• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Steam Deck: Scalping-Angebote um 1.000 Euro aufgetaucht

Snowhack

BIOS-Overclocker(in)
Für eine Minerchinaböller Karte :haha: , denn keiner Verkauft diese für unter 1300 € weder neu noch gebraucht.

ne zum Glück 🍀 vom deutschen online-Shop der noch nicht ganz so bekannt ist mit Rechnung 🤣

erstmal bei Hersteller registriert für 4 Jahre Garantie 😅 ging problemlos mit der Seriennummer und Rechnung
 

Korben06

Kabelverknoter(in)
Ob das Steam Deck ein Erfolg wird oder nicht lässt sich jetzt noch gar nicht sagen. Dazu fehlen noch zu viele Informationen: Akku-Laufzeit, Wärmeentwicklung (mal die Lüftungschlitze unten betrachtet?).
Das Gerät ist wesentlich klobiger als ein Handy (das man sowieso immer dabei hat), es damit zu vergleichen oder als "Ersatz" für Handygames zu sehen funktioniert sowieso nicht. Und mit der Switch? Naja, Switch-Spiele sind auf die Hardware zugeschnitten, da ist es (relativ) sicher das es gut läuft. Beim Steam Deck? Valve verspricht (etwas vollmundig wie ich finde): "auf der auch die neuesten AAA-Spiele laufen". Das müssen sie erst noch beweisen. Und ob diese AAA-Spiele auf dem kleinen Display überhaupt spielbar sind (sind HUD/GUI überhaupt nutz-/lesbar?). Die Switch wird ja von vielen auch gar nicht mobil genutzt, sondern läuft stationär am heimischen Fernseher (bei ca. 75% in meinem Bekanntenkreis ist das so). Das geht mit dem Steam Deck zwar auch, aber wozu? Dann nehm ich doch lieber meinen PC... Deshalb kann man z.B. meiner Meinung nach an den Verkaufszahlen der Switch nicht den Bedarf nach einer mobilen Spieleplatform ableiten... jedenfalls nicht direkt.
Deshalb: abwarten und Tee trinken. Ich habe eine Reservierung platziert, aber mehr aus technischer Neugier als das ich es wirklich nutzen werde.
Und 100.000 Vorbestellungen? Weltweit? Das ist nicht besonders viel verglichen mit anderen Konsolenstarts. Ich denke Valve ist sich durchaus bewusst das es ein Reinfall werden kann, aber sie sollten vorsichtig sein, das sie keine zu großen Erwartungen schüren (siehe CP2077 overhype).

Ich finde es auf jeden Fall spannend und gut das es solche Projekte gibt :)
 

Ben das Ding

PC-Selbstbauer(in)
Wäre mit solchen "News" auch erstmal vorsichtig zumal sich das ungetestete Teil auch immer noch ganz normal vorbestellen lässt. Nicht dass da jemand versucht einen Markt anzukurbeln, den es gar nicht gibt oder geben wird.
 

Arzila

PC-Selbstbauer(in)
steam deck wird ein mega-flop werden, wer spielt denn top-titel oder überhaupt videospiele auf einem 7 zoll display,

ps. das wird der flop des jahrzents, ganz ganz sicher

Ich habs mir jetz doch bestellt. Habe 12stunden schichten wo ich sonst nur filme gucke da kommt das teil für mich gerade so recht... ob es am ende 100mil leute haben oder nur 5 ist mir auch egal solange es läuft :)
 

icon

Komplett-PC-Aufrüster(in)
steam deck wird ein mega-flop werden, wer spielt denn top-titel oder überhaupt videospiele auf einem 7 zoll display,

ps. das wird der flop des jahrzents, ganz ganz sicher

Wenn dir das Display zu klein ist, kannst du noch die Dockingstation dazu kaufen und damit die Spiele vom Steam Deck auf einem größeren Monitor spielen.
 

GamingX

PC-Selbstbauer(in)
Frag mal die Leute, die auf Mobieltelefonen Fortnite oder COD spielen, wie es so ist und wieso sie es machen.
Für Spiele wie Diablo, Titan Quest, die alten GTA Spiele usw. Ist das Teil perfekt.
Ob es ein Flop wird kann nur die Zeit zeigen, denn es hängt nur davon ab wie Valve der Gerät unterstützt.
müsste man herausfinden, wie viele diese spiele auf dem handy dauerhaft spielen, wahrscheinlich leute die keine konsole oder pc haben
 

Korben06

Kabelverknoter(in)
Die 100k Reservierungen lagen nach 90 Minuten vor und dürften durch die Shop-Performance limitiert gewesen sein.
Die maximale Anzahl der Reservierungen war nicht von der Shop-Performance limitiert sondern von vorneherein festgelegt. Alles andere macht keinen Sinn. Das es erst nach 90 Min 100K waren und kurz darauf Ende, ja das hängt vermutlich mit dem Shop zusammen. Viel mehr als die 100K sind es aber nicht gewesen, denn kurze Zeit später war die Vorbestellung ja deaktiviert.
 

Sidewinder

Komplett-PC-Käufer(in)
Das halte ich für eine ganz schlechte Idee. Dadurch wird nämlich der komplett offene PC plötzich zu einem DRM-PC, der genau wie Steam-Spiele nur mit einer Account-Aktivierung funktioniert. Soetwas sollte man aus Prinzip schon nicht unterstützen.
In diesem Konzept geht es nur um die "Erste Aktivierung", danach kann man das Gerät so oft wie gewünscht mit anderen Accounts verknüpfen.
 
Oben Unten