• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Starke Bewegungsunschärfe bei neuem Monitor?

DarkDuster

Schraubenverwechsler(in)
Ich habe mir vor kurzem einen neuen Monitor zugelegt (AOC Agon AG273QCX (27Zoll, 144Hz, VA-Panel, WQHD). Nach dem ersten Auspacken ist mir direkt positiv die Verarbeitungsqualität aufgefallen. Nach dem ersten einschalten war der erste Eindruck schonmal super. Schöne Farben, schöne Blickwinkel und allgemein ein gutes Bild. Das erste und einzige Problem stellte ich aber erst beim starten eine Spieles fest. Im Spiel war eine sehr große Bewegungsunschärfe festzustellen, obwohl ich in den Einstellungen immer die Bewegungsunschärfe ausstelle. Wusste vorher schon das VA-Panels eine schlechtere Reaktionszeit als TN-Panels (hatte ich vorher) haben. Aber das es so drastisch ist erstaunt mich. Sogar bei eher langsamen Spielen wie League of Legends ist die Bewegungsunschärfe schon sehr stark. Habe mal Overdrive in den Monitor Einstellungen aktiviert, aber die Bewegungsunschärfe hat sich, wenn überhaupt, nur minimal verringert. Aber auch generell beim scrollen z.B. im Browser oder in Discord ist das Bild verschwommen. Ich weiß jetzt nicht ob es generell einfach an dem Panel liegt oder ob ich ein fehlerhaftes/mangelhaftes Modell erwischt habe? Hatte vorher einen 24 Zoll, Full HD, TN-Panel, 60 Hz Monitor und da war das Bild komplett Scharf (nicht verschwommen).
Vielen Dank schonmal für die Hilfe ^^
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

HenneHuhn

Volt-Modder(in)
Am Anfang ist die Umstellung krass (hatte das von IPS auf VA), man gewöhnt sich aber sehr schnell daran, dann fällt es nicht mehr störend auf.
 
TE
D

DarkDuster

Schraubenverwechsler(in)
Ist der Monitor denn auch wirklich auf 1440P und 144Hz eingestellt ?

Wie ist er angeschloßen ?
Habe den Monitor, den Treiber und die Spiele darauf eingestellt. Der Monitor ist über Displayport angschlossen.
Am Anfang ist die Umstellung krass (hatte das von IPS auf VA), man gewöhnt sich aber sehr schnell daran, dann fällt es nicht mehr störend auf.
Könnte mich noch umentscheiden. Wäre ein IPS Panel denn von der Reaktionszeit oder der Bewegungsunschärfe besser?
 

yingtao

Software-Overclocker(in)
Auf welche Overdrive Stufe hast du den Monitor eingestellt? VA Panels sind erstmal träger als TN (1ms) oder IPS (4ms) mit im Schnitt 8ms. Overdrive würde ich auf niedrig oder mittel einstellen wodurch man irgendwo in die Gegend von um die 4ms kommt. Bei Overdrive auf hoch oder sehr hoch kann es zu Überschwingern kommen wodurch es dann zu Corona-Effekten kommen kann die in der Bewegung auch wie Bewegungsunschärfe ausschauen können.

Würde mich beim Overdrive langsam von unten herantasten und gucken mit welcher Einstellung man leben kann.
 

JoM79

Trockeneisprofi (m/w)
Das Problem bei VA sind die Übergange in dunklen Bereichen, da sind es meist 15-30ms.
In den hellen Übergängen sind es um die 2-6ms.
Einzig die neuen Samsung G5 240Hz Monitore sind da wesentlich besser.
 
Oben Unten