• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

[Tagebuch 2014] Largos Goldmine

TE
-Largo-

-Largo-

PCGH-Community-Veteran(in)
So Update Time

Da mir vorgestern das ATX Pintool abgebrochen worden ist... nenne jetzt mal keine Namen... musste ich mir noch schnell ein neues bestellen und der nette
gelbe Mann hats mir heute nachmittag vorbei gebracht. Somit konnte die Arbeit weiter gehen.

Die Anschlüße vom MB also Powerswitch, Reset usw. wurden gesleeved. Es war leicht problematisch da es dafür
anscheinend kein Pintool gibt. Also kurz die Technik verstehen und mit nem Skalpell auspinnen. Zum Glück nicht verletzt. :D
Wenn es jemanden interessiert kann ichs gerne auch noch genauer erleutern. Kommt man aber auch leicht selber drauf.

51anschlüsseMB.jpg




Als nächstes war dann die Leitung vom Front-USB anschluß drann. Hierbei hab ich mir leicht einen abgebrochen weil ich relativ weit an den Stecker
sleeven wollte damit man nicht so viel von den Leitungen sieht. Ein Fehler wie sich nachher beim Einpinnen rausstellte. Da die Leitungen ja einen gewissen abstand haben, ich diese aber alle in ein
Sleeve geschoben habe, hatte ich nur sehr wenig Platz nach dem ich die erste Ader eingepinnt hatte. Die anderen 3 Adern waren richtig fummelig aber es hat geklappt. Das ganze musste ich dann auch noch 2 mal machen. :ugly:


52FrontUSB.jpg





Momentan bin ich mit dem Seitenblech beschäftigt. Ausschnitt fürs Plexifenster und Bohrungen zur befestigung der Scheibe sind fertig.


53Seitenblech.jpg




54Seitenblech.jpg





So und zu guter letzt wie versprochen das kleine Highlight.
Ich habe das in der Form bis jetzt noch in keinem Case gesehen und irgendwas wollte ich machen was noch keiner hat.


57PCIeleitung.jpg



56PCIeleitung.jpg
 

Hyp3ri0n

PC-Selbstbauer(in)
Gefällt mir sehr! :daumen:
Vor allem das Highlight find ich super. Eigentlich so simpel aber macht viel aus, gute Idee!
Freu mich auf mehr :hail:
 

Dommi2011

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Das Highlight gefällt mir auch richtig gut sieht alles sehr geil aus!
Freue mich auf die nächsten Bilder
 
TE
-Largo-

-Largo-

PCGH-Community-Veteran(in)
Danke. Heute abend gibts wieder ein Update.
Muss nachher noch schnell was nachbearbeiten am Plexiglas und ne Runde den Pinsel schwingen.
 
TE
-Largo-

-Largo-

PCGH-Community-Veteran(in)
So das nächste Update.

Seitenblech mit Plexiglasscheibe und Schraubenbefestigung ist fertig.
Musste die Löcher in der Plexi Platte heute nochmal n wenig nacharbeiten. Passte nicht so ganz.


58seitenblech.jpg




Hier nochmal im eingebauten Zustand.


60seitenblech.jpg




59seitenblech.jpg



Der ATX- Stecker ist mitlerweile auch angeschloßen und die Leitungen verlegt. Bin aber nicht ganz zufrieden damit wie sie liegen.
Habe ca. ne halbe Stunde gefummelt und sortiert aber besser gings leider nicht.


61atxsleeved.jpg
 

flix

PC-Selbstbauer(in)
Schönes Projekt,
doch zwei Sachen würden mich stören, das Display. Passt da einfach nicht hin finde ich.
Und das Fenster. Die Form ist meiner Meinung nach zu groß/unförmig und leider auch nicht wirklich schön ausgeschnitten.
 
TE
-Largo-

-Largo-

PCGH-Community-Veteran(in)
Wo würdest du das Display denn hin bauen? Möchte es gerne im blick haben. In die Front wollte ich es nicht einbauen da ich diese komplett unberührt lassen möchte.
Das die Sachen nicht perfekt ausgeschnitten sind nerft mich ja auch aber ich habe leider nicht die möglichkeit es anders zu machen. Mein Arbeitsplatz ist ein Karton mit Glasplatte darauf in der Wohnung :D.
Hätte auch gerne einen Voll ausgestatteten Keller so wie du. :hail:
Aber wieso ist das Fenster zu groß und unförmig? Form = Rechteck und die größe hätte ruhig noch größer sein können. Man soll ja auch was sehen.
 
TE
-Largo-

-Largo-

PCGH-Community-Veteran(in)
Das Case ist zusammen gebaut und hier die ersten Bilder


64complete.jpg




63complete.jpg




62complete.jpg



Ich bin gerade dabei das System aufzusetzen und da ist mir schon etwas negativ aufgefallen. Vielleicht wisst ihr mir ja zu helfen.

Folgnedes Problem:

Der PWM Stecker der Pumpe steckt auf dem CPU 4 Pin Lüfter Anschluß und sie läuft auf einem konstanten Wert. Im Bios wird keine Drehzahl angezeigt ( N/A ) und ich musste den Wert von der CPU Drehzahl auf Ignore setzen weil ich sonst das System nicht hätte installieren können. Im Bios hab ich jetzt die Einstellmöglichkeiten zwischen Silent, Normal, Turbo und Manuell. Sehr dürftig das ganze. Hätte da echt mehr erwartet. Bin da echt bessere einstellmöglichkeiten gewöhnt. Selbst das günstige MSI Board meiner Freundin hat die Einstellmöglichkeiten von 0-100% Stufenlos und sogar ne Hysteresekurve. Egal was ich einstelle (und natürlich auch speichere) es ändert sich nichts an der Drehzahl der Pumpe. Die Lüfter die auf dem 4Pin Chassi Fan Anschluß sitzen sind mit einem 4 poligen Y-Kabel angeschloßen. Drehzahl wird mit 4400U/min im Bios angegeben egal ob ich sie jetzt angeschloßen habe oder einfach mal ab lasse. Auch hier kann ich in den Einstellugen der einzelnen Modis hin und her switchen wie ich will. Es tut sich nichts an der Drehzahl.
Das Bios hab ich danach auch schon geupdatet auf die neuste Version. Dachte erst das wäre ein Bug aber nichts der gleichen. Es hat sich nichts geändert. :huh:
Werde nachher nochmal 2 andere Fans anschließen um die Steuerung nochmal zu testen.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
-Largo-

-Largo-

PCGH-Community-Veteran(in)
So habe jetzt folgendes getestet:

Je ein Lüfter an einen 4pin Anschluss. Rpm wird bei beiden erkannt und lassen sich auch per modi verstellen. Einstellungen auf Standart gesetzt und system gestartet. Funktioniert.

Danach:

Pwm Stecker der Pumpe an den Fan 4pin Anschluß und die Radi Lüfter an den CPU 4pin. Im Bios nichts geändert. Pumpe genau so schnell wie als wäre der pwm nicht gesteckt. Drehzahl wird nicht angezeigt. Die beiden Lüfter vom Radi drehen beim Systemstart voll auf und gehen dann komplett aus und auch nicht wieder an. Laut Bios laufen die auf 4400U/min. Ironie an.
Komisch ich dachte die können nur 1200. Ironie aus.

Sehr komisch alles.

Dann hab ich mir meinen aquaero 5 xt mal kurz aus meinem anderen System gemoppst und hier eingebaut. Aquasuite ließ sich nicht starten.
Angeblich würde das C++ 2010 redistributable package. Package runter geladen und immer noch der gleiche mist. Somit wäre eine steuerung über den aquaero den ich mir dann gekauft hätte hinfällig.

So bin mit meinem Latein am Ende.
 
TE
-Largo-

-Largo-

PCGH-Community-Veteran(in)
Den Fehler hab ich nach einer durchzechten Nacht endlich lokalisiert und beseitigt.
Das PWM Signalkabel hat sich jedesmal beim einstecken aus dem Stecker minimal nach oben geschoben gerade so viel das es keinen Kontakt zum Board hatte.
Pin Haken etwas aufgebogen und kontakt war da. Drehzahl wird angezeigt und lässt sich auch ändern. Doofe minipins!

Nach dem Windows start lief sie dann trotzdem wieder auf 80%.
Dies konnte ich aber dann nach einigem suchen nun endlich mit dem tollen Asus tool AI Suite III fein säuberlich aufs % genau einstellen.

Die Radiator Lüfter laufen jetzt auch wieder auf dem Board. Hatte sie zeitweise über 7V laufen. Schuld war auch hier das Kabel.
Irgendwie hat das Y-Kabel einen defekt. Wenn ich es nur ein bischen bewege ist das Signal weg. Werd mir ein neues bestellen.
Die Lüfter sind jetzt auch per AI Suite III eingestellt.

Habe heute nacht noch ein paar Benchmarks laufen lassen.
Raumtemperatur lag bei 25,5°C also Sommerliche verhältnisse. Frontblende war ab für besseren Airflow.

3D Mark 2011 Performance standart Test ohne Einstellungen
3x direkt hintereinander:
------------------------------------------------------------------------
Punkte 9220
Wassertemp 37,6°C
CPU 39°C
GPU 50°C
Lüfter am Radi über PWM 100%


Prime 95 standart large FFTS 4 threads 2Stunden:
--------------------------------------------------------
Wassertemp 32,7°C
CPU 48°C
GPU 32°C
Lüfter am Radi über PWM 100%


Diablo 3 alles auf den höchsten Wert mit 1920x1080:
------------------------------------------------------------
Wassertemp konstant 37,7°C
Lüfter am Radi über PWM 100%


Starcraft II alles alles auf den höchsten Wert mit 1920x1080:
--------------------------------------------------------------------
Wassertemp konstant 37,6°C
Lüfter am Radi über PWM 100%


Bin relativ zu frieden mit den Werten. Hätte eigentlich gedacht das es noch ein wenig höher geht bei der Raumtemperatur.
Werde aber noch die Front ein wenig bearbeiten damit der Airflow noch besser wird.
Momentan wird die Luft nur durch kleine Schlitze am Boden der Front gesaugt.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
-Largo-

-Largo-

PCGH-Community-Veteran(in)
So mal wieder ein kleines Update.

Die backplate der Grafikkarte wurde noch etwas geändert. Mir gefiel die Optik nicht so ganz. Die SLI Anschlüße habe ich deswegen jetzt auch mit verblendet
da ich sie so oder so nicht in diesem Case nutzen werde.


65backplate.jpg



66backplate.jpg
 
TE
-Largo-

-Largo-

PCGH-Community-Veteran(in)
War ne heiden Testerei bis ich endlich darauf gekommen bin. Aber jetzt läuft er fürs erste.
Ist aber noch nicht ganz fertig.
 
TE
-Largo-

-Largo-

PCGH-Community-Veteran(in)
War gerade beim Shooting gewesen und haben mal schnell 3 Rechner durch die Kamera gejagt.
Fotos bekomm ich dann sehr warscheinlich am Montag. Dann gibts HD Pics von meinem etwas gänderten Gaming Rechner, dem Rechner meiner Freundin und natürlich auch von meiner Goldmine.
 
TE
-Largo-

-Largo-

PCGH-Community-Veteran(in)
Dankeschön. Wird sich noch etwas ändern. Ich überlege gerade mir andere Lüfter vor den Radiator zu packen da die verbauten mir zu wenig Luftdurchsatz haben.
Kann aber momentan nicht weiter machen. Wenn ich mal wieder ein Wochenende Zeit habe gehts hier weiter.
 

_crux_

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Dankeschön. Wird sich noch etwas ändern. Ich überlege gerade mir andere Lüfter vor den Radiator zu packen da die verbauten mir zu wenig Luftdurchsatz haben.
Kann aber momentan nicht weiter machen. Wenn ich mal wieder ein Wochenende Zeit habe gehts hier weiter.

Was für Lüfter würdest dann nehmen?
 
TE
-Largo-

-Largo-

PCGH-Community-Veteran(in)
Ich suche momentan nach guten Lüftern. Momentan sind in der engeren Wahl:
Enermax tb silence 140mm und prolimatech ultra seek vortex 140mm.
Wobei die prolimatech für mein vorhaben die besseren sind da sie 120mm Bohrungen haben.
Habe noch keine besseren gefunden. Jetzt mal nur von den angegebenen Werten der hersteller her gesehen. Haben beide nen guten Durchsatz und einen hohen Luftdruck.
Wenn wer noch was besseres oder vergleichbare kennt dann immer her damit.
 
TE
-Largo-

-Largo-

PCGH-Community-Veteran(in)
So nach langem hin und her überlegen vergleichen und testberichte lesen habe ich mich für diese Lüfter entschieden:

Noiseblocker NB-eLoop S-Series B12-2

• Abmessungen: 120x120x25mm

• Umdrehungen: 1300rpm

• Luftdurchsatz: 86.9m³/h

• Luftdruck: 1.04mmH₂O

• Lautstärke: 16.7dB(A)

• Lüfterlager: Magnetic

• Anschluss: 3-Pin

• Spannungsbereich: 3.4-13.8V

• Leistungsaufnahme: 0.85W





100-m.jpg



Sie bieten meines erachtens nach den besten kompromiss zwischen Silence betrieb und Luftdruck bzw. Luftdurchsatz.
Sie sind bestellt und ich werde natürlich berichten ob sie den erwünschten erfolg gebracht haben.
 
TE
-Largo-

-Largo-

PCGH-Community-Veteran(in)
Und hört man den wirklich nicht bei 1300rpm? Wurde ja in etlichen videos und tests als flüstertüte angepriesen trotz der Drehzahl von 1300rpm.
 

Multithread

Software-Overclocker(in)
Solange keine Lüftergitter vor bzw. hinter dem Lüfter luftgeräusche verursachen nicht, nein. Dann wirst du Ihn wohl kaum hören.
 
TE
-Largo-

-Largo-

PCGH-Community-Veteran(in)
Die Vorfreude wird immer größer. Bin schon echt gespannt was die so bringen.
 

dealcrasher

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Also ich hab mehrere im Einsatz und die sind wirklich sehr sehr leise!
Bin schon am überlegen meinen Radiator damit zu bestücken, wenn die nicht so ******** Teuer wären........
 

Noctua

BIOS-Overclocker(in)
Und hört man den wirklich nicht bei 1300rpm? Wurde ja in etlichen videos und tests als flüstertüte angepriesen trotz der Drehzahl von 1300rpm.
Naja, ich habe die B12-1 im Einsatz und lasse sie per Board geregelt laufen. Aber bei voller Lautstärke hört man sie dann schon etwas (bin da aber auch verwöhnt). Beim Hecklüfter (und falls du sie blasend als CPU-Lüfter verwendest auch da) kann es etwas zu Strömungsgeräuschen kommen. Wenn der Fall auftritt musst du wenige mm Abstand zwischen Lüftergitter und Lüfter bringen.
 

Dommi2011

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ich bin mir ziemlich sicher dich eben auf der Main gesehen zu haben Glückwunsch hast es verdient und dein Kollege der die Fotos gemacht hat hat einen guten Job gemacht!
 

Biosman

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Sehr schöner Mod! Der Innenraum gefällt mir wirklich sehr! Bin bei mir auch am überlegen das NT zu Sleeven. Es sieht halt einfach Verdammt geil aus. Habe ein Corsiar 800D mit Cold Zero PSU Plate. Klar kein Hardcore modding aber ich mag es Dezent. Da wären Gesleevte Kabel noch der Punkt auf dem i.

Selbst auf die Facebook seite haste es geschafft. :-)

Etwas gefällt mir dann aber doch nicht... Es geht um das Window. bzw. wie es ausgeschnitten ist. Es sieht nicht ganz so "Perfekt" aus. Die Kanten sind nicht 100% und ganz grade teilweise auch nicht. Da alles andere wirklich in Perfektion ist fiel mir das direkt auf.

Auf den Bildern ist es jedenfalls so zu sehen.

Dies ist aber nicht Negativ sondern als Positiv Kritik zu sehen. :-)
 

AMD4EVA

PC-Selbstbauer(in)
innen siehts gut aus,

aber äusserlich siehts mehr nach nem farber castel pinsel ohne abzukleben aus
und die carbon optik foilie naja
 
TE
-Largo-

-Largo-

PCGH-Community-Veteran(in)
Danke. Perfektion ist zwar mein bestreben gewesen aber es geht nun mal nicht alles immer glatt.
Gerade wenn man nicht die Möglichkeiten hat. Habe alles in der Wohnung gemacht mit recht dürftigen mitteln. So sieht man aber wenigstens das es nicht einfach nur gekauft wurde sondern alles Handarbeit ist.
Muss aber zugeben das mir das window nicht so gelungen ist. Freihand ne gerade Linie mit dem Dremel ziehen ist echt ne Herausforderung.

@ AMD4EVA: Das Design ist halt Geschmackssache und diese kleinen Goldkanten die ich wie du schon richtig erkannt hast einfach mal drauf gepinselt habe waren auch mehr als kleines schmankerl gedacht.
So ansich fallen die unter realen Bedingungen gar nicht so auf. Die Folie ist dann wie gesagt geschmackssache.

Werde aber auf jeden Fall im laufe der Zeit noch die eine oder andere Sache verbessern bzw. ändern.

Ich wollte es erst gar nicht glauben das ich mit meinem Mod auf der Mainpage von PCGH bin. Musste echt 2 mal hinschauen.
Vielen lieben Dank an die Redaktion für den tollen Artikel. Danke auch an meine Freundin die mich tatkräftig unterstützt hat und
zu guter letzt vielen Dank an Manuel Dethlefsen für die exzelenten Fotos. :daumen:

Naja wenn man damit seine Brötchen verdient sollten die schon sehr gut sein. :P
 
Zuletzt bearbeitet:

T1mae

Komplett-PC-Käufer(in)
Freihand ne gerade Linie mit dem Dremel ziehen ist echt ne Herausforderung.

Ohne grad das Bild sehen zu können (Dusseliger Bunker von Gebäude -.-), was ich zuhause aber definitiv schon tun werd, als Tipp zeichne dir zwei Linien vorher an eine mit Endmaß und eine mit Dremelmaß ca. 0.5mm oder n dünnen Bleistiftstrich breit und Dremel das erstmal aufs innere maß raus. Den Rest macht schleifpapier ;)

Edit:

So hab mir jetzt mal von zuhause die Bilder begutachtet und ich muss sagen Hut ab!!!
verdient auf die Main gekommen und mal ganz im ernst das mit dem Window ist mal sowasvon marginal...

ich zieh den Hut vor dir dein Shinobi sieht aufgeräumter aus als mein Shinobi XL...
 
Zuletzt bearbeitet:

Schischkoo

Komplett-PC-Käufer(in)
Der Mod ist der KNALLER ! :hail:

Das Problem ist, dass ich jetzt auch Modden muss ! :lol:

Hab noch kein besseren MOD hier gesehen und hab mir gestern 600 Seiten angeguckt ! (hatte langeweile im Büro)
 
TE
-Largo-

-Largo-

PCGH-Community-Veteran(in)
Dankeschön. Schau mir auf der Arbeit auch immer den Wakü Mega Thread hier durch wenn ich mal ein bischen Leerlauf habe.
Da sind aber doch so ein paar Mods dabei die sehr gut gemacht sind...Coperhead und Das Regal um nur 2 zu nennen... gefallen mir sehr gut.
Dann zeig mal was du so für ideen hast. :daumen:
 
TE
-Largo-

-Largo-

PCGH-Community-Veteran(in)
So, hab die neuen eLoops jetzt eingebaut und auf Herz und Nieren getestet.

Ergebniss ist positiv ausgefallen was den Geräuschpegel betrifft. Das Ergebnis ist zwar immer noch nicht ganz perfekt aber reicht mir fürs erste auf jeden Fall aus.
Wenn man bedenkt das ich nur einen 240er Radi verbaut habe ist das doch schon recht gut. Ich habe jeweils einmal mit der einziehenden und einmal mit der ausziehenden
Einbauvariante getestet.

Konstante Werte:

Pumpe: 34% 2700rpm
CPU: 3,6 GHz
Zimmer: 24,5°C

Test 1: IDLE, Lüfter einziehend

CPU: 30°C
GPU: 29°C
Wasser max.: 29,1°C

Test 2: IDLE, Lüfter ausziehend

CPU: 29°C
GPU: 28°C
Wasser max.: 28,5°C

Test 3: Diablo 3, Lüfter einziehend

CPU: 44°C
GPU: 42°C
Wasser max.: 39,1°C

Test 4: Diablo 3, Lüfter ausziehend


CPU: 43°C
GPU: 41°C
Wasser max.: 38,4°C


Beim Starcraft 2 Test gabs ähnliche Ergebnisse +-0,1°C deswegen spar ich mir das jetzt.

Als ausziehende Lüfter haben die eLoops bei mir minimal bessere Werte geliefert.
Ich denke mal das liegt Hauptsächlich daran das ich die Schläuche ja direkt vorm Radi liegen habe und sie somit bei einziehender Einbauvariante
die Schläuche noch die Wärme des Radis abbekommen.

Fazit: Die eLoops haben eine erhebliche Verbesserung der Lautstärke ergeben und das bei konstanter Drehzahl von 1150rpm.
Der vorangegangene Test wurde ja mit PWM Steuerung des Mainboards gemacht und da liefen die Enermax Cluster teilweise auf 100%.
Dies natürlich dann auch mit erheblich höherem Geräuschpegel.

Werde evtl. für den Sommer nochmal einen dünnen 280er im Deckel unterbringen.

EDIT

Test 4 nochmal wiederholt mit einem zusätzlichen Gehäuselüfter am Boden. Hab nen Enermax auf 900rpm am Boden des Cases zur Frischluftzufuhr für den unteren Radi bereich eingebaut.

CPU: 42°C
GPU: 41°C
Wasser max.: 37,6°C
 
Zuletzt bearbeitet:

FeuerToifel

Volt-Modder(in)
schönes projekt! falls ich das nicht schonmal hier irgendwo erwähnt habe ;)

er leichte tempunterschied durch drehen der lüfter ist einfach zu erklären: wenn die lüfter einblasend montiert sind, kommt die ganze warme luft in das case und wärmt so den innenraum und damit auch die zu kühlenden komponenten auf. daher sind ist ein radi, bzw die lüfter darauf, ausblasend am besten. wenn ich das richtig gesehen habe, hast du den hecklüfter und die beiden am radi und jetzt noch den einen extra im boden. durch die raumtrennung wird der lüfter im boden dem oberen bereich nichts bringen, also würde ich den im heck noch einblasend montieren, falls du die lüfter am radi ausblasend lässt.

aber alles in allem ein sehr schöner mod! ich hätte warscheinlich ein mATX case genommen um nicht soviel platz zu verschwenden, aber das sieht gut aus, wie es jetzt ist. durch die raumtrennung hast du natürlich keine probleme mit den überlängen vom kabel ;)
wenn du noch etwas nacharbeiten willst, kannst du die pci-e stromkabel noch zusammennähen bzw knoten oder mit kabelklammern zusammenhalten. wobei das eigendlich unnötig ist, bei der kurzen strecke.

wenn du noch plexi und carbonfolie über hast, mach doch noch eine abdeckung für den i/o bereich hinten.
 
TE
-Largo-

-Largo-

PCGH-Community-Veteran(in)
Der Lüfter am Gehäuse wurde schon gedreht als ich die am Radi geändert habe. Das mit der i/o Blende ist ne nette idee. Mal schauen evlt mach ich das mal.
PCIe Stecker bleiben so da sie ja durch einzelne Bohrungen in der Trennung so laufen wie sie sollen. Den ATX Stecker muss ich aber noch mal zusammen binden.
Der gefällt mir noch nicht so richtig.
Momentan sind noch diverse Änderungen und tests am Kühlkreislauf und dem Radi in Planung.
Leider habe ich momentan zu wenig Zeit mich dem Projekt zu widmen (Arbeit).
 
TE
-Largo-

-Largo-

PCGH-Community-Veteran(in)
Eine kleine Änderung steht an. Der große Radi fliegt raus und wird durch einen ST45 2x120mm ersetzt.
Unten auf dem Boden des Cases kommt noch ein St30 1x120mm mit eloop.
Zu guter letzt noch ein St45 1x120mm an die Rückseite.

aquatuning.best.png


Der Kühlkreislauf wird auch nochmal geändert. Welche Variante ich da nehme weiß ich noch nicht.
Momentan hab ich zwei die mir durch den Kopf gehen. Also nicht das Wasser sondern die Ideen. :D

Radi1: Front (ausziehend)
Radi2: Boden (einziehend)
Radi3: Hinten (einziehend)

Variante 1:

AGB -- Pumpe -- Radi1 -- Radi2 -- Radi3 -- CPU -- GPU -- AGB....

Variante 2:

AGB -- Pumpe -- Radi2 -- CPU -- Radi3 -- GPU -- Radi1 -- AGB....


Bei beiden Varianten versuche ich natürlich die größte Abwärme direkt durch den 2x120mm ST45 direkt nach außen zu leiten.
Wenn ihr noch andere Varianten als Vorschlag habt diskutiere ich die gerne mit euch.
Falls ihr Anregungen habt bitte mit Begründung warum ihr es so machen würdet damit ich das auch nachvollziehen kann.
Bin ja auch noch nicht so lange in der Wakü Abteilung wie andere. Ich sammle noch fleißig Erfahrung mit der Wakü Technik.
 
Oben Unten