• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Tablet für einfache zwecke | FHD & 10 Zoll

amer_der_erste

BIOS-Overclocker(in)
Tablet für einfache zwecke | FHD & 10 Zoll

Guten Tag,

suche für meine Mutter ein Tab.
Die Anforderungen sind easy ..


- Full HD
- nicht kleiner als 10 Zoll
- nur WiFi genügt
- der Speicher muss nicht erweiterbar sein
- Android

Mein altes Note Samsung Galaxy Note 10.1 N8010 16GB weiß Preisvergleich | Geizhals Österreich hat sie vor 2-3 Jahren von mir bekommen.
Jetzt stört mich die Auflösung so sehr, dass ich ihr das nicht mehr antun möchte :lol:
Das Gerät wird nur für Mails, surfen & Youtube verwendet.

Die Filter kann ich selbstverständlich in Geizhals bedienen.
Tablets mit Display-Größe ab 10", Display-Auflösung ab 1920x1080, Hauptspeicher: ab 2GB Preisvergleich | Geizhals Österreich
Jetzt hätte ich gerne eure Empfehlung / Meinung gewusst.
Budget: je günstiger, umso besser

Danke
 
Zuletzt bearbeitet:

fotoman

Volt-Modder(in)
AW: Tablet für einfache zwecke | FHD & 10 Zoll

Je günstiger, umso besser
Und was spricht dann gegen das erste dort gelistete Tablet, das auch hier im Forum schon häufiger genannt wurde? Mit Ausnahme der blauen Farbe für Deine Mutter vieleicht, aber da könnte man ja eine schicke Hülle häkeln.

Display und Akkulaufzeit scheinen mit genauso akzeptabel wie das Gewicht:
Test Lenovo TAB 2 A10-70 Tablet - Notebookcheck.com Tests
"nur" Android 5 sollte für die Anwendungen nicht stören.

Das unmögliche Sietenverhältnis wolltest Du ja haben. Mit wären 16:10, 4:3 oder am liebsten 3.2 einen Aufpreis wert, wenn es nicht zu 100% zum Betrachten von (aktuelleren) Videos genutzt wird.

Billiger wird es (fabrikneu) nur mit Tablets vom Chinesen (Teclast, Chuwi). Ob man sich (bzw. hier der Mutter) sowas aber antun möchte?
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
amer_der_erste

amer_der_erste

BIOS-Overclocker(in)
AW: Tablet für einfache zwecke | FHD & 10 Zoll

Und was spricht dann gegen das erste dort gelistete Tablet, das auch hier im Forum schon häufiger genannt wurde? Mit Ausnahme der blauen Farbe für Deine Mutter vieleicht, aber da könnte man ja eine schicke Hülle häkeln.

Display und Akkulaufzeit scheinen mit genauso akzeptabel wie das Gewicht:
Test Lenovo TAB 2 A10-70 Tablet - Notebookcheck.com Tests
"nur" Android 5 sollte für die Anwendungen nicht stören.

Das unmögliche Sietenverhältnis wolltest Du ja haben. Mit wären 16:10, 4:3 oder am liebsten 3.2 einen Aufpreis wert, wenn es nicht zu 100% zum Betrachten von (aktuelleren) Videos genutzt wird.

Billiger wird es (fabrikneu) nur mit Tablets vom Chinesen (Teclast, Chuwi). Ob man sich (bzw. hier der Mutter) sowas aber antun möchte?

Spricht nichts gegen das Lenovo TAB 2.
Da ich selbst vor Jahren das Yoga von Lenovo hatte und sehr zufrieden war, bin ich der Firma gegenüber nicht abgeneigt.
Was meinst du mit unmögliches Seitenverhätlnis .. ?!
 

Erok

BIOS-Overclocker(in)
AW: Tablet für einfache zwecke | FHD & 10 Zoll

Hi :)

Ich hatte sowohl das Tab 2 von Lenovo hier, als auch das Samsung Galaxy Tab A 2016.

Hierbei empfand ich das Samsung einen ticken angenehmer vom Gewicht und der Haptik. Wobei beide mit über 500 Gramm keine Leichtgewichte sind.

Wenn Dich das nicht stört mit dem Gewicht, dann würde ich persönlich immer wieder eher zum Samsung Galaxy Tab A 2016 greifen. Ich habe es noch mit dem Smart Launcher Pro 3.2 ausgestattet (und auch mein Smartphone) weil ich die Touch-Wiz-Oberfläche von Samsung nicht mag. Aber das ist ja Geschmackssache :)

Hier würde ich aufgrund der etwas dickeren Ränder dann zum schwarzen Tablet greifen, da fallen die Ränder nicht so stark auf wie bei der weissen Variante.

Einen Vorteil hat das Samsung bei mir zuhause auch noch. Ich habe eine 120 Mbit - Leitung von Unitymedia. Im Speedtest erreichte das Lenovo lediglich zwischen 83 und 87 Mbit. Das Samsung ging bis auf 126 Mbit rauf. Mit meinem Smartphone habe ich ca 128 Mbit. Also in puncto WiFi scheint das Samsung doch besser zu sein. Wobei das ja Bereiche sind, die am Ende bei einem Download keine 15 Sekunden Zeitunterschied ausmachen :)

Greetz Erok
 

fotoman

Volt-Modder(in)
AW: Tablet für einfache zwecke | FHD & 10 Zoll

Was meinst du mit unmögliches Seitenverhätlnis .. ?!
Ich mag halt 16:9 überhaupt nicht und ärgere mich seit mind. 3 Jahren, dass ich vor 5 Jahren am Monitor 400 Euro gespart habe ("nur" 600 anstatt 1000 Euro) und daher einen 27" WQHD mit 16:9 anstatt den mit 16:10 habe.

Als Lesegerät für PDFs finde ich das 16:9 Display meines Surface Pro 2 (FulHD mit 10,6") sehr unpraktisch, da wäre mir das 3:2 Display meines Android-Tables lieber (wenn das kein 9" Tablet wäre). Hochkant ist mir das SPro2 viel zu schmal für A4-PDFs, und im Querformat fehlt mir die Bildhöhe, um nicht andauernd scrollen zu müssen, was mir bei mehrspatigen Magazinen keinen Spaß macht. Ähnlich geht es mir, wenn ich darauf surfe oder meine 3:2 Bilder ansehe. Dazu kommen bei Android noch die Bedienelemente (Zurück, Startbildschirm), die bei weitem nicht alle Apps ausblenden (mag aber mit Android 6 bzw. 7 anders sein, obwohl ich die im aktuellen Android-x86 auf dem 169 Laptop letztens nicht einfach ausblenden konnte)

Einzig für modernere Videos in 16:9 ist so ein Display natürlich optimal, wenn der Player die Android-Bedienelemente ausbelndet.

Ich bin jedenfalls derzeit auf der Suche nach einem günstigen Ersatz für mich 16:9 SPro2 mit anderen Seitenverhältnis. Entweder ein Surface Pro 3 oder ein Chuwi Hi12 (beide hier OT, da nur mit Windows oder u.U. noch Dualboot). Als Android-Tablet würde ich derzeit ein ASUS ZenPad 3S 10 kaufen (ist für Dich aber auch unpassend, da viel zu teuer, dafür 4:3, etwas kleiner wie das Lenovo und vor allem fast 80g leichter).
 
Oben Unten