The War Z: Cheater sollen auf eigenem Server in Haft

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu The War Z: Cheater sollen auf eigenem Server in Haft

Bei The War Z droht Cheatern ein ähnliches Szenario wie Zombies in zahlreichen Filmen. Geht der Vorschlag durch, werden sie auf Quarantäne-Servern in "Haft" gesperrt und können fortan unter ihresgleichen spielen. Der Entwickler will die zusammengepferchten nutzen, um bessere Anti-Cheat-Mechanismen zu entwickeln.

[size=-2]Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und NICHT im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt. Sollten Sie Fehler in einer News finden, schicken Sie diese bitte an online@pcgameshardware.de mit einem aussagekräftigen Betreff.[/size]


lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: The War Z: Cheater sollen auf eigenem Server in Haft
 

INU.ID

Moderator
Teammitglied
Und warum genau sollten die Cheater auf den entsprechenden Servern verweilen? Also was hält sie davon ab auf normale Server zu gehen?
 

Hideout

Software-Overclocker(in)
Interessante Idee :)
Aber es gibt bestimmt welche die dann genau das wollen. Auf einem Cheat-Server zocken. Könnte ja auch ein ganz neuer Wettbewerb entstehen: Wer besser und schneller Cheaten kann :ugly:
 
D

Dr Bakterius

Guest
Gut sollen die dort machen was die wollen. Das Game fasse ich nichtmal mit ner Kneifzange an, aber ich würde Cheater lieber fliegen sehen. Wenn überhaupt dann eher eine Woche auf den Noob Server und dann auf Lebenszeit bannen.
 

cap82

BIOS-Overclocker(in)
Jaja das Hacker-Gesocks... Gerstern erst wieder einen auf nem DayZ server mit Nuke-Hack gehabt.

Ich frag mich echt was in so Typen vorgeht, für etwas Geld zu bezahlen, und damit den Ruf eines Spieles kaputt zu machen, dass man doch eigentlich Spielen möchte.

Hab da letztens ein Videointerview von Monkay hier aus dem Forum mit einem Hacker gesehn.

Als "stressfreies Spielen" hat er es bezeichnet und auch als Hauptgrund angegeben. Aber dass es für die ehrlichen Spieler umso stressiger wird, ist dem Gesindel egal.

Alle bannen, auf Lebenszeit. Meine Meinung.
Wunschdenken - bei der heutigen Geldgier der Publisher.
 

Katzenlullu

Gesperrt
Jaja das Hacker-Gesocks... Gerstern erst wieder einen auf nem DayZ server mit Nuke-Hack gehabt.

Ich frag mich echt was in so Typen vorgeht, für etwas Geld zu bezahlen, und damit den Ruf eines Spieles kaputt zu machen, dass man doch eigentlich Spielen möchte.

Hab da letztens ein Videointerview von Monkay hier aus dem Forum mit einem Hacker gesehn.

Als "stressfreies Spielen" hat er es bezeichnet und auch als Hauptgrund angegeben. Aber dass es für die ehrlichen Spieler umso stressiger wird, ist dem Gesindel egal.

Alle bannen, auf Lebenszeit. Meine Meinung.
Wunschdenken - bei der heutigen Geldgier der Publisher.

Es ist kein Gesocks!
...die machen das aus dem selben Grund wie Trolle aller Art auch. Den Mainstream terrorisieren und bestrafen für ihre Dummheit und casual Verhalten aus niederen Beweggründen.

Tut mir echt leid für Dich.
 
D

Dr Bakterius

Guest
Darum fasse ich mittlerweile keine Onlinegames mehr an. Das Benehmen auf den Servern lasse ich mal außen vor, obwohl da auch einiges im Argen liegt.
 

DarkMo

Lötkolbengott/-göttin
die grundidee find ich nichmal schlecht. nur wies mit der umsetzbarkeit aussieht... ^^ seit langem mal was (in meinen augen) positives über warZ. lasst die pfeiffen ihren eigenen mist schmecken, vllt wachen sie dann sogar auf. zudem, wenn sie damit noch beim "erforschen" von anticheats helfen...

wie gesagt: wenn se das einsperren hinbekommen, ne gute geschichte ^^
 
D

Dr Bakterius

Guest
Ob man es unbedingt aussprechen muss oder sich nur den Teil denkt sei mal dahingestellt. Früher hatte ich selbst ständig Gelüste die mit einer gußeisernen Pfanne zu schlagen bis die Beulen bekommt.
 

Katzenlullu

Gesperrt
Ob man es unbedingt aussprechen muss oder sich nur den Teil denkt sei mal dahingestellt. Früher hatte ich selbst ständig Gelüste die mit einer gußeisernen Pfanne zu schlagen bis die Beulen bekommt.

Siehe:

Es ist kein Gesocks!
...die machen das aus dem selben Grund wie Trolle aller Art auch. Den Mainstream terrorisieren und bestrafen für ihre Dummheit und casual Verhalten aus niederen Beweggründen.
 

Elthy

Freizeitschrauber(in)
Wichtiger fände ich anständige Reportmöglichkeiten und einfach ausführbare Votekicks:
Wenn ich daran denke wie lange es dauert bis man nem halben Server in Crysis 2 beigebracht hat, F1 zu drücken weil das nirgends im Spiel stand. Auch das durchführen eines Votekicks war anstrengend, man musste dazu erst in die Konsole. Bei Battlefield 3 gibts afaik keine Möglichkeit etwas direkt gegen Cheater zu machen, allerdings kann man nach einer Runde relativ einfach Spieler melden. Leider bekommt man nichts davon mit, welche Maßnahmen nach dieser Meldung ergriffen wurden.

Dazu kommen noch andere, automatische Möglichkeiten. Wer innerhalb von 3 Sekunden ein komplettes Team per Headshot ausschaltet kann nicht ganz in Ordnung sein oder wenn man mit nem LMG eine Trefferquote von über 90% hat. Auch Speedhacks müssten sich leicht vermeiden lassen, wenn der Server jede Sekunde die Position eines Spielers mit der vorherigen vergleicht, und dann schaut, ob man mit dem maximal Möglichen Lauftempo Luftlinie weniger als 1 Sec bräuchte. Das müsste sich auch mit sehr wenig Code umsetzten lassen.
 

m4g1c14n

Kabelverknoter(in)
ändert alles nix daran das die für onlinegames mit ner sperre belegt werden sollten, wie erwischte dopingsünder einfach mal X Jahre für ALLE online games sperren .... ach wäre das schön :D
 
D

Dr Bakterius

Guest
Wichtiger fände ich anständige Reportmöglichkeiten und einfach ausführbare Votekicks:
Wenn ich daran denke wie lange es dauert bis man nem halben Server in Crysis 2 beigebracht hat, F1 zu drücken weil das nirgends im Spiel stand. Auch das durchführen eines Votekicks war anstrengend, man musste dazu erst in die Konsole.

Noch so ein Punkt der einem den Spass verdirbt. Wie oft wurde ich gekickt weil man besser war wie die Masse der Gamer. Oder Server wurden von Chaoten gekapert und man wurde rausgeworfen weil die meinten es wäre dann deren Server.
 

Elthy

Freizeitschrauber(in)
Da hast du natürlich Recht, dass ist mir auch schon ein paar mal passiert. Zum einen muss man hier Abwägen, ich flieg lieber ein paar mal selber raus anstatt von Cheatern generft zu werden (ausserdem könnte ein geeignetes Skillsystem verhindern, dass man als gegen spielt, dass wird aber schwierig). Oder man zeigt bei einem Votekick für alle an, wie gevotet wird, aber nicht, wie man einen Votekick erstellt. Dann wird man zumindest nicht von "Noobs" gekickt, die das Spiel erst seit ner Woche haben.
 

ph1584

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Wurde auch ein paar mal rausgevotet. haben geglaubt ich cheate- bin einfach nur verdammt gut ;-))

Aber echte cheater sind ne Krankheit. Die vermiesen einem das Spielvergnügen! Hoffe sie lassen sich endlich etwas effectives einfallen.
 

Katzenlullu

Gesperrt
Wurde auch ein paar mal rausgevotet. haben geglaubt ich cheate- bin einfach nur verdammt gut ;-))

Aber echte cheater sind ne Krankheit. Die vermiesen einem das Spielvergnügen! Hoffe sie lassen sich endlich etwas effectives einfallen.

Ja! Der Zweck heiligt die Mittel. Die "Logik" gibts auch nur Only In Germany!

Oder in "Elitegamer"sprache: "...heatshot bekommen und auch noch Danke dafür sagen!"

Only In Germany! Only In Germany!
 
Oben Unten