• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Trojaner auf Festplatte gefunden

mvegtin

Schraubenverwechsler(in)
Hi Leute,

ich habe heute eine ältere Festplatte an meinem Pc gesteckt und mit Kaspersky gescannt. Plötzlich tauchten dort 37 Objekte auf - alles Trojaner, der Ursprung „Mozbackup“ Thunderbird.
HEUR:Trojan.Win32.Generic die Dateien sind meistens weibliche Vornamen mit der Endung .exe/zip. Ebenso ein paar andere sind dort dabei.
Bei dem Backup sind wohl die ganzen Trojaner Mails mit gespeichert.
Ich frage mich nun, ob einer der Trojaner aktiv geworden sein könnte? Ich habe die Festplatte an meinen PC angeschlossen und dann direkt den Scan laufen lassen.
Meine Vermutung ist, da ich die exe nicht ausgeführt habe und die Datei als „.pvc“ gespeichert ist, die Trojaner dort wohl nur schlummern ähnlich wie im Mail Programm. Sehe ich das richtig?


Kaspersky steckt momentan bei dem „Archiv löschen“ Prozess fest. Es lädt momentan seit knapp 30 Minuten, falls er es nicht behebt würde ich die gesamte Festplatte formatieren. Ich ziehe grade alle anderen Dateien die nicht befallen sind auf meine Hauptfestplatte.

Ich bitte um etwas Hilfe.


Vielen Dank!
 

ΔΣΛ

PCGH-Community-Veteran(in)
Kaspersky steckt momentan bei dem „Archiv löschen“ Prozess fest.
Ich würde Kaspersky außerhalb von Windows ausführen, sodass die Schädlinge nicht die Chance haben dazwischen zu funken.
Hat dieselbe Leistung wie die Kaufversion, die ISO hat beim laden die aktuelle Version, da sie glaube ich täglich aktualisiert wird.
 
TE
M

mvegtin

Schraubenverwechsler(in)
Ich würde Kaspersky außerhalb von Windows ausführen, sodass die Schädlinge nicht die Chance haben dazwischen zu funken.
Hat dieselbe Leistung wie die Kaufversion, die ISO hat beim laden die aktuelle Version, da sie glaube ich täglich aktualisiert wird.
Kaspersky ist mittlerweile fertig und hat alles entfernt. Natürlich bin ich jetzt trotzdem etwas skeptisch ob alles weg ist und ob die Trojaner schaden anrichten konnten.
 

AlphaMale

Software-Overclocker(in)
Ich hatte das auch einmal. Letztendlich waren dieses Trojaner im Backuparchiv von Mozilla eingebunden und konnten wohl keinen Schaden heraus anrichten. Du kannst natürlich das mit der KAV Rescue Disk von Kaspersky gegenchecken. Mmn ist da aber nix.
 
TE
M

mvegtin

Schraubenverwechsler(in)
Ich hatte das auch einmal. Letztendlich waren dieses Trojaner im Backuparchiv von Mozilla eingebunden und konnten wohl keinen Schaden heraus anrichten. Du kannst natürlich das mit der KAV Rescue Disk von Kaspersky gegenchecken. Mmn ist da aber nix.
Danke, werde ich mal nachprüfen.
Wäre nur ärgerlich falls die Trojaner Passwörter, Bilder oder andere private Daten kopiert haben bzw. Geklaut.
 
Oben Unten