• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

[Umbautagebuch] Wechsel von Schlauch auf Hardtube / Externe Wakü und ITX Gehäuse

Sinusspass

BIOS-Overclocker(in)
Der jetzige Versuch passt ja beinahe. Nur der Versatz fehlt. Das ist bei der Größe auch nicht so leicht, am einfachsten wäre es noch, im Bereich von der Cpu zur ersten Biegung eine leichte Biegung einzubringen. Sieht danach zwar hässlich aus, weil nicht mehr parallel, aber wird wohl am ehesten gehen. Mit 90° wäre es eben leichter, aber so gehts auch.
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Mit nur einem 90° Winkel wirst du es ggf. besser und sauberer hinbekommen.

Denn besonders wenn Röhren parallel verlaufen sieht man jede Abweichung was nicht so genau wurde und die zwei 90° Winkel wirst du ziemlich genau hinbekommen. Das wird am ende auch besser aussehen wie zwei Röhren die etwas wackelig verlaufen.
 
TE
Sesambrötchen

Sesambrötchen

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ich werde auf 90° umsteigen.
Der Aufwand zum ergebnis finde ich nicht wirklich gerechtfertigt. Da kann ich mich noch die ganze Nacht mit Quälen :).
Hab auch direkt ein Rohr gebogen. Wäre ich nicht so ein Trottel und hätte den Anschlag beim Sägen falsch eingestellt, würde das Rohr beim ersten versuch schon passen :ugly:.

1.jpg2.jpg

Das sieht meiner meinung nach auch sehr gut aus.
Für den Knick habe ich meinen gedruckten Winkel zerschnitten. Macht die Sache um einiges leichter. Einfach auflegen und fertig.
Vorrichtung.jpg

Werde jetzt auch das zweite Rohre zur CPU mit 90° ausführen.
 
TE
Sesambrötchen

Sesambrötchen

Komplett-PC-Aufrüster(in)
PC ist fertig und läuft nicht, ich könnte :kotz:

Hab gestern alles fertiggestellt, mit Wasser gefüllt und alles mit Zewa ausgelegt, um mögliche leckagen ausfindig zu machen.
test.jpg

Vorhin dann alles schön mir rotem DP Ultra befüllt.
fertig.jpgfertig 2.jpg

Voller freude alles angeschlossen und der PC startet nicht.
Nur der RAM leuchtet, sonst kommt nichts :heul:

Hab erstmal alles bis auf das nötigste angeschlossen, keine Besserung.

Dann habe ich einmal mein Multimeter an die PCIE Kabel gehalten -> liegt keine Spannung an.
Erster gedanke war, dass das Netzteil einen Schaden hat, keine Ahnung woher.

Wenn ich aber den PS-ON auf dem Netzteil kurzschließe liegt aber Spannung am PCIE an.
Werde jetzt das komplette System zerlegen und nach dem Fehler suchen. Evtl. verursacht die Backplate vom CPU Kühler einen Kurzschluss und das Netzteil schaltet ab.

Hab schon einen Lautsprecher installiert, es kommt aber kein piepen.
Mit der Onboard Grafik bekomme ich auch kein Bild.
Hat zufällig noch jemand eine Idee was ich noch prüfen könnte?
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Zunächst möchte ich dir ein Lob sprechen, finde dein ganzer neuer Aufbau ist sehr gut gelungen und die Farbgebung in Rot passt auch.

Zum Problem erstmal ruhe behalten.

Um die integrierte Grafikkarte vom Prozessor nutzen zu können musst du dein Monitor ans Mainboard anschließen und hier ggf. am Monitor auf die Signalquelle achten. Sage das nur weil es ggf. sein kann das du mit einem einem anderem Kabel dran musst. Gut in meinem Fall hätte ich DP und auch HDMI mit am Mainboard.

Dann steckst du die Kabel des Netzteils aus der Grafikkarte.
Die Grafikkarte selbst kann im Slot stecken bleiben. Zumindest konnte ich mit meinem Asus Board dann auch auf die IGPU zugreifen, da das Board ohne Stromkabeln an der Grafikkarte keine Grafikkarte mehr erkennen kann.

Und dann schauen ob der Rechner startet.
Denn es kann auch sein das durch die Hardtubes deine Grafikkarte aus dem Slot gedrückt wird. Das kann passieren wenn die Röhren um ein paar Millimeter nicht genau passen und sie dennoch im Anschluss rein gedrückt werden.

Der Prozessor kann ja nur an der Backplate Probleme machen, sonst wüste ich nicht wie er sonst ein Kurzschluss verursachen könnte.
Laufen auch die Lüfter nicht an? Versuche auch mal ein Bios Restet per Pins die immer mit drauf sind. Die Batterie muss dazu längere Zeit draußen bleiben und ggf. auch mal ein Netzteil reset ausführen.

Netzteil restet bedeutet... Kabel oder Netzschalter am Netzteil ausstecken oder ausschalten und mehrfach auf dem Button am Gehäuse zum einschalten klicken. Damit sich die Restspannung aus dem Mainboard sich entladen kann.

Hoffe das du dein Rechner so wieder zum laufen bekommst.
Sonst hattest du keine Zwischenfälle wo dir Wasser etwas übergelaufen ist?
 
TE
Sesambrötchen

Sesambrötchen

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Zwischenfälle mit Wasser hatte ich keine. Beim zerlegen gerade habe ich auch keine Feuchtigkeit gesehen.
Am PC leuchtet nur der RAM, ansonsten passiert nix. Lüfter drehen nicht, und andere Beleuchtung, wie z.B. vom Mainboard leuchtet auch nicht.

Die integrierte Grafikkarte vom Prozessor hatte ich schon getestet, kam auch nichts. Habe ein DP Kabel direkt ans Mainboard geklemmt.

Habe auch gerade die Backplate vom CPU Kühler demontiert. Konnte auch nichts verdächtiges sehen. Hatte da erst an pins gedacht, die ich evtl. übersehen hatte.

Alle Kabel, RAM und die Grafikkartehabe ich gerade auf richtigen Sitz überprüft. Passt soweit alles.

Werde jetzt wieder alles zusammenbauen, befüllen und mal einen BIOS reset durchführen.
Netzteil reset mache ich immer, sobald ich irgendwas am PC mache.

-------------------------------------------------------------------------------------------------------
Update nach allen versuchen.

Es passiert nichts. Habe weiterhin den gleichen Fehler.
Nichts rührt sich, ausser die RAM Beleuchtung.

Mich wundert aber wieso an dem PCIE Kabel keine 12V anliegen. Evtl. hat das Mainboard einen Schaden...

-------------------------------------------------------------------------------------------------------

Habe den Fehler gefunden.
Es liegt am 24Pin Atx Kabel. Anscheinend sind durch das zu enge Verlegen des Kabels hinter der Strebe ein paar pins herausgerutscht. Habe das Kabel damals selbst gesleeved, und es ist etwas fester und nicht so einfach zu biegen.
Mit einem anderen Netzteil nur am 24Pin Anschluss kommt Bild und die Lüfter drehen.

Bin ich froh, dass nichts an der Hardware ist. :hail:
 
Zuletzt bearbeitet:

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Habe ich mir auch im Grunde gedacht, denn zuvor lief das System auch bereits. Es ist halt wenn es nicht gleich läuft etwas blöd und man muss sich auf Fehlersuche begeben. In so einem Fall muss man nur Ruhe bewahren und ggf. darüber schlafen.

Freut mich das du den Fehler gefunden hast. :daumen:
 
TE
Sesambrötchen

Sesambrötchen

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Drüber Schlafen konnte ich nicht, musste den Fehler sofort beseitigen :)
Hab heute Nacht die defekten Pins neu gecrimpt und direkt alles verkabelt und getestet.

Bin richtig zufrieden mit dem Aufbau, besonders im Vergleich zu vorher ist es eine enorme Steigerung.

Im Nachhinein sah es vorher auch nicht wirklich schön aus.
2.jpg

Hab die Beleuchtung mal komplett auf Weiß umgestellt.Passt wie ich finde sehr gut zum rot schwarzen Design.
1.jpg2.jpg3.jpg4.jpg5.jpg6.jpg7.jpg

War eine gute Entscheidung sich die Arbeit mit den Hardtubes zu machen.
Das problem ist jetzt nur: Einmal angefangen gibt es kein Zurück. Ich werde wahrscheinlich nie wieder Schläuche verwenden können :D

Habe jetzt nur noch das Problem, dass mein Aquaero per USB nicht erkannt wird.
Die Lüfter laufen die genae Zeit auf 100%. Wäre auch zu schön, wenn alles auf anhieb klappen würde...
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Das selbe habe ich auch von Schlauch auf Hardtubes festgestellt und es sieht viel besser mit Hardtube aus.
Kein vergleich wie zuvor, auch wenn es mit dem Schlauch bereits sehr gut aussah.
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Meinen inneren Monk würde echt jucken, dass die Pipe hinten nicht gerade ist... :-D
Das ist doch das schöne dran, immer Grade ist doch langweilig... :D

Um mit der Röhre grade zu kommen müsste ich mit dem Durchflusssensor und der Pumpe weiter zurück gehen und das geht nicht weil ich dazu kein Platz habe. Daher ist die Röhre beabsichtigt so verbaut worden. ;)

Ashampoo_Snap_Samstag, 8. August 2020_18h48m07s_001_.png

Es handelt sich hier ehe um eine Bereich der verschlossen wird und dann ist davon nichts mehr zu sehen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten