[Tagebuch] (Großes Update!) Sharp System 7700 Endstufe als neues Gehäuse

septimus7

Komplett-PC-Aufrüster(in)
[Tagebuch] (Großes Update!) Sharp System 7700 Endstufe als neues Gehäuse

Hallo an alle die dieses Casemod-Tagebuch jetzt gerade lesen,

Das ist mein erster Casemod/längerer Thread bei einem Forum also bitte ich schonmal jetzt um Entschuldigung für jegliche Fehler die ich sehr wahrscheinlich machen werde.
Dazu kommt noch, dass ich "erst" 14 bin, relativ wenig zeit hab wegen der Schule und auch nicht sooo große Finanzielle Mittel, da ich momentan relativ Pleite bin:D
Es wird also etwas dauern bis das Case dann mal fertig ist.

Vor einiger zeit is mir aufgefallen, dass ich mein jetziges Case (NZXT Hades) doch etwas hässlich finde und mich deshalb entschlossen mir selbst ein Case zu bauen.
Dann hab ich in einem anderen Thread (http://extreme.pcgameshardware.de/casemods/201418-neues-case-ideen.html) gefragt was ich so nehmen könnte.
Am Ende war mir dann relativ klar, dass ich gerne eine HiFi-Komponente verwenden würde. Also suchte ich bei Ebay einfach nach defekten HiFi Geräten und bin dann auf
die Sharp System 7700 Endstufe gestoßen. Diese misst 43 x 21 x 35 cm, was wie ich denke recht gut geeignet sein müsste für ein normales ATX-Board. Nach einiger zeit habe ich dann auch zu einem meiner Meinung nach angemessenem Preis so eine Endstufe erstanden. Heute ist diese nun auch endlich heute angekommen.

Aber kommen wir erst nochmal zu der später verbauten Hardware:

Asrock p67 extreme4
Intel Core I5 2500k (boxed Kühler)
Asus GTX 570 Direct CUII
Xonar Essence STX
8gb DDR-3 1333 Teamgroup-Elite Ram
2TB Seagate HDD (weiß nicht genau Welche)
Be Quiet Pure Power 530W

Ich weiß auch noch nicht zu 100% wie ich das Case verändern will... Primär soll natürlich überhaupt erstmal ein PC-Case daraus werden xD. Ich werde das Case dann wahrscheinlich noch lackieren. Ich bin mir nicht sicher was für eine Farbwahl ich da treffen soll... eher auffallig (z.B. ein Neon-Grünes Logo auf Schwarz) oder eher etwas wie ein leicht graues Logo auf Schwarzer Grundierung. Am Orginalen case ist auf der Vorderseite auch noch in Gold etwas draufgedruckt (Name der Endstufe usw.) Dies will ich eventuell auch nchmal übersprayn. In den folgenden Bildern ist das alles gut zu sehn und ihr könnt ja mal schreiben was ihr für Farbkombinationen bevorzugen würdet.

Hier ein Paar bilder wie die Endstufe im Orginalzustand aussieht:
P2240004.jpg
P2240002.jpg
P2240003.jpg
P2240005.jpg
P2240006.jpg



Vorbereitung:
Als erstes habe ich verständlicherweise die Endstufe aufgeschraubt und das gesammte Innenleben ausgebaut:
P2240007.jpg
P2240009.jpg


Danach bemerkte ich, dass man auch die Unterseite auch noch in mehrere Teile zerlegen kann, was ich dann auch direkt tat um die einzelnen Teile einmal zu reinigen:
P2240012.jpg




Sooo und weiter bin ich bisher auch leider noch nicht, aber morgen wird hoffentlich fleißig weitergebaut und geplant ;D
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
TE
S

septimus7

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: [Tagebuch] Sharp System 7700 Endstufe als neues Gehäuse

joa, ich denk ma das wird sich auch bestimmt über 1-2 monate hinziehn:D
 

ILastSamuraiI

Freizeitschrauber(in)
AW: [Tagebuch] Sharp System 7700 Endstufe als neues Gehäuse

Hifi Geräte sind auf jeden Fall eine super Grundlage dafür! Pass nur auf das du beim Lack den passenden Farbton erwischt! Wird auf jeden Fall ein Abo!
 
TE
TE
S

septimus7

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: [Tagebuch] Sharp System 7700 Endstufe als neues Gehäuse

Heute habe ich nun weitergebaut bzw. bin immer noch dabei. Heute hat mir freundlicherweise lu89 beim weiterbauen und saubermachen des Cases geholfen. Weiterhin haben wir noch das spätere einsetzen des mainboards usw geplant, was wir danach mit einem Athlon-XP board und einem ATX-Netzteil getestet haben.

Als erstes säuberten wir das Case und befreiten es von lästigem Rost (die Stelle wird natürlich noch überlackiert).

P2250023.jpg
P2250024.jpg


Danach bauten wir den gesammten Boden wieder zusammen und setzten testweise ein altes Athlon-XP board und ein ATX Netzteil eingesetzt um zu testen ob alles in das Gehäuse passt. Glücklicherweise passten das Mainboard und das Netzteil sozusagen milimeter genau in das Gehäuse (man muss beachten dass das Athlon-XP Mainboard einem Micro-ATX Mainboard entspricht und deswegen mein normales Mainboard noch ein ganzes Stück länger ist). Das ist natürlich alle nur in das Case reingelegt und deshalb sieht es auf den fotos auch noch nicht so gut aus (war wie gesagt nur zum testen der Maße).
P2250029.jpg
P2250030.jpg
P2250031.jpg


Ich habe dann im Endeffekt vor die Gehäuselüfter (120mm) so anzubringen (bitte die nicht vorhandene 3D Anpassung der Quadrate ignorieren).

P2240005mitlüfter.jpg


Auf der anderen Seite wird ja der Lüfter des Netzteils Luft ansaugen. Daneben werde ich wie bei dem bild oben auch noch einen 120mm Lüfter setzten. Dann ist zwar ein leichter unterdruck im Gehäuse, da das Netzteil die Luft ja nicht ins Gehäuse weitergibt, jedoch wird durch die etlichen sowieso schon existierenden Luftschlitze im Gehäuse bestimmt genug Luft zugeführt.

Hier nochmal ein Bild wie der Boden meines Zimmers zwischenzeitlich aussah:D

P2250027.jpg
pencil.png
 
Zuletzt bearbeitet:

Cyruz

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: [Tagebuch] Sharp System 7700 Endstufe als neues Gehäuse

Schräges Vorhaben ... ich mag schräg :ugly:

[x] Abo
 

NCphalon

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: [Tagebuch] Sharp System 7700 Endstufe als neues Gehäuse

Wie wäre es mit einem Zwischenboden, auf dem du das Mainboard aufbaust? Da kannst du dann Netzteil und Laufwerke drunterpacken. Nachteil wäre halt, dass du in der Wahl des CPU-Kühlers etwas beschränkt wärst.
 
TE
TE
S

septimus7

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: [Tagebuch] Sharp System 7700 Endstufe als neues Gehäuse

@NCphalon neee, das passt nich so gut:D das is mir dann ein bisschen zu viel platzverschwendung:D
 

ODF

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: [Tagebuch] Sharp System 7700 Endstufe als neues Gehäuse

Da bin ich mal gespannt wie das hier weiter geht. Wenn du den originalen Powerknopf zum Taster umarbeiten kannst brauchst du auch keinen zusätzlichen Kippschalter (finde deinen anderen Thread nicht mehr).
 
TE
TE
S

septimus7

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: [Tagebuch] Sharp System 7700 Endstufe als neues Gehäuse

@ODF es gibt keinen orginalen anschalter, man kann nur die boxen seperat an und aus schalte. der rest von der steuerungseinheit der gesammten anlage geregelt. und ich nehm den kippschalter ja auch eher weils einfach spaß macht kippschalter umzulegen xDD

edit: ich denke ich werd so einen hier nehmen: http://www.reichelt.de/Kippschalter...8AAAIAAFwsgXg4d64e27e5e1052fdb8d1e9306046dac1 und da an der frontseite ja ein nicht genuzter 6,3mm klinke anschluss is kann man den da denk ich mal super einbaun;D
 
Zuletzt bearbeitet:

NCphalon

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: [Tagebuch] Sharp System 7700 Endstufe als neues Gehäuse

Probier aber erstmal aus, wie sich dein Computer verhällt, wenn du den Knopf nach dem einschalten die ganze Zeit gedrückt hälst. So wird es sich für den nämlich anfühlen, wenn du ihn mit einem Kippschalter startest, außer du legst den Kippschalter direkt wieder um wenn der Rechner an is.
 
TE
TE
S

septimus7

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: [Tagebuch] Sharp System 7700 Endstufe als neues Gehäuse

@NCphalon ich kaufe ja einen nicht rastenden kippschalter, dann hab ich das problem nicht
 

NCphalon

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: [Tagebuch] Sharp System 7700 Endstufe als neues Gehäuse

Durch eigene Experimente hab ich rausgefunden, dass ein rastender auch gehn würde, wenn du ihn direkt an die grüne Leitung am ATX-Strang hängen würdest.
 
TE
TE
S

septimus7

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: [Tagebuch] Sharp System 7700 Endstufe als neues Gehäuse

also dann schalte ich den pc an indem ich auf an schalte, dann fahre ich den pc herunter, danahc stell ich ihn wieder auf aus und dann wenn ich den pc wieder anmachen will wieder auf an?
 
D

Dr Bakterius

Guest
AW: [Tagebuch] Sharp System 7700 Endstufe als neues Gehäuse

Ich würde da einen beleuchteten Taster nehmen und einen kleineren einfachen Taster für Reset sowie ein paar dezente LEDs für Power und HDD
 

NCphalon

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: [Tagebuch] Sharp System 7700 Endstufe als neues Gehäuse

also dann schalte ich den pc an indem ich auf an schalte, dann fahre ich den pc herunter, danahc stell ich ihn wieder auf aus und dann wenn ich den pc wieder anmachen will wieder auf an?

Jop.

Wie damals mit den AT Netzteilen, da steht dann auch "Sie können den Computer jetzt ausschalten"

(Frag mich nur, ob das von Win7 noch unterstützt wird, mit XP gehts zumindest.)
 
TE
TE
S

septimus7

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: [Tagebuch] Sharp System 7700 Endstufe als neues Gehäuse

ah, vielen dank NCphalon das muss man dann halt ausprobieren ob das noch unterstuetzt wirt. @bakterius als reset taste nehm ich dievtasten mit denen man frueher die einzelnen lautsprecher an und aus geschaltet hat auf der frontseite rechts unten(musst auf den ersten bildern gucken) und eig würd ich lieber n kippschalter nehmn...:D mal sehn...
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten