sich explizit handelt. Genaueres werden wir wahrscheinlich erst bei Prozessbeginn erfahren, leider.

Gruß Explosiv
 

cl55amg

BIOS-Overclocker(in)
AW: USA: Verfahren gegen Intel wegen Monopolmissbrauch eröffnet

Das wird nicht lustig für Intel, in den USA wird gegen sowas noch stärker vorgegangen als in der EU. Im äußersten Falle könnte es zu einer Zerschlagung kommen wie damals bei Microsoft.
 

KeTTenHuND

PC-Selbstbauer(in)
AW: USA: Verfahren gegen Intel wegen Monopolmissbrauch eröffnet

Nettes Dingen, aber selber Schuld ;). Mal sehen was bei dem Fest so rumkommt.

//so long
KeTTe
 

Jarafi

Volt-Modder(in)
AW: USA: Verfahren gegen Intel wegen Monopolmissbrauch eröffnet

Na Intel bekommts aber zur Zeit knüppel dick ab, da bin ich mal gespannt was rauskommt, man könnte das jetzt als ausgleichende Gerechitgkeit bezeichnen :P
 

Ampere

PC-Selbstbauer(in)
AW: USA: Verfahren gegen Intel wegen Monopolmissbrauch eröffnet

Kling interessant.
Wenn die Unfaire Dinge gegen Nvidia drehen, dann wäre das ein Grund umzusteigen.
Bin eingefleischter Nvidianer. :ugly:

Aber vor 3 Jahren wird da wohl keine rechtskräftige Klage kommen.
 

zuogolpon

Software-Overclocker(in)
AW: USA: Verfahren gegen Intel wegen Monopolmissbrauch eröffnet

Wann waren denn AMD CPUs in jüngerer Vergangenheit besser als Intel CPUs. das soll mal einer sagen. Und als ob AMD Innovationen machen würde. Ml von x64 abgesehen. Mit Turbo Boost und SMT hat da wohl Intel Überhand.

Mal schaun was kommt.

MfG
Z
 

Explosiv

BIOS-Overclocker(in)
AW: USA: Verfahren gegen Intel wegen Monopolmissbrauch eröffnet

Wann waren denn AMD CPUs in jüngerer Vergangenheit besser als Intel CPUs. das soll mal einer sagen. Und als ob AMD Innovationen machen würde. Ml von x64 abgesehen. Mit Turbo Boost und SMT hat da wohl Intel Überhand.

Mal schaun was kommt.

MfG
Z

Es geht um die Vergangen 10 Jahre (man erinnere sich) und zu behaupten AMD sei nicht Innovativ ist absoluter Quark :schief:.

Gruß Explosiv
 

KILLTHIS

Software-Overclocker(in)
AW: USA: Verfahren gegen Intel wegen Monopolmissbrauch eröffnet

Wann waren denn AMD CPUs in jüngerer Vergangenheit besser als Intel CPUs. das soll mal einer sagen. Und als ob AMD Innovationen machen würde. Ml von x64 abgesehen. Mit Turbo Boost und SMT hat da wohl Intel Überhand.

Mal schaun was kommt.

MfG
Z
Das ist eine ziemlich abseitsgehende Aussage... und hat mit der Thematik des Topics in etwa so viel am Hut, wie eine Tasse Kaffee mit Quantenphysik, also können wir uns das Fanboy-Gesülze gleich von Anfang an sparen.

Ich bin gespannt, was am Ende herauskommt.
 

Explosiv

BIOS-Overclocker(in)
AW: USA: Verfahren gegen Intel wegen Monopolmissbrauch eröffnet

Wann waren denn AMD CPUs in jüngerer Vergangenheit besser als Intel CPUs. das soll mal einer sagen. Und als ob AMD Innovationen machen würde. Ml von x64 abgesehen. Mit Turbo Boost und SMT hat da wohl Intel Überhand.

Mal schaun was kommt.

MfG
Z

Es geht um die Vergangen 10 Jahre (man erinnere sich) und zu behaupten AMD sei nicht Innovativ ist absoluter Quark :schief:. Was Du anscheinend nicht begriffen hast ist, das Intel Compiler geheim und absichtlich verändert haben soll, um Konkurrenzprodukte schlechter dastehen zu lassen (egal welches Preissegment).

Gruß Explosiv
 

xri12

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: USA: Verfahren gegen Intel wegen Monopolmissbrauch eröffnet

Wann waren denn AMD CPUs in jüngerer Vergangenheit besser als Intel CPUs.

Schau dir mal die PhenomII X4 an.
Verglichen mit den Core2Quads und dem i7 schnitten die in vielen Spielen besser ab; und das obwohl sie weniger kosten.

Zum Thema: Ich freue mich zwar, dass ein Verfahren in den USA eröffnet wird, aber leider wird sich das zu lange hinziehen. Denke mal das unter 2-4Jahren nichts rauskommen wird.
 

grabhopser

Freizeitschrauber(in)
AW: USA: Verfahren gegen Intel wegen Monopolmissbrauch eröffnet

Wann waren denn AMD CPUs in jüngerer Vergangenheit besser als Intel CPUs. das soll mal einer sagen. Und als ob AMD Innovationen machen würde. Ml von x64 abgesehen. Mit Turbo Boost und SMT hat da wohl Intel Überhand.

Mal schaun was kommt.

MfG
Z

Mmmmhh mal überlegen ....
Leistungsmäßig von 2003 bis 2006 und technisch von 2003 bis 2008 .....
Was die Innovationen angeht denke ich sind beide gleich auf, wenn du bei AMD noch den ersten Quadcore und HT und bei Intel vllt QuickPath oder eine 3,8 Ghz CPU hinzuzählst :ugly:^^.......
 

Athlon1000TB

PC-Selbstbauer(in)
AW: USA: Verfahren gegen Intel wegen Monopolmissbrauch eröffnet

Wann waren denn AMD CPUs in jüngerer Vergangenheit besser als Intel CPUs. das soll mal einer sagen. Und als ob AMD Innovationen machen würde. Ml von x64 abgesehen. Mit Turbo Boost und SMT hat da wohl Intel Überhand.

Mal schaun was kommt.

MfG
Z

Jüngere Vergangenheit ist Auslegungssache. In dem Verfahren gehts auch um die letzten 10 Jahre.
AMD Athlon 64 vs. Intel Pentium 4
Wer war da besser?....

Momentan bauen Intel zwar die besseren CPUs, aber Vergleich mal das Budget der beiden Firmen. Dafür baut meiner Meinung nach AMD keine schlechten CPUs.
 

jojo0077

Freizeitschrauber(in)
AW: USA: Verfahren gegen Intel wegen Monopolmissbrauch eröffnet

Schau dir mal die PhenomII X4 an.
Verglichen mit den Core2Quads und dem i7 schnitten die in vielen Spielen besser ab; und das obwohl sie weniger kosten.

Das stimmt so natürlich nicht. Der Phenom2 ist sicherlich nicht besser als der i7. Mit den Core2Quads kann er aber sehr gut mithalten.
Hier geht es aber vermutlich um die Athlon64-Zeit. Da war AMD deutlich überlegen.

Auch wenns blöd klingt. Ich freu mich immer wieder wenn Intel richtig auf die Fr...e bekommt. Die aktuelle Situation ist einfach nicht gut für den Kunden. Besser wäre es wenn AMD wenigstens in etwa so stark wäre wie Intel aber das wusste Intel ja geschickt (auf illegalem Wege) zu verhindern. Dafür müssen sie eine deftige Strafe bekommen!!!

Edit: Zu behaupten AMD wäre nicht innovativ ist schwachsinn. Was ist schon SMT *gähn* ...
Man denke mal an: 64Bit, Cool&Quiet, HTT/Abschaffen des FSB, nativer Quad, etc.
Natürlich hat Intel auch einige schöne Innovationen rausgebracht ...
 

Zsinj

BIOS-Overclocker(in)
AW: USA: Verfahren gegen Intel wegen Monopolmissbrauch eröffnet

Wann waren denn AMD CPUs in jüngerer Vergangenheit besser als Intel CPUs. das soll mal einer sagen. Und als ob AMD Innovationen machen würde. Ml von x64 abgesehen. Mit Turbo Boost und SMT hat da wohl Intel Überhand.
Also Turbo Boost und SMT kann man in der Pfeife rauchen.

AMD kann momentan Intels i7, i9 nicht schlagen, ist aber nach wie vor P/L Meister. Vor allem wenn man den Preis für das Mainboard mit ein rechnet.

Wenn man mal die gigantische Größe und Marktmacht Intels betrachtet ist es schon ein Wunder das AMD überhaupt noch richtig mitmischen kann.
Hätte Intel in der Vergangenheit ihre Marktmacht nicht so missbraucht, würde es AMD besser gehen und könnte bessere Produkte entwickeln.
 

KILLTHIS

Software-Overclocker(in)
AW: USA: Verfahren gegen Intel wegen Monopolmissbrauch eröffnet

Ich danke an dieser Stelle dem Intel-Fanboy...

können wir jetzt back to topic oder muss ich erst einen Bus rufen, der alleman zurück zum Thema befördert?
 

fettbemme0815

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: USA: Verfahren gegen Intel wegen Monopolmissbrauch eröffnet

@ cl55amg:
wann wurde microsoft zerschlagen? sie sind immer noch der größte software-konzern auf dem markt. oder hast du es nur mit at&t verwechselt? wenn microsoft mal zerschlagen werden sollte, na dann prost mahlzeit... wer weiß was dann aus der menschheit wird ohne ihr geliebtes windows.
 

Jarafi

Volt-Modder(in)
AW: USA: Verfahren gegen Intel wegen Monopolmissbrauch eröffnet

Also Turbo Boost und SMT kann man in der Pfeife rauchen.

AMD kann momentan Intels i7, i9 nicht schlagen, ist aber nach wie vor P/L Meister. Vor allem wenn man den Preis für das Mainboard mit ein rechnet.

Wenn man mal die gigantische Größe und Marktmacht Intels betrachtet ist es schon ein Wunder das AMD überhaupt noch richtig mitmischen kann.
Hätte Intel in der Vergangenheit ihre Marktmacht nicht so missbraucht, würde es AMD besser gehen und könnte bessere Produkte entwickeln.

Ganz früher zu ohje ich glaube K5 Zieten waren sie schneller als Intel wenn ich mich nicht irre
 

kakerlake

Kabelverknoter(in)
AW: USA: Verfahren gegen Intel wegen Monopolmissbrauch eröffnet

Naja da ist Intel selbst schuld, die haben AMD zu spät außergerichtlich zur Ruhe gestellt.

Das sind zwei verschiedene Paar Schuhe.
Intels Einigung mit AMD verhindert "nur" private Schadensersatzklagen, aber nicht nur AMD kam zu Schaden, auch der Konsument.
Für den Konsumenten wird hier von staatlicher Seite geklagt, und von der erklagten Strafe sähe AMD keinen roten Heller. (zumindest nicht direkt ;) )

Intel könnte in Zukunft diesbezüglich noch mal (oder besser gesagt, mehrere Male) zur Kasse gebeten werden. Es gibt bestimmt noch ein paar viele Rechtsstaaten, in denen Intel ähnlich verfahren hat.

So, to be continued...

Kakerlake
 

GR-Thunderstorm

BIOS-Overclocker(in)
AW: USA: Verfahren gegen Intel wegen Monopolmissbrauch eröffnet

The Neverending Story. :ugly:
Ich denke, so langsam sollte Intel die Lektion gelernt haben.
Mit dem veränderten Compiler haben sie nicht nur AMD sondern auch VIA geschadet. Die könnten sich auch nochmal vor Gericht nen Sümmchen abkassieren.

Langsam könnte man aber auch Mitleid mit Intel bekommen. Die stecken 3Mrd $ in den Larrabee, welcher kläglich versagt hat, dann müssen sie 1Mrd €(!!)an die EU Zahlen, dann haben sie noch über einem Mrd $ an AMD gezahlt, damit die nicht weiter klagen, dann noch die Strafe an Korea (das waren aber nur nen paar läppische Milliönchen) und demnächst kommt vom US-Kartellamt noch ordentlich was.
Die werden so langsam bereuen, den Pentium4 jemals rausgebracht zu haben. :ugly: Evtl schaffen sie es ja damit ins Guinessbuch unter "die größten Strafzahlungen für eine 'Produktmarketingkampagne'". ^^
Das sind Summen, die auch an einem Konzern wie Intel nicht spurlos vorbeigehen.
 
Zuletzt bearbeitet:

poiu

Lötkolbengott/-göttin
AW: USA: Verfahren gegen Intel wegen Monopolmissbrauch eröffnet

hmm Intel hat ein Problem bzw sich ein Grab gegraben :(

denn man darf eins nicht vergessen,

1 es geht um zwei US Konzerne, wäre AMD kein US Konzern würde das wohl anders laufen ;)
2 Die USA sind nicht die EU oder D. , wir erinnern uns an AT&T
wen die pech haben, wird Intel auch zerschlagen

dass entsprechend kompilierte Software auf Fremd-CPUs langsamer lief.

Ich hab eine news in Erinnerung, in der es um VIA CPUs ging, die man als Intel bzw AMD tarnen konnte und als Intel hatte man in irgend einen Benchmark gleich mehr punkte XD

hmm finde da kein link zu µde ;)
 

MysticBinary82

Software-Overclocker(in)
AW: USA: Verfahren gegen Intel wegen Monopolmissbrauch eröffnet

Langsam könnte man aber auch Mitleid mit Intel bekommen. Die stecken 3Mrd $ in den Larrabee, welcher kläglich versagt hat, dann müssen sie 1Mrd €(!!)an die EU Zahlen, dann haben sie noch über einem Mrd $ an AMD gezahlt, damit die nicht weiter klagen, dann noch die Strafe an Korea (das waren aber nur nen paar läppische Milliönchen) und demnächst kommt vom US-Kartellamt noch ordentlich was.
Die werden so langsam bereuen, den Pentium4 jemals rausgebracht zu haben. :ugly: Evtl schaffen sie es ja damit ins Guinessbuch unter "die größten Strafzahlungen für eine 'Produktmarketingkampagne'". ^^
Das sind Summen, die auch an einem Konzern wie Intel nicht spurlos vorbeigehen.

Brauchst du nicht haben, Intel hat eine derzeitige Markkapazität von etwa 106 Milliarden Dollar.
 

tm0975

Software-Overclocker(in)
AW: USA: Verfahren gegen Intel wegen Monopolmissbrauch eröffnet

einigen hier scheinen die auswirkungen entgangener gewinne auf die im anschluß geringeren investionskosten nicht transparent zu sein. über einen derart langen zeitraum, vergleicht man die 10 jahre mal mit der lebensdauer einer grafikkarten oder cpu-generation, ist das schon erheblich. und wenn man sich heute amd's schwächen ansieht, dann kommt man nur zu einem schluß: es mangelt an der produktion. die phenoms und athlons sind gut genug für weit mehr marktanteil als 18%. es hapert an 32nm. und wie bekommat man das in den griff? mit massig ca$h. und wenn man die 7 mrd. investitionssumme von intel hört, dann ist man wieder beim punkt der gewinne. wir reden ja hier nicht nur von amd's nachteil. im gleihcen maße hat es sich ja vorteilhaft für intel ausgewirkt, als doppelte bestrafung^^

das mit den compilern war mir neu und ist ja wohl der gipfel...

damit ist acuh klar, dass meine ssd nicht von intel sondern von samsung kommen wird. so etwas unterstütze ich nicht, selbst wenn sie jetzt wettbewerbsfähig sind. 10 jahre marktmissbrauch sind da eine gute ausgangsbasis für...
 

mad-onion

Software-Overclocker(in)
AW: USA: Verfahren gegen Intel wegen Monopolmissbrauch eröffnet

Tja Intel, ich hätte da ein paar altbekannte Redewendungen die sich nun anhand eures "Phenom"-enalen Beispiels bewahrheiten:
-Wie man in den Wald ruft, so schallt es hinaus...
-Wer Wind säht, wird Sturm ernten...
-Je höher sie stehen, desto tiefer sie fallen...
-Wer andern eine Grube gräbt, fällt selbst hinein...

Um es mal mit meinen Worten zu sagen: Sind sie selbst schuld, ich weine Intel keine einzige Träne nach, ob sie nun zerschlagen, mit überdimensionalen Geldstrafen gesegnet, oder zur Freigabe der X86-Lizenz gezwungen werden.
Eines scheint absehbar: Sie werden weltweit gehörig was auf die Mütze kriegen.
Und das mit Recht!
Wie meine Großmutter schon sagte: Ein guter Leumund ist mehr Wert als bares Geld!
 

Explosiv

BIOS-Overclocker(in)
AW: USA: Verfahren gegen Intel wegen Monopolmissbrauch eröffnet

meine güte labert ihr amd-bazillen alle nen müll...intel und zerschlagen werden? :lol: lange nicht mehr so gelacht. im schlimmsten fall werden die ne geldstrafe kriegen, das wars dann auch.

der staat verdient fett kohle durch intel. und ausserdem ist intel ein amerikanisches aushängeschild für prestige und wertarbeit. eher bringt der staat den richter um die ecke als intel grossen schaden zuzufügen.

Dein sogenanntes "Aushängeschild" ist also Kompromittierung , Kapitalismus, unlauterer Wettbewerb :ugly: ? Ah ja, schon klar,..

@mad-onion

Das wird auch nicht die letzte Klage sein die Intel bekommt, wenn die hier durch ist, kommt noch nVIDIA in absehbarer Zeit.

Gruß Explosiv
 
S

Schaffe89

Guest
AW: USA: Verfahren gegen Intel wegen Monopolmissbrauch eröffnet

Ich kann mich ehrlichgesagt nur darüber freuen, dass es endlich soweit ist und auch vom US Staat her mal ordentlich geklagt wird.
ich sehe bei Saturn immernoch keine AMD Rechner, genausowenig bei media Markt, obwohl Intel schon vor einiger Zeit versprochen hat solche Spielchen zu lassen.
Bei Media Markt und Saturn würden Nutzer auch mehr fürs Geld bei AMD Systemen bekommen. Ganz interessant sind die Athlon 2x4 welche bei Tevi etc.. sehr beliebt sind.
 

moepster

Schraubenverwechsler(in)
AW: USA: Verfahren gegen Intel wegen Monopolmissbrauch eröffnet

Ob die SSD von Samsung oder Intel ist nimmt sich in dieser Hinsicht wohl nichts!
Samsung ist da nicht besser.
 

Explosiv

BIOS-Overclocker(in)
AW: USA: Verfahren gegen Intel wegen Monopolmissbrauch eröffnet

Wo ist das Update :hmm: ?

Edit: gefunden.

Intel will sich also nie gesetzeswidrig Verhalten haben, ja nee Intel, ist schon klar. Warum bezahlen die dann eine Geldsumme an AMD und bevorzugen eine außergerichtliche Einigung mit gewissen Auflagen die Sie zu erfüllen haben ? Das ist doch wie ein Eingeständnis seitens Intel und das Ganze stinkt gewaltig zum Himmel. Woher kommen die ganzen Klagen, aus dem nichts ?

Für wie doof hält Intel eigentlich alle :nene: ?
 
Zuletzt bearbeitet:

Havenger

Gesperrt
AW: USA: Verfahren gegen Intel wegen Monopolmissbrauch eröffnet

dass Intel immer fair und gesetzesgetreu gehandelt habe

ja aber sicher ... sie geben also nicht zu mehrere mio bunte papierscheine an eine firma mit 4 buchstaben bezahlt zu haben : neindas war alles gelogen ...

ja so kann man seinem ruf auch noch schaden alles schön leugnen ...
 

KILLTHIS

Software-Overclocker(in)
AW: USA: Verfahren gegen Intel wegen Monopolmissbrauch eröffnet

Die Typen schießen sich mit jeder Aussage weiter ins Bein, habe ich das Gefühl... tut das nicht irgendwann weh?
 

Hatebreeder91

Kabelverknoter(in)
AW: USA: Verfahren gegen Intel wegen Monopolmissbrauch eröffnet

Ich hab eine news in Erinnerung, in der es um VIA CPUs ging, die man als Intel bzw AMD tarnen konnte und als Intel hatte man in irgend einen Benchmark gleich mehr punkte XD

Futuremark bevorzugt Intel-Prozessoren? - Planet 3DNow! Forum
bzw. die Quelle vom Artikel und der Diskussion auf Englisch: http://arstechnica.com/hardware/reviews/2008/07/atom-nano-review.ars/6

hab den Link gefunden... einer der Gründe, warum ich AMD bei zumindest ähnlichem P/L Verhältnis deutlich bevorzuge.
Kann die Geschäftspraktiken von Intel gar nicht ab und nebenbei hab ich keine Lust, eine Verbrecherfirma als Monopolist für Consumer Prozessoren zu haben.

Gruß
Hate
 

X Broster

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: USA: Verfahren gegen Intel wegen Monopolmissbrauch eröffnet

Futuremark bevorzugt Intel-Prozessoren? - Planet 3DNow! Forum
bzw. die Quelle vom Artikel und der Diskussion auf Englisch: Low-end grudge match: Nano vs. Atom

hab den Link gefunden... einer der Gründe, warum ich AMD bei zumindest ähnlichem P/L Verhältnis deutlich bevorzuge.
Kann die Geschäftspraktiken von Intel gar nicht ab und nebenbei hab ich keine Lust, eine Verbrecherfirma als Monopolist für Consumer Prozessoren zu haben.

Gruß
Hate
Toll oder? Jeder ließt, Intel CPU´s sind viel stärker als AMD´s Rechenmonster und kaufen entsprechend die ach so starken i7´s.:daumen2:

Ich bleib bei AMD, und das ist auch gut so!
 
Oben Unten