• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Turok: Dinosaur Hunter ab morgen erhältlich - Neuerungen und Systemanforderungen

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Turok: Dinosaur Hunter ab morgen erhältlich - Neuerungen und Systemanforderungen

Ab morgen wird eine überarbeitete Fassung von Turok: Dinosaur Hunter digital auf diversen Distributionsplattformen zum Kauf erhältlich sein. Unterdessen wurden die neuen Features sowie die Systemanforderungen bekannt. Der erste Trailer zur Remastered-Version lässt die angekündigten, optischen Neuerungen allerdings eher nur erahnen.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: Turok: Dinosaur Hunter ab morgen erhältlich - Neuerungen und Systemanforderungen
 

KaffeeMitMilch

PC-Selbstbauer(in)
AW: Turok: Dinosaur Hunter ab morgen erhältlich - Neuerungen und Systemanforderungen

Wie ich dieses Spiel damals geliebt habe :D
Schön wäre es gewesen sie hätten Richtung U4 Engine genommen ^^
 
D

Dr Bakterius

Guest
AW: Turok: Dinosaur Hunter ab morgen erhältlich - Neuerungen und Systemanforderungen

Ist damals schon an mir vorbei gezogen und wird es wohl auch wieder. Bin schon froh das ich meine Altlasten abarbeite da braucht es kein Füllmaterial
 

Me-Virus

Kabelverknoter(in)
AW: Turok: Dinosaur Hunter ab morgen erhältlich - Neuerungen und Systemanforderungen

Ok, das Game hat seinerzeit echt laune gemacht auf dem guten N64, als ich gehört hab das ein Remake kommt hab ich die Ohren gespitzt und als ich dann die Grafik gesehen habe :what: viel ich aus allen Wolken. Nicht nur das Smartphonespiele mittlerweile besser aussehen, nein, die wollen dafür ernsthast auch noch Geld haben?? :nene:
 

Abductee

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Turok: Dinosaur Hunter ab morgen erhältlich - Neuerungen und Systemanforderungen

OpenGL und dann nur auf Windows erhältlich :huh:
Ich hoffe da kommt noch was für Mac/Linux
 

VeriteGolem

Software-Overclocker(in)
AW: Turok: Dinosaur Hunter ab morgen erhältlich - Neuerungen und Systemanforderungen

Das ist kein Remake oder Remaster, das ist einfach nur das gleiche Spiel. Sorry sowas ist einfach nur Abzocke zu Weihnachten wo jeder in Erinnerungen schwelgt. Man sollte dieser Remasterei mal nen Riegel vorschieben und klar definieren ab wann sich ein Game so nennen darf. Mit nem Emulator krieg ich das auch so hin und Arschievments warn für mich noch nien Grund. Reißen einen nur aus der Immersion
 

RawMangoJuli

Volt-Modder(in)
AW: Turok: Dinosaur Hunter ab morgen erhältlich - Neuerungen und Systemanforderungen

oh gott is das hässlich!

früher kam mir die Grafik so vor als wäre ich mitten drin xD

ich wills hamm! ^^

aber das mit dem nur Windows is blöd
 

warawarawiiu

Volt-Modder(in)
AW: Turok: Dinosaur Hunter ab morgen erhältlich - Neuerungen und Systemanforderungen

Es wird interessant wie viel das kostet.....
Alles mehr als 5€ is abzocke.
 

Atma

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Turok: Dinosaur Hunter ab morgen erhältlich - Neuerungen und Systemanforderungen

Sollten die Entwickler deutlich über 5 EUR verlangen wird's lächerlich. Bis auf die Auflösung, Sichtweite und Sun Shafts( uuhh wie toll, Sonnenstrahlen!) sieht es quasi 1:1 aus wie damals. Und da beschweren sich allen Ernstes Leute über Remastered Titel der PS4 :lol:
 

RawMangoJuli

Volt-Modder(in)
AW: Turok: Dinosaur Hunter ab morgen erhältlich - Neuerungen und Systemanforderungen

kann man sich nicht darüber beschweren kann, dass zuviel geändert wurde

beschwert man sich darüber, dass zu wenig geändert wurde xD
 

Diablokiller999

Freizeitschrauber(in)
AW: Turok: Dinosaur Hunter ab morgen erhältlich - Neuerungen und Systemanforderungen

Ist doch geil, weiß gar nicht was ihr habt. Effekte etwas aufgehübscht, auf aktuellen OS ohne Probleme lauffähig, Widescreen-Support und anständige Steuerung. Mehr braucht der Remaster doch kaum, wenn der Preis unter 10€ bleibt werde ich jedenfalls zuschlagen. Soll schließlich kein Remake sein!
 

Freakless08

Volt-Modder(in)
AW: Turok: Dinosaur Hunter ab morgen erhältlich - Neuerungen und Systemanforderungen

Augenkrebs incoming !
 
Zuletzt bearbeitet:

SchwarzerQuader

Software-Overclocker(in)
AW: Turok: Dinosaur Hunter ab morgen erhältlich - Neuerungen und Systemanforderungen

Ich bin hardcore, ich spiele wieder das Original auf dem N64. Da tut dann nicht nur die Grafik weh. :D
 
  • Like
Reaktionen: hfb

majinvegeta20

Lötkolbengott/-göttin
AW: Turok: Dinosaur Hunter ab morgen erhältlich - Neuerungen und Systemanforderungen

Das Spiel sieht danach aus, als ob es auf einem Pentium III @500 Mhz + Geforce 2 + + 256 MB RAM auf max laufen könnte.
Stattdessen wird aller ernstes ein Intel Core i5-2300 + NVIDIA GeForce 7800 + 2 GB RAM empfohlen. :what:

Was ist denn da bei der Programmierung schief gelaufen? :ugly:
 

DaTilles

Schraubenverwechsler(in)
AW: Turok: Dinosaur Hunter ab morgen erhältlich - Neuerungen und Systemanforderungen

Das Spiel sieht danach aus, als ob es auf einem Pentium III @500 Mhz + Geforce 2 + + 256 MB RAM auf max laufen könnte.
Stattdessen wird aller ernstes ein Intel Core i5-2300 + NVIDIA GeForce 7800 + 2 GB RAM empfohlen. :what:

Was ist denn da bei der Programmierung schief gelaufen? :ugly:


Wenn man jetzt noch bedenkt, dass der N64 eine 93 MHz CPU hatte, dann kann man eigentlich nur drüber lachen!
 

SchumiGSG9

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Turok: Dinosaur Hunter ab morgen erhältlich - Neuerungen und Systemanforderungen

Für Dino Liebhaber ist ARK: Survival Evolved bedeuten besser und sieht weit besser aus, guten PC vorausgesetzt und man kann viel mehr machen als in einem Shooter wie Turok ... Bin im Moment vor allem am bauen von gigantischen Basen. Eben mit den Grundmauern fertig geworden. Wird meine größte Basis die ich je gebaut habe in Ark.
 

Anhänge

  • ShooterGame 2015-12-17 04-44-38-12.jpg
    ShooterGame 2015-12-17 04-44-38-12.jpg
    560 KB · Aufrufe: 178

frEnzy

Software-Overclocker(in)
AW: Turok: Dinosaur Hunter ab morgen erhältlich - Neuerungen und Systemanforderungen

Aus nostalgischen Gründen finde ich es sehr schön, dass es quasi überhauptnicht geändert wurde :daumen: Das Spiel war damals der Hammer! Hat mir damals viel Spaß gemacht. Mich stört es nicht, dass es so aussieht, wie damals. Man muss ja auch den Aufwand sehen, um das Spiel in zum Beispiel der UE4 Enginge wieder neu auferstehen zu lassen. Dass das niemand tun will, kann ich gut nachvollziehen. Und Grafik ist nicht alles ;)
 

RRCRoady

Freizeitschrauber(in)
AW: Turok: Dinosaur Hunter ab morgen erhältlich - Neuerungen und Systemanforderungen

Richtig remastern kann eben nur 343 Industries.
Aber aus nostalgischen Gründen werde ich es mir wohl trotzdem mal holen :cool:
 

Rizzard

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Turok: Dinosaur Hunter ab morgen erhältlich - Neuerungen und Systemanforderungen

Das Spiel sieht danach aus, als ob es auf einem Pentium III @500 Mhz + Geforce 2 + + 256 MB RAM auf max laufen könnte.
Stattdessen wird aller ernstes ein Intel Core i5-2300 + NVIDIA GeForce 7800 + 2 GB RAM empfohlen. :what:

Was ist denn da bei der Programmierung schief gelaufen? :ugly:

Sagen wir als Beispiel das Spiel setzt Win 7 oder höher vorraus.
Dann könnte man auch einfach sagen, wenn ihr PC reicht um Win 7 zu befeuern, reicht es auch für das Spiel.;)
Aber ich geb dir da recht. Es sieht aus wie das Spiel von damals, die Anforderungen haben sich aber vervielfacht.

Who cares, ich behalte Turok lieber in meiner Erinnerung. Das Spiel war einfach Fun pur.
Mit total abstrußen Waffen gegen Dinos kämpfen. Ich kann mich noch an diese futuristische Waffe erinnern, mit der man eine rießen Explosion ausgelöst hat und alles im Umkreis von ein paar Hundert Metern vernichtet hat. Gott bin ich dabei oft selbst drauf gegangen.:ugly:
In 1:1 Grafik will ich das jetzt aber nicht mehr auffrischen.
 
Zuletzt bearbeitet:

mm.ravn

Schraubenverwechsler(in)
AW: Turok: Dinosaur Hunter ab morgen erhältlich - Neuerungen und Systemanforderungen

Ich würde jetzt mal behaupten, der Intel IGP sollte das Spiel auch schon darstellen können.
 

Lanicya

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Turok: Dinosaur Hunter ab morgen erhältlich - Neuerungen und Systemanforderungen

@majinvegeta20

Ich glaub das hat einfach nur was mit der Hardware von heute zu tun. Meiner Meinung nach gibt es keinen 500mhz Prozessor mehr. Somit nimmt man den aktuell niedrigsten als Ansatz.
Aber ganz ausschließen kann man das ja leider auch nicht mehr das so ein Remake von der Umsetzung her nach hinten los geht.
Freue mich trotzdem schon auf Teil 1+2. Hab die Spiele sehr gerne gespielt.



Gruß
 

anton-san

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Turok: Dinosaur Hunter ab morgen erhältlich - Neuerungen und Systemanforderungen

Eines der schönen Dinge am Alter ist, das wir damals die Grafik so genießen konnten. Als ich Turok gespielt hab (auf dem N64) waren wir voll weg geflasht. Als der T-Rex den Hügel hoch kam...:wow: Ist so wie heute mit neuen Games. Mit jedem Jahr kommt eine weitere Generation an Grafik Engine. Aber ich muss ehrlich sagen...als ich das Video gesehen habe war ich echt geschockt. Es ist schon lustig wie ein Game sich im Gehirn verankert, von dem man meint das die Grafik "damals" der Hammer war. Also ich tue es mir nicht an, daß Game auf dem PC zu zocken. Da behalte ich lieber meine alten Erinnerungen mit der "Hammer" Grafik. Oder ich kram meinen alten N64 mit Doctor v64 wieder raus und mache es voll auf Retro...
Da fällt mir übrigens noch Shadowman ein...sollte man auf jeden Fall gezockt haben. Gibt es bei Steam für 4,99€

sysProfile: ID: 136119 - Paule-San
 

bootzeit

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Turok: Dinosaur Hunter ab morgen erhältlich - Neuerungen und Systemanforderungen

Aus nostalgischen Gründen finde ich es sehr schön, dass es quasi überhauptnicht geändert wurde :daumen: Das Spiel war damals der Hammer! Hat mir damals viel Spaß gemacht. Mich stört es nicht, dass es so aussieht, wie damals. Man muss ja auch den Aufwand sehen, um das Spiel in zum Beispiel der UE4 Enginge wieder neu auferstehen zu lassen. Dass das niemand tun will, kann ich gut nachvollziehen. Und Grafik ist nicht alles ;)

Jo wenn´s nicht mehr wie 1,99€ kostet könnte ich dir beipflichten :rollen:.
 

bootzeit

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Turok: Dinosaur Hunter ab morgen erhältlich - Neuerungen und Systemanforderungen

@majinvegeta20
Ich glaub das hat einfach nur was mit der Hardware von heute zu tun. Meiner Meinung nach gibt es keinen 500mhz Prozessor mehr. Somit nimmt man den aktuell niedrigsten als Ansatz.
Gruß

"Niedrigsten Ansatz" ein Quad für diesen Dreck :what: ?? Für diese Schmach sollte ein aktueller Celeron samt seiner IGP locker reichen :schief:.
 

Der_Hutmacher

Software-Overclocker(in)
AW: Turok: Dinosaur Hunter ab morgen erhältlich - Neuerungen und Systemanforderungen

Ich denke viele kennen hier immer noch nicht den Unterschied zwischen Remake und Remaster.
 

aloha84

Volt-Modder(in)
AW: Turok: Dinosaur Hunter ab morgen erhältlich - Neuerungen und Systemanforderungen

Ist die Version geschnitten?
 

Pulverdings

PC-Selbstbauer(in)
AW: Turok: Dinosaur Hunter ab morgen erhältlich - Neuerungen und Systemanforderungen

Doch, genau das will es eben sein.

Nein, will es nicht! Es ist ein Remaster. Soll heißen es wurde auf aktuellen Plattformen lauffähig gemacht und das war es. Man hätte es einfach nur auf gog.com veröffentlichen können und schon hätte niemand gemeckert.

Bei Steam steht auch Veröffentlichung: 30.11.1997

Ich sehe da kein Problem mit ein altes Spiel neuzuveröffentlichen.

Im Unterschied zu einem Remaster, wird ein Remake von 0 auf neuerstellt (dann natürlich mit aktuellen Mitteln), aber hierbei handelt es sich nicht um ein Remake.

Eine Neuveröffentlichung eines alten Spiels fällt und steht natürlich mit dem Preis.
 

Erok

BIOS-Overclocker(in)
AW: Turok: Dinosaur Hunter ab morgen erhältlich - Neuerungen und Systemanforderungen

Was ein geiles "Remaster" :wow:

Je nach Lust und Laune, wird es den Weg in meine Steam-Bibliothek schaffen :ugly:

Es war wohl das Game, was ich am meisten gespielt habe früher, dann kam mir Half Life in die Finger :D :D :D

Turok war einfach absolut grandios :daumen:

Jüngere Spieler werden aber wohl eher denken, daß man da gleich nen Brettspiel aus dem Schrank holen kann :D :D :D

Greetz Erok
 

BxBender

BIOS-Overclocker(in)
AW: Turok: Dinosaur Hunter ab morgen erhältlich - Neuerungen und Systemanforderungen

Dolles "Remaster" :what::wow::wall:

Ja, es ist nur ein Remaster. Sollte man auch von Kinofilmen her kennen.
Das hat mit einem Remake absolut nichts zu tun!

Um beim Vergleich mit einem Film zu bleiben, damit es hier auch alle kapieren können:
Film-Remaster: alte Originalversion, mit ein paar Filtern aufgehübscht und nachgebessert, moderne Auflösung (z.B. FullHD/UHD), mit ein paar Extras aus der Schublade auf eine neue Scheibe gepresst
Film-Remake: komplett von Null neu aufgelegt, evtl. als Bonusedtion mit der Originalfassung für mehr Geld erhältlich

Das Gleiche gilt für Videospiele. Nur in einem Remake bekommst du quasi ein komplett neues Spiel, was evtl. sogar nur annähernd so aussieht und sich so spielt wie die ursprüngliche Vorlage.

Für die , die es jetzt noch immer nicht so ganz verstanden haben:
Deine Alte bekommt von dir für ne Stange Geld ein Facelifting und zwei neue Airbags spendiert - das ist die Remaster-Version.
Das Handling / Spielgefühl ist zwar wie immer, aber die Sache fühlt sich zumindest irgendwie ein wenig runder an und man kann es zumindest bei Tage wieder dabei anschauen.
Bei einem Remake gehen die Kosten exponentiell nach oben. Die Frau an deiner Seite erinnert dich zwar noch von der Größe und Haarfarbe her an deine Alte, aber dafür ist alles neu.
Das kann Vor- und Nachteile haben. Hast du Glück, ist alles wie gewünscht, halt nur in hübsch. Hast du Pech, erweist sich die Neue als durchweg sperrig und zickig. Da nützt das moderne Gerüst dann auch nur bedingt, wenns damit einfach keinen Spaß macht zu spielen.

Hoffe, das war nun einleuchtend. ;-)
 

majinvegeta20

Lötkolbengott/-göttin
AW: Turok: Dinosaur Hunter ab morgen erhältlich - Neuerungen und Systemanforderungen

Nur das im diesen Beispiel, ich für die Alte nu 10 mal höheren Aufwand betreiben darf, bloß um 2-3 Fältchen weniger sehen zu dürfen. :ugly:

Das spiegelt so in etwa die Systenanforderungen für die "Glanzoptik" dieses Remakes wieder. ^^
 

blautemple

Lötkolbengott/-göttin
AW: Turok: Dinosaur Hunter ab morgen erhältlich - Neuerungen und Systemanforderungen

Dir ist aber klar das heutzutage auch noch ein, verglichen mit damals, ressourcenfressendes OS laufen muss?

Außerdem sind das ja nur die offiziellen Anforderungen.
 

TomatenKenny

BIOS-Overclocker(in)
AW: Turok: Dinosaur Hunter ab morgen erhältlich - Neuerungen und Systemanforderungen

:lol::lol: 20€ zwar is grad nur 15€ aber trotzdem :lol::lol: die ham echt en schaden. und dann die paar reviews wo einer schon 163std spielzeit hat un dann noch einer mit 36std .
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten