• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Star Wars X-Wing by RandomDesign

random2k4

PC-Selbstbauer(in)
Ahoirika,

Auch wenn ich mit dem WOPR noch an einem Project arbeite, habe ich schon ein neues angefangen, bzw. bin in der
frühen Planung/Vorbereitung.

Dieser Mod wird mein Beitrag für die Cooler Master World Series dieses Jahr.

Das Konzept:

Da ich selbst großer Starwars Fan bin, hatte ich schon länger die Idee einen Mod in diesem Universum zu bauen.
Es gibt hier einfach eine Vielzahl herrausragender Maschienen, wie z.B. den Todesstern, die AT-ATs oder AT-STs etc.
Über allem steht für mich aber der X-Wing.

Bei einer kleinen Recherche nach Bildern, hab ich mir dann gedacht: "Klar passt da nen Mobo rein"
Designtechnisch werde ich mich dabei an den "neuen" X-Wings aus den letzten beiden Filmen orientieren.
Der wohl größte Unterschied liegt dabei im Antrieb, hier ist nur ein Triebwerk auf jeder Seite, welches in der Mitte geteilt ist.
Bei der "alten" Version sind es jeweils 2 kleinere pro Seite.

Die Frage war nun, wo anfangen.
Da ich immer ein detailiertes 3D Model meiner Mods erstelle, hab ich mir gedacht das ich
viele Teile auch mit meinen 3D Druckern herstellen kann. Später werden hiervon manche in Silikon abgenommen und erneut gegossen.

Das 3D Model ist nun zu ungefähr 90% fertig.
Ich mache gerade noch die letzten arbeiten und zerteile es schon um es für den Druck vorzubereiten.

32088903nt.jpg

Auch Details sind wichtig, in den beiden Bildern sieht man ich mehr Struktur hinzugefügt hab.

32088904ky.jpg32088905am.jpg

So als nächstes kommen dann die Finalen Rendering. Auch werde ich mal schauen, welche Hardware verbaut werden soll.
Ggf. Sind auch schon einige Teile fertig gedruckt und bearbeitet.
 
Zuletzt bearbeitet:

dergunia

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Starwars X-Wing by RandomDesign

STAR WAAAAARS wup wup wup

sieht als modell schon mega gut aus. hoffe es wird zeitig fertig um bei den world series anzutreten :)

abo mal dagelassen ich bin gespannt :D

Cheers,
Chris
 

Corsair_Fan

Software-Overclocker(in)
AW: Starwars X-Wing by RandomDesign

na da bin ich auch mal gespannt wie das gehen soll und wie das ganze dann wirkt/aussieht wenns fertig ist. Weil kann mir grad nicht so recht vorstellen wo da die Teile untergrebracht werden.
 
TE
R

random2k4

PC-Selbstbauer(in)
AW: Starwars X-Wing by RandomDesign

Hoffe auch es wird fertig. Ist zwar noch Zeit bis 1. Mai aber eng wirds auf jedenfall.

Hier mal nen Aufriss dan sieht man wo die Hardware plaziert werden wird.

32099176aq.jpg

Von rechts. AGB, Pumpe. Mobo, PSU, Lüfter + Radi
 

Corsair_Fan

Software-Overclocker(in)
AW: Starwars X-Wing by RandomDesign

die Aufteilung der Teile passt ja aber obs dann auch alles so klappt wie gewünscht ist eine andere Frage.
 

dergunia

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Starwars X-Wing by RandomDesign

aloha :)

was evtl als showeffekt ganz cool wäre wenn natürlich neben lichteffekten die flügel von normalflug (zusammen) in kampfflug (auseinander) fahren könnten. da kann man ja aus dem modellbau vlt einen kleinen servomotor einbinden. passende getriebe gibts bestimmt auch.
und noch eine frage; welche ausmaße planst du? die maße flügel zu flügel und heck zur spitz bzw höhe würden mich mal interessieren :)

Cheers,
Chris
 
TE
R

random2k4

PC-Selbstbauer(in)
AW: Starwars X-Wing by RandomDesign

@Corsair_Fan: Bisher hab ich noch alles hinbekommen :D

@derdunia: genau das ist geplant, FLügelbewegung, BB8 Bewegung und wenn ichs unter bekomme auch automatisches Cockpit.
Länge von den ganzen Teil wird ca 1,50 m. Spannweite ist gleich Länge, also schon etwas größer, da werden Servos nicht reichen für die Flügel.
Hab hier aber noch Getreiebemotoren mit einer Stellkraft von 18kg. Die sollten reichen :D
 

dergunia

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Starwars X-Wing by RandomDesign

naja bei den ausmaßen sollten 18kg stellkraft ausreichen. es sei denn es werden bleiflügel ;) :P
aber so wie ich deine bisherigen konstruktionen sehe, wird das eher richtung holzbau oder gfk gehen um keine tonne auf die waage zu bekommen :D

Cheers,
Chris
 
TE
R

random2k4

PC-Selbstbauer(in)
AW: Starwars X-Wing by RandomDesign

@dergunia: wird größten Teils 3D gedruckt, dann wird es sogar noch leichter. GGf. muss in die Flügel aber noch ein Aluprofil o.ä zur Stabilisierung. Auch werd ich vielleicht auf die innenSeite vom Mod ein wenig Glasfaser auftragen.
Wie sagt man: better safe then sorry

Hier noch ein weiters kleines Bild von Rendering. Ist zwar immer noch nicht zu 100% fertig, aber momentan zerleg ich
die ersten Teile für den Drucker.

32114280jw.jpg

Leider kann ich noch nichts zur verbauten Hardware sagan, da sie noch nciht da ist.
Aber keine Angst sie ist auf dem Weg.


Dann mal auf zum drucken.

Für diesen Mod fang ich einfach mal ganz klassisch Vorn an.
Die ersten zwei Teile der Spitze sind gedruckt. Jedes Teil hat ca 10-12 Stunden gebraucht.
Die Zeit wird aber noch weiter nach oben gehn, da ich immer noch ein wenig Platz auf dem Druckbett habe.
Momentan ist ein Auftrag mit 23 Stunden beim drucken.

32114202cg.jpg

Nach dem ersten Abschleifen hab ich die beiden Teile zusammen geklebt. Wie zu sehen ist, wurden die Teile vorher gestiftet.
Bei dieser größe vertraue ich Sekundenkleber alleine nicht mehr.

32114204yv.jpg32114206ax.jpg

Um jetzt die Spalte und Unebenheiten zu schließen, hab ich ein wenig Miliput in die Ritzen geschmiert. Um das Ganze aber noch
Glatter zu bekommen, habe ich nach erneutem schleifen noch eine dünne Schicht Spachtelmasse aufgetragen.

32114208az.jpg

Während diese getrockent ist, hab ich gleich das nächste Teil gedruckt.

32114209zk.jpg32114210dc.jpg

Und weiter gehts mit dem schleifen. Da ich am ende so wenig wie möglich Spritzspachtel und Primer benutzen will, ist es
wichtig hier schon eine mäglichst glatte und gleichmäßige Oberfläche zu bekommen.

32114211rz.jpg
 
TE
R

random2k4

PC-Selbstbauer(in)
AW: Starwars X-Wing by RandomDesign

Und weiter gehts mit schleifen

32182059zs.jpg

Auch wenn alles schon in 3D vor modelliert ist, müssen ein paar Änderungen auch gemacht werden.
So hab ich eine Wand kurzer Hand eingeschnitten um doch mehr platz für die später verbaute Pumpe zu haben.

32182058gs.jpg

Dann hab ich schon mal alle bearbeiteten Teile zusammengesetzt. Lücken wurden wieder mit Milliput zugespachtelt.

32182061ch.jpg

Von hier sieht man auch schon die Genaue Position vom AGB.

32183788mm.jpg

Darüber sitzt dann ein Deckel, um immer Zugriff auf diesen Bereich zu haben.

32182064jg.jpg

Hardware ist leider immer noch auf dem Weg, aber vll beim nächsten Update.
 

Corsair_Fan

Software-Overclocker(in)
AW: Starwars X-Wing by RandomDesign

die Teile sehen echt :daumen::daumen: aus. Wenn dann alle zusammen gesetzt sind und Farbe erst ins Spiel kommt, wird das richtig gut aussehen.
 

masterX244

Freizeitschrauber(in)
AW: Starwars X-Wing by RandomDesign

Daumendrück dass da nicht irgendwelche fehlerteufel bei 99% von einem druckauftrag reinsaust, das wäre bei ganztagsdrucken richtig fies... Und interessante idee :)-
 
TE
R

random2k4

PC-Selbstbauer(in)
AW: Starwars X-Wing by RandomDesign

@masterX244: haha, ja ... naja hab am Donnerstag nen 18 Stunden Druck in die Tonne geworfen, da ich nen Fehler bei der Wandstärke und dem Infill gemacht habe. Naja ist mir erst hinterher aufgefallen ^^
 

masterX244

Freizeitschrauber(in)
AW: Starwars X-Wing by RandomDesign

da hatte ich bis jetzt glück, mich hats mal nach 2 stunden erwischt, konfigfehler und dann hatte sich ne lage gespalten (hatte da aber dummerweise kaum zeit für nen zweiten versuch)
 
TE
R

random2k4

PC-Selbstbauer(in)
AW: Starwars X-Wing by RandomDesign

ich hab schon einiges an druck volumen gehabt, da passiert automatisch irgendwann mal was. Hatte auch schon mal 8 Stunden Spagetti gedruckt als ich den druck gestartet hab und erst abends wieder zu hause war. Schon mist wenn sich das teil dann nach ner stunde vom Bett löst. Nu hab ich aber ne ganz gute Technik zum fixieren mit entweder Klebestift oder Haarspray (eher Haarlack)
 

masterX244

Freizeitschrauber(in)
AW: Starwars X-Wing by RandomDesign

ich hab schon einiges an druck volumen gehabt, da passiert automatisch irgendwann mal was. Hatte auch schon mal 8 Stunden Spagetti gedruckt als ich den druck gestartet hab und erst abends wieder zu hause war. Schon mist wenn sich das teil dann nach ner stunde vom Bett löst. Nu hab ich aber ne ganz gute Technik zum fixieren mit entweder Klebestift oder Haarspray (eher Haarlack)

Im COmputerclub ists gängigerweise ne Ladung Tape am Brim nach nen paar Lagen. Bekannter dort hatte auch schon eine Ladung fehldrucke produziert (einer war lang und flach und hat dann ne Banane imitieren wollen)
 
TE
R

random2k4

PC-Selbstbauer(in)
AW: Starwars X-Wing by RandomDesign

Jupp geht auch. Ich hab schon so viel verschiedene Methoden gesehen. Aber ich fahr so momentan ganz gut.

Nun ist auch endlich die Hardware angekommen.

CPU: TBD probably an i5 6600K
Mobo: MSI Z370I Gaming Pro Carbon AC
GPU: MSI GTX 1070 Aero ITX
Memory: Teamgroup T-Force Delta 8GB 2x4
PSU: Cooler Master V700
Fan: Cooler Master Master Fan Pro
Mouse: Cooler Master Mastermouse MM530
Keyboard: Masterkeys MK750 (brown)

32251729us.jpg

Wakü-Teile wurden alle von Alphacool zur verfügung gestellt.

32251725to.jpg

In der Zwischenzeit, hab ich schon mal alle Stifte geschnitten, mit denen alle Sektionen miteinander verbunden werden.
Mehr Bilder gibts am Wochenende.

32251727kj.jpg
 
TE
R

random2k4

PC-Selbstbauer(in)
AW: Starwars X-Wing by RandomDesign

Und hier noch ein paar mehr Bilder.

Ich habe nun shcon mal die Aussparung für den AGB angebpasst und den Deckelk fertig zusammen gesetzt.

32276124sr.jpg32276125vs.jpg

Auch die folgenden TEile wurden schon einmal geschliffen und zusammengesetzt.

32276126ej.jpg32276128zq.jpg

Aber die nächten Teile warten schon.
Mit dem Hauptteil bin ich nun schon im groben fast durch. Hoffe ich kann das Drucken und die
Bearbeitung diese Woche abschließen.

32276130hi.jpg

Hier noch ein Bild, auf dem man jetzt schon etwas besser sehn kann, wie groß es am ende wird.
Ist schon nen ganz schöner Klopper.

32276131hc.jpg

Während mein einer Drucker hauptsächlich den Body part druckt, ist hab ich meinen zweiten für die
Waffenteile eingespannt.

32276546jr.jpg

Das erste Geschütz ist durch, und ich hab die nächsten Teile für die 3 weiteren angefangen zu drucken.

32276545qs.jpg
 

Corsair_Fan

Software-Overclocker(in)
AW: Starwars X-Wing by RandomDesign

sieht echt Klasse aus der x-wing und jetzt erkennt man auch wie groß das Teil wird. einfach nur :daumen::daumen: Wenn er dann lackiert wir "Werksneu" oder "Used-Look"
 
TE
R

random2k4

PC-Selbstbauer(in)
AW: Starwars X-Wing by RandomDesign

Momentan bin ich ehere für einen used look. Werd mir auch noch Latexmilch besorgen um einen besseren "abplatz" effekt zu bekommen.
 

Corsair_Fan

Software-Overclocker(in)
AW: Starwars X-Wing by RandomDesign

ja finde auch das ein Used look viel besser passt zu den x-wing. bin gespannt wie es weiter geht
 
TE
R

random2k4

PC-Selbstbauer(in)
AW: Starwars X-Wing by RandomDesign

So diesmal nur ein kutzes Update

Endlich sind alle Teile für die Waffen fertig gedruckt
Als nächstes werden alle geschliffen und zusammengesetzt. Für das Kleben, hab ich einen
kleinen Trick, der kommt dann im nächsten Update.

32340838tc.jpg

Während die Waffen auf das Sandpapier warten, hab ich weitere Body-Teile verklebt.

32340837nq.jpg

Nun sind fast alle Teile gedruckt. Für den letzten Part muss ich aber nochmal ins 3D Model und eine
Aufhängung für die Flügel konstruieren.

In dieser Zeit, hab ich aber shcon mal das Cockpit gedruckt.

32340835nj.jpg32340836hf.jpg

Jetzt folgt eine Woche schleifen, und dann sind zumindest die Waffen-Teile hoffentlich alle durch.
Auch den BB-8 muss ich noch designen.
 

Corsair_Fan

Software-Overclocker(in)
AW: Starwars X-Wing by RandomDesign

die Teile sehen echt sauber gedruckt aus auf den Bilder ohne Versatz :daumen: echt mal was anderes zu den Allteigsbrei.
 
TE
R

random2k4

PC-Selbstbauer(in)
AW: Starwars X-Wing by RandomDesign

Ja, ich bin auch relativ zufrieden mit der Qualität meiner beiden Drucker, was ich in diesen Preissegment aber auch erwarte. (Sindoh 3DWOX 2X, 3DGEnce One)
Dennoch hab ich manchmal Fehldrucke, aber das sind weniger als 5% und liegt meist an einem Fehler beim 3D Model oder den Slicer-Einstellungen.
Ich werd aber gerade den Sindoh Drucker nach diesem Projekt mal auseinander nehmen und ein paar Änderung vornehmen. (Lüfter tauschen, Beltspannung anpassen etc.)
 

Corsair_Fan

Software-Overclocker(in)
AW: Starwars X-Wing by RandomDesign

selbst das ist ein Haufen Arbeit so eim Modell am Rechner zusammen zu stellen
 
TE
R

random2k4

PC-Selbstbauer(in)
AW: Starwars X-Wing by RandomDesign

bis jetzt stecken da ungefähr 24-26 Stunden arbeit drin
aber ich muss noch an ein paar Stellen was machen, schätze mal da kommen nochmal so 10 dazu
 
TE
R

random2k4

PC-Selbstbauer(in)
AW: Starwars X-Wing by RandomDesign

Hier mal wieder ein kleines Update.
Ab nächster Woche hab ich dann auch wieder mehr Zeit hier etwas schneller weiter zu machen.

Aber fürs erste hab ihc erstmal die Waffen soweit zusammen gesetzt wie ich sie bis zum bemalen brauche.
Damit alles passgenau aufeinander sitzt hab ich den Aufbau nicht nur wie eine Art Zapfsystem gemacht,
sondern zusätzlich noch ein Loch genau in der Mitte mit hinzugefügt.

32562921co.jpg

Hier hab ich dann einfach eine passende Metallstange durchgeschoben, welche die einzelnen Teile
genau mittig Aufreiht.

32562924zu.jpg

Dann war auch schon alles zusammen gesetzt.

32562927zi.jpg

Jetzt gehts ans Lücken anspachteln und erneut schleifen.
 

Dommi2011

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Starwars X-Wing by RandomDesign

hab seit langem mal wieder hier ins Forum geschaut und es hat sich direkt gelohnt, hammer teil!
 
TE
R

random2k4

PC-Selbstbauer(in)
AW: Starwars X-Wing by RandomDesign

@Dommi2011: freut mich das es dir bis jetzt schon gefällt

Da ich noch ein wenig nachbessern muss an den letzten Teilen für den X-Wing in meinem
3D model, hatte ich noch keine Gelegenheit daran weiter zu arbeiten.
Da aber geplant ist auch Maus, Tastatur und Headset zu modden, hab ich schon mal mit
der Maus angefangen.

32686671hf.jpg

Als erstes natürlich alles auseinander gebaut.

32686674ei.jpg

Das originale CM Logo soll ersetzt werden. Um jetzt erstmal die richtige Mitte zu finden,
hab ich die kleinen Lücken im Logo abgespachtelt und alles mit einer Schicht Spritzspachtel
angeglichen.

32686677gu.jpg32686678vw.jpg

Dann erstmal nen ordentlichens Loch in die Maus gebohrt. Dann hab ich das Symbol der
Rebellion designed und passend zum Loch 3D gedruckt.

32686679pn.jpg32686682sp.jpg

Alles in die Maus gedrückt und das Symbol mit klarem Harz ausgegossen.

32686683kt.jpg32686684ei.jpg

Während das Harz durchgehärtet ist, hab ich schonmal ein wenig Material von dem Untersatz
der Maus entfernt, damit das Cover mit dem Logo auch wirklich drauf passt.

32686686rw.jpg

Dann wurde alles auf eine Höhe geschliffen und abschließend schon mal getestet.

32686688fn.jpg32686689gq.jpg

Kleinere Details kommen dann die Tage noch.
 
TE
R

random2k4

PC-Selbstbauer(in)
AW: Starwars X-Wing by RandomDesign

So nach einiger Zeit wieder mal ein kleines Update.

Diesesmal, habe ich mich an den "Auspuff" von der Turbine gesetzt.
Ich hab einen momenta gebraucht bis ich alles in der passenden Größe hatte, aber dann konnte
ich alle Teile einfach durch drucken. Für ein besseres handling, ist der Auspuff in 4 teile untergliedert.

32948875nl.jpg

Auch schon mal testweise zusammengebaut. Später kommt hier noch ein kleiner Lichteffekt rein.

32948876kn.jpg

Momentan Drucken gerade die Turbinen, insgesamt 40 Stunden pro Tubine... und es sind 4 ...

Aber auch an der Maus ging es ein wenig weiter. Um das Thema weiter aufzugreifen, wurde hier das selbe
Muster wie auch beim X-Wing eingraviert. Noch ein bischen clean up an den Kanten und dann ab zum bemalen.

32948878un.jpg

Ich freu auch bekannt zu geben, das Viewsonic dieses Projekt unterstützt und uns einen Monitor
zur verfügung gestellt hat. Der wird natürlich passend ins Star Wars Konzept integriert.

32948879vp.jpg
 
TE
R

random2k4

PC-Selbstbauer(in)
AW: Starwars X-Wing by RandomDesign

Nachdem alle Teile für den Auspuff gedruckt waren, gings auch schon ans bearbeiten mit Schleifpapier.
An manche Areale musste ich aber auch mit der Nadelfeile ran.

33002774bx.jpg

Größere Spalte hab ich dann mit milliput geschlossen und anschließend wieder runter geschliffen

33002775aq.jpg

Bevor es nun weiter ging, hab ichs schon einmal die Lichteffekte eingebaut.
Um die LED Streifen besser zu fixieren, wurden diese mit Heißkleber zusätzlich verklebt.
Für die verstärkung der Klebestellen der einzelnen Teile, wurden alle Teile auch noch gestiftet.

33002776gh.jpg33002777og.jpg

Damit das Licht einen diffusen Charakter bekommt, wurde eine Acrylscheibe angeschliffen.

33002778fc.jpg

Anschließend in Position geklebt.

33002779ia.jpg

Nachdem dann alles zusammen geklebt war, hab ich schon mal einen kleinen Test der LEDs gemacht.

33002780ft.jpg33002781kc.jpg

Während am Auspuff gearbeitet wurde, hab ich schon die ersten beiden Turbinen gedruckt.
Man das dauert...

33002783mn.jpg33002784ji.jpg
 

Corsair_Fan

Software-Overclocker(in)
AW: Starwars X-Wing by RandomDesign

geiler Scheiß. sieht mal wieder richtig :daumen::daumen: aus. Mit Lack und Gebrauchspuren bestimmt noch besser wirkt dann erst richtig "lebendig"
 

_IcedEarth_

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Starwars X-Wing by RandomDesign

die Turbine sieht mit dem Effekt einfach mega aus!
Glückwunsch zu dem geilen Ergebnis!
bin schon gespannt :-D
 
TE
R

random2k4

PC-Selbstbauer(in)
AW: Starwars X-Wing by RandomDesign

Danke :D

Geplant ist die Teile bis ende der Woche bemalt zu haben. Muss da vorher aber noch ein zwei techniken ausprobieren.
 

RyzA

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Starwars X-Wing by RandomDesign

Auch ein sehr geiler Mod. Ich bin auf das Endergebnis sehr gespannt! Weiter so!:daumen:
 
Oben Unten