• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Unterbau gesucht

BabyRay

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Hallöchen,

ich bin auf der suche nach 2 Boards incl. RAM.
Genau genommen sind es 4 :D
2 AMD und 2 Intel.

Die alten Boards sind die gleichen wie in meiner Signatur, werden aktuell allerdings mit anderen CPU+GPU genutzt.


Das "große" Board ist für den Gaming/Arbeits-PC.
Hier wären wichtig:

-Preis max 200€
-aktuelle Technik wie USB 3+C, M2, H265, HDMI 2, DVI oder DP
-ab 4x SATA
-ab 8x externe USB + Front USB
-ab 3x 4Pin Lüfter
-OC fähig
-WOL MUSS! unter Win10 funktionieren
-WLAN wäre super
-Bluetooth nice to have

Das "kleine" Board dient als HTPC (60%)/Gaming (30%)(Arbeits (10%)-PC
Hier wäre wichtig:

-Preis max 150€ eher Richtung 100€
-ATX auch wenn das alte ein µATX war
-aktuelle Technik wie USB 3+C, H265 !, HDMI 2 !, DVI oder DP, M2 ist nice to have
-ab 6x SATA evtl. sogar 8x
-ab 8x externe USB + Front USB
-ab 3x 4Pin Lüfter
-OC fähig
-WOL MUSS! unter Win10 funktionieren !!!!
-WLAN + Bluetooth nice to have

Als CPU sollen evtl. diese zum Einsatz kommen, welche genau entscheiden sich noch:

"großes" Board:
Intel Core i5-8600K, 6x 3.60GHz, boxed ohne Kühler ab €'*'229,96 de (2018) | Preisvergleich Geizhals Deutschland
AMD Ryzen 5 2600X, 6x 3.60GHz, boxed ab €'*'185,85 de (2018) | Preisvergleich Geizhals Deutschland

"kleines" Board:
Intel Core i3-8350K, 4x 4.00GHz, boxed ohne Kühler ab €'*'158,40 de (2018) | Preisvergleich Geizhals Deutschland
AMD Ryzen 3 2200G, 4x 3.50GHz, boxed ab €' '79,94 de (2018) | Preisvergleich Geizhals Deutschland


Ob es wieder Intel oder diesmal AMD wird, steht noch in den Sternen. Wobei wir nach über 10 Jahren AMD den wechsel auf Intel nie bereut haben.
Mal abgesehen vom Geldbeutel^^ Aber meine Schwägerin wird meinem Bruder schon den rechten Weg weisen ;)

An beiden wird WoW+Strategiespiele gespielt, an dem "kleinen" zusätzlich noch Survivalspiele+Shooter wie Arma, Day Z, BF und son Kram :D
Vorerst laufen beide nur mit der iGPU!

Wenn ich jetzt z.B. bei Geizhals nach einem Board suche (Z370,6xSATA,8USB) hab ich Board von ~120€ bis ~400€ zur Auswahl.
Aber woran erkenne ich nun die "Qualität" der Mainboards? Hier und da ein Anschluss mehr kann doch nicht so einen Preisunterschied ausmachen, oder doch?

Zu diesen Boards benötige ich dann noch je 16GB RAM.
Ist da auf irgendwas zu achten oder reicht es wenn ich z.B. 3200er RAM und gut ist?
 
Zuletzt bearbeitet:

Maddrax111

Volt-Modder(in)
Ganz ehrlich. Ich würde erst die CPU entscheiden und in wie weit OC betrieben werden soll. Und dann das passende Board dazu auswählen. Zudem kommen bei AMD jetzt die neuen B450 Boards die hin zum 2600X interessant sein werden.
 
TE
B

BabyRay

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Hab jetzt nochmal Rücksprache gehalten und die in Frage kommenden CPUs im Thread editiert.
OC soll gemacht werden aber nicht das letzte Fünkchen Leistung rausquetschen
 

Maddrax111

Volt-Modder(in)
8600k: ASRock Z370 Extreme4 ab €'*'152,85 de (2018) | Preisvergleich Geizhals Deutschland

2600X: Produktvergleich ASRock X470 Master SLI, ASUS TUF X470-Plus Gaming Geizhals Deutschland oder Produktvergleich ASRock X370 Killer SLI, ASRock Fatal1ty X370 Gaming X, ASUS Prime X370-Pro Geizhals Deutschland plus BIOS Update damit der 2600x auch auf jeden Fall erkannt wird oder auf die neuen B450 Boards warten die in den nächsten Tagen erscheinen. Letzteres ist meine Empfehlung. Groß übertakten braucht man den 2600X eh nicht und dann ist ein B450 Board eine gute Komi.

8350k: ASRock Z370 Pro4 ab €'*'99,93 de (2018) | Preisvergleich Geizhals Deutschland für moderates OC oder das Board für den 8600k wenn man dem 8350k die Sporen geben will.

2200G: Gigabyte GA-AX370-Gaming 3 ab €'*'89,99 de (2018) | Preisvergleich Geizhals Deutschland auf dem Board läuft der 2200G ohne Bios Update oder ebenfalls auf die B450 Boards warten


PS
Für den großen PC wenn dort hauptsächlich WoW läuft würde ich aber Intel nehmen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten