• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Stromversorgung für Grafikkarten

Bedrock

Schraubenverwechsler(in)
Stromversorgung für Grafikkarten

hallo!

ich habe mir eine GeForce GTS 250 zugelegt, nachdem meine letzte grafikkarte einfach den geist aufgegeben hat. der grafikkarte lag ein y-kabel bei. ich habe allerdings nur einen freien 4-pol-stecker und versorge meine grafikkarte nur darüber mit strom, was auch zu funktionieren scheint, da ich schon einige games auf höchster einstellung angespielt habe, ohne dass ich probleme hatte.
nun wollte ich fragen, ob es denn notwendig ist, beide 4-pol-stecker des y-kabel anzuschließen? kann es zu schäden kommen, wenn ich es nicht tue?

ich hab mal mein netzteil etwas genauer unter die lupe genommen:

ist eins von FSP Group Inc.

DC Output:

+5V = 21A (Rot)
+12V = 10A (Weiß)
+12V2 = 15A (Gelb)
Erdung (Schwarz)

+3,3V & +5V = 150W Max
Total output continuous shal not exceed 350 Watts.

hab mir auch die verkabelung etwas angeschaut.

in meine dvd-laufwerke gehen die kabel weiß-schwarz-schwarz-rot.

zu meiner grafikkarte hin erst ebenfalls weiß-schwarz-schwarz-rot, dann kommt eine art velängerungskabel mit gelb-schwarz-schwarz-rot, und dann kommt das Y-kabel mit gelb-schwarz-braun zu grafikarte.
also so wie es aussieht wird die grafikkarte mit der selben spannung und stromstärke wie die dvd-laufwerke betrieben. da kann ich doch auch einfach ein kabel nehmen und nur mein brenner-laufwerk mit strom versorgen. oder? :huh:

und was die volllast angeht: ich habe mal "furmark" laufen lassen. kurz bevor der test fertig war, ist mein rechner ausgegangen. war wohl zu viel.
und noch etwas: die GPU-Temperatur liegt im idle bei ca. 50°C mit offenem gehäuse. kann das was damit zu tun haben, dass ich die graka nur über ein kabel mit strom versorgt wird? :what:

würde mich freuen, wenn mir jemand weiterhelfen könnte! :daumen:
 

kress

Volt-Modder(in)
AW: Stromversorgung für Grafikkarten

Nun, für den einwandfreien Betrieb ist es immer sinnvoll, Alle Kabel richtig anzuschließen. Die Gpu temp im idle ist ok, du hast ja kein Dualslotkühler oder? Wäre hilfreich, wenn du die restliche Hardware noch posten würdest, da ich nicht weiß, ob FSP Group Netzteile mit einem Markennetzteil mithalten können und somit vllt auch nicht die angegebene Leistung halten können.
 
TE
B

Bedrock

Schraubenverwechsler(in)
AW: Stromversorgung für Grafikkarten

ich glaube schon, dass die einen dual-slot-kühler hat. der kühler mit kühlrippen und ventilator ist zumindest so groß, dass ich für die karte zwei slotbleche raus nehmen muss. :huh:

was die anderen komponenten angeht.

prozessor: intel core2duo E6300
mainboard: MS-7293
tv-karte
1gb ram -> will ich aber auf 2,5gb erweitern

hoffe, das hilft weiter.
 

kress

Volt-Modder(in)
AW: Stromversorgung für Grafikkarten

Okay, die Temps sind in Ordnung von deiner Grafikkarte, solln ja normal sein. Ich kenn das halt nich ich hab ne 4850 Golden Sample die im Idle mal feine 28°C hinlegt :D. Die CPU is nicht übertaktet oder?
 

exa

Volt-Modder(in)
AW: Stromversorgung für Grafikkarten

es wäre sinnvoll, die Krte einen eigenen Netzteilstrang zu geben, und die Laufwerke dann unter Umständen über y-Adapter anzuschließen, falls es dann nicht mehr reicht
 
TE
B

Bedrock

Schraubenverwechsler(in)
AW: Stromversorgung für Grafikkarten

der prozessor ist nicht übertaktet. läuft mit 1,86 GHz.
28°C? das ist ja fast zimmertemp. :)

die karte läuft glaub ich über einen eigenen Netzteilstrang. aber ich brauch doch zwei für ein y-kabel, oder?
beide laufwerke hängen glaub ich auch an einem Netzteilstrang. vom netzteil gehen die kabel in den molex-stecker in das laufwerk 1 und wieder raus in den molex-stecker zu laufwerk 2.
 

kress

Volt-Modder(in)
AW: Stromversorgung für Grafikkarten

Zieh mal alle Teile vom Netzteil ab, die du nicht brauchst, also Laufwerke usw, um die Last fürs Netzteil auf ein minimum zu reduzieren. die gts benötigt 1nen 12V Stromanschluss http://techreport.com/r.x/geforce-gts-250/gts-250-plug.jpg laut dem Bild hier. Ich denke, dass das Netzteil es nicht schaffen könnte, da es die versprochenen 350W nicht halten kann.
 
TE
B

Bedrock

Schraubenverwechsler(in)
AW: Stromversorgung für Grafikkarten

24°C? das ist ja schon unter zimmertemp.:)

an den anschluß im bild kommt ja das Y-kabel. dann hab ich also zwei stecker am Y-kabel, die mit strom versorgt werden wollen. aber ich hab nur eines anschließen können, weil sonst keins frei ist.
der rechner läuft ja auch soweit. ich hab nur angst, dass ich durch diese konfiguration meine graka oder mein mainboard beschädige. :( oder muss ich da erst angst haben, wenn es an die volllast geht?
 

kress

Volt-Modder(in)
AW: Stromversorgung für Grafikkarten

Kein anderes Kabel mehr was direkt zur Graka geht ohne Abzweigung? Aber mMn dürfte die Abzweigung keine Änderung hervorrufen.
 
TE
B

Bedrock

Schraubenverwechsler(in)
AW: Stromversorgung für Grafikkarten

ich glaube nicht. so wie es aussieht geht ein netzteilstrang in eines von den beiden kabeln des Y-kabels und eines auf beide dvd-laufwerke.
 

Bruce112

BIOS-Overclocker(in)
AW: Stromversorgung für Grafikkarten

Fortron Netzteil

400 Watt

betrieben mit ne quad oc 3.6 ghz +8800gt

kühlerlüfter 120mm

+gehäuselüfter 120mm

+80mm lüfter

nur beim zocken war der am heulen +sau warm geworden im Sommer

ampere zahl auch so um den dreh rum 17+15 ampere

Alternative lass dier ein Netzteil schenken von deine Eltern 50 euro
Bequeit pure power 530 watt

oder 430 watt pure power parr euro billiger
Arcting Fusion


be quiet Pure Power 530W ATX 2.3 (L7-530W/BN106) : Preisvergleich auf PC Games Hardware Online
 

kress

Volt-Modder(in)
AW: Stromversorgung für Grafikkarten

Jo, denke auch ein neues NT is empfehlenswert und 50€ für ein stabiles System (welches auch noch vorm totalschaden geschützt wird) ist ein fairer preis gegenüber alles komplett neu :)
 
TE
B

Bedrock

Schraubenverwechsler(in)
AW: Stromversorgung für Grafikkarten

ich glaub ich lass mir vom weihnachtsmann ein neues netzteil bringen. :P
das be quiet! Pure Power L7 530W hab ich mir auch schon angeguckt.
dann aber noch eine frage: ich hab ja das mainboard MS-7293. in der anleitung steht:

Stromversorgung

24-poliger ATX-Netzanschluss: ATX1
Diese Buchse dient zum Anschluss eines 24-poligen ATX-Netzteils.

ATX-Netzanschluss 12 V: JPW1
Dieser 12-V-Anschluss dient zur Stromversorgung der CPU.

hab ich nun ATX1? weil die haben doch nur 20-polige anschlüsse? :huh:
und das netzteil ist von be quiet! hat als anschlussarten ATX 2.03, EPS, ATX12V 2.3.
kann ich das trotzdem nehmen?
 

kress

Volt-Modder(in)
AW: Stromversorgung für Grafikkarten

IIIch meine zu wissen (:P) das sich bei den neuen Netzteilen der 24 polige in ein 20 und in einen 4poligen Stecker aufteilen lassen, sodass sie auch abwärts kompatibel sind.... googles lieber nochmal.
 

Timbo123

Kabelverknoter(in)
AW: Stromversorgung für Grafikkarten

Ist die 50° Gpu Temperatur im 2d oder 3d Modus?
Ich hab auch die Gts250 drin und habe ne GPU temp von 37° im 2D und ~54° im 3D Modus.
Hab aber beide Kabel in der Grafikkarte drin (1xvom NT 1xVom Adapter der bei Karte dabei war).
Hab auch nur ein 360Watt Netzteil.
System:
Amd 6000+
4GB DDR2 Ram
Gforce Gts 250
Und ich komme mit meinen 360 Watt dicke aus.
Von daher brauchst du eigentlich kein neues NT von der Leistung her.
Oder habe ich im Thread etwas falsche verstanden:huh:
 
TE
B

Bedrock

Schraubenverwechsler(in)
AW: Stromversorgung für Grafikkarten

ich geh mal davon aus, dass der 2D-modus desktop und filme, usw sind und der 3D-modus für spiele ist? dann ist es bei mir so, dass im 2D-modus (also idle) etwa 50°C sind und bei spielen steigt die temp auf etwa 60°C an. worin kann dieser unterschied liegen? an der verkabelung? mit wieviel prozent läuft denn laut gpu-z dein lüfter?


Ist die 50° Gpu Temperatur im 2d oder 3d Modus?
Ich hab auch die Gts250 drin und habe ne GPU temp von 37° im 2D und ~54° im 3D Modus.
Hab aber beide Kabel in der Grafikkarte drin (1xvom NT 1xVom Adapter der bei Karte dabei war).

das mit deiner verkabelung versteh ich nicht. bei meiner graka lag ein Y-kabel bei. das heißt, zwei molex stecker führen auf ein 6-pol PCIe-anschluss der in die grafikkarte geht. also PCIe-anschluss in die graka und ein kabel vom netzteil in den einen zweig des y-kabels. der andere zweig hängt einfach nur so rum.
 

Timbo123

Kabelverknoter(in)
AW: Stromversorgung für Grafikkarten

Also ich kenne mich mit den Kabelbezeichnungen nicht wirklich aus :/.
Also einmal habe ich an meinem Netzteil einen Stecker der in die Graikkarte kommt und dann war im Karton noch ein Adapter der den Selben anschluss hat und auf ein Stromanschluss gesteckt wird der in Laufwerke etc kommt.

Laut Gpuz läuft der Kühler mit 35% Leistung.Ob er in spielen höher dreht weiß ich nicht,wenn ja dann auf jedenfall nich merklich hörbar.

Ich denke das die Unterschiedlichen temperaturen ehr an der Bauweise des Herstellers liegt.Hier mal meine:
http://www.novasystem.it/shop/images/Schede Video/VGA_GAINWARD_GTS250_1024MB.jpg
 
TE
B

Bedrock

Schraubenverwechsler(in)
AW: Stromversorgung für Grafikkarten

liegt wohl wirklich an der bauart. bei deiner gehen die kühlrippen über die ganze graka. bei mir sind die kühlrippen im kreis um die gpu angeordnet.

http://media.neckermann.de/bilder/g081/250/1/14/140069k_2000_26357.jpg

dazu hab ich sowieso auch nochmal eine frage. meine graka sieht aus wie im oberen link. auf der herstellerseite sieht die graka allerdings so aus:

http://www.pointofview-online.com/showroom.php?shop_mode=product_detail&product_id=81http://www.pointofview-online.com/showroom.php?shop_mode=product_detail&product_id=82

haben die zwei verschiedene bauarten? :huh:
 
Zuletzt bearbeitet:

Bruce112

BIOS-Overclocker(in)
AW: Stromversorgung für Grafikkarten

ja es gibt andere Kühler arten

das ist aber auch normal

die entwicklung geht ja immer weiter

und die diskussion zwischen euch natürlich ist der Gainward Kühler besser angeordnet als seine

hatte ne 8800Gt der wurde 75 Grad warm ,

ab 90 Grad sollte man sich gedanken machen .
 

kress

Volt-Modder(in)
AW: Stromversorgung für Grafikkarten

Also das Kühlsystem von Gainward is eins der besten find ich. Wie gesagt Meine Gainward 4850 golden sample im idle 28°C und beim Falten 44°C. Was hastn fürn Gehäuse? als ich meine Gainward noch in so nem alten rechner hatte, wurde die ziemlich warm (70°C), jetz kaum noch...
 
TE
B

Bedrock

Schraubenverwechsler(in)
AW: Stromversorgung für Grafikkarten

mein rechner war ein komplettsystem von fujitsu-siemens. daher ist das gehäuse einfacher standard.
was den kühler angeht: ich hab mal bei point of view angefragt. die verbauen mit den neuen gts 250 den großen kühler, wie er auf deren homepage zu sehen ist. ich hab noch ein älteres design. :daumen2:
ob das ein reklamationsgrund wäre? hab die grafikkarte grade mal ne woche... :huh:
 

Timbo123

Kabelverknoter(in)
AW: Stromversorgung für Grafikkarten

Was heißt den großen Kühler?Den,den ich drauf habe?
Also ich hab meine Karte auch erst vor 6 Tagen gekauft.
Ich denke nicht das es ein Reklamationsgrund ist.
 
TE
B

Bedrock

Schraubenverwechsler(in)
AW: Stromversorgung für Grafikkarten

ich glaub ich bleib einfach bei meiner karte. :daumen:
bei der hd 4870 hab ich auch überlegt bin aber dann doch bei der gts 250 gelandet. die hat ja auch physx. :schief:
und ich habe noch win xp. da kann ich die spiele sowieso nur mit direct x 9c spielen.
 

Timbo123

Kabelverknoter(in)
AW: Stromversorgung für Grafikkarten

Nicht ganz richtig.
Es gibt einen Inoffiziellen DirectX10 Patch für WinXP.
Ich hab ihn drauf und kann crysis ind Dx10 spielen.
 
Oben Unten