• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Steelseries Rival 300 Mauszeiger bewegt sich ab und zu nicht (defekt?)

Berki2018

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Hallo,

aktuell hab ich ein sehr nerviges Problem mit meiner Steelseries Rival 300 Black. Wie oben beschrieben kommt es ab und zu vor, dass sich die Maus einfach nicht bewegt. Vor allem in Spielen wie z. B. CS:GO oder COD fällt mir das sehr stark auf.

Ich weiß nicht genau, wie ich das beschreiben soll, aber ich habe das Gefühl, dass das Problem immer dann auftritt, wenn ich die Maus sehr schnell bewege und z. B. auch kurz anhebe und dann wieder auf das Mauspad lege (Maus von links nach rechts bewegen, anheben zur linken Seite und dann wieder von links nach rechts). Einmal konnte ich die Maus über mein ganzes Mauspad schieben, ohne das sich der Mauszeiger / Charakter bewegt hat!

Hier wurde schon geschrieben, dass es auch an einem abgenutzten Mauspad liegen kann. Dies kann ich in meinem Fall verneinen, da die Maus meines Bruders (Logitech G403 Prodigy) hervorragend auf meinem Mauspad funktioniert (Razer Goliathus Control).

Was genau kann ich in diesem Fall machen? Die Steelseries Enige 3 Software hab ich soweit aktuell, einen Treiber Update der Maus habe ich so weit ich denken kann noch nicht ausgeführt. Ich bin ein bisschen enttäuscht von der Maus, da ich sie erst seit knapp 3 Jahren habe..

Maus: Steelseries Rival 300 Black
DPI: 600
Polling Rate: 1000hz
Firmware Version: 0.104.0.0

Freue mich über jede Antwort.

LG
 
Zuletzt bearbeitet:

Hubacca

Software-Overclocker(in)
Linse und/oder Sensor verdreckt/staubt ?
Linse kannst du von unten mit Druckluft oder einem Wattestäbchen reinigen.
Isopropanol kann dann helfen.
Ist in der Maus Dreck oder Staub zwischen Linse und Sensor dann mußt du die Maus aufschrauben -
Schrauben sind unter den Mausfüßen/pads und die Platine abschrauben.
Kann allerdings sein das auspusten mit Druckluft (gibts auch aus der Dose) schon hilft.

Solche Probleme können allerdings auch auftreten wenn du die Maus an einem USB-Hub mit anderen Geräten
betreibst.....
 
O

OldGambler

Guest
Beitrag entfernt auf eigenen Wunsch.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
TE
B

Berki2018

Komplett-PC-Aufrüster(in)
@Hubacca @OldGambler Danke für die Antworten. Ich habe jetzt mehrere Sachen getestet und bin auf folgendes gekommen:

1. Der Sensor ist soweit frei von Staub und wurde nochmal gründlich mit Isopropanol gereinigt.
2. Zwischen Sensor und Linse befindet sich so weit kein Staub (mit Licht getestet und nichts gesehen)
3. Die Maus möchte ich erst einmal nicht aufschrauben, da ich die Gummigleiter ansonsten nie wieder richtig dran bekommen würde.
4. Die Maus ist hinten direkt am PC angeschlossen. Habe auch schon einmal einen anderen Anschluss probiert, kein Unterschied.

Nun zum Mauspad: Tatsächlich habe ich beim benutzen der Maus mit dem Mauspad meines Bruders einen großen Unterschied gemerkt. Bei 1.5 Stunden testen gab es nicht einmal ein Problem. Es liegt wohl vielleicht doch an meinem Mauspad.

Ich finde dies trotzdem ein bisschen komisch. Warum funktioniert die Maus meines Bruders (Logitech G403 Prodigy) ohne Probleme? Und meine Maus hatte vor einem halten Jahr auch keine Probleme mit meinem Mauspad.. Ich habe mal ein Foto von dem Mauspad hier hinzugefügt:

20201225_175536.jpg


Sieht wohl anscheinend so aus als müsste ich mir dann wohl doch eins holen. Bin ziemlich enttäuscht von Razer, hatte die Maus knapp zwei Jahre (Gekauft 20.03.2018). Kennt jemand eine Alternative zum "Razer Goliathus Medium Control" mit ähnlicher Textur (kein weicher Stoff, sondern mit rauer Oberfläche).

LG
 
Zuletzt bearbeitet:

Hubacca

Software-Overclocker(in)
Vielleicht solltest du doch auf weichen Stoff setzen ? Das Proble, dürfte ja dan wohl
durch die raue Oberfläche entstehen und liegt höchstwahrscheinlich daran das die
Lift Off Distanz immer mehr verringert wird.
Ich hab auch noch ein Razer Goliathus Medium Control hierr liegen ! Muss ich auch mal probieren...
Ansonsten nutze ich CSL/Titanwolf Mauspads , die sind gut und günstig, aber auch nur in glatt.
 
TE
B

Berki2018

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Vielleicht solltest du doch auf weichen Stoff setzen ? Das Proble, dürfte ja dan wohl
durch die raue Oberfläche entstehen und liegt höchstwahrscheinlich daran das die
Lift Off Distanz immer mehr verringert wird.
Ich hab auch noch ein Razer Goliathus Medium Control hierr liegen ! Muss ich auch mal probieren...
Ansonsten nutze ich CSL/Titanwolf Mauspads , die sind gut und günstig, aber auch nur in glatt.

Okay, dann werde ich das mal machen. Schade, ich fand diese raue Oberfläche perfekt zum Spielen, da sie die Maus etwas verlangsamt hat.. Dann muss ich wohl doch auf den Mainstream Stoff setzen, enttäuschend das Razer nicht auf die Langzeitqualität geachtet hat. Ich bestelle dann mal ein neues Mauspad (denke von Roccat oder Sharkoon).

Wenn das Problem dann immer noch da ist, wird es wohl dann doch an der Maus liegen
 
Oben Unten