• Wenn Ihr hier einen Thread erstellt, dann erwartet Euch im Beitragformular eine Vorlage mit notwendigen Grundinformationen, durch die Euch die Community schneller helfen kann. Mehr Informationen dazu findet ihr in diesem Thread.

Umstieg von Notebook auf Tower bis 800€

tobiacdc

Kabelverknoter(in)
Umstieg von Notebook auf Tower bis 800€

Hallo zusammen,
ich bin auf der Suche nach einem neuen System, da mein 6 Jahre altes Gaming-Notebook langsam den Geist aufgibt. Spielen ist schön, aber nix akutelles mit maximaler Auflösung. Bin allerdings was Prozessoren etc. momentan komplett überfragt, insofern brauche ich Eure Hilfe bei der Komponentenauswahl:


  1. Wie hoch ist das Budget? 700€-800€

    2.) Gibt es abgesehen vom Rechner noch etwas, was gebraucht wird? (Bildschirm, Betriebssystem, ...) Gibt es dafür ein eigenes Budget? Bildschirm, da ich auch HomeOffice damit machen werde sind 27 Zoll und 1ms Reaktionszeit angedacht, 24 Zoll geht aber auch. Sollte aber mit im Budget sein. Da habe ich schon etwas von ASUS im Auge für ca. 180€. Und ein passendes Windows wäre nicht schlecht, da ich nur Win7 home 64bit habe, das aber unter Umständen auch weiterhin nutzen könnte.

    3.) Soll es ein Eigenbau werden?
Gerne, muss aber nicht. Wenn ich das Ding schon fertig bekomme, bin ich nicht böse.

4.) Gibt es vorhandene Hardware, die verwendet werden kann? Ich habe noch eine Samsung EVO 120 GB SSD herumfliegen, sowie drei SATA-Festplatten zwischen 80 und 750 GB, das sollte also reichen. Maus und Tastatur sind vorhanden.:-)

5.) Welche Auflösung und Frequenz hat der Monitor, falls vorhanden? (Alternativ Modellangabe) steht schon unter 1.

6.) Welchen Anwendungsbereich hat der PC? Welche Spiele werden gespielt? Welche Anwendungen werden benutzt? Im Home Office über Citrix Reciever diverse Anwendungen parallel, ansonsten Spiele ich gerne ältere Games wie Age of Empires HD, Fussball Manager 2012 oder Skyrim(hier sind mir die max.-auflösung und viele Mods wichtig!). Auch ein bisschen World of Warships oder WoT daddele ich ganz gerne. Ansonsten Videostreaming(Netflix & Co.), und Standard-Office-Aufgaben. Schnelles Umschalten zwischen diversen großen Anwendungen und Spielen sollte flüssig laufen.

7.) Wie viel Speicherplatz (SSD, HDD) wird benötigt? Siehe 4., sollte eigentlich reichen, wenn M2-Speicher sinnvoll sein sollte, gerne her damit.

8.) Soll der Rechner übertaktet werden? Grafikkarte und / oder Prozessor? Habe ich bisher noch nicht gemacht, könnte ich aber ausprobieren.

9.) Gibt es sonst noch Wünsche? (Lautstärke, Design, Größe, WLAN, optisches Laufwerk, ...)
Braucht man heute noch einen DVD-Brenner? Brauche ich eine Lüftersteuerung und Gehäuselüfter? Ich möchte generell „aufrüstbar“bleiben und evtl. bei der GRAKA lieber schon mehr als 2 GB haben. Auch wäre es schön, wenn die Kiste nicht allzu laut werden würde, da ich wie gesagt konzentriert daran arbeiten muss. Sichtfenster LED s und so einen Quatsch brauche ich nicht.

Ich weiß, ich suche hier die eierlegende Wollmilchsau ohne Kosten, aber vielleicht geht da ja was.

Vielen Dank für Eure Hilfe!

Habe jetzt mal einen ersten Entwurf...: Warenkorb - Hardware, Notebooks & Software bei Mindfactory.de kaufen

Freue mich über Meinungen zu dme Setup, wie gesgt, bin da noch recht planlos.
 
Zuletzt bearbeitet:

Kaufberatungsbot

Werbung
Teammitglied
APU-PC für leichtere Spiele, Office & Medien
AW: Umstieg von Notebook auf Tower bis 800€

Bildschirm, da ich auch HomeOffice damit machen werde sind 27 Zoll und 1ms Reaktionszeit angedacht, 24 Zoll geht aber auch.
Das ergibt für mich keinen Sinn. Deine Reaktionszeit liegt aller Wahrscheinlichkeit nach bei über 200ms (außer du bist Mitglied bei den Avengers oder so :D). Ob der Moni dann 1ms oder 5ms Reaktionszeit hast ist eigentlich egal. Viel wichtiger wäre mir da ein gutes IPS Panel, damit es angenehm ist auch mal länger darauf zu schauen.

Zu deiner Zusammenstellung:
AM3+ war schon vor 3 Jahren tot, der Nachfolger AM4 ist inzwischen raus. Die neuen CPUs sind viel, viel besser. So einen FX willst du nicht mehr, glaub mir. Vor allem, wenn der Rechner leise sein soll, denn das sind Hitzköpfe.

Ich würde es so machen:
1 AMD Ryzen 5 1400, 4x 3.20GHz, boxed (YD1400BBAEBOX)
1 Corsair Vengeance LPX schwarz DIMM Kit 16GB, DDR4-3000, CL15-17-17-35 (CMK16GX4M2B3000C15)
1 KFA² GeForce GTX 1050 Ti OC, 4GB GDDR5, DVI, HDMI, DisplayPort (50IQH8DSN8OK)
1 ASUS Prime B350-Plus (90MB0TG0-M0EAY0)
1 Fractal Design Focus G schwarz mit Sichtfenster (FD-CA-FOCUS-BK-W)
1 be quiet! Pure Power 10 400W ATX 2.4 (BN272)
~620€ ohne Monitor

Wenn du kein Sichtfenster haben willst bietet sich auch das S25-V an:
1 Sharkoon S25-V
Das Focus G ist aber ein sehr gutes Gehäuse.

Beim Monitor würde ich dann wie gesagt was mit IPS Panel nehmen. Z.B. etwas in die Richtung:
1 Dell SE2717H, 27" (210-AJVN)

Und nein, einen DVD Brenner brauchen die meisten Menschen heute nicht mehr.

So kommst du bei ziemlich genau 800€ raus. Wenn dir das zu teuer ist kann man noch etwas am Gehäuse sparen, oder 8GB Ram nehmen. Würde ich aber beides nicht empfehlen. Eine weitere, gute Möglichkeit zu sparen wäre noch mit einem 24" Monitor.
 
Zuletzt bearbeitet:
AW: Umstieg von Notebook auf Tower bis 800€

Danke für die Infos. Zwei Fragen habe ich allerdings noch: Brauche ich da einen zusätzlichen Gehäuselüfter? Und bringt es schalltechnisch etwas, ein Gehäuse ohne Sichtfenster zu verbauen?
 
AW: Umstieg von Notebook auf Tower bis 800€

Nein, du brauchst keinen zusätzlichen Gehäuselüfter, die sind bei beiden Gehäusen schon drin.
Und so lange das Gehäuse nicht gedämmt ist wird das Sichtfenster da keinen großartigen Unterschied machen. Was etwas bringen würde wäre höchstens ein besserer CPU Kühler, aber der beigelegte Kühler vom Ryzen ist schon sehr brauchbar. Ich würde den mal verbauen und schauen, ob der PC leise genug ist. Wenn er dir zu laut ist kannst du immer noch einen besseren nachrüsten.
 
AW: Umstieg von Notebook auf Tower bis 800€

OK, dann ist ist mir gerade noch eine Frage eingefallen: Wie bekomme ich das win10 installiert, wenn ich kein bootfähiges Laufwerk(DVD-Brenner) habe? Kann ich über USB booten?
 
AW: Umstieg von Notebook auf Tower bis 800€

Ja, genau, such mal nach dem "Windows Media Creation Tool". Brauchst nur 'nen Key.
 
Zurück