• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Suche Beratung bezüglich Gaming-PC und mehr.

sucheGamingPC

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Suche Beratung bezüglich Gaming-PC und mehr.

Guten Abend,

ich habe mich nun hier in diesem Forum angemeldet, da ich Beratung bezüglich Hardware brauche.

Ich suche einen Gaming-PC für ca. 600-650€, mit dem ich auch neuere Titel auf Mittel+ wenn möglich Hoch spielen kann, ist das mit dem Budget möglich ?

Ich habe die letzten Wochen intensiv Foren durchforstet und teils auch um Rat gebeten mit dem Ergebnis das mir sehr viele unterschiedliche Hardware empfohlen wurde. Also habe ich mich hingesetzt und selbst mal Testberichte etc. durchgesehen und kam auf diese Zusammenstellung:


ASRock H81M-HDS Intel H81 So.1150 Dual
Intel Core i5 4460 4x 3.20GHz So.1150 BOX
8GB Crucial Ballistix Sport DDR3-1600 DIMM
CoolerMaster N 300 Midi Tower ohne Netzteil
128GB SanDisk Solid State Disk 2.5" (6.4cm)
LG Electronics GH24NSC0 DVD-RW SATA intern
3072MB Sapphire Radeon R9 280 Dual-X OC
450 Watt be quiet! System Power 7 Bulk Non-Modular 80+ Silver

Zusammen bei Mindfactory für ca.600€


Nun kommen mir aber folgende Frage:
1. Macht es einen Unterschied ob ich 8 GB Crucial Ballistix Sport DDR3-1600 Dual Kid nehme oder ein Single ? Ich dachte mir halt, ich nehme ein Single weil das Mainboard nur 2 Slots bezüglich Arbeitsspeicher hat und somit könnte ich ja nach Bedarf noch eins nachkaufen, das würde ja bei dem Dual Kid nicht mehr gehen.
2. Ist die 3072MB Sapphire Radeon R9 280 Dual-X OC in Ordnung oder empfiehlt sich eine andere R9 280 3GB ? Da gibt es ja so eine große Auswahl, da war ich überfragt.
3. Ich habe noch eine Seagate Barracuda 7200 1TB Sata 6 GB/s die ich zu der SSD noch verwenden möchte. Muss ich da noch ein Sata-Kabel dazukaufen weil ich habe gelesen das die meisten Mainboards nur 2 Kabel im Paket haben. Zudem kommt die Frage auf, ist die Festplatte veraltet oder kann ich die noch verwenden ?

Nun zu einem anderen Problem, wie oder wer baut mir den PC zusammen, bei Mindfactory kostet das fast 100€. Ich finde das sehr teuer, bei Hardwareversand ist die Hardware viel teurer und somit komme ich da auch auf ca. 100€ Mehrkosten.
Ich trau mir es zu die Hardware zusammenzubauen, das sollte ja nicht so schwer sein ( habe ich noch nie gemacht ) aber was ich mir nicht so einfach vorstellen kann ist das BIOS anpassen. Ich möchte ja schon das der Computer stabil läuft und das bei optimaler Leistung.
Zudem wie verbaut man denn optimal die Kabel wegen optimierter AirFlow.


Und dann fehlt mir noch das Zubehör. Ich dachte mir ich kaufe bei AmazonWarehouse. Mir wurde da ein:
BenQ BL2410PT 60,96cm Monitor empfohlen.
Und nachdem ich ein paar Testberichte gelesen habe dachte ich an:
Razer DeathAdder Gaming Maus
Logitech G105 Gaming-Tastatur schnurgebunden schwarz (deutsches Tastaturlayout, QWERTZ)


Wünsche euch einen schönen Abend und danke schon mal für eure Antwort.



Und noch was, lohnt sich ein WPLAN zu integrieren, wenn ja welches ? Was kostet so was ? Mein PC kann nicht mit einem LAN-Kabel verbunden werden, da zu weit weg, hatte früher einen Stick, war nicht optimal.
 
Zuletzt bearbeitet:

Aldeguerra

PC-Selbstbauer(in)
AW: Suche Beratung bezüglich Gaming-PC und mehr.

1. ein Dualkit arbeitet schneller als ein Singlekit.
2. selbstverständlich ist die in Ordnung. Eine 280x wäre aber etwas besser!
3. ja wirst du dazukaufen müssen (für 1€). Die HDD kannst du gerne weiterverwenden.
Mit Bios usw. können wir dir hier auch gerne aushelfen.
Wlan Karten/Sticks sind sehr günstig, ~20€. Zum Beispiel die von TP Link.

TP-Link TL-WN851N, PCI ~15€

BenQ BL2410PT, 24" (9H.L9JLB.RBE/9H.L9JLB.QBE) ~190€
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
S

sucheGamingPC

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Suche Beratung bezüglich Gaming-PC und mehr.

1. ein Dualkit arbeitet schneller als ein Singlekit.
2. selbstverständlich ist die in Ordnung. Eine 280x wäre aber etwas besser!
3. ja wirst du dazukaufen müssen (für 1€). Die HDD kannst du gerne weiterverwenden.
Mit Bios usw. können wir dir hier auch gerne aushelfen.
Wlan Karten/Sticks sind sehr günstig, ~20€. Zum Beispiel die von TP Link.

TP-Link TL-WN851N, PCI ~15€

BenQ BL2410PT, 24" (9H.L9JLB.RBE/9H.L9JLB.QBE) ~190€

Danke für deine Antwort.

Also lieber das Dual Kid kaufen, man braucht doch für die nächsten Jahre sowieso keine 16GB für Spiele oder ?

Ich meinte mit der Grafikkarte, ob ich nicht eine andere r9 280 nehmen sollte, es gibt ja so viele verschiedene und ich weiß nicht welche, habe die jetzt ausgewählt.

Ist denn das mit dem Bios viel Arbeit ?

Und wie verbaue ich denn am besten die Kabel bezüglich Airflow ?


@markus1612
Warum ein anderes Netzteil ?
 

markus1612

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Suche Beratung bezüglich Gaming-PC und mehr.

16GB sind Luxus, brauchen tut man sie nocht nicht.

Die DualX ist gut, wobei ich eher zur aktuell sehr günstigen 280X VaporX greifen würde.

Im BIOS musst du eigentlich nicht wirklich was machen.

Eigentlich müsstest du auch beim N300 die Möglichkeit haben, die Kabel auf der Rückseite zu verlegen.

Das LC Power LC9550 ist nur ca. 5€ teurer, aber deutlich besser als das S7, welches eher für Office/HTPCs gedacht ist.
 
TE
S

sucheGamingPC

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Suche Beratung bezüglich Gaming-PC und mehr.

16GB sind Luxus, brauchen tut man sie nocht nicht.

Die DualX ist gut, wobei ich eher zur aktuell sehr günstigen 280X VaporX greifen würde.

Im BIOS musst du eigentlich nicht wirklich was machen.

Eigentlich müsstest du auch beim N300 die Möglichkeit haben, die Kabel auf der Rückseite zu verlegen.

Das LC Power LC9550 ist nur ca. 5€ teurer, aber deutlich besser als das S7, welches eher für Office/HTPCs gedacht ist.


Also soll ich die 3072MB Sapphire Radeon R9 280X Vapor-X Tri-X Aktiv nehmen ?

Bezüglich dem Sata Kabel für meine Festplatte, da bräuchte ich doch noch ein anderes das ans Netzteil kommt oder ? Also nicht nur ein Sata Kabel.
Bei dem Sata Kabel habe ich 0.70m SATA 6Gb/s Anschlusskabel SATA Stecker auf SATA Stecker Gelb gewinkelt unten/mit Arretierung auf der Merkliste, kostet 0,70€

Ich kenn leider niemand der mit beim Zusammenbauen oder BIOS helfen kann, sonst würde ich halt jemand fragen und ich würde die mit dem/die zusammenbauen
 

markus1612

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Suche Beratung bezüglich Gaming-PC und mehr.

Die 280X VaporX ist halt gerade mit 220€ unschlagbar günstig und schon noch etwas schneller als die 280.

Bei jedem Netzteil ist das Kabel zur Stromversorgung der Festplatten dabei.

Hol dir nen Freund dazu, schaut euch ein paar YT Videos zu dem Thema an (z.B. das hier: https://www.youtube.com/watch?v=cogo4QsDNkU) an und baut das Ding zusammen. Das macht Spaß und ihr lernt sogar noch was dabei.
 
TE
S

sucheGamingPC

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Suche Beratung bezüglich Gaming-PC und mehr.

Die 280X VaporX ist halt gerade mit 220€ unschlagbar günstig und schon noch etwas schneller als die 280.

Bei jedem Netzteil ist das Kabel zur Stromversorgung der Festplatten dabei.

Hol dir nen Freund dazu, schaut euch ein paar YT Videos zu dem Thema an (z.B. das hier: https://www.youtube.com/watch?v=cogo4QsDNkU) an und baut das Ding zusammen. Das macht Spaß und ihr lernt sogar noch was dabei.


Vielen Dank schon mal für deine Hilfe.

Mir wurde mehrfach gesagt das ich nach dem Zusammenbau einiges im BIOS optimieren sollte, damit das System stabil und bezüglich Leistung optimal läuft...

Muss ich nur die Hardware verbauen, danach Windows installieren, dann die Hardware Treiber -> fertig ? Oder erst Hardwaretreiber und dann Windows. ( Sorry für die vielleicht dumme Frage ). Und wie ist das mit Windows, wenn ich 7 kaufe, kann ich das auch auf Windows 10 updaten oder nur das 8er.

Wenn du schreibst dass das Kabel dabei ist, braucht also die SSD nicht so ein Kabel ? Weil ich habe ja dann eine SSD und eine HDD.
 

Aldeguerra

PC-Selbstbauer(in)
AW: Suche Beratung bezüglich Gaming-PC und mehr.

16GB sind Luxus, brauchen tut man sie nocht nicht.

Markus, ich zocke Tera, ein 4 Jahre altes Game, habe nebenbei Chrome auf mit 3-5 Tabs und hab einen Arbeitsspeicher verbrauch von 8GB.
Wenn ich jetzt noch iTunes aufmache und im Hintergrund noch irgendetwas laufen lasse.....
Ich bin froh, dass ich auf 16GB aufgerüstet habe!
 
TE
S

sucheGamingPC

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Suche Beratung bezüglich Gaming-PC und mehr.

Markus, ich zocke Tera, ein 4 Jahre altes Game, habe nebenbei Chrome auf mit 3-5 Tabs und hab einen Arbeitsspeicher verbrauch von 8GB.
Wenn ich jetzt noch iTunes aufmache und im Hintergrund noch irgendetwas laufen lasse.....
Ich bin froh, dass ich auf 16GB aufgerüstet habe!

Ja aber warum hast du neben einem Spiel auch noch Chrome mit mehreren Tabs auf, wenn ich spiele dann spiele ich und lasse den Rest aus, ist meine Meinung.
 
TE
S

sucheGamingPC

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Suche Beratung bezüglich Gaming-PC und mehr.

Ich arbeite an zwei Bildschirmen.

Wie groß ist denn der Unterschied bezüglich Arbeitsgeschwindigkeit von einem Single und einem Dual Kid ?
Wenn der halt minimal ist, würde ich ein Single kaufen und 1-2 Monate später noch ein Single dazu kaufen, sofern wirklich benötigt.

Danke euch Zwei für eure Hilfe bis jetzt.

Habe jetzt nur noch folgende Fragen:


Mir wurde mehrfach gesagt das ich nach dem Zusammenbau einiges im BIOS optimieren sollte, damit das System stabil und bezüglich Leistung optimal läuft... Wenn ich das nicht brauche ist das gut.

Muss ich also nur die Hardware einbauen, danach Windows installieren, dann die Hardware Treiber -> fertig ? Oder erst Hardwaretreiber und dann Windows. ( Sorry für die vielleicht dumme Frage ) ?

Und wie ist das mit Windows, wenn ich 7 kaufe, kann ich das auch auf Windows 10 updaten oder nur das 8er ?


Und wenn beim Netzteil ein Kabel zur Stromversorgung für die HDD dabei ist, brauch ich dann das selbe Kabel noch mal für die SSD oder liegt bei der SSD alles dabei was ich brauche ?


Schönen Sonntag wünsche ich euch.
 

markus1612

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Suche Beratung bezüglich Gaming-PC und mehr.

Dual Channel ist definitiv schneller als Singlechannel, daher würde ich 2x4GB nehmen und wenn du 16GB willst, die 8GB verkaufen und 2x8 kaufen.

Manchmal muss man im BIOS die Festplatten auf AHCI umstellen, sonst braucht man eigentlich nix im BIOS.

Windows und dann die Treiber. Diese lädst du dir am Besten aus dem Supportbereich von hier runter: ASRock > H81M-HDS

WICHTIG:Bei der Windowsinstallation sollte nur die SSD angesteckt sein.

Win7 kann man auch auf Windows 10 upgraden, aber upgradest du auf Windows 10 hast du keinen Lizenzschlüssel für Win7/8 mehr und die Win10 Lizenz ist auch nur einmalig. Willst du Windows dann als neuinstallieren, musst du dir einen neuen Win10 Schlüssel kaufen, Win7/8 kannst du nicht mehr installieren, da der LizenzSchlüssel verfällt.

Beim Netzteil ist ein 5fach -Kabel zur Stromversorung der Festplatten dabei.
 

ThePapabear

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Suche Beratung bezüglich Gaming-PC und mehr.

Win7 kann man auch auf Windows 10 upgraden, aber upgradest du auf Windows 10 hast du keinen Lizenzschlüssel für Win7/8 mehr und die Win10 Lizenz ist auch nur einmalig. Willst du Windows dann als neuinstallieren, musst du dir einen neuen Win10 Schlüssel kaufen, Win7/8 kannst du nicht mehr installieren, da der LizenzSchlüssel verfällt.

Hi!

Natürlich steckt man den RAM so dass man DualChannel auch nutzt, wenn man 2 Riegel hat. In dem Fall würde ich aber für die 1 bis 2 Monate auf die paar Prozent Mehrleistung verzichten und erst mal nur einen 8GB Riegel verbauen. Der TE ist sich ja sicher, dass er aufrüsten wird

Das mit Windows 10 ist schlicht eine Falschaussage. Natürlich kann man Win10 jederzeit neu aufsetzen, solange die Hardware (derzeit wird das Mainboard genannt, aber eigentlich wurde das in Europa schon mal unterbunden) nicht gravierend verändert wurde. Man kann sich schließlich eine ISO (oder andere Form vom Installationsmedium) herunterladen um Win10 frisch zu installieren und muss nicht zwingend über die alte Installation aktualisieren.

Lg
ThePapabear
 

markus1612

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Suche Beratung bezüglich Gaming-PC und mehr.

Wenn er sicher 16GB verbauen will, kann er das schon machen, aber auf Dauer sind 2 Module besser

Du verstehst meine Aussage nicht: Nutzt du das Upgrade auf Win10, verfällt deine benutzte Win7/8 Lizenz und man bekommt eine EINMALIGE Win10-Vollversion. Man bekommt aber keinen Win10 Lizenzschlüssel und muss sich bei der Neuinstallation einen Win10 Schlüssel kaufen.
 
TE
S

sucheGamingPC

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Suche Beratung bezüglich Gaming-PC und mehr.

Wenn er sicher 16GB verbauen will, kann er das schon machen, aber auf Dauer sind 2 Module besser

Du verstehst meine Aussage nicht: Nutzt du das Upgrade auf Win10, verfällt deine benutzte Win7/8 Lizenz und man bekommt eine EINMALIGE Win10-Vollversion. Man bekommt aber keinen Win10 Lizenzschlüssel und muss sich bei der Neuinstallation einen Win10 Schlüssel kaufen.


Also muss ich mir sowieso W10 kaufen ? Weil man installiert ja ab und an mal W neu und ohne Lizenz ist das ja nicht möglich.
 

ThePapabear

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Suche Beratung bezüglich Gaming-PC und mehr.

Also muss ich mir sowieso W10 kaufen ? Weil man installiert ja ab und an mal W neu und ohne Lizenz ist das ja nicht möglich.

Nein, musst du nicht.
Siehe z.B. hier (etwas runter scrollen): Was kostet Windows 10? - COMPUTER BILD
oder z.B. auch hier: Windows 10 ab Juli verfügbar: So funktioniert die Installation | ZDNet.de

Da wird detailliert beschrieben, wie das mit der Installation läuft. Liest man sich das bisschen Text mal durch, wird hier schön erklärt, dass man mit seinem vorhandenen Code Win10 immer wieder neu installieren kann. Klar ist das dann nicht mehr der Win7 Code, wenn ein Win10 Code draus gemacht wird, aber man hat immer noch seinen Code mit dem man neu installieren kann.
 

markus1612

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Suche Beratung bezüglich Gaming-PC und mehr.

Nein, musst du nicht.
Siehe z.B. hier (etwas runter scrollen): Was kostet Windows 10? - COMPUTER BILD
oder z.B. auch hier: Windows 10 ab Juli verfügbar: So funktioniert die Installation | ZDNet.de

Da wird detailliert beschrieben, wie das mit der Installation läuft. Liest man sich das bisschen Text mal durch, wird hier schön erklärt, dass man mit seinem vorhandenen Code Win10 immer wieder neu installieren kann. Klar ist das dann nicht mehr der Win7 Code, wenn ein Win10 Code draus gemacht wird, aber man hat immer noch seinen Code mit dem man neu installieren kann.

Danke für die Aufklärung, dass wusste ich nicht.
 
TE
S

sucheGamingPC

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Suche Beratung bezüglich Gaming-PC und mehr.

Dual Channel ist definitiv schneller als Singlechannel, daher würde ich 2x4GB nehmen und wenn du 16GB willst, die 8GB verkaufen und 2x8 kaufen.

Manchmal muss man im BIOS die Festplatten auf AHCI umstellen, sonst braucht man eigentlich nix im BIOS.

Windows und dann die Treiber. Diese lädst du dir am Besten aus dem Supportbereich von hier runter: ASRock > H81M-HDS

WICHTIG:Bei der Windowsinstallation sollte nur die SSD angesteckt sein.

Win7 kann man auch auf Windows 10 upgraden, aber upgradest du auf Windows 10 hast du keinen Lizenzschlüssel für Win7/8 mehr und die Win10 Lizenz ist auch nur einmalig. Willst du Windows dann als neuinstallieren, musst du dir einen neuen Win10 Schlüssel kaufen, Win7/8 kannst du nicht mehr installieren, da der LizenzSchlüssel verfällt.

Beim Netzteil ist ein 5fach -Kabel zur Stromversorung der Festplatten dabei.


Und wie sehe ich, ob ich die Festplatten auf AHCI umstellen muss, dazu muss ich erst mal ins BIOS und dann da nachsehen oder ? Gibt es da irgendwo gute Guides bezüglich BIOS die auch auf mein AsRock Mainboarrd zutreffen ?
 
TE
S

sucheGamingPC

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Suche Beratung bezüglich Gaming-PC und mehr.

Auf welcher Grafik-Einstellung kann ich denn eigentlich mit diesem PC neue Titel spielen ? Mittel ? Hoch ?
 

Gripschi

BIOS-Overclocker(in)
AW: Suche Beratung bezüglich Gaming-PC und mehr.

Wenns bei der 280 bleibt.

Eine Mischung aus Mittel bis Sehr Hoch.
 

Uchebuike

PC-Selbstbauer(in)
AW: Suche Beratung bezüglich Gaming-PC und mehr.

Bei einem SEHR anständigen WLAN Stick mit ac im 5 GHz Bereich, kann ich dir den Netgear A6210 mit USB 3.0 wärmstens empfehlen.
Bin in einer anderen Wohnung als in der, wo der Router steht, deswegen war guter Empfang etc. sehr wichtig für mich und mit dem Stick bin ich sehr begeistert!
Kostet zwar mehr als andere, die normalerweise empfohlen werden, aber wenn du ihn die anschauen willst....
 
TE
S

sucheGamingPC

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Suche Beratung bezüglich Gaming-PC und mehr.

Bei einem SEHR anständigen WLAN Stick mit ac im 5 GHz Bereich, kann ich dir den Netgear A6210 mit USB 3.0 wärmstens empfehlen.
Bin in einer anderen Wohnung als in der, wo der Router steht, deswegen war guter Empfang etc. sehr wichtig für mich und mit dem Stick bin ich sehr begeistert!
Kostet zwar mehr als andere, die normalerweise empfohlen werden, aber wenn du ihn die anschauen willst....


Danke für deinen Beitrag, schaue ich mir mal an.

Also auf welcher Grafik-Einstellung kann ich mit der 3072MB Sapphire Radeon R9 280X Vapor-X Tri-X Aktiv spielen.
 

Gripschi

BIOS-Overclocker(in)
AW: Suche Beratung bezüglich Gaming-PC und mehr.

Kann man nicht pauschal sagen.

IDR eine Mischung aus Mittel bis Sehr Hoch.
Einfach an paar Stellen sparen in der Grafik.
 
TE
S

sucheGamingPC

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Suche Beratung bezüglich Gaming-PC und mehr.

Ich habe überlegt ob es vielleicht Alternativen zu dem ASRock H81M-HDS Intel H81 So.1150 Dual gibt.

Gibt es Mainboard das nur wenig mehr kostet und dafür 4 Arbeitsspeicher Lots bietet ? Oder soll ich bei dem ASRock H81M-HDS Intel H81 So.1150 Dual bleiben weil es sehr solide und Preisgünstig ist ?
 
TE
S

sucheGamingPC

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Suche Beratung bezüglich Gaming-PC und mehr.

Also bis jetzt sieht die Zusammensetzung so aus:

500 Watt LC-Power Gold Serie Non-Modular 80+ Gold
Samsung SH-224DB/BEBE DVD-RW SATA 1.5Gb/s intern schwarz Bulk
CoolerMaster N 300 Midi Tower ohne Netzteil schwarz
Intel Core i5 4460 4x 3.20GHz So.1150 BOX
ASRock H81M-HDS Intel H81 So.1150 Dual Channel DDR3 mATX Retail
128GB SanDisk Solid State Disk 2.5" (6.4cm) SATA 6Gb/s MLC asynchron (SDSSDP-128G-G25)
8GB Crucial Ballistix Sport DDR3-1600 DIMM CL9 Dual Kit
3072MB Sapphire Radeon R9 280X Vapor-X Tri-X Aktiv PCIe 3.0 x16 (Full Retail)
TP-Link Netzwerkkarte TL-WN851N WLan 1 Port 300Mbit/s PCI
Seagate Barracuda 7200 1TB Sata 6 GB/s

Und noch 0.50m SATA 6Gb/s Anschlusskabel SATA Stecker auf SATA Stecker Gelb gewinkelt unten/mit Arretierung da HDD; Laufwerk und SSD
 

HenneHuhn

Volt-Modder(in)
AW: Suche Beratung bezüglich Gaming-PC und mehr.

Wenn du bei dem Mainboard bleibst, würde ich eventuell gleich auf 2x8GB RAM gehen. Sicher ist es noch Luxus und nur sehr wenige Spiele profitieren minimal davon (s. entsprechenden Test in der PCGH vor ein paar Ausgaben), aber sollte sich im Laufe der Lebensdauer dieses Systems dann doch noch der Bedarf nach mehr als 8 GB RAM ergeben, dann müsstest du das H81M ersetzen. Und das fände ich schon ärgerlich, weil du prozessormäßig innerhalb Sockel 1150 nicht mehr aufrüsten brauchst (bzw. es wenig Sinn ergäbe), aber bei der RAM-Kapazität eingeschränkt wärst.

Also entweder ein Board mit 4 RAM-Bänken und davon erstmal zwei im Dual Channel nutzen (mit 2x4GB-Riegeln) und nachrüsten, sollte jemals der Bedarf entstehen. Oder bei diesem Board bleiben und gleich 2x8GB holen.

So würde ich jedenfalls verfahren, an deiner Stelle.
 
TE
S

sucheGamingPC

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Suche Beratung bezüglich Gaming-PC und mehr.

Wenn du bei dem Mainboard bleibst, würde ich eventuell gleich auf 2x8GB RAM gehen. Sicher ist es noch Luxus und nur sehr wenige Spiele profitieren minimal davon (s. entsprechenden Test in der PCGH vor ein paar Ausgaben), aber sollte sich im Laufe der Lebensdauer dieses Systems dann doch noch der Bedarf nach mehr als 8 GB RAM ergeben, dann müsstest du das H81M ersetzen. Und das fände ich schon ärgerlich, weil du prozessormäßig innerhalb Sockel 1150 nicht mehr aufrüsten brauchst (bzw. es wenig Sinn ergäbe), aber bei der RAM-Kapazität eingeschränkt wärst.

Also entweder ein Board mit 4 RAM-Bänken und davon erstmal zwei im Dual Channel nutzen (mit 2x4GB-Riegeln) und nachrüsten, sollte jemals der Bedarf entstehen. Oder bei diesem Board bleiben und gleich 2x8GB holen.

So würde ich jedenfalls verfahren, an deiner Stelle.

Und was macht in euren Augen mehr Sinn ? Auf 16 GB zu gehen oder neues Mainboard und dann Nachrüsten sofern benötigt.

Zudem habe ich noch eine Frage bezüglich Zusammenbau, passt das alles so ? Habe gelesen das die Grafikkarte sehr groß ist, passt die auf das Mainboard, muss ich mir da keine Sorgen machen. ( Kenne mich nicht so gut aus ) Und passt alles gut in den Tower ?
Und Die Grafikkarte soll viel Strom verbrauchen, reicht das Netzteil ?
 

HenneHuhn

Volt-Modder(in)
AW: Suche Beratung bezüglich Gaming-PC und mehr.

Auf das Mainboard passt die Grafikkarte in jedem Fall, und auch ins Gehäuse passt sie. Cooler Master gibt die maximale Grafikkartenlänge mit 320mm an, die Sapphire ist 308mm lang. Und das Mainboard passt auf jeden Fall auch in den Tower, alles kein Problem.
Die Grafikkarte ist nicht die sparsamste, aber mit dem Netzteil kannst du sogar noch größere Stromfresser versorgen, überhaupt kein Problem.

Das sind alles Dinge, die hier schon bedacht werden, keine Sorge ;-)

Zu den Mainboards:

könntest einfach eines dieser 3 Mainboards nehmen, die kosten alle nicht viel mehr, sind auf jeden Fall ausreichend und bieten 4 RAM-Bänke. Dann nimmst du erstmal 2 4GB-Riegel und schaust später ob du noch mehr brauchst, irgendwann. Wäre auf jeden Fall die günstigere Variante:

Produktvergleich ASRock B85M Pro4 (90-MXGQ20-A0UAYZ), ASRock B85 Anniversary (90-MXGWB0-A0UAYZ), Gigabyte GA-B85M-D3H | Geizhals Deutschland
 
TE
S

sucheGamingPC

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Suche Beratung bezüglich Gaming-PC und mehr.

Ich informiere mich ja auch noch auf anderen Seiten, da wird mir von dem Netzteil abgeraten, die LC Serie wäre billig verarbeitet, die Grafikkarte zu laut und die W-Lan Karte würde gar nicht auf das Mainboard passen.
 

Gripschi

BIOS-Overclocker(in)
AW: Suche Beratung bezüglich Gaming-PC und mehr.

LC hat viel Mist. Das 9550 ist in Ordnung.

Wlan Stick ist immer besser wegen Positionierung und Preis.
 

HenneHuhn

Volt-Modder(in)
AW: Suche Beratung bezüglich Gaming-PC und mehr.

Manchen Leuten wären Grafikkarten und CPU-Kühler sogar noch zu laut, wenn sie schon Umgebungsgeräusche aufsaugen würden wie ein "Schwarzes Schall-Loch" ;-)
Die Grafikkarte ist derzeit sehr gut vom Preis-Leistung-Verhältnis, die Kühllösung ist mit die beste erhältliche, die Karte wird weder superwarm noch superlaut. Bei deinem begrenzten Budget kriegst du nichts besseres.

Alles andere Wichtige hat Gripschi ja schon gesagt :-)
 
TE
S

sucheGamingPC

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Suche Beratung bezüglich Gaming-PC und mehr.

Ja aber habe ich mit einer W-LAN Karte nicht viel besserem Empfang ? Ich hatte mal einen Stick und der wurde gerade im Sommer sehr warm, viel aus, Verbindung war auch nicht so gut.
 
TE
S

sucheGamingPC

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Suche Beratung bezüglich Gaming-PC und mehr.

Und was spricht denn gegen z.B. 530 Watt Thermaltake Hamburg Non-Modular 80+ was 10€ günstiger ist und bei Mindfactory eine gute Bewertung bekommen hat.
 

HenneHuhn

Volt-Modder(in)
AW: Suche Beratung bezüglich Gaming-PC und mehr.

Und was spricht denn gegen z.B. 530 Watt Thermaltake Hamburg Non-Modular 80+ was 10€ günstiger ist und bei Mindfactory eine gute Bewertung bekommen hat.

Auf die Bewertungen bei den Händlern darf man nichts geben. Das Netzteil ist technisch absolut untermittelprächtig (fehlende bzw. nicht richtig funktionierende Schutzschaltungen (!) etc., alles durch Tests nachgewiesen, die ein bisschen mehr in die Tiefe gehen als die 08/15-"Werbeartikel" auf so manchen Hardware-Blogs etc.).
 
Oben Unten