Suche 21:9 Monitor mit 144Hz und [G-Sync Compatible funktionsfähig] (3440X1440) bis ca. 850€

Mc_creeee

Komplett-PC-Käufer(in)
Ich hab mir jetzt den asus tuf 34 zoll gekauft. Kann man empfehlen, falls man nicht auf ips angewiesen ist oder das budget begrenzt ist.
 

SG_Overlord

Schraubenverwechsler(in)
Hallo,
ich bin auch grad auf der Suche und möchte halt dran arbeiten und gelegentlich spielen. Da meine Hardware eher alt ist nd die Preise grad teils unverschämt, möchte ich Stückweise aufrüsten und Angebote abklappern. Die alte Möhre tuts ja noch (E6600, 6 GB Ram, HIS Radeon HD6950, also alt ;) )
Spielen würd ich eher sowas wie Anno, gelegentlich mal Quake / Doom, aber eher Anfängerniveau.

Am meisten reizt mich grade ein großer Monitor. Zum Thema Darstellung in 21:9:
Kann ich eigentlich in Spielen einfach auf eine kleinere/schmalere Auflösung gehen und dann halt schwarze Balken am Rand akzeptieren oder wird das Bild dann unschön gestreckt?

Gut im Rennen sind bei mir grad
LC-M34-UWQHD-144-C
iiyama G-MASTER GB3466WQSU
Xiaomi XM 700001

Grüße,
SG_Overlord
 

FetterKasten

Software-Overclocker(in)
Du kannst natürlich geringere Auflösungen auf dem neuen Monitor laufen lassen. Ob es gestreckt wird oder nicht hängt von den Einstellungen im Grafikkartentreiber und im Monitor OSD ab.

Aber sei dir eins aus eigener Erfahrung gesagt:
Neuer UWQHD und alte Grafikkarte ist Mist. Du kaufst dir ja den Monitor um die super Auflösung und Schärfe zu nutzen, mit deiner alten Karte kannst du aber nichts mehr flüssig spielen.
Selbst bei Csgo kommst du auf keine 100 Fps.
Und für was willst du dann die Hz und die Auflösung? Für Office?

Deine Graka wird nicht mal Displayport 1.4 unterstützen, dh. 144 Hz sind sowieso nicht möglich.

Außerdem haben die billigen VA Panels bei aktiviertem Freesync teils unerträgliches Flickern.
 

SG_Overlord

Schraubenverwechsler(in)
Danke, für die Antwort. Vollkommen korrekt, die alte Kiste reißt nichts mehr. Ich spiele momentan auch nichts aktuelles, außer Anno 1404 gelegentlich sowie Quake 2 oder Doom 2 mit Grafikmods. Die gehen.
Also ja momentan will ich einen großen Monitor für Office, allerdings auch Musikaufnahme , da hab ich einfach nie genug Platz für die DAW und gleichzeitig noch 1-2 andere Tools offen.

Ich will meine Hardware stückweise übers Jahr aufrüsten und könnte mir vorstellen, CPU, Mainboard, Ram als erstes anzugehen und dann eine GraKa nachzuziehen, wenn diese preislich... besser sind. Bis dahin wird halt nicht gespielt, aber ich hab so langsam wieder Bock drauf.
 

SG_Overlord

Schraubenverwechsler(in)
Oh verdammt. Daran hab ich noch gar nicht gedacht.
Ich weiß schon, warum ich grad die PCGH abonniert hab und im Forum herumschau.
Dann überleg ich mal ob ich evtl mit dem Monitorkauf bis nach dem Grafikupdate warte. Das kann natürlich noch dauern.
 

SG_Overlord

Schraubenverwechsler(in)
Jetzt muss ich doch mal einen Nachtrag zu mir selbst machen.
Ich hab jetzt doch den Iiyama G-MASTER GB3466WQSU. Über HDMI kommt von der GraKa nur 1080p an.
Ich hab jetzt von Delock ein miniDP auf DP Kabel (8k-fähig, ca. 15€). Damit hab ich astreine 3440x1440 Auflösung. Allerdings nur 60Hz. Damit kann ich aber leben, bis ich einen andere Grafikkarte bekomme. Die Preise sinken ja grad (sehr, sehr langsam).
 
Oben Unten