• Wenn Ihr hier einen Thread erstellt, dann erwartet Euch im Beitragformular eine Vorlage mit notwendigen Grundinformationen, durch die Euch die Community schneller helfen kann. Mehr Informationen dazu findet ihr in diesem Thread.

Upgrade eines älteren gaming PCs

Robix

Komplett-PC-Käufer(in)
Hallo :)

Wie der Titel schon vermuten lässt, möchte ich meinen alten PC etwas upgraden, im folgenden habe ich den dementsprechenden Fragebogen beantwortet:



1.) Welche Komponenten hat dein vorhandener PC?

CPU: Intel Core i5-4570, 4x 3.20GHz (Intel Core i5-4570, 4x 3.20GHz, boxed ab €' '293,99 (2020) | Preisvergleich geizhals.eu EU)

GPU: MSI GTX 980 TI (MSI GeForce GTX 980 Ti Gaming 6G | Preisvergleich geizhals.eu EU)

RAM: 16 GB DDR 3

Speicher: 1TB HDD; 120 GB SSD

MB: Asus H87 PLUS (ASUS H87-Plus [C1] | Preisvergleich geizhals.eu EU)

Tower: Antec Three Hundred Two (Antec Three Hundred Two - Tower - ATX - Ohne Netzteil: Amazon.de: Computer & Zubehoer)

Netzteil: be quiet! Pure Power 530W (be quiet! Pure Power L8-CM 530W ATX 2.31 | Preisvergleich geizhals.eu EU)

Kühler: Alpenföhn "Sella" [Sockel: 775, 1150, 1151, 1155, 1156, 754, 939, 940, FM1, FM2, FM2+, AM2, AM2+, AM3, AM3+] (https://www.mylemon.at/artikel/ekl/84000000053/kue-combo-alpenfoehn-sella-775.html)


2.) Welche Auflösung und Frequenz hat dein Monitor?
WQHD, 144 Hz


3.) Welche Komponente vom PC (CPU, GPU, RAM) - sofern vorhanden, limitiert dich im Moment?
Sowohl der CPU als auch GPU und RAM


4.) Wann soll der neue PC gekauft, bzw. der vorhandene aufgerüstet werden?
Sofern es nichts gibt, auf das es sich zu warten lohnt demnächst.


5.) Gibt es abgesehen von der PC-Hardware noch etwas, was du brauchst?
Nein


6.) Soll es ein Eigenbau werden?
Ja

7.) Wie hoch ist dein Gesamtbudget?
EUR 1.100,--

8.) Welche Spiele / Anwendungen willst du spielen / verwenden?
Red Dead Redemtion 2, Cyberpunk 2077, Kingdome Come: Deliverance, usw.

9.) Wie viel Speicherplatz benötigst du?
Habe eine 1 TB HDD; die wird aber vermutlich auch bald getauscht, bzw wird sich eine weitere hinzugesellen.

10.) Gibt es sonst noch Wünsche?
Nein

Hab mir deshalb 2 Varianten gedacht:

1) Angedacht ist derzeit, den CPU und die Grafikkarte upzugrade. Für dieses Vorhaben werde ich wohl ein neues Motherboard benötigen, in diesem Zuge würde ich dann auch den RAM auf DDR 4 (2x8 GB, diese sollten vorerst reichen) upgraden. Insbesondere habe ich deswegen die Frage, ob ich mein altes Case, das alte Netzteil und den alten CPU Lüfter weiter verwenden kann, oder ob ich gleich ein ganz neues Setup zusammenstellen müsste.
Gedacht hätte ich mir für die GPU eine AMD RX 5700-XT und für die CPU einen Ryzen 7, da habe ich jedoch zugegebenermaßen wenig durchblick und bitte um Hilfe, insbesondere weiß ich nämlich nicht, was mein 530 Watt Netzteil (be quiet! Pure Power 530W) in Kombination mit der Grafikkarte stemmen kann.

2) Alternativ könnte ich mir vorstellen die MSI 980 TI zu behalten und nur die CPU samt RAM und Motherboard zu tauschen, da meiner Meinung nach die derzeitige CPU (i5-4570, 4x 3.20GHz) die größte Schwachstelle im Setup ist. Doch habe ich leider keine Ahnung, ob das eine gute Leistungssteigerung bringen wird Bei RDR2 ist mit den von Nvidia-Software vorgeschalgenen Grafik Einstellungen die CPU meist zu 95-100% ausgelastet, die GPU aber auch zumeist zu mehr als 90%.

Falls ich mit keiner der beiden genannten Varianten [ 1) und 2) ] große Sprünge erwarten kann, würde ich mir das Geld lieber sparen und das derzeitige System noch etwas behalten.

Ich möchte mich schon im vorhinhein für Vorschläge bedanken. :D
 

Kaufberatungsbot

Werbung
Teammitglied
Günstiger Spiele-PC für ca. 640 Euro: PCGH-Beispiel
Servus,

dein Gehäuse kannst du in jedem Fall weiter nutzen, den Rest würde ich austauschen.

CPU: Ryzen 7 3700X
CPU-Kühler: Brocken 3
Mainboard: MSI B450-A Pro Max
RAM: G.Skill RipJaws V schwarz DIMM Kit 16GB, DDR4-3200, CL16-18-18-38
SSD: Crucial MX500 1TB
Grafikkarte: MSI RX 5700 XT Gaming X
Netzteil: Pure Power 11 500W
Gehäuse: Antec Three Hundred Two (vorhanden)

Wenn das Gehäuse die Standardlüfterbestückung hat (1x hinten / 1x oben), würde ich für die Front noch zwei Acrtic P12 dazu nehmen.

Der PC kostet bei Mindfcatory ~ 1112,- Euro, wenn du zwischen 0-6 Uhr bestellst, entfallen die Versandkosten.
Solltest du etwas mehr Geld ausgeben wollen, würde ich direkt 32GB RAM kaufen *klick*.

Dein altes Netzteil würde von der Leistung her noch reichen, aber es ist technisch gesehen gut acht Jahre alt, dass würde ich für einen neuen PC nicht mehr verwenden.

Gruß Lordac
 
Zuletzt bearbeitet:
Vielen dank für deine Einschätzung, habe befürchtet dass ich quasi nichts weiter verwenden kann. In diesem Fall ist es wohl besser, den alten Rechner als ganzes zu verkaufen und auch ein Gehäuse neu anzuschaffen.
 
Servus,

das kannst du natürlich auch machen, oder du verkaufst ihn in Einzelteilen was manchmal mehr bringt.

Falls ein neues Gehäuse her soll, ist z.B. das Kolink Castle oder Sharkoon M25-V gut und günstig, Wenn du etwas mehr ausgeben möchtest, würde ich das Pure Base 500 kaufen.
Im Allgemeinen empfiehlt es sich in der Front zwei Lüfter zu haben, wie z.B. den schon genannten Acrtic P12, oder den Arctic P14 für das Pure Base 500.

Gruß Lordac
 
Zurück