• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Trotz Kritik: Cyberpunk 2077 nach wie vor auf Platz 1 der Steam-Verkaufscharts

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Trotz Kritik: Cyberpunk 2077 nach wie vor auf Platz 1 der Steam-Verkaufscharts

Keine Bugs, keine Sammelklagen und keine Performance-Probleme können dem Erfolg von Cyberpunk 2077 auf dem PC etwas anhaben: Zum dritten Mal in Folge kann es sich das Rollenspiel-Schwergewicht auf Platz 1 der Steam-Verkaufscharts gemütlich machen. Doch auch dahinter tummeln sich die üblichen Verdächtigen. Erfreulich für Valve: Das Index VR-Kit scheint viele Abnehmer zu finden.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

Zurück zum Artikel: Trotz Kritik: Cyberpunk 2077 nach wie vor auf Platz 1 der Steam-Verkaufscharts
 

Basileukum

Software-Overclocker(in)
Ja nu, das verwundert nun wenig. Daß das Spiel sich trotz dem Genöle von einem Haufen von der eigenen Existenz überforderter Schneeflöckchen weiter wie geschnitten Brot verkauft, ist wohl klar.

Vor allem werden se das ja weiter etablieren. Mit jedem DLC geht der Hype weiter, am Ende hast dann gute Chancen auf so ein Meisterwerk wie den Witcher 3. Und das kraße daran, es kann und wird wohl einen Multiplayer ala GTA geben. Wahrscheinlich sind die meisten schlechten Bewertungen von so Rockstarhanseln, welche bald bei GTA Online nicht mehr gebraucht werden und dann nicht nach Polen auf Arbeit ziehen wollen. :D :D :D
 

GladiusTi

PC-Selbstbauer(in)
Würde das Spiel auf allen Plattformen so laufen wie auf dem PC, dann würde es diesen großen "Shitstorm" auch nicht geben. Klar, das Spiel hat auch auf dem PC diverse Bugs, Glitches und KI-Probleme, aber nichts was jetzt großartig Gamebreaking wäre.
 

cryon1c

Lötkolbengott/-göttin
Naja das Spiel ist gut. Sehr gut. Nicht perfekt, aber gut. Deswegen verkauft sich das weiterhin prächtig.
Obendrauf ist PC die Hauptplattform für CDPR-Spiele, sie wissen für wen sie die Spiele machen und was sie machen müssen damit die Spieler diese Spiele auch kaufen und durchspielen, bei Bedarf mehrfach :)

Nur weil n paar Konsolen-snowflakes Kacke auf den Ventilator werfen und nach Mord und Totschlag schreien und weil Investoren kalte Füße bekommen (das tun sie bei jedem Furz übrigens), wird das Spiel davon nicht schlechter.

Hoffentlich kommt bei den Konsoleros langsam die Realität an - Spiele sind nicht bugfrei bei Release, Spiele brauchen etliche Patches bis sie so sind wie sie sein sollen. Mimimi hilft keinem, weder gibt es die Patches früher wenn man rumheult noch sonstwas positives.
Lieber entspannen, die Füße baumeln lassen, die Feiertage genießen und ein verdammt gutes Spiel spielen - auf der Plattform auf der es eben gut läuft. Oder entspannen und warten bis es auf der gewählten Plattform gut läuft.
Somit ein dicker Gruß an alle Snowflakes die mit Konsolen gesegnet sind, aber von krummen Ports und beschissenen Multiplatform-Releases verschont wurden.
Wer auf dem PC zockt, der kennt diesen Rotz schon lange, das ist nichts neues. Willkommen in der Realität :fresse:
 

Dudelll

Software-Overclocker(in)
Kann ich nachvollziehen, das Spiel ist ja nun mal am pc wirklich nicht schlecht.

Wär zunächst auch etwas enttäuscht weil's den Erwartungen natürlich nicht gerecht wird und brauchte so meine Zeit um mit der Welt warm zu werden, hab jetzt allerdings schon >25 Stunden drauf und muss sagen es macht echt Laune, auch wenn einige Bugs echt nerven, z.b. Beleuchtungsfehler insb. in Verbindung mit Nebel, fliegende npcs usw.

Dafür sind die Quests und die Charaktere wirklich gut und das Gameplay (benutz eigentlich nur quickhacks) ist ausreichend.

Tldr:

Spiel nicht der hit des Jahrzehnts, aber trotzdem spaßig^^
 

twinbeat

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Was mich im Gegensatz zu Platz 1 für Cyberpunk wundert ist Platz 2 mit dem Index VR Kit. Das ist schon seit Wochen in Deutschland nicht lieferbar. Dann muss das in den anderen Länder ja zu bekommen sein... kommt in die Hufe Valve. :D
 

phila_delphia

Software-Overclocker(in)
Ja nu, das verwundert nun wenig. Daß das Spiel sich ... weiter wie geschnitten Brot verkauft, ist wohl klar.

Vor allem werden se das ja weiter etablieren. Mit jedem DLC geht der Hype weiter, am Ende hast dann gute Chancen auf so ein Meisterwerk wie den Witcher 3. Und das kraße daran, es kann und wird wohl einen Multiplayer ala GTA geben.
Ach, mich freut es besonders wenn wir zwei einer Meinung sein können! Du schreibst, was ich neulich auch gedacht habe: Man kann CP2077 mit The Witcher 3 vergleichen und sagen: Pfui (wobei ich dieses Pfui auch für diskussionswürdig halte). Man kann aber auch sagen: CP2077 ist wie The Witcher 2 und davon ausgehen, dass das Beste noch kommt. Ich denke auch, dass CDP aus der Erfahrung lernen und, dass die nächste Iteration noch mal ein ganzes Stück feiner sein wird.

Mir tut es nach wie vor leid für alle, die von Bugs geplagt sind und besonders für die, die sich von der Konsolenversion zumindest durchgehende ~30 FPS versprochen haben (egal wie das Spiel aussieht).

Gleichzeitig habe ich in 18 Stunden genau 4 Bugs gehabt: 1 Auto, dass vor meinen Augen verschwunden ist und seine Feherin staunend zurück ließ und 3 Mal den Umstand, dass Untertitel noch ne Weile stehen blieben.

Abgesehen davon spiele ich zur Zeit immer mal wieder über Geforce NOW mit allen Reglern auf Anschlag (DLSS ist freilich an) und muss sagen: Unglaublich was es da zu sehen gibt. Und das ist nur die Optik. Ich finden den Sound und den Soundtrack hervorragend und manche Dialoge und ihre Vertonung hervorragend...

Grüße

phila
 

CatoManius

Schraubenverwechsler(in)
Was mich im Gegensatz zu Platz 1 für Cyberpunk wundert ist Platz 2 mit dem Index VR Kit. Das ist schon seit Wochen in Deutschland nicht lieferbar. Dann muss das in den anderen Länder ja zu bekommen sein... kommt in die Hufe Valve. :D
Ich habe meins am 27.11 bestellt, Lieferung laut Shop ca. 2 Wochen.
Wurde interessanterweise sofort am nächsten Werktag verschickt. Scheinbar sind da schon Kits verfügbar.

Gruß
Cato
 

kampfschaaaf

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
So, jetzat habe ich es auch gekauft. Steam machts möglich. Allerdings muß ich noch auf meine GraKa warten... nur seit dem 25.11. ....
Mit der Notkarte GT1030 2GiB VRAM wird das Spiel wohl kaum starten...
Das Spiel polarisiert die Community, also kaufe ich es.
 

Sam_Bochum

Freizeitschrauber(in)
55std. runter auf PC, erstes Ende gesehen (lvl 41/SC50), einige Glitches gesehen, 2 mal musste ich einen vorherigen Save nutzen um einen Bug zu umgehen, ansonsten alles in Butter.

17std. auf Xbox Series S, wegen Controller einen Smart Pistol / Shotgun Build gestartet, läuft super und macht Spaß.
zwar nur 30 FPS, aber durch gefühlt 0 Framedrops trotzdem super Spielbar.

Dieses Spiel hat mir den Lockdown + Quarantäne echt versüßt.
 

pascha953

Freizeitschrauber(in)
Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.
 

Acgira

Freizeitschrauber(in)
Es ist ganz normal, wenn sich das seit vielen Moanten meist erwartete Spiel auch einige Zeit am besten verkauft.
 

Xzellenz

Software-Overclocker(in)
Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.
Nun vieles lässt sich damit erklären, dass V aus der Zukunft kommt. Da werden Dinge anders geregelt. Kann z. B. sein, dass er eine feuerfeste Haut trägt. Auch kann es sein, dass er über Perks verfügt, die seinen Schaden mildern, wenn er aus einer eigentlich tödlichen Höhe fällt. Die Nichtreaktion könnte man so erklären, dass V denkt, er hätte sich nicht verschätzt. Kein Blut kann damit begründet werden, dass die meisten Menschen soweit augmentiert sind, dass sie anstatt Blut Öl in sich tragen, dass aber nur unter extremen Bedingungen austritt. Auch wäre es möglich, dass bspw. die Fahrzeuge so robust gebaut sind, dass kaum Schäden bei einem Unfall entstehen. Naja und die Sache mit dem Regen...die Menschen sind so schon so abgestumpft durch ihre Augmentationen, dass die das gar nicht mehr mitbekommen.

:ugly:
 
Oben Unten