Thunderbird ändert Ordner

c0rn

Komplett-PC-Käufer(in)
Heute hab ich erstmal nen riesen Schock bekommen, als ich zusehen konnte wie bei Thunderbird links in der Leiste die Ordner meiner 4 Emailkonten auf dem Arbeitslappi auf einmal verschwanden. Kurz vorher hatte ich nen Freeze mit Blackscreen. Ich dachte irgendjemand hackt mich grade, hat meine Daten schon gezogen und löscht jetzt mein Thunderbird. Ich sofort Wlan im Router ausgestellt, auf PC umgestiegen und sämliche Emailkontenpasswörter und andere wichtige Kontenpasswörter geändert XD. Danach den Firefox Passwortspeicher durchgecheckt ob ich noch mehr wichtige Passwörter ändern muss. Voll mit Adrenalin und richtig geschwitzt. XD

Dann hab ich noch 3 Vierencanner durchlaufen lassen. Kaspersky, Avast und Malware Antibytes. Haben alle nichts gefunden. Außer Kaspersky, der hat Thunderbird als potenzielle Bedrohung deklariert.

Naja es lag daran, dass die Ordner auf einmal nicht mehr als Favoriten-Ordner markiert waren. Ich hab nur Favoritenordner anzeigen eingestellt. Aber wieso passiert sowas? Aufgefallen ist mir auch, als ich mit nen neuen PWs wieder Zugriff auf die Konten hatte läd Thunderbird sämtliche 1000e Email erneut runter. Dass Emails ständig neu geladen werden ist wohl ein bekanntes Problem. Aber wieso werden plötzlich 15/20 Ordnern entfavoritisiert?!
 
N

NatokWa

Guest
Da du schreibst "Läd erneut runter" gehe ich davon aus das du dein Konto per IMAP abrufst damit die Mails eig. auf dem Server liegen bleiben.

Da kann mann dann zwar super im TB die Ordner etc. konfigurieren ABER die bessere Idee ist es, das direkt in deinem Postfach im Web-Login zu machen. TB beißt sich gerne mal mit der eigentlichen Konfig und die Web-Konfig hat grundsätzlich das letzte Wort bei Konflikten und gibt TB dann vor wie wie Ordner WIRKLICH zu laufen haben.

Noch dazu kannst bei TB auf 3 verschiedenen Systemen 3 Verschiedene "Strukturen" aufbauen (Sofern du nicht Syncst per TB-Konto) und ALLE beißen sich dann gegenseitig :-) Ist mir schon passiert :-)
 
TE
TE
c0rn

c0rn

Komplett-PC-Käufer(in)
Mh na prima. Ja ich ruf damit ab dass die Mails auf dem Websever bleiben. Mir fällt grad auf dass TB grad nach dem start hier alle Emails nochmal neu runter läd, der Lappi ruckt extrem, CPU wird zu 40% von TB ausgelastet.
Ich hab wirklich sehr viele Ordner, die ich alle mit TB erstellt habe. Der Webmailclient hat diese Ordner aber übernommen. Bringt das jetzt nochwas die Ordner erneut aber über den Webmailclient anzulegen, und den die Arbeit erldigen zu lassen?
 
N

NatokWa

Guest
Ist es möglich das ein "Aufräumprogramm" bei dir die Historie/Temps löscht ? Die per IMAP eladenen EMail laufen gerne unter Temporäre Dateien" und sollten dort explizit ausgenommen werden. Auch in der Datenträger Bereinigung von Windows selbst !

Außerdem kann es auch sein das du in TB die Option gesetzt hast das er die Mails jedesmal NEU runterladen soll, so unsinnig diese Option meist ist .... dann löscht TB nämisch SELBST seinen Cache um Platz zu sparen.

Edit : Wenn die Ordner im Web-Client auftauchen hat TB es geschafft die auch in Serverside-Config zu schreiben wie es sich für IMAP gehört. Du brauchst sie also nicht "noch mal" zu erstellen

PS : Ignorier den Post unter meinem am besten .... das meiste das dort gefragt wird hat zu 100% absolut GARnichts mit dem Problem hier zu tun .... der Schrreiber fragt aber IMMER nach solchen unnötigen Details .... Was hat die Leistung einer Festplatte mit einem Fehler in Thunderbird zu tun ? Richtig-< GARnichts .....nur als Beispiel ....
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

wuselsurfer

Kokü-Junkie (m/w)
Zuletzt bearbeitet:
TE
TE
c0rn

c0rn

Komplett-PC-Käufer(in)
Extra Aufräumprogramm verwende ich nicht. Nur Windows Defender. Windows ist an sich standardmäßig eingestellt.

Ich hab jetzt hier alle Haken rausgenommen: (letzter Post)
Und Thunderbird war sofort ruhig.

Der hat die Ordner tatsächlich übernommen, ins Webmail. Stimmt ich brauche ja nur die Filter ins Webmail auszulagern, was aber eigentlich nichts zurn Sache tut.

Was seltsam ist, dass es plötzlich beginnt, sowas. Der PC Läppi arbeitet jetzt ein gutes Jahr ohne solche Probleme. Der PC stürtzt nie ab. Sonst ist alles Okay. Windows ist original, Alles ist aktuell.
 
N

NatokWa

Guest
Dass entscheidende bei dem WO die EInstellungen gemacht werden die du da verlinkt hast steht schon im Titel des Fensters IN dem die Einstellungen gemacht werden : "Einträge zum Offline lesen".

Die Häckchen hier sorgen dafür das jegliche Mail im ausgewählten Bereich "tatsächlich" runter geladen wird, so arbeitet IMAP aber eben nicht ! IMAP ist darauf ausgelegt das die entsprechenden Sachen nur DANN runter geladen werden wenn man sie tatsächlich angucken will, bestenfalls ein Precaching findet idr. statt (für NEUE Emails), die Settings die du da verlinkt hast bewirken aber eben genau das Gegenteil, es wird ALLES runter geladen was da ist, wirklich alles, ein Verhalten das normalerweise nur bei POP3 Abruf erwünscht ist (welcher die Mails dann auch vom Server löscht).

Warum da allerdings bei dir plötzlich Hacken gesetzt waren ...... Null Ahnung. Normalerweise setzen die sich nicht von selbst :-)
 
Oben Unten