• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Upgrade von 560Ti auf 1060

Cheezey

Kabelverknoter(in)
Guten Abend,

ich hoffe, ich kann hier weitergeholfen werden. ;)

Meine aktuelle 560 Ti tut es langsam nicht mehr, deshalb möchte ich sie gerne durch einen 1060 ersetzen.

Ich habe den äußerst beliebte Acer Predator G3610 in folgender Ausführung:

Intel I-7 3770; 3,40 GHz; Quad
8GB RAM
Netzteil: FSP Group Netzteil Power Supply - FSP450-60EP - 450 Watt

http://fs5.directupload.net/images/160904/f97hakii.jpg

Die 1060 soll ja nur 120W verbrauchen im Gegensatz zu der 560 Ti (170W)

Daher meine Frage, ist die Sache einfach, sprich einfach die Karte austauschen.
Oder gibt es da noch ein Problem.

MfG
Cheezey
 

Merowinger0807

Software-Overclocker(in)
Ansich ist es einfach... alte Karte raus neue Karte rein... das gleiche beim Netzteil. Das ist schlicht zu alt für die neue Karte und wird mit den schnellen Lastwechseln nicht klarkommen. Des Weiteren werden Kondensatoren mit der Zeit nicht besser...daher definitiv mit austauschen. Denke hier würde ein BQ Straight Power E10 400-500w absolut reichen. Wenn du Kabel einsparen willst investier ein paar Euro mehr für das mit Kabelmanagment

Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk
 

parel

PC-Selbstbauer(in)
Wie man am letzten Bild sehen kann hat die 12v Leitung nur 360w
Dürfte an sich nicht viel Platz lassen.
Und tue dir einen gefallen und Tausch das Netzteil aus, OEM Netzteile und meistens auch FSP Modelle sind nicht so der Hit und dies hat nicht mal eine 80+ Zertifizierung.
Mein Tipp wäre Be quiet E10 400w oder wenn das Portemonnaie drückt ein Cooler Master G450m.

Gesendet von meinem ONE E1003 mit Tapatalk
 

JDMartti

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Du solltest auf jedem Fall darauf achten, dass dir die 1060 auch ins Gehäuse passt. Einfach ausmessen. Aber die EVGA Karte passt eigentlich in jedes Gehäuse, du musst dir also nur Sorgen machen falls du ein langes Modell kaufst. Das Netzteil solltest du auch in Rente schicken, kannst du mit einem G450M oder E10 ersetzen.
 
TE
C

Cheezey

Kabelverknoter(in)
Die 560 Ti ist knapp 23cm lang und viel platz kommt dann nicht mehr.
Also kann ich leider nur eine 1060 mit einen Lüfter nehmen

EVGA sagtest du, was ist unterschied zwischen den beiden Varianten.

Grafikkarte EVGA Nvidia GeForce GTX1060 6 GB GDDR5-RAM PCIe x16 HDMI™, DisplayPort, DVI auf conrad.de bestellen | 001489804

Grafikkarte EVGA Nvidia GeForce GTX1060 Superclocked 6 GB GDDR5-RAM PCIe x16 HDMI™, DisplayPort, DVI auf conrad.de bestellen | 001489805

Tut mir Leid, das ich so nachfrage, ich habe halt Null Ahnung von sowas. ^^

EDIT:

Und das hier ist das Netzteil?
be quiet! BN230 Straight Power E10 Netzteil 400W ATX: Amazon.de: Computer & Zubehor
 
R

Rotkaeppchen

Guest
Also komme ich um das wechseln des Netzteils nicht herum....
Probier es aus, die Leistung reicht jetzt, warum sollte es mit 50W nicht reichen? Wie alt ist das Netzteil? 5 Jahre? Wie oft nutzt Du den Rechner? Wohl kaum 24/7, oder?

FSP baut gute Netzteile mit allen Schutzschaltungen. Sollte ein Wert, z.B. die 12V Spannung "abhauen", dann schaltet das Netzteil ab. Es ist ein alter Schinken, und etwas angegraut, aber wenn Du Geld sparen willst, versuch es erstmal damit. Das Netzteil hat einmal 6-PIN und einmal 6+2-PIN PCI. Das reicht für jede GTX 1060.

Wenn Du 60,-€ über hast, nimm eine BQ E10-400 dazu, ansonsten nimm es weiter. Eine GTX 1060 harmoniert gut zum Rechner. Ob das Mainboard die Karte erkennt, kann Dir leider niemand garantieren.
 
TE
C

Cheezey

Kabelverknoter(in)
Probier es aus, die Leistung reicht jetzt, warum sollte es mit 50W nicht reichen? Wie alt ist das Netzteil? 5 Jahre? Wie oft nutzt Du den Rechner? Wohl kaum 24/7, oder?

FSP baut gute Netzteile mit allen Schutzschaltungen. Sollte ein Wert, z.B. die 12V Spannung "abhauen", dann schaltet das Netzteil ab. Es ist ein alter Schinken, und etwas angegraut, aber wenn Du Geld sparen willst, versuch es erstmal damit. Das Netzteil hat einmal 6-PIN und einmal 6+2-PIN PCI. Das reicht für jede GTX 1060.

Der PC ist jetzt 3 1/2 Jahre alt und läuft 4-5 h/Tag in der Woche und am WE gerne mal 10+ Stunden. ^^
Probleme wie Stromausfall oder Schwankungen hatte ich bis jetzt noch nicht. (trotz 2 Monitore)
 
L

lechium

Guest
Das Netzteil sollte es noch tun, sowas kauft man heute zwar nicht mehr neu, aber für die vorhandene Hardware sollte es locker liefern, mit der neuen Karte zieht sein System keine 250 Watt aus der Steckdose unter Last. Netzteil und das was man von deiner Hsdrware auf dfem Bild sehen kann sehen aber arg verschmutzt aus, vielleicht solltest du mal mit dem Staubwedel rangehen :D
 
TE
C

Cheezey

Kabelverknoter(in)
Das Netzteil sollte es noch tun, sowas kauft man heute zwar nicht mehr neu, aber für die vorhandene Hardware sollte es locker liefern, mit der neuen Karte zieht sein System keine 250 Watt aus der Steckdose unter Last. Netzteil und das was man von deiner Hsdrware auf dfem Bild sehen kann sehen aber arg verschmutzt aus, vielleicht solltest du mal mit dem Staubwedel rangehen :D

*hust* Ja, wollte ich am WE sowieso machen.
Den Boden willst du gar nicht erst sehen.


Vielen Dank für die Hilfe.
 
R

Rotkaeppchen

Guest
Der PC ist jetzt 3 1/2 Jahre alt und läuft 4-5 h/Tag in der Woche und am WE gerne mal 10+ Stunden. ^^
Probleme wie Stromausfall oder Schwankungen hatte ich bis jetzt noch nicht. (trotz 2 Monitore)
Keine Sorgen, einfach weiter nutzen. Und zur nächsten Grafikkarte dann ein neues.
Es ist aber immer gut vorher zu fragen, in vielen Rechner sitzen tickende Zeitbomben.
Bei Dir nicht, das ist ein solides Netzteil.

Viel Spaß mit den neuen Komponenten. Du wirst den Rechner nicht wiedererkennen. :)
 

Nile9063

PC-Selbstbauer(in)
Die 560 Ti ist knapp 23cm lang und viel platz kommt dann nicht mehr.
Also kann ich leider nur eine 1060 mit einen Lüfter nehmen

EVGA sagtest du, was ist unterschied zwischen den beiden Varianten.

Grafikkarte EVGA Nvidia GeForce GTX1060 6 GB GDDR5-RAM PCIe x16 HDMI™, DisplayPort, DVI auf conrad.de bestellen | 001489804

Grafikkarte EVGA Nvidia GeForce GTX1060 Superclocked 6 GB GDDR5-RAM PCIe x16 HDMI™, DisplayPort, DVI auf conrad.de bestellen | 001489805

Tut mir Leid, das ich so nachfrage, ich habe halt Null Ahnung von sowas. ^^

EDIT:

Und das hier ist das Netzteil?
be quiet! BN230 Straight Power E10 Netzteil 400W ATX: Amazon.de: Computer & Zubehor

Na ich hatte in nem 3610 mal ne GTX 670 Windforce 3X mit 3 Lüftern drin! Die Karte passt gerade unter dem Festplattenkäfig durch und daher kann man eigentlich die ganze Gehäuselänge für eine Graka nutzen! Ich denke mal der Innenaufbau deines 3610 wird ählich sein wie bei meinem damals, auch wenn ich eine etwas andere Hardwarekonfiguration hatte... Sonst könnteste ja vielleicht mal ein Bild vom Innenleben deines Rechners posten...
 
Oben Unten