• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Technikfrage + Kaufberatung (~200€)

Wolke

PCGH-Community-Veteran(in)
Technikfrage + Kaufberatung (~200€)

Huhu, meine Grafikkarte (msi twinfrozr gtx 760) liefert kein signal mehr an den bildschirm (von heut auf morgen), nach langer fehlersuche und dem erwerb einer 25€ karte habe ich nun herausgefunden, dass es die graka ist, die in meinem system nicht mehr mitspielen will, dabei ist sie erst knapp ein jahr alt und wurde pfleglich behandelt und auch an den spannungen wurde nichts gedreht. die karte starte zwar die lüfter und der pc bootet ganz normal, nur das bild fehlt halt.

drum meine frage: ist die karte defekt oder kann es an dem netzteil liegen? (3jahre altes psu 520w antec high current gamer atx23) kann ich das irgendwie testen oder erkennen?

falls es die karte sein sollte, würde ich mich über empfehlung für eine spiele-graka, die nicht oc´t werden soll (höchstens ab werk direkt) und so zwischen 160-240€ liegt und ein sehr gutes P/L-Verhältnis hat, freuen :)

zweck: spiele spielen und filme gucken
lautstärke: je leiser desto besser, aber ohne großen aufpreis
größe: am liebsten kleine modelle, die kann ich bei mir besser einbauen, also alles bis auf diese 3er lüfter geschichten sollte noch gehn

mein restliches setup:

hdd:hdsa 1000gb samsung spinpoint f3
cpu: i5 2500k boxed
ram: 8gb (2x4gb) teamgroup elite dual kit
gpu: ehemals gforce560 ti OC, jetzt (seit juli 13) die msi gforce gtx twinfrorz 760
cpu kühler: Scythe mugen 2
moba: gigabyte p67A (bios update von mitte 2013)
netzteil: psu 520w antec high current gamer atx23
Bildschirm: lg flatron w2261vp
case: geh bitfenix king mod shinobi midi black
 
Zuletzt bearbeitet:

lukas1254

Freizeitschrauber(in)
Sollte wirklich die gpu kaputt sein dann schau mal bei geizhals nach der "sapphire r9 280x dual x" müsste ca. 255€ kosten bin gerade am handy deswegen keine links

Bei dem netzteil kenn ich mich nicht so genau aus
 

facehugger

Trockeneisprofi (m/w)
AW: Technikfrage + Kaufberatung (~200€)

Kannst du die Karte irgendwo testen (Kumpel/Kollege/Bekannter/Verwandter)... Wenn die dort auch Zicken macht, weißt du woran es liegt;) Sonst den Pixelschubser vielleicht beim PC-Dealer deines Vertrauens gegenchecken, dann hast du absolute Gewissheit. Wenn es danach doch was neues sein darf/muss, dann vielleicht ne R9 270X:

oder die stärkere R9 280X:

beide bieten viel Leistung für die Kohle und sind auch unter Last recht ruhig:)

Gruß
 
Zuletzt bearbeitet:

lukas1254

Freizeitschrauber(in)
Kannst du die Karte irgendwo testen (Kumpel/Kollege/Bekannter/Verwandter)... Wenn die dort auch Zicken macht, weißt du woran es liegt;) Sonst den Pixelschubser vielleicht beim PC-Dealer deines Vertrauens gegenchecken, dann hast du absolute Gewissheit. Wenn es dann doch was neues sein darf/muss, dann vielleicht ne R9 270X:


[*]PowerColor Radeon R9 270X PCS+, 2GB GDDR5, 2x DVI, HDMI, DisplayPort (AXR9 270X 2GBD5-PPDHE) Preisvergleich | Geizhals Deutschland

oder die stärkere R9 280X:


[*]Sapphire Radeon R9 280X Dual-X OC, 870MHz, 3GB GDDR5, 2x DVI, HDMI, DisplayPort, lite retail (11221-00-20G) Preisvergleich | Geizhals Deutschland

beide bieten viel Leistung für die Kohle und sind auch unter Last recht ruhig:)

Gruß

Müsste die grafikkarte nicht auch noch garantie haben wenn sie erst 1 jahr alt ist ?
 

facehugger

Trockeneisprofi (m/w)
AW: Technikfrage + Kaufberatung (~200€)

Müsste die grafikkarte nicht auch noch garantie haben wenn sie erst 1 jahr alt ist ?
Türlich, im Normalfall haste du 2 Jahre Garantie. Du könntest sie also einschicken (samt ausgefülltem RMA-Antrag) und der Händler entscheidet dann ob er sie prüfen lässt (kann ein paar Wochen dauern) oder ob du gleich Ersatz/Geld zurückbekommst. Wird teils sehr unterschiedlich gehandhabt...

Ich würde auf jeden Fall ne Mail mit deinem Fall zum Shop/Laden (bei dem du die Karte gekauft hast) rausschicken:daumen:

Gruß
 
TE
Wolke

Wolke

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Technikfrage + Kaufberatung (~200€)

habe damals bei Xitra bestellt XITRA - Ihr Online Computer Versandhandel mit der riesen Auswahl aus über 200.000 Artikeln , hat jemand schon erfahrungen mit dem shop was garantiefälle angeht und braucht man zwingend eine rechnung, wenn der kauf auch im onlineprofil des händlers hinterlegt ist?

die beiden grakas sehen aufjedenfall schonmal gut aus, gibt es auch alternativen von nvidia derzeit oder in sehr naher zukunft? :)
 

facehugger

Trockeneisprofi (m/w)
AW: Technikfrage + Kaufberatung (~200€)

habe damals bei Xitra bestellt XITRA - Ihr Online Computer Versandhandel mit der riesen Auswahl aus über 200.000 Artikeln , hat jemand schon erfahrungen mit dem shop was garantiefälle angeht und braucht man zwingend eine rechnung, wenn der kauf auch im onlineprofil des händlers hinterlegt ist?

die beiden grakas sehen aufjedenfall schonmal gut aus, gibt es auch alternativen von nvidia derzeit oder in sehr naher zukunft? :)
Der Shop sagt mir nix. Und ne Rechnung hebt man genau für solche Fälle immer auf. Einen Nachweis für den Kauf solltest auch du schon haben;) Nvidia hat in deinem angegebenen Preisbereich die GTX760 im Angebot:

das P/L-Verhältnis ist bei der Karte allerdings nicht so prickelnd. Ne Stufe höher ist dann diese GTX770 sehr empfehlenswert:

und bis die neuen "grünen" (Maxwell) kommen, dauert es noch ein bißchen...

Gruß
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
Wolke

Wolke

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Technikfrage + Kaufberatung (~200€)

ha ok, ein glück die rechnung hatte ich damals im ordner für rechnungen abgeheftet ;) alles noch da, weiß jmd. wie sowas abläuft jetzt? anrufen oder email oder gleich hinschicken? lg

das ganze hängt ja jetzt von dem garantiefall ab (sofern es denn einer ist, werde sie vlt. noch in einem anderen system testen, falls möglich). schwanke ansonsten dann zw. der r280x und der gtx770 :)
 

facehugger

Trockeneisprofi (m/w)
AW: Technikfrage + Kaufberatung (~200€)

ha ok, ein glück die rechnung hatte ich damals im ordner für rechnungen abgeheftet ;) alles noch da, weiß jmd. wie sowas abläuft jetzt? anrufen oder email oder gleich hinschicken? lg

das ganze hängt ja jetzt von dem garantiefall ab (sofern es denn einer ist, werde sie vlt. noch in einem anderen system testen, falls möglich). schwanke ansonsten dann zw. der r280x und der gtx770 :)
Wie gesagt, schreib denen eine mail, schildere deinen Fall und du wirst umgehend benachrichtigt (nehme ich mal an;)) wie das weitere Vorgehen abläuft...

Gruß
 

Fox2010

Software-Overclocker(in)
AW: Technikfrage + Kaufberatung (~200€)

Man könnte auch fragen ob sie die Defekte Karte gegen Aufpreis gegen ein neueres Modell tauschen mit mehr leistung, ist zwar meist nicht gegeben aber fragen kostet bekanntlich nichts und fals doch hast du wieder was aktuelles mit mehr Leistung :D
 
TE
Wolke

Wolke

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Technikfrage + Kaufberatung (~200€)

gut habe mal eine mail geschrieben und erwähnt, dass ich gegen aufpreis sonst die MSI N770 TF 2GD5/OC Twin Frozr Gaming, GeForce GTX 770, 2GB GDDR5 bei Ihnen bestellen würde, bin gespannt was kommt! :)
 
TE
Wolke

Wolke

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Technikfrage + Kaufberatung (~200€)

ok der service am telefon meinte, der händler wickelt das jetzt mit dem hersteller ab und gigabyte nimmt sich seiner erfahrung nach auch mal gerne zeit (wäre dann 20 arbeitstage = 1monat). habt ihr die erfahrung auch gemacht?

ich würde ungern einen monat auf die graka warten : /
 

facehugger

Trockeneisprofi (m/w)
AW: Technikfrage + Kaufberatung (~200€)

ok der service am telefon meinte, der händler wickelt das jetzt mit dem hersteller ab und gigabyte nimmt sich seiner erfahrung nach auch mal gerne zeit (wäre dann 20 arbeitstage = 1monat). habt ihr die erfahrung auch gemacht?

ich würde ungern einen monat auf die graka warten : /
Mit Gigabyte hab ich jetzt noch keine Erfahrung machen können, allerdings habe ich auf meine XFX-Tauschkarte damals auch knapp 1 Monat warten müssen:ugly: Deswegen würde ich nochmals nachhaken, ob es keine für dich erträglichere/schnellere Lösung gibt.

Allerdings muss der Händler nicht, er kann. Denn laut Gesetz hat der die Möglichkeit 1-2mal nachzubessern (schließt das prüfen der Karte mit ein), bevor er dir eine neue Ersatzkarte anbieten muß oder eben das Geld erstattet. Ich glaub zumindest, das es so oder ähnlich abläuft. Verbessert mich bitte, wenn ich mich irren sollte...

Gruß
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
Wolke

Wolke

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Technikfrage + Kaufberatung (~200€)

ja genau, der hersteller hat ne gewisse zeit lang zeit um entweder zu prüfen, zu reparieren, zu ersetzen oder zu erstatten (gutschrift) - ich denke mal das ist dann in etwa dieser monat. der mitarbeiter am telefon meinte, eine reparatur bei grakas wäre fast nie wirtschaftlich (60-80€std der techniker+ersatzteile) und es erfolgt dann meist entweder eine gutschrift oder der ersatz. kann aber auch sein, dass sie sie die volle zeit zur prüfung einbehalten z.B. bei manipulations- / betrugsverdacht oder um ihre techniker auszulasten / fortzubilden. Handhabt jeder hersteller wohl mehr oder weniger unterschiedlich, O-Ton Händler: "Die machen was sie wollen und lassen sich von uns auch nichts sagen".

deshalb: falls jemand sich da mit gigabyte auskennt / erfahrungen hat immer her damit :) ich wollte den pc eigtl. diese woche wieder zum laufen bekommen für meine abschlussarbeit, deshalb brauch ich zeitnah ne lösung ( :
 

facehugger

Trockeneisprofi (m/w)
AW: Technikfrage + Kaufberatung (~200€)

Ich drück dir auf jeden Fall die Daumen, das du nicht so lang warten musst:daumen: Halt uns auf dem laufenden...

Gruß
 
TE
Wolke

Wolke

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Technikfrage + Kaufberatung (~200€)

So ich werde wohl unabhängig vom Garantiefall (werde die karte dann verkaufen oder vlt. gibts auch eine gutschrift) jetzt eine Graka nachrüsten und tendiere zu diesen karten:

PowerColor Radeon R9 270X PCS+, 2GB GDDR5, 2x DVI, HDMI, DisplayPort (AXR9 270X 2GBD5-PPDHE) Preisvergleich | Geizhals Deutschland (silver bundle --> 2 spiele) 167 €
Sapphire Radeon R9 270X Dual-X, 2GB GDDR5, 2x DVI, HDMI, DisplayPort, lite retail (11217-01-20G) Preisvergleich | Geizhals Deutschland (silver bundle --> 2 spiele) 164 €
MSI R9 270X Gaming 2G, Radeon R9 270X, 2GB GDDR5, 2x DVI, HDMI, DisplayPort (V303-002R) Preisvergleich | Geizhals Deutschland (silver bundle --> 2 spiele) 167 € (nicht lagernd)
Sapphire Radeon R9 280X Dual-X OC, 870MHz, 3GB GDDR5, 2x DVI, HDMI, DisplayPort, lite retail (11221-00-20G) Preisvergleich | Geizhals Deutschland (gold bundle --> 3 spiele) 244 €
MSI N770 TF 2GD5/OC Twin Frozr Gaming, GeForce GTX 770, 2GB GDDR5, 2x DVI, HDMI, DisplayPort (V282-052R) Preisvergleich | Geizhals Deutschland (Daylight gratis) 265 €

(Alternative Übergangslösung + Sparen und dann: Sapphire Vapor-X Radeon R9 290 Tri-X OC, 4GB GDDR5, 2x DVI, HDMI, DisplayPort, full retail (11227-04-40G) Preisvergleich | Geizhals Deutschland (gold bundle --> 3 spiele) 412 € - 456 €)


Gezockt werden soll vorallem: Diablo 3, League of Legends, Witcher 3, Dragon Age:Inquisition, Battlefield 4, Starcraft 2, GTA V, Bioshock:infinite, Dishonored, Borderlands 2, Tropico 4/5, Civilisation, Rome 2, Far Cry - Reihe, Tomb Raider, Metro, Crysis, Thief, WoW, CSSGO, DayZ, Mass Effect 1-3 (falls ich mal je die Zeit für die Spiele finden sollte ;) ) auf hohen-sehr hohen Details mit der AUflösung: 1.920 × 1.080. Downsampling muss nicht sein und nachträglich overclocken möchte ich auch nicht müssen.

was das duell mantle vs physx betrifft gibts hier ein geschätztes unentschieden nehme ich mal an (?)

Bei den Bundles gibt das auch ein unentschieden, da die AMD Spiele auch alle im Summersale von Steam für um die 10€ rausgehen werden ;)

Meine Frage an euch: Um den Anforderungen für die Spiele gewachsen zu sein (seitens der GPU, die cpu ist nächstes Jahr mit Broadwell dran), welche würdet ihr kaufen und warum? reicht eine der 270er oder doch eine 280er oder sollte man direkt auf was besseres sparen?

lg
 

facehugger

Trockeneisprofi (m/w)
AW: Technikfrage + Kaufberatung (~200€)

Mit der "goldenen Mitte", also GTX770/R9 280X wärst du mMn am besten bedient. Von Spielebundles würde ich den Kauf nicht abhängig machen, diese allenfalls als nettes Gimmick sehen... PhysX ist nett anzusehen, wird aber längst nicht von jedem Game unterstützt. Mantle kommt aktuell nur in BF4/Thief zum tragen, weitere Spiele sollen allerdings folgen. Wann das ist und welche genau unterstützt werden, steht allerdings noch in recht weiter Ferne.

Für Full-HD-Spaß wärst du also mit den schon von mir verlinkten Karten bestens bedient. Mehr musste nicht ausgeben, gerade wenn du eh nicht sooo oft zum daddeln kommst;)

Gruß
 
TE
Wolke

Wolke

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Technikfrage + Kaufberatung (~200€)

ok auf die r290 lohnt es sich nicht zu warten/sparen, soll ja so toll sein wie eine titan, die war letztes jahr das absolute nonplusultra für 1000€. jetzt die 290er für 400€ ist dann doch ne echte ansage oder? (ok die titan war auch schon grandios überteuert....^^). dann könnte man übergangsweise eine r260x oc für 90-100€ nehmen (und hätte dann später eine ersatzgraka). in dem test hier: http://extreme.pcgameshardware.de/g...r7-260x-preiswerte-gaming-karte-im-check.html steht schließlich auch für die 260er: "Die meisten Spiele lassen sich in FullHD meist flüssig spielen, werden Bild-Optimierungen hinzugeschaltet, sinken je nach Spiel die FPS natürlich etwas.
Auch beim Übertakten macht die 260x eine sehr gute Figur: Mit dem ordentlichen OC, der mit dieser Karte in meinem Test möglich war, sind noch einmal etwas höhere FPS drin.
Bei der Leistungsaufnahme, sowie den Temperaturen, macht die 260x ebenfalls eine sehr gut Figur."


---> ergo kann sie wie die karten der "goldenen mitte" auch bereits fullhd
 
TE
Wolke

Wolke

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Technikfrage + Kaufberatung (~200€)

nochmal ich, sry für den doppelpost.

habe mich für die gtx 770 von MSI entschieden (bei MF immerhin wohl ab heute lieferbar), ausschlaggebend war das watchdogs bundle UND das ich mich mit der nvidia software und den typischen treibermacken usw. dort einfach besser auskenne und auch ein paar kniffe parat hab, falls etwas zicken sollte. dennoch wäre ich diesmal sogar fast auf amd umgeschwenkt, die müssen sich wirklich nicht verstecken :)

meine frage ist, da ich selber kaum was entsprechendes gefunden habe: Gibt es einen Vergleichstest, der mehrere Custom-770er miteinander vergleicht? meine suche findet immer nur 760er oder nur das 770er referenzmodell bzw. einzeltests der customs. würde mich mal interessieren, wo ich mit der karte jetzt stehe :)
 

facehugger

Trockeneisprofi (m/w)
AW: Technikfrage + Kaufberatung (~200€)

Natürlich "kann":D eine R7 260X auch Full-HD. Anhand von Benches kann man dann schon nachvollziehen, ob man persönlich mit der Leistung in Games zufrieden ist:

etwas runterscrollen und für die bessere Übersicht dann auf "18 weitere Elemente" klicken. Dort kannst du dir auch die Performance in einzelnen Spielen anschaun, rechts auf "Einzelergebnis Spiele" klicken...

In Sachen MSI Twin Frozr Gaming (die übrigens eine sehr gute Wahl ist) kannst du dir das anschaun:

wenn du des englischen mächtig bist;)


Gruß
 

Roundy

BIOS-Overclocker(in)
Was willste denn zur tf wissen?
Wie hoch sie getaktet ist merkste ingame meistens eh nicht.
Die twin frozr ist halt mega leise, und recht kühl also ne top karte :daumen:
Gruß
 
TE
Wolke

Wolke

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Technikfrage + Kaufberatung (~200€)

also sollte man sie schon ocen oder erst nach ein, zwei jahren?
 

Roundy

BIOS-Overclocker(in)
MMn vringt dir oc bei gpus nicht das was es bei cpus bringt...
mit cpu oc kannste ne Generation überspringen, bei ner gpu eher weniger...
Kauf die einfach ne neue, wenn sies ned mehr tut, selten macht gpu oc den unterschied zwischen spielbar und unspielbar aus.
Du merkst es halt anhand von benchpunkte aber absonsten...
Gruß
 
TE
Wolke

Wolke

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Technikfrage + Kaufberatung (~200€)

aber so 3-4 jahre hält sie sicherlich durch, von den anforderungen her (sagen wir dann bis mittlere details zum ende hin) ? wäre top, wenn die auch langfristig was hermachen würd :)
 

facehugger

Trockeneisprofi (m/w)
AW: Technikfrage + Kaufberatung (~200€)

also sollte man sie schon ocen oder erst nach ein, zwei jahren?
In 2 Jahren ist oft die Zeit reif für eine neue Karte, ocen bringt dann... so gut wie nix mehr;) Wenn du es mit der Bildquali nicht übertreibst, reicht die GTX770 sicherlich ein Weilchen aus, schließlich habe ich meine GTX670 auch schon seit knapp 2 Jahren. Und halte noch ganz gut mit:daumen:

Und wenn wir mal ganz ehrlich sind: meist ist es doch nur das Teufelchen auf der Schulter oder das Marketing der Hersteller, das uns suggeriert, du brauchst unbedingt was neues:D

Gruß
 
TE
Wolke

Wolke

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Technikfrage + Kaufberatung (~200€)

klingt doch gut, ich freu mich auf die neue karte und gebe nochmal nen feedback ab, wenn alles verbaut ist und läuft (oder nicht läuft :ugly:) :)


danke für die tipps!
 

facehugger

Trockeneisprofi (m/w)
AW: Technikfrage + Kaufberatung (~200€)

Feedback ist hier immer gerne gesehn:daumen: Halt! Sehe grade, die MSI benötigt 2x8Pin Stromversorgung durch das Netzteil. Da musste evtl. mit Adaptern arbeiten oder hat dein NT 2 6+2Pin-Anschlüsse...

Gruß
 
TE
Wolke

Wolke

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Technikfrage + Kaufberatung (~200€)

müsste dieser hier sein oder?
 

Anhänge

  • IMG_20140430_093741 (1).jpg
    IMG_20140430_093741 (1).jpg
    1,9 MB · Aufrufe: 28

Roundy

BIOS-Overclocker(in)
AW: Technikfrage + Kaufberatung (~200€)

Wie lange dir die Karte hält kann keiner sagen, weil niemand weiß was kommt und wie leistungshungrig kommende spiele sein werden...
Gruß
 
TE
Wolke

Wolke

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Technikfrage + Kaufberatung (~200€)

objektiv betrachtet hab ich durch diese verdammten steamsales sowieso noch 2 jahre mit altlasten zu tun :D hab nichtmal skyrim durch ;)


passt sie denn nun ans netzteil ? (s. foto oben)
 
Oben Unten