• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Synology DS212j ersetzen

didibued

Komplett-PC-Käufer(in)
Hallo!

Ich habe eine Synology DS212j mit zwei 3TB WD Red Platten, die im Raid laufen.
Wenn ich etwas von meinem PC (mittels Gigabit) auf mein NAS aufspiele bzw. Dateien auf der NAS-Platte entpacke, dauert es leider sehr lange. Daher überlege ich, meine 212j zu ersetzen.

Daher meine Frage, was würde Preis-Leistungsmäßig am meisten Sinn machen.

Meine Nutzung:

- hauptsächlich zum Speichern von Serien und Filmen, die ich dann auf meinem Fernseher direkt von meinem NAS abspiele
- Downloaden und entpacken bzw. Kopieren von großen Dateien (ca. 10 GB)
- als Speichermedium von Fotos und Videos von meinem Handy (mittels App überspielen)
- ich benötige nicht unbedingt ein Raid

Daher meine Frage, ob ein neues NAS mit einer neuen Festplatte für mich sehr viel Geschwindigkeit bringt? Größe der Festplatte sollte mind. 6 TB sein

Danke im Voraus für Eure Antworten.
 

fotoman

Volt-Modder(in)
Wenn ich etwas von meinem PC (mittels Gigabit) auf mein NAS aufspiele bzw. Dateien auf der NAS-Platte entpacke, dauert es leider sehr lange.
Wenn ich mir das hier ansehe, dann war die DS212J schon immer langsam:
Mehr wie 17-27 MB/s war schreibend nicht möglich. Da war ja selbst meine TS-412 mit 40 MB/s bei großen Dateien noch rasend schnell. Aber vieleicht lag das am niemals vermissten RAID1.

Daher meine Frage, ob ein neues NAS mit einer neuen Festplatte für mich sehr viel Geschwindigkeit bringt?
Moderne NAS-Gehäuse schaffen (ohne Verschlüsselung oder RAID5) bei großen Dateien 105-115 MB/s, also die volle Geschwindigkeit des 1 GBit Lan. Bei tausenden von kleinen Dateien brechen sie aber trotzdem ein.

Downloaden und entpacken bzw. Kopieren von großen Dateien (ca. 10 GB)
Keine Ahnung, was QNap oder Synology kann. Da Du Synology schon kennst, wäre das wohl die bessere Lösung.

Damit würde ich eine DS220j nehmen
Oder, wenn es dauerhaft nur eine HDD bleiben soll, eine DS120j.

Dazu irgendeine NAS-HDD (WD Red Plus oder Seagate Ironwolf NAS in der von Dir gewünschten Größe. Das alte NAS würde ich als Backup-Ziel behalten, wenn nicht schon genügend Backup-HDDs existieren.
 
Oben Unten