• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

The Witcher 3 mit PhysX zusatzkarte

manuelaerdmann

Schraubenverwechsler(in)
Wenn es Nvidia-PhysX ist die die Physik Simulationen im Spiel "The Witcher 3" macht, bringt es da eine zweite klein Nvidia Grafikkarte, nur für die Physik Simulationen zu kaufen und zu benutzen?

Kann man ja so einstellen das nur CPU oder GPU und welche GPU für die Physik Simulationen zuständig ist.

Ich denke da an eine Geforce 660 oder Geforce 750 und ich hab eine Geforce 970 und ein 1000 Watt Netzteil aber das ist eine andere Geschichte mit AMD und Crossfire, die beendet ist .

Mehr als 150 euro will ich nicht für ne extra Nvidia-PhysX ausgeben und Nochmal 350 Euro für ne Geforce 970 mag ich nicht ausgeben um damit SLI zu machen.

Bringt das was oder ist "The Witcher 3" da inkompatibel oder so programmiert das es keine Vorteile gibt oder sogar Nachteile?

Ich glaub, dass die Haar und Fell Simulationen ziemlich geil sein werden, und brauchen deswegen bestimmt auch viel Leistung genauso auch die Grass und Baumbewegungen durch den Wind, im Prinzip hat in der Welt fast alle Objekte eine RegDoll, idealerweise genauso detailliert, wie das was gerendert wird.

Nebeleffekte macht glaube die Physik-Engine auch und ich bin der Meinung dass die Physik, die spürbarste und sehenswerteste Verbesserungen in den letzten Jahren ist neben der Tessellation.

Was sagt ihr dazu?

lg Manu
 

DKK007

PCGH-Community-Veteran(in)

PCGH_Phil

Audiophil
Teammitglied
Es gibt keine offizielle Aussage bezüglich GPU-Phsyx. Das heißt: Es ist nach aktuellem Erkenntnisstand davon auszugehen, dass eine Physx- Zusatzkarte wahrscheinlich keinen Vorteil bringen wird. ;)

Gruß,
Phil
 
Oben Unten