• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

The Witcher 3: Wild Hunt - Patch 1.07 erscheint bald und ist "ziemlich groß"

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu The Witcher 3: Wild Hunt - Patch 1.07 erscheint bald und ist "ziemlich groß"

Seit einem Monat ist The Witcher 3 erhältlich und läuft, abgesehen von kleineren Problemen, sehr flüssig. Nichtsdestotrotz haben die Entwickler jetzt Patch 1.07 angekündigt, der in Kürze erscheinen soll und außerdem "ziemlich groß" sein wird.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

Zurück zum Artikel: The Witcher 3: Wild Hunt - Patch 1.07 erscheint bald und ist "ziemlich groß"
 

xxRathalos

Freizeitschrauber(in)
AW: The Witcher 3: Wild Hunt - Patch 1.07 erscheint bald und ist "ziemlich groß"

Habe es wegen anstehenden Prüfungen noch nicht gekauft, scheint eine gute Entscheidung gewesen zu sein.
Weniger Bugs und bessere Grafik wenn ich es in 1 1/2 bis 2 monaten kaufe.

mfg Ratha
 

Iconoclast

BIOS-Overclocker(in)
AW: The Witcher 3: Wild Hunt - Patch 1.07 erscheint bald und ist "ziemlich groß"

Warum? Es läuft doch absolut rund. Bin noch lange nicht durch, aber in meinen fast 100 Stunden bisher hatte ich genau einen einzigen Bug.
 

Oberst Klink

Lötkolbengott/-göttin
AW: The Witcher 3: Wild Hunt - Patch 1.07 erscheint bald und ist "ziemlich groß"

Habe es wegen anstehenden Prüfungen noch nicht gekauft, scheint eine gute Entscheidung gewesen zu sein.
Weniger Bugs und bessere Grafik wenn ich es in 1 1/2 bis 2 monaten kaufe.

mfg Ratha

Ich hatte von Anfang an so gut wie keine Bugs, lediglich mal ein paar Kleinere, die aber kaum aufgefallen sind und die Grafik war auch von Anfang an super und sieht jetzt, mit Patch 1.06 nicht besser aus.
 

Bl4d3runn3r

Freizeitschrauber(in)
AW: The Witcher 3: Wild Hunt - Patch 1.07 erscheint bald und ist "ziemlich groß"

Bei mir fliegen die Gegner immer kurz in die Luft nach ihrem Tod, der letzte Hopser sozusagen, nervt bisschen...

Und ich bin mal vom Pferd abgestiegen auf ner Wiese und Geralt ist in der Luft geschwommen und Wasser tropfte von ihm runter :D
 

Justan Image

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: The Witcher 3: Wild Hunt - Patch 1.07 erscheint bald und ist "ziemlich groß"

In mehr als 200 Spielstunden (2. Run) habe ich nur wenige, kleinere Bugs entdeckt :ka:

Der nervigste bisher war, dass man gewisse Items nicht herstellen konnte, wenn man sie bereits im Inventar hatte (z.B. Mutagene.)
Dieser wurde aber bereits Anfang der Woche mit dem 1.06 Hotfix gefixed.

Und das Plötze im Galopp ab und zu mal an 'ner unsichtbaren Mauer fest hing, aber auch das ist aber auch deutlich verbessert worden, bzw. nicht mehr existent.

Ich habe selten ein Spiel dieses Umfangs so fehlerfrei erlebt :)
Eigentlich noch nie :daumen:
 
F

FortuneHunter

Guest
AW: The Witcher 3: Wild Hunt - Patch 1.07 erscheint bald und ist "ziemlich groß"

Bei mir fliegen die Gegner immer kurz in die Luft nach ihrem Tod, der letzte Hopser sozusagen, nervt bisschen...

Und ich bin mal vom Pferd abgestiegen auf ner Wiese und Geralt ist in der Luft geschwommen und Wasser tropfte von ihm runter :D

Das liegt wohl daran, dass an der gleichen Stelle ihre Eingeweide spawnen. Da schlägt wohl die Physikengine zu. Das Verhalten habe ich mehr bei Monstern den bei Menschen beobachtet. Der Lederbeutel der Menschen spawnt ja auch mehr zu ihren Füßen.
 

xxRathalos

Freizeitschrauber(in)
AW: The Witcher 3: Wild Hunt - Patch 1.07 erscheint bald und ist "ziemlich groß"

Meine damit es ist "noch perfekter", ein Großteil der noch exitstierenden Fehler ist gefixt und kleinere Verbesserungen an der Grafik/Performance.
Für irgendetwas müssen die Patches doch gut gewesen sein.....

mfg Ratha
 

XeT

BIOS-Overclocker(in)
AW: The Witcher 3: Wild Hunt - Patch 1.07 erscheint bald und ist "ziemlich groß"

Die Mauern gibts noch immer. Erst heute bei einem Pferderennen sagte die Luft:"stop du darfst erst als Dritter mich betreten".
Aber im großen passt vieles. 3mal musst ich eine quest neu laden weil der Mitläufer im boden oder am Türrahmen pause machte.

Sonst ist es nur son ding mit Texturen in den Videos. Mal hat ein Objekt gefühlte 5pixel oder dir Haare/Helme laden erst nach. Sehr lustig sind auch die faltenfreien Menschen ohne Konturen einfach nur Umrisse bei dem die Teile mit dem Paint-Farbeimer ausgefüllt wurden.

Aber kein vergleich zur aktuellen Version von skyrim auf steam. Da durfte ich die ersten 15min gleich dreimal versuchen weil irgendwas nie ging.
 

CD LABS: Radon Project

Volt-Modder(in)
AW: The Witcher 3: Wild Hunt - Patch 1.07 erscheint bald und ist "ziemlich groß"

Habe es wegen anstehenden Prüfungen noch nicht gekauft, scheint eine gute Entscheidung gewesen zu sein.
Weniger Bugs und bessere Grafik wenn ich es in 1 1/2 bis 2 monaten kaufe.

mfg Ratha
Warum? Es läuft doch absolut rund. Bin noch lange nicht durch, aber in meinen fast 100 Stunden bisher hatte ich genau einen einzigen Bug.
Besser Grafik: Weil AMDs neuer Treiber bis dahin auch für die 200er freigegeben sein wird.
Weniger Bugs: Naja, das Risko Pech zu haben und DOCH noch irgendeinen Bug zu erleben sinkt halt---bis auf Clipping-Fehler lief es für mich übrigens Bugfrei...
Gute Entscheidung: Sollte Ratha sich deshalb auf die Prüfungen konzertriert haben können, war es halt die richtige Entscheidung!
 

Porsche2000

Freizeitschrauber(in)
AW: The Witcher 3: Wild Hunt - Patch 1.07 erscheint bald und ist "ziemlich groß"

Es sind weniger Bugs, die man fixen sollte, sondern viel lieber die zahlreichen Designschwächen optimieren und ausbessern. So ein Patch würde das Spiel tatsächlich mal aufwerten. Ich bin mal gespannt, wie viele Patches noch kommen werden bis zur Enhanced Edition.
 

floelein

Software-Overclocker(in)
AW: The Witcher 3: Wild Hunt - Patch 1.07 erscheint bald und ist "ziemlich groß"

Es sind weniger Bugs, die man fixen sollte, sondern viel lieber die zahlreichen Designschwächen optimieren und ausbessern. So ein Patch würde das Spiel tatsächlich mal aufwerten. Ich bin mal gespannt, wie viele Patches noch kommen werden bis zur Enhanced Edition.

laut CDPR wird es dieses mal keine Enhanced Edition geben, ich schätze auf eine Unterstützung bis Mitte/Ende 2016 mit Patches, was wirklich in Ordnung ist.
 

Ulathar

PC-Selbstbauer(in)
AW: The Witcher 3: Wild Hunt - Patch 1.07 erscheint bald und ist "ziemlich groß"

Ich hoffe weiterhin auf Questfixes. Denn da haben sich doch ein paar angesammelt, die sich nicht abschließen lassen oder im Falle des Druiden auf Skellige nicht einmal annehmen lassen (ausrufezeichen auf der Map aber keine Interaktion möglich).
Davon abgesehen sind mir keine gravierenden Probleme untergekommen bis jetzt (ebenfalls 200+ played mittlerweile).

Glücklicherweise sind zumindest bei mir bisher nur absolut unwichtige/triviale Nebenquests betroffen. Mainquests oder Subquests mit Storry (z.B. die ganzen Questreihen rund um Keira, Triss und co die nix mit der Haupthandlung zu tun haben) laufen 1a.

Oh und die Crashes dürften die gerne mal wieder auf den Release-Stand zurückschrauben, denn die sind massivst viel mehr geworden mit den Patches :).
Dabei scheint sich ein Muster abzuzeichen was GOG Galaxy betrifft (evtl kann das hier jemand bestätigen?):

Wenn ich GOG Galaxy offen/maximiert habe (also nicht nur im Systray) verreckt mir der Witcher 3 am laufenden Meter.
Minimiere ich Galaxy in den Systray läuft der Witcher wieder sehr gut und schmiert nur alle paar Stunden mal ab...
 

Kubiac

Software-Overclocker(in)
AW: The Witcher 3: Wild Hunt - Patch 1.07 erscheint bald und ist "ziemlich groß"

Ich hoffe weiterhin auf Questfixes. Denn da haben sich doch ein paar angesammelt, die sich nicht abschließen lassen oder im Falle des Druiden auf Skellige nicht einmal annehmen lassen (ausrufezeichen auf der Map aber keine Interaktion möglich).
Davon abgesehen sind mir keine gravierenden Probleme untergekommen bis jetzt (ebenfalls 200+ played mittlerweile).

Glücklicherweise sind zumindest bei mir bisher nur absolut unwichtige/triviale Nebenquests betroffen. Mainquests oder Subquests mit Storry (z.B. die ganzen Questreihen rund um Keira, Triss und co die nix mit der Haupthandlung zu tun haben) laufen 1a.

Oh und die Crashes dürften die gerne mal wieder auf den Release-Stand zurückschrauben, denn die sind massivst viel mehr geworden mit den Patches :).
Dabei scheint sich ein Muster abzuzeichen was GOG Galaxy betrifft (evtl kann das hier jemand bestätigen?):

Wenn ich GOG Galaxy offen/maximiert habe (also nicht nur im Systray) verreckt mir der Witcher 3 am laufenden Meter.
Minimiere ich Galaxy in den Systray läuft der Witcher wieder sehr gut und schmiert nur alle paar Stunden mal ab...

Bei mir ist das Spiel häufig während den Zwischensequenzen und im Inventar abgestürzt.
Nach langem rumprobieren habe ich meine von Werk aus übertaktete GTX 770 als überltäter ausgemacht.
Im Spiel hat die Karte ganz brav seinen Boost 1250 Mhz gehalten.
Im Menü geht der Takt aber auf 1150 Mhz zurück auch die Spannung wird reduziert, auf 1,065V -1,087V.
Diese Spannungsschwankungen haben die Abstürze verursacht.
Mit dem Kepler Bios Tweaker habe ich in der Voltage Table für den Takt von 1150 Mhz die min. Spannung auf 1,087V angehoben.
Heute ist das Spiel nicht einmal abgestürzt.:)
 

AntiWantze

Software-Overclocker(in)
AW: The Witcher 3: Wild Hunt - Patch 1.07 erscheint bald und ist "ziemlich groß"

Ich spiele es seid ca. eine Woche und ich liebe es, ABER das Inventar braucht dringend einige Verbesserungen und vorallem eine Sortierfunktion. Auch wäre es gut wenn sie die KI meines treuen Pferdes und generell die Steuerung verbessern würden.
Hatte nur einen Questbug bisher. Sonst läuft das Spiel aber ohne Probleme bei mir.
 

Kubiac

Software-Overclocker(in)
AW: The Witcher 3: Wild Hunt - Patch 1.07 erscheint bald und ist "ziemlich groß"

1,087V:wow:, meine braucht 1,175V für 1200MHz, mehr als 1230 ist stabil nicht drinn. Witcher kann ich aber auch nur spielen, wenn sie auf max 1150 taktet, trotz 60° GPU Temp

1,087V für 1150 Mhz. Bei 1250Mhz genehmigt sich die Karte 1,187V.
 
Zuletzt bearbeitet:

marvelmaster

Software-Overclocker(in)
AW: The Witcher 3: Wild Hunt - Patch 1.07 erscheint bald und ist "ziemlich groß"

Ich spiele es seid ca. eine Woche und ich liebe es, ABER das Inventar braucht dringend einige Verbesserungen und vorallem eine Sortierfunktion. Auch wäre es gut wenn sie die KI meines treuen Pferdes und generell die Steuerung verbessern würden.
Hatte nur einen Questbug bisher. Sonst läuft das Spiel aber ohne Probleme bei mir.

Es gibt eine Sortiefunktion oO

zumindest auf PC mit Maus^^
 

Atma

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: The Witcher 3: Wild Hunt - Patch 1.07 erscheint bald und ist "ziemlich groß"

Bin nach 57h mittlerweile durch. Grandioses SP RPG, das in Sachen Questdesign, Inszenierung, Artdesign und Atmo neue Maßstäbe gesetzt hat. Skyrim ist dagegen generisch und stinklangweilig.

Hervorragende Arbeit und vorbildlicher Patchsupport :daumen:
 

marvelmaster

Software-Overclocker(in)
AW: The Witcher 3: Wild Hunt - Patch 1.07 erscheint bald und ist "ziemlich groß"

Bin nach 57h mittlerweile durch. Grandioses SP RPG, das in Sachen Questdesign, Inszenierung, Artdesign und Atmo neue Maßstäbe gesetzt hat. Skyrim ist dagegen generisch und stinklangweilig.

Hervorragende Arbeit und vorbildlicher Patchsupport :daumen:
W00t ich bin bei 90h und grad nach skellige gekommen Oo
 

TheVoodoo

PC-Selbstbauer(in)
AW: The Witcher 3: Wild Hunt - Patch 1.07 erscheint bald und ist "ziemlich groß"

Drücke mal im Inventar "F". :schief:

Keine Ahnung wies auf Konsolen aussieht aber am PC ist die Sortierfunktion da.

Ich denke er meint bessere Filter und mehr Reiterunterteilungen fürs Inventar.
Ich persönlich finde es auch nicht prickelnd zwischen Büchern, Briefen und anderen Kram wichtige Tränke und Verbrauchgegenstände zu suchen
 

Atma

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: The Witcher 3: Wild Hunt - Patch 1.07 erscheint bald und ist "ziemlich groß"

W00t ich bin bei 90h und grad nach skellige gekommen Oo
Dann lässt du dir offensichtlich enorm viel Zeit mit Sightseeing oder anderen Dingen ;). Ich kann jedenfalls nicht behaupten durchgerusht zu sein ... habe viele Nebenquests und Hexeraufträge absolviert. Nach dem Abspann ist zudem noch nicht Schluss, man kann sich weiter frei bewegen und noch unerledigten Aufgaben nachgehen.
 

Holzmichi

Schraubenverwechsler(in)
AW: The Witcher 3: Wild Hunt - Patch 1.07 erscheint bald und ist "ziemlich groß"

Hab das Spiel vorgestern nach rund 160 Stunden beendet, abgesehen von paar Achievements alles 100% fertig. Hoffentlich vergeht die Zeit bis Oktober schnell ODER die Entwickler schieben NewGame+ nach ODER ein Hobby-Entwickler (Nexusmods) entwickelt eine NG+-Mod :D.
 

Idefix Windhund

BIOS-Overclocker(in)
AW: The Witcher 3: Wild Hunt - Patch 1.07 erscheint bald und ist "ziemlich groß"

"Groß" kann alles bedeuten. Groß an Gigabyte, groß an gefixten Bugs, groß an leere Versprechen, ...
 

CiD

Software-Overclocker(in)
AW: The Witcher 3: Wild Hunt - Patch 1.07 erscheint bald und ist "ziemlich groß"

Wenn ich hier schon lese "bei mir bisher Bugfrei"....ja nee, is klar! :wall:
Deswegen ist CDR auch ständig am Hotfixen und Patchen, weil alles so rund läuft...naaa aber natürlich und ich bin das grüne Männchen mit der roten Zipfelmütze. :klatsch:
 

Nightslaver

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: The Witcher 3: Wild Hunt - Patch 1.07 erscheint bald und ist "ziemlich groß"

Wenn ich hier schon lese "bei mir bisher Bugfrei"....ja nee, is klar! :wall:
Deswegen ist CDR auch ständig am Hotfixen und Patchen, weil alles so rund läuft...naaa aber natürlich und ich bin das grüne Männchen mit der roten Zipfelmütze. :klatsch:

Das Spiel ist sicher nicht bugfrei, betrachtet man aber den Umfang des Spiels und die Art der auftretenden Bugs ist das Spiel inder Tat zimlich wenig verbuggt, die Bugs die es gibt selten auffallend und ist es sehr gut durchspielbar. Das ist mehr als so mancher AAA Titel die letzten 7 Jahre von sich behaupten kann. ;)
 

CiD

Software-Overclocker(in)
AW: The Witcher 3: Wild Hunt - Patch 1.07 erscheint bald und ist "ziemlich groß"

Das Spiel ist sicher nicht bugfrei, betrachtet man aber den Umfang des Spiels und die Art der auftretenden Bugs ist das Spiel inder Tat zimlich wenig verbuggt,
Du weist doch gar nicht welche Ausmaße die Bugs haben, wie willst du dann wissen ob das Spiel "ziemlich wenig verbuggt" ist?
Selbst der CDR CM spricht von " A LOT of fixes". Willst du dem vielleicht auch noch erzählen das es nicht A LOT Of sondern A LIL BIT OF sind? :wall:

Im Spiel wird derzeit nicht alles getriggert was getriggert werden sollte, unter anderem auch Quests. Schon klar das einige annehmen bei ihnen liefe alles rund...wenn sie von der Existenz der anderen Hälfte der Spielinhalte gar nichts wissen. :schief:

Ich werde weiterhin den nächsten Patch abwarten. Seit 1.04 hab ich das gute Meisterstück nicht mehr angerührt. :\
 
Zuletzt bearbeitet:

Nightslaver

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: The Witcher 3: Wild Hunt - Patch 1.07 erscheint bald und ist "ziemlich groß"

Du weist doch gar nicht welche Ausmaße die Bugs haben, wie willst du dann wissen ob das Spiel "ziemlich wenig verbuggt" ist?
Selbst der CDR CM spricht von " A LOT of fixes". Willst du dem vielleicht auch noch erzählen das es nicht A LOT Of sondern A LIL BIT OF sind? :wall:

Im Spiel wird derzeit nicht alles getriggert was getriggert werden sollte, unter anderem auch Quests. Schon klar das einige annehmen bei ihnen liefe alles rund...wenn sie von der Existenz der anderen Hälfte der Spielinhalte gar nichts wissen. :schief:

Ich werde weiterhin den nächsten Patch abwarten. Seit 1.04 hab ich das gute Meisterstück nicht mehr angerührt. :\

Ich habe jetzt 184h TW3 gespielt, ich behaupte nicht das ich mit Sicherheit alles im Spiel gesehen habe und ich habe auch Bugs bei Quests gehabt, trotzdem waren das überwiegend Bugs die kaum ins Gewicht gefallen sind, selten ließ sich dadurch etwas nicht beenden und nie war es etwas das im Zusammenhang mit der Story, oder den dazugehörigen Quests stand.

Das bedeutet für mich das die Bugs nicht so gravierend sind das sie stören, stören tun sie genau dann wen ich dadurch gewisse Enden nicht erreichen kann, gravierende spielerische Nachteile habe, oder aber komplett im Spielablauf behindert werde.
Das ist definitiv nicht der Fall!
Ein Bug kann es zum Beispiel auch schon sein wen Clipingfehler behoben werden, man etwas behebt das nicht triggert wen man es aufhebt obwohl man es noch nicht soll, was aber funktioniert wen man es zum richtigen Zeitpunkt einer Quest aufhebt, selbst ein schnöder Textfehler in der deutschen Übersetzung der korrigiert wäre, wäre schon ein Bug der behoben wird, oder wen Questitems nach beenden einer Quest nicht aus dem Questinventar entfernt werden, obwohl sie nicht mehr benötigt werden, wäre das auch ein Bug, aber keiner der stört.
Also ja, ich bin mir zimlich sicher das der überwiegende Teil der Bugs die dort mit 1.07 behoben wird nichts gravierendes sein wird und nur ein vergleichsweise geringer Prozentsatz so gravierend ist das es überhaupt jemanden bewust störend aufgefallen ist!
 

CiD

Software-Overclocker(in)
AW: The Witcher 3: Wild Hunt - Patch 1.07 erscheint bald und ist "ziemlich groß"

Na was soll es denn nun sein?
Weniger gravierende oder ziemlich wenige Bugs?
Das sind nämlich 2 Paar unterschiedliche Schuhe...nur für den Fall das dir das noch nicht bewusst ist.

Ein Rechner läuft auch mit 4 der 8 verbauten GB RAM. Gravierend ist das nicht unbedingt, das System läuft auch so aber dennoch ist es ein Fehler und genau darum geht es. :schief:

Wie auch immer....frohes Daddeln. ;)
 
F

FortuneHunter

Guest
AW: The Witcher 3: Wild Hunt - Patch 1.07 erscheint bald und ist "ziemlich groß"

Wenn ich GOG Galaxy offen/maximiert habe (also nicht nur im Systray) verreckt mir der Witcher 3 am laufenden Meter.
Minimiere ich Galaxy in den Systray läuft der Witcher wieder sehr gut und schmiert nur alle paar Stunden mal ab...

Warum spielst du überhaupt über Galaxy? Im Gegensatz zu Steam, Origin, Battlenet und UPlay ist Galaxy nur ein Verwaltungstool und nicht zum spielen erforderlich. Desweiteren ist es auch im Beta-Status.
Du kannst Witcher 3 auch nur über das Icon starten und Galaxy ganz aus lassen. Die Achievements werden trotzdem gezählt.
Ich spiele Witcher 3 seit Release ohne Galaxy und bekomme trotzdem meine erreichten Achievements angezeigt, wenn ich mal wieder in Galaxy bin um beispielsweise einzukaufen:

witcher 3.JPG


Oh, irgendwann muss ich es wohl für 11 Minuten mal über Galaxy gestartet haben.

Schalte es ab und wenn die Abstürze an Galaxy liegen bist du dein Problem los.
 

hmm46

Schraubenverwechsler(in)
AW: The Witcher 3: Wild Hunt - Patch 1.07 erscheint bald und ist "ziemlich groß"

Nach nun mehr 198 stunden Spielzeit steh ich auch vor der letzten Quest der Hauptstory. Aber mittlerweile ist mir klar das dieses Spiel für mich vermutlich ein Langzeitproject werden wird.

Die hälfte der Fragezeichen auf den Karten sind noch offen, keine Pferderennen, kein Gwintspiel gemacht. Ich dachte ich halte es so wie mit den anderen 2 Witcher Teilen oder Mass Effect. Sehe mir das Spiel an und starte dann nochmal einen Durchgang ,damit alles so passt wie es mir gefällt.

Aber es fehlen ja noch einige DLC's und die EE die ja vermutlich auch noch kommen wird. Kleines Dilemma also, für mich und meine Spielweise.

Was ich damit sagen will ist , ja CDRP ,patcht was ihr denkt patchen zu müssen. Ich bin mir sicher das es nur besser werden wird.

Der Umfang dieses Meisterwerks ist so gross,das es schon fast frevel ist sich nicht auch noch die entlegenste Ecke anzusehen.

Denn die Immersion von der vielerorts die Rede ist, trifft hier meiner Meinung nach wirklich zu, sofern man das in einem Spiel überhaupt unterbringen kann.

Das bringt mich eigentlich zum einzigen Kritikpunkt den ich bis jetzt habe, -wieso kann sich der Hexer in keinem Wirtshaus an einen Tisch setzen und ein Bier kippen.
Denn wer will schon nachts beim grössten Gewittersturm durch die Gegend traben?

Nun gut ,ich glaub ich verzettle mich gerade.

CDRP ...patcht ,schraubt und dreht ,ich hab vollstes Vertrauen bei dem was ihr macht .

Denn eins steht fest ,für das bisher beste RPG werd ich mir zeit nehmen und der letzte Durchlauf warscheinlich erst mit der EE zu stande kommen wird.

Bis dahin stolpere ich gern durch die Mischwälder wo man grad von Baum zu Baum sehen kann oder versuch vielleicht mal einen Wal in Skellige mit dem Boot zu überfahren.

Aber ich verzettel mich schon wieder ,da fällt mir ein wie war das nochmal mit dem Gwintspiel ,ich glaub ich blick das noch net ganz.

Is ja noch Zeit bis zur EE.

Nowigrad : Zwei Typen am Strassenrand........Ich hab mal einer Frau vertraut für die ich meine rechte Hand hergeben würde, Und ?...... fragt der andere
Ich hab meine Hand nicht mehr..........antwortete jener .: so oder ähnlich

Ich mag das Spiel :))
 

Ion

Kokü-Junkie (m/w)
AW: The Witcher 3: Wild Hunt - Patch 1.07 erscheint bald und ist "ziemlich groß"

An alle die Angst vor Bugs haben. Das war bis jetzt das schlimmste was in meinen ~50 Stunden passiert ist:

Darf ich vorstellen, das Dreiköpfige Hydrapferd

witcher3_2015_06_20_19_26_51_366.jpgwitcher3_2015_06_20_19_26_53_302.jpg

Vielleicht lag es ja an der Uhrzeit im Spiel :D

Ansonsten sind es nur belanglose Clipping Fehler etc. die in so einer großen Welt nunmal unumgänglich sind.
 

Healrox

Software-Overclocker(in)
AW: The Witcher 3: Wild Hunt - Patch 1.07 erscheint bald und ist "ziemlich groß"

Ah ja. taktisch unklug. Nu hat er gesagt das das Patch groß wird. Jetzt werden sich die Kinder beschweren, wenn es nich mindestens 1GB groß ist :schief:
Was es fixt ist dann zweitrangig.
 

Idefix Windhund

BIOS-Overclocker(in)
AW: The Witcher 3: Wild Hunt - Patch 1.07 erscheint bald und ist "ziemlich groß"

Kein Problem, was Blei für den Transporter ist, sind unwichtige dlls für Dateiordner :ugly:
 

chaotium

BIOS-Overclocker(in)
AW: The Witcher 3: Wild Hunt - Patch 1.07 erscheint bald und ist "ziemlich groß"

Nach nun mehr 198 stunden Spielzeit steh ich auch vor der letzten Quest der Hauptstory. Aber mittlerweile ist mir klar das dieses Spiel für mich vermutlich ein Langzeitproject werden wird.

Die hälfte der Fragezeichen auf den Karten sind noch offen, keine Pferderennen, kein Gwintspiel gemacht. Ich dachte ich halte es so wie mit den anderen 2 Witcher Teilen oder Mass Effect. Sehe mir das Spiel an und starte dann nochmal einen Durchgang ,damit alles so passt wie es mir gefällt.

Aber es fehlen ja noch einige DLC's und die EE die ja vermutlich auch noch kommen wird. Kleines Dilemma also, für mich und meine Spielweise.

Was ich damit sagen will ist , ja CDRP ,patcht was ihr denkt patchen zu müssen. Ich bin mir sicher das es nur besser werden wird.

Der Umfang dieses Meisterwerks ist so gross,das es schon fast frevel ist sich nicht auch noch die entlegenste Ecke anzusehen.

Denn die Immersion von der vielerorts die Rede ist, trifft hier meiner Meinung nach wirklich zu, sofern man das in einem Spiel überhaupt unterbringen kann.

Das bringt mich eigentlich zum einzigen Kritikpunkt den ich bis jetzt habe, -wieso kann sich der Hexer in keinem Wirtshaus an einen Tisch setzen und ein Bier kippen.
Denn wer will schon nachts beim grössten Gewittersturm durch die Gegend traben?

Nun gut ,ich glaub ich verzettle mich gerade.

CDRP ...patcht ,schraubt und dreht ,ich hab vollstes Vertrauen bei dem was ihr macht .

Denn eins steht fest ,für das bisher beste RPG werd ich mir zeit nehmen und der letzte Durchlauf warscheinlich erst mit der EE zu stande kommen wird.

Bis dahin stolpere ich gern durch die Mischwälder wo man grad von Baum zu Baum sehen kann oder versuch vielleicht mal einen Wal in Skellige mit dem Boot zu überfahren.

Aber ich verzettel mich schon wieder ,da fällt mir ein wie war das nochmal mit dem Gwintspiel ,ich glaub ich blick das noch net ganz.

Is ja noch Zeit bis zur EE.

Nowigrad : Zwei Typen am Strassenrand........Ich hab mal einer Frau vertraut für die ich meine rechte Hand hergeben würde, Und ?...... fragt der andere
Ich hab meine Hand nicht mehr..........antwortete jener .: so oder ähnlich

Ich mag das Spiel :))

Naja in Skyrim hatte ich damals auf der Playsi mehr als 1000 Spielstunden und war nicht annähernd durch XD
 
B

BabaYaga

Guest
AW: The Witcher 3: Wild Hunt - Patch 1.07 erscheint bald und ist "ziemlich groß"

Spieldauer kommt eben immer auf den Spielstil an bei solchen Games.
War in Skyrim auch über 500h bei 2 Durchläufen. (1x ohne Mods 1x mit) und hatte beim zweiten Durchlauf nicht weniger Spaß, im Gegenteil.
Witcher 3 zeigt mir aktuell eine Spielzeit von 7 Tagen im Inventory Screen an lol und ich war noch nicht mal auf Skellige xD ... Das Ding zählt aber offensichtlich nicht die reine Spielzeit, wenn du 2h beim Telefonieren im Hauptmenü stehst, zählt das auch lol.

Weil immer noch viele davon sprechen, dass eine Enhanced kommen wird? Wurde die nicht vom Team selbst dementiert?
Ich denke eher die patchen bis Mitte des nächsten Jahres bzw. bis mitsamt Addons & Co alles rund läuft und dann wird da 100% auf den Cyberpunk Titel fokussiert werden, sonst wirds eng mit rechtzeitigem Release 2017/2018 :D

Was die Bugs betrifft. Also Gamebreaker oder wirklich gravierende Dinge sind mir eigentlich nicht aufgefallen.
In Anbetracht der riesigen "funktionierenden" Spielwelt sind das wirklich nur Kleinigkeiten.


Ein paar so kleinere Punkte wären bei mir...


  • Kollisionsabfrage bei Plötze: Das Pferd steht gerne mal mit dem Kopf durch die Wand... wortwörtlich :ugly:
  • Pferderennen: Kann man da eigentlich verlieren, wenn man nicht gerade komplett in die falsche Richtung reitet? Sobald einen Gegner überholen werden sie automatisch so lange langsam bis man sie wieder eingeholt hat lol
  • Verbesserungen: Die haben da ein wenig Wirrwarr reingepatched durch Umstrukturierung der Glyphen und Runensteine (klein, mittel, groß), da sind die teuren Schemata in den meisten Fällen für'n Hugo weil man nix damit machen kann
  • Es gibt Orte wo man alles leer looten kann, die aber beim nächsten Besuch wieder vollständig gefüllt sind. Denke nicht, dass das Absicht ist.
  • Manch Schmied lässt sich auch wenn die Uhrzeit passt, einfach nicht ansprechen, man muss dann z.b eine Stunde meditieren oder so und auf einmal taucht das Symbol wieder auf
  • Ich bekomme viele der Schmieden gar nicht auf der großen Map angezeigt, oft sehe ich sie fälschlicherweise auch als Händler dargestellt, laufe ich aber daran vorbei, ist die Anzeige auf der Mini-Map korrekt
  • Es gibt Orte (z.b Monsterhöhle) die werden trotz kompletten leer lootens immer noch weiß und nicht grau schattiert angezeigt, obwohl es dort absolut nichts mehr zu erledigen gibt
  • Dieser Wind in seinem Haar :D: Sorry aber wenn ich im Keller stehe und sehe wie Wind durch sein Haar föhnt... es kann nicht immer und überall Wind gehen :lol:sieht einfach nur dämlich aus dann
  • Manchmal ****** Texturen an Personen bei Zwischensequenzen zu spät auf: Sind nur Sekundenbruchteile, sieht aber komisch aus wenn der Bart oder die Halskette verspätet nachgereicht wird lol

Da ist aber nichts dabei, was den Spielfluss wirklich beeinträchtigen würde oder großartig negativ auffällt.

Greetings
Fletcher
 

AntiWantze

Software-Overclocker(in)
AW: The Witcher 3: Wild Hunt - Patch 1.07 erscheint bald und ist "ziemlich groß"

Ich denke er meint bessere Filter und mehr Reiterunterteilungen fürs Inventar.
Ich persönlich finde es auch nicht prickelnd zwischen Büchern, Briefen und anderen Kram wichtige Tränke und Verbrauchgegenstände zu suchen
Jup, genau das meine ich.
 
Oben Unten