Suche Fernseher + Wandhalterung

SDStyLeZ

Schraubenverwechsler(in)
Ich suche einen möglichst großen Fernseher (um die 50 Zoll) mit FullHD, möglichst DLNA-fähig mit GigabitEthernet-Port optional auch WLAN und mindestens einem DisplayPort-Anschluss.
Tuner, 3D, sowie Apps, die über die DLNA-Geschichte hinaus gehen benötige ich nicht.
Der Fernseher wird wohl hauptsächlich zur Wiedergabe von Filmen eingesetzt. Seltener auch mal zum Spielen.
Bildqualität und Reaktionszeit sollten dann wenigstens überdurchschnittlich sein.

Wichtig ist, der Fernseher soll an die Wand!
Deswegen bräuchte ich auch eine Empfehlung für eine passende Wandhalterung. Diese muss weder neig, noch schwenkbar sein.
Hat diesbezüglich jemand Erfahrung mit Montage von Fernsehern an Gibskartonwänden?

Das alles natürlich möglichst günstig ... ich dachte an 600-700€ für das Bundle
 
Möglichst günstig geht das nicht. Das fängt schon bei Display-Port an welcher bei TVs und vergleichbaren Großbildschirmen ein seltenes High-End Feature ist.
 
DisplayPort beginnt bei 2300 Taler da reicht dein Sparstrumpf nicht für aus. Welchen Tuner muss er haben, DVB-T / DVB-C oder DVB-S2?
 
Ist aber dafür auch kein TV in dem Sinne.

Ist hier allerdings auch nicht gefordert:
uner, 3D, sowie Apps, die über die DLNA-Geschichte hinaus gehen benötige ich nicht.


Public Info Displays bieten einige grundsätzliche Vorteile gegenüber TVs, insbesondere sind sie generell zuverlässiger und langlebiger weil für jahrelangen Dauerbetrieb ausgelegt und sie sind meist einfach nur Displays ohne Bildverschlimmbesserer.
 
erstmal danke für die schnellen antworten...

vom displayport werde ich dann abweichen, da ich an meiner graka 2 monitore habe und der displayport-slot halt noch frei ist...
aber gut dann wird wohl auch hdmi oder dvi reichen und ich besorg mir ein displayportkabel für einen meiner monitore

entsprechende dübel usw. für ne gibskartonwand habe ich bereits, ich befürchte nur, dass ein fernseher generell zu schwer FÜR DIE WAND sein könnte. deswegen habe ich nach eventuellen erfahrungen gefragt. im zweifelsfall lasse ich es mir erstmal vom vermieter absegnen, damit er dann keine neue wand von mir fordert :)

tuner werden wie beschrieben nicht benötigt

die anschlüsse für wandhalterung sind generell gernormt? also für fernseher von marke xyz, sollte (fast) jede wandhalterung passen?

noch weitere vorschläge für fernseher / Public Info Displays, möglichst in den budgetgrenzen? zur not auch !!!etwas!!! kleiner als 50zoll?
 
Ich würde den TV dort befestigen wo die Gipskartonwand befestigt ist, hinter dieser müssen ja irgendwelche Balken o.Ä. sein.

Du kannst natürlich auch ein Brett nehmen, an mehreren Stellen an der Gipskartonwand anschrauben und die Wandhalterung dann an dem Brett befestigen um die Last auf eine größere Fläche zu verteilen; eventuell erreichst du mit dem Brett auch einen Balken o.Ä. hinter der Gipskartonwand.
 
Wenn man wüsste wo das Ständerwerk ist dann kann man die Halterung daran befestigen, aber ich denke das man das mit dem Brett wie mein Vorposter geschrieben hat auch klappen sollte.
 
die anschlüsse für wandhalterung sind generell gernormt? also für fernseher von marke xyz, sollte (fast) jede wandhalterung passen?

Wandhalterungen sind genormt, nach VESA. Je nachdem für welchen Fernseher du dich entscheiden solltest, steht in der Beschreibung des TV die entsprechende VESA-Norm, z.B. 200 x 200. Für diese Norm benötigst du eine Halterung, welche auch das Gewicht des TV tragen kann (sollte aber weniger das Problem sein). Halterungen gibt es von sehr günstig (z.B. Schienen oder Seile) bis teuer (dreh, schwenk, neigbar).

Für Gipskartonwände gibt es spezielle Dübel, ggf. mit Hilfe eines Brettes die Auflage vergrößern. Das sollte funktionieren. Bei den Dübeln und Schrauben für Gipskarton gibt es auch häufig Angaben zur Traglast!

Als TV werfe ich mal den Samsung UE46F6100 in den Raum (3D-LED-Backlight-Fernseher, EEK A+, Full HD, 200Hz CMR, DVB-T/C, CI+). Hat allerdings nur 2 HDMI Eingänge. VESA-Norm wäre 400 x 400. Die F-Serie ist zwar aus 2013, aber keine schlechte Investition. Wenn es etwas mehr Ausstattung sein soll, dann Samsung UE46F6270 (LED-Backlight-Fernseher, EEK A+, Full HD, 100Hz CMR, DVB-T/C/S2, CI+, WLAN, Smart TV, HbbTV). VESA ebenfalls 400 x 400, aber 4 HDMI-Eingänge.

Wenn du einen TV aus dieser Aktion bei Amazon kaufst, bekommst du einen Blu Ray Player gratis dazu (Ersparnis ca. 50 Euro). Dann würde ich den Samsung UE48H6270 nehmen (3D LED-Backlight-Fernseher, EEK A+, Full HD, 200Hz CMR, DVB-T/C/S2, CI+, WLAN, Smart TV). Dazu dann eine einfache Wandhalterung.
 
Zurück