• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Thermalright RAM-Kühler

TALON-ONE

PC-Selbstbauer(in)
Thermalright RAM-Kühler

Hallo Leute

Hab letzthin festgestellt, daß mein RAM im Betrieb, sprich Gaming, sehr heiss wird. Mit heiss meine ich wirklich richtig heiss. Hab leider keine Möglichkeit, die Temps genau zu messen, aber man brennt sich fast die Finger :ugly: Nennspannung ist 2,1 V Darunter laufen sie auch nicht stabil.
Nun zu meinem Problem: Hab mich nach passiven RAM-Coolern umgesehen und bin auf die Thermalright HR-07 Duo-Type-H gestossen.
Jemand Ahnung, ob die auch auf Heatspreader RAM passen und wenn ja, wirds da nich a bisserl eng wenns 4x gesteckt wird? Notfalls könnte man sie etwas "biegen"
Taugen die Teile überhaupt was?
Hier ein Pic
http://www.caseking.de/shop/catalog/images/ZURA_133_1k.jpg http://www.caseking.de/shop/catalog/images/ZURA_133_2k.jpg

angehängt noch ein Pic vom PC
Schon mal Dank im Voraus :)
 

Rain_in_may84

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Thermalright RAM-Kühler

ich glaube die beiden Kühler sind unterschiedlich hoch, so dass sie nichtmit diesen oberen Kühlkörpern zusammenstoßen, wenn du sie direkt nebeneinander verbaust. Weil der eine Kühler hängt dann höher als der andere.
Ob sie allerdings so viel bringen weiß ich nicht.
MFG
 

SkastYX

PC-Selbstbauer(in)
AW: Thermalright RAM-Kühler

Die Heatspreader würde ich auf jeden Fall schonmal demontieren, denn die werden ja dann unnütz.
Wenn du glück hast sind die nur aufgeklemmt, ansonstenn musst du (vorsichtig) mit Fön und Zahnseide versuchen die Dinger abzubekommen.
 
TE
TALON-ONE

TALON-ONE

PC-Selbstbauer(in)
AW: Thermalright RAM-Kühler

Danke, das mit Fön u. Zahnseide ist ein guter Tipp.
Ich hab irgendwo gelesen, das die Spreader bei dem RAM bombastisch verklebt sind. Wird wohl ne größere Operation werden :ugly: Dafür riechen sie dann nach Pfefferminz :D
Das sie unterschiedlich hoch sind, ist mir gar nicht aufgefallen, aber sie werden ja paarweise verkauft was wohl der Grund dafür ist.


sysp-38473.gif
 

Malkav85

Moderator
Teammitglied
AW: Thermalright RAM-Kühler

Ich hab mir die Dinger von PatRock84 damals gekauft und die sind echt spitze. Du kannst sogar nen 80mm Lüfter per Anschraubung anbringen :)

Sofern es die Teile sind ^^ Aber ich glaube, das 4 Stück nicht nebeneinander passen.

Edith: Muss mich korrigieren...hab andere Speicherkühler von Thermalright...die hier abgebildeten haben ja nur einen "Anhang", meine haben zwei.
 
TE
TALON-ONE

TALON-ONE

PC-Selbstbauer(in)
AW: Thermalright RAM-Kühler

@MalkavianChild85

Wie kommst Du drauf, dass nicht 4 Stück nebeneinander passen? :heul:
Hättest Du dafür irgendwelche Abmaße?
Es besteht eine kleine Lücke zwischen den RAM Bänken 2 u. 3

Zu deiner Korrektur: Sind dann wahrscheinlich die Thermalright HR-07 RAM Cooler DDR1/DDR2 oder ?

sysp-38473.gif
 
Zuletzt bearbeitet:

Tommy_Hewitt

Freizeitschrauber(in)
AW: Thermalright RAM-Kühler

Argh, Patrock war mal wieder schneller. Ich wollte grad mein schönes Review verlinken.....

Egal, aufjedenfall siehst du, dass die Teile auch bei 4 Riegeln passen und sie doch gut was bringen ;)
 
TE
TALON-ONE

TALON-ONE

PC-Selbstbauer(in)
AW: Thermalright RAM-Kühler

Hi Tommy
Auch Dir danke, sehr schönes review, sowohl optisch wie auch inhaltlich.
Aber ich habe gerade zu meinem Bedauern festgestellt, das ich die Heatspreader wohl nicht abbekomme, zumindest nicht ohne das RAM zu beschädigen. Klebt wirklich hartnäckig.
Muss ich wohl auf eine Lüfterlösung umsteigen, kennt jemand eine brauchbare, vor allem eine l e i s e ?


sysp-38473.gif
 

Malkav85

Moderator
Teammitglied
AW: Thermalright RAM-Kühler

Zum ablösen kannst du Isopropanol (Alkohol 90%) benutzen, welches du in jeder Apotheke bekommst.

Damit hab ichs auch geschaft ;) Aber ich geb dir absolut Recht: die Heatspreader sind extrem "anhänglich" :ugly:
 

Malkav85

Moderator
Teammitglied
AW: Thermalright RAM-Kühler

Na ja, komplett nicht...ich hab nen Q-Tip (Wattestäbchen) mit Alkohol getränkt und dann durch die Headspreader getippt.

Dann kurz einwirken lassen und die Dinger abgezogen...sind zwar verbogen, aber mit nen wenig Geschick (bin ja Zahntechnikergeselle und deshalb Feinmechaniker :ugly:) kann man die Teile wieder zurecht biegen ;)

Aber ab kriegt man sie, ohne das den RAM Chips was passiert
 
TE
TALON-ONE

TALON-ONE

PC-Selbstbauer(in)
AW: Thermalright RAM-Kühler

Yo, thanx

Hatte auch mal nen Kumpel, der war Zahntechniker. Hat dann zum Schlosser umgeschult :ugly:
Von Feinmotorik zu Grobmechanik :hmm:




sysp-38473.gif
 
Zuletzt bearbeitet:

Malkav85

Moderator
Teammitglied
AW: Thermalright RAM-Kühler

*lach* ja, das kenn ich...nen sehr guter Freund von mir is Grobmotorik...äh...Grobmechaniker (KFZ-Mechaniker) und der hätte so seine Probleme.

Da ich zudem auch sehr geduldig bin, hatte ich keine Mühe :D

Aber wie schon gesagt, die Heatspreder gehen ab ;)
 
Oben Unten