News The Witcher 3 Next-Gen-Update: Verhasste Rüstung aus der Netflix-Serie kommt ins Spiel

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu The Witcher 3 Next-Gen-Update: Verhasste Rüstung aus der Netflix-Serie kommt ins Spiel

Mit dem neuen Next-Gen-Update für The WItcher 3 kommen nicht nur Raytracing-Features und ein Ultra-Plus-Grafikmodus ins Spiel, sondern auch Inhalte aus der Netflix-Serie. Dazu gehören etwa die Rüstungen der Nilfgaard-Soldaten, die ein sehr gewöhnungsbedürftiges Design haben und bei der Community wohl nicht sehr beliebt gewesen sind.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

Zurück zum Artikel: The Witcher 3 Next-Gen-Update: Verhasste Rüstung aus der Netflix-Serie kommt ins Spiel
 
Es ist ja alles optional, von da her eigentlich nicht relevant.
Ich kann ja auch auf alle Dinge, die im Zusammenhang mit der Serie neu in das Spiel kommen, verzichten. Aber die Entscheidung, ausgerechnet diese Rüstung zu veröffentlichen, zeugt von erschreckender Ignoranz oder Unwissenheit über die eigene Fanbase. Im besten Falle meinen sie es ironisch und machen sich darüber lustig.
 
Ich wär ja dafür absolut alles aus dieser ekelhaften Netflix Mache nicht in dieses tolle Spiel zu integrieren. Hat meinen hype direkt gelöscht als ich ein paar mal "Netflix Series" im trailer gesehen hab. Man kann nur hoffen das sie diesen Netflix Dreck im nächsten Spiel komplett ignorieren. Bisher sind es ja noch Kleinigkeiten die optional sind. Aber wenn man da mal die writer der Serie ran lässt dann gute Nacht...
 
Gibt ja momentan zum Glück keine anderen Probleme zur Zeit als sich darüber aufzuregen was garantiert bei ein paar passieren wird,Ironie off.....

Das ist einfach nur eine Rüstung in einem Videospiel....
 
Das Problem mit den optionalen Rüstungen war immer, dass sie in den (wenigen) vorgerenderten Cutscenes nicht passten.
Ciri kann die ganze Zeit im Skellige Outfit rumlaufen, aber vor der Schlacht um Kaer Morhen trägt sie trotzdem immer ihre normalen Klamotten.

Ob das wohl geändert wird? Alle Cutscenes jetzt in Echtzeit? :confused:
 
Gibt ja momentan zum Glück keine anderen Probleme zur Zeit als sich darüber aufzuregen was garantiert bei ein paar passieren wird,Ironie off.....
Wer's im Original Zustand gespielt hat oder mit diversen Mods, vielleicht sogar mehrmals, braucht das upgrade auch nicht zwingend beachten und kann Witcher3 auch weiterhin beruhigt wie eine abgeraste Wiese liegen lassen, oder warten bis über das Upgrade neues Gras gewachsen ist.

Besonders wenn man nur eine betagte Hardware hat und die neuen Grafikschmankerl gar nicht aktivieren kann, macht ein neuer Durchlauf, der schöneren Grafik wegen keinen Sinn. Der Grafik wegen zu spielen heißt doch eigentlich auch es mit den fordernsten Einstellungen zu spielen. Also auch mit RT-Features und diese im Vollausbau.


Für den x'ten Storydurchlauf zur Auffrischung der Erinnerung ist hingegen ist egal wie das Spiel aussieht. Dann kann man die Veränderungen bzw Verbesserungen soweit möglich auch ausstellen - weil man's aj wegen der Story spielt und nicht wegen der Opulenz.
 
An der Rüstung muss der Schmied ja verzeifet sein, wie bekommt man in eine Rüstung falten rein?

Wie sagte Buzz Harley in Hot Shots, Braun und knitterfest sind alle Frauen aus Budapest..
 
Direkt hassen tue ich die Dinger jetzt nicht (da hat die Serie ganz andere Probleme). Aber sie sehen halt schon ziemlich sch***** aus.
 
Solange es optional bleibt juckt mich das nicht.
Dass die Macher der Serie Lack gesoffen haben ist klar aber was die geritten hat so eine Rüstung zu nehmen erschließt sich glaube ich niemandem.
 
Das war auch einer meiner härtesten Kritikpunkte zur Serie und jetzt kommt dieses hässliche Kunstwerk auch noch ins Spiel - Igitt ....
 
Zurück