• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Suche möglichst laute Lautsprecher für Partyraum bis zu 100€

Siriu

Kabelverknoter(in)
Suche möglichst laute Lautsprecher für Partyraum bis zu 100€

Hallo zusammen,

Ich suche ein paar PC Lautsprecher für einen Partyraum, was heißt der Klang steht nicht an vorderster Stelle. Es geht eher darum das sie möglichst Laut sind und gut Bass haben.
Auf den Klang achtet da eh niemand so genau :D Habe leider keine Ahnung von Lautsprechern und hoffe ihr könnt mir da was empfehlen ;)
Wenn möglich bis 100€ aber falls es top Teile für 130€ oder so gibt könnt ihr mir die auch gerne empfehlen.

Mfg Siriu
 

Incredible Alk

Moderator
Teammitglied
AW: Suche möglichst laute Lautsprecher für Partyraum bis zu 100€

Wenns dir nicht auf Klang ankommt kannste im Prinzip jeden beliebigen Brüllwürfel kaufen der über eine ausreichend hohe Wattzahl verfügt (natürlich wenn du einen passenden Vollverstärker dafür besitzt).
Wirklich empfehlenswert ist das aber nicht... ich würde da lieber nur auf 10db verzichten und dafür eine Klangqualität erreichen wo man zumindest die einzelnen Titel voneinander unterscheiden kann. :-_-:

Der Trick dabei ist, dass eine gute Klangqualität bei ein wenig weniger Lautstärke einen weit größeren Effekt hat als einfach nur eine möglichst starke Luftvibration hervorzurufen - leider haben viele Leute nicht die Gelegenheit das zu bemerken weil in sehr vielen Dissen und partyräumen eben genau diese billig-Brüllwürfel rumstehen und die Betreiber die nicht vorhandene Qualität durch blanke Lautstärke ausgleichen müssen um bei ihren Kunden den gleichen Endorphinausstoß zu erhalten. Leider ist "Laut" bedeutend günstiger als "Qualität" in der Anschaffung, daher wird man heutzutage so ziemlich überall auf kosten der eigenen Gesundheit mit 100+ db(A) abgespeist. :-(
 

debalz

Software-Overclocker(in)
AW: Suche möglichst laute Lautsprecher für Partyraum bis zu 100€

Da fallen mir spontan die JBL Control One ein - kosten etwa 100 € und hängen fast in jeder Kneipe - sollten laut genug sein- gehen etwa bis 87 dB und klingen dabei verhältnismäßig gut; für richtig Bass sollte allerdings noch ein Sub dazu! Wie groß ist der Partyraum eigentlich?
 
TE
S

Siriu

Kabelverknoter(in)
AW: Suche möglichst laute Lautsprecher für Partyraum bis zu 100€

Danke für die antworten schonmal.

Der Partyraum ist etwa 4 auf 6 Meter groß. Und mit dem Subwoofer hast du recht, gibt es da vielleicht auch ein paket mit Subwoofer könnte auch ein bisschen mehr kosten.

Venom warum würdest du solche nicht kaufen? ist der Klang da sehr schlecht?
 

Deeron

Software-Overclocker(in)
AW: Suche möglichst laute Lautsprecher für Partyraum bis zu 100€

Ganz ehrlich, mir persönlich kräuseln sich bei so einem Thema die Fußnägel hoch.

Die Anfrage mal zusammengefasst: "Möglichst laut und basshaltig, Ton- und Materialqualität egal"

Ich frag mal ganz dreist: Was genau willst du deinen Gästen (Opfern) eigentlich bieten?

Halbwegs brauchbare und kleine komplettsysteme mit Sub fangen ca bei 300€ an.

Alles andere ist unterirdisch.
Vergleich mal den Preis eines wirklich guten Headsets mit deinen vorstellungen...

Investiere doch lieber etwas mehr. Dein Geldbeutel wird es dir auf lange Zeit danken und deine Gäste auch.

Als orientierung vielleicht sowas:

The Box Pro Achat Mini Bundle
 

Darkseth

BIOS-Overclocker(in)
AW: Suche möglichst laute Lautsprecher für Partyraum bis zu 100€

Microlab Solo 6C.
Die schaffen einen 4x6meter Raum völlig Problemlos von der Lautstärke.
Bass ist genug da (auch regelbar per Fernbedienung).
Tiefgang ist völlig okay, da wird man nix vermissen. Ein 210€ Teures Edifier S530d (2.1 set mit großem Subwoofer) hat etwa den gleichen Tiefgang, nämlich nur 50 Herz. Das microlab klingt aber sauberer
 

Hänschen

Software-Overclocker(in)
AW: Suche möglichst laute Lautsprecher für Partyraum bis zu 100€

Ich weiss was du brauchst :what:

Du musst eine Meute betrunkener Gröhlhälse übertönen mit einem Musik Gewitter dass die Wände wackeln :devil:


Da brauchste natürlich was *hust* stärkeres.
 

dekay55

Software-Overclocker(in)
AW: Suche möglichst laute Lautsprecher für Partyraum bis zu 100€

Nur mal als klitzekleine Tipp, auch wenn du denkst das auf die Quali nicht mehr geachtet wird bei Partys, das stimmt so nicht, es gibt nichts schlimmeres als ne Anlage die auf Anschlag läuft und dabei so dermassend überspitzte hohe Töne rausfeuert das es im Ohr einfach nur noch weh tut. Das haste nämlich fast immer bei billig Speakern.

Ist überhaupt nen Verstärker vorhanden ?
 
W

WTSHNN

Guest
AW: Suche möglichst laute Lautsprecher für Partyraum bis zu 100€

.
Tiefgang ist völlig okay, da wird man nix vermissen. Ein 210€ Teures Edifier S530d (2.1 set mit großem Subwoofer) hat etwa den gleichen Tiefgang, nämlich nur 50 Herz. Das microlab klingt aber sauberer

Ist schon richtig, nur wird der Sub vom Edifier die 50Hz lauter wiedergeben können als die Microlab.
 

Zappaesk

Volt-Modder(in)
AW: Suche möglichst laute Lautsprecher für Partyraum bis zu 100€

Wenns dir nicht auf Klang ankommt kannste im Prinzip jeden beliebigen Brüllwürfel kaufen der über eine ausreichend hohe Wattzahl verfügt (natürlich wenn du einen passenden Vollverstärker dafür besitzt).
Wirklich empfehlenswert ist das aber nicht... ich würde da lieber nur auf 10db verzichten und dafür eine Klangqualität erreichen wo man zumindest die einzelnen Titel voneinander unterscheiden kann. :-_-:

Die "Wattzahl" sagt gar nichts aus. Bei LS mit eingebauten Verstärkern (nur die haben ja eine Leistung) nicht und bei "normalen" passiven Boxen schon gar nicht (die haben ja lediglich eine Belastbarkeit, die aber üblicherweise die mechanische Zerstörung der Teile angibt, nicht die Leistung mit der sie max. beaufschlagt werden sollten).

Entscheidend sind 2 Dinge, die max. Lautstärke (gaaanz grob: weniger Bass und größere Membranen -> tendenziell höhere Lautstärke möglich) und der Wirkungsgrad (wieviel Watt brauch ich um eine best. Lautstärke zu erreichen). Alles andere sagt nix aus!

Um wirklich LAUT zu machen ist das Budget zu klein insbes. wenn ich dich richtig verstehe und du Boxen inkl. Verstärker für das Geld haben willst.
 

Darkseth

BIOS-Overclocker(in)
AW: Suche möglichst laute Lautsprecher für Partyraum bis zu 100€

Aber nur geringfügig! Ich hab mir beide Frequenzgänge angeschaut, und der bassbereich wird beim Microlab (im Verhältniss zu den Mitten/höhen) sogar stärker betont als beim Edifier.
Das Edifier kommt nur MINIMAL tiefer:

S530d:
http://cdn.head-fi.org/0/0e/0ebe7cf0_35951077.png
Siehe da, 50 Herz ohne nennenswerten Pegelabfall.
-5 dB Pegelabfall hat es bei 43 Herz~ Für Musik ist das echt okay, da vermisst man nicht wirklich was. Dafür aber ein Frequenzloch zwischen Subwoofer und Sats (wie bei 2.1 sets typisch), sprich schlechtere mitten, dazu nochmal eine senke bei 2Khz, und auch schlechtere höhen, weil die Satelliten des Edifiers nicht so gut sind, wie die beiden, deutlich größeren und voluminöseren Lautsprecher des Microlabs.

Solo 6C:
http://www.microlab.com/zcms_files/pubimg/solo6c_ixbt_4.jpg.png

50 Herz bei -6 dB abfall. Ist ein wenig schlechter als beim Edifier (aber naja, dafür auch für nur 60% des Preises), aber das merkt man nicht wirklich. Subjektiv müsste das Microlab "mehr bass" haben dank der betonung bei 100 Herz~
Dafür sind aber sowohl die höhen besser, als auch die Mitten, sprich das System klingt ausgewogener.
Von 150 Herz bis 10 Khz (mehr ist uninteressant für Musik) spielt das Microlab ein wenig linearer.

Zudem, wird ein Subwoofer bei dem Preisbereich definitiv noch bis 140-150 Herz hoch spielen, weil die Sats erst dort anfangen. Und jenach Tönen, kann es hier schon teilweise Ortbar sein, und wenn der Subwoofer links steht, dann hört man z.B. Tiefe Männerstimmen von links, statt von vorne.

Das minimale Defizit ab 50 Herz abwärts wird man eh nicht wahrnehmen, da das meiste sich bei 60+ Herz abspielt. Den tiefsten Bass, den ich bei meinen songs je gehört hab, hatte seine "beats" bei etwa 55 Herz. Und das ist für ein 2.0 set bei dem Preis garkein Problem ^^
Meine 250€ Samson Resolv A8 kommen z.B. bis 50 Herz sauber runter ohne Abfall.
Bei 40 Herz lediglich -5 dB. Der Tiefgang ist also ein tick besser als beim Edifier S530d. Klar, kostet 40€ mehr das Set, aber dafür sind mitten und höhen auch ne ganze Ecke besser.
 
W

WTSHNN

Guest
AW: Suche möglichst laute Lautsprecher für Partyraum bis zu 100€

Danke, dass du dir so viel Mühe machst mit deiner Antwort, zu meinem einen kleinen Satz. Aber die zwei Links hätten mir bereits gereicht.:daumen:
Es ist unumstritten, dass das Microlab ausgewogener klingt, aber das war ja nicht der Ansatz. Zugegeben, auf dem Papier ist der Unterschied eher gering und real wird sich der ausgewogenere Klang der Solos positiver bemerkbar machen, als der etwas stärkere Tiefgang des S530d.
 
D

Dr Bakterius

Guest
AW: Suche möglichst laute Lautsprecher für Partyraum bis zu 100€

Wenn das Microlab nicht tiefer runter kommt stell es auf den Boden ( tiefer gehts eh nicht ):lol:. Mal ganz ehrlich, ab einem bestimmten Pegel eh egal. Ich würde trotzdem eher auf etwas Klang wert legen
 
Oben Unten