• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Standlautsprecher

Hideout

Software-Overclocker(in)
Möchte mir im Wohnzimmer 2 Standlautsprecher hinstellen, zum Filme schauen und etwas Musik hören.
Habe mal die Magnat Monitor Supreme 800 hier gehabt, die waren zwar nicht schlecht aber klangen mir irgendwie etwas zu dumpf und schwammig. Habe aber viel gutes über die Magnat Quantum und Vector gelesen und überlegt diese mal zu holen, z.B. die Vector 207 oder 205, weiß nicht ob man unbedingt 3 Wege mit 2 Tieftönern braucht oder ob die 2 1/2 Wege LS es auch tun.
Mein Wohnzimmer ist ca 5m x 5,50m, die Couch steht im Raum und ca. 2,5m vom Fernseher weg und ich kann den LS auch etwas Platz zu den Wänden einräumen 30-50cm sind drin. Der Verstärker ist ein alter Hitachi HA-5700 mit 400 Watt. Ausgeben würde ich halt so 400€ für das Paar.
 

Herbboy

Kokü-Junkie (m/w)
Bei 400€ pro PAAR denke ich nicht, dass sich das schon wirklich lohnen würde.


Aber wenn, dann die 207, oder auch die hier Elektrowelt24 - Onlineshop & Versand fr HiFi und Heimkino - Jamo S 606 *Apfel dunkel oder schwarz* Jamo S 606 *Apfel dunkel oder schwarz* 88351 oder http://www.amazon.de/dp/B001EJIVHU/ oder Elektrowelt24 - Onlineshop & Versand fr HiFi und Heimkino - Heco Victa 701 *espresso oder cognac* Heco Victa 701 *espresso oder cognac* 1345772


Oder vlt kleinere nehmen, denn es kann gut sein, dass kleinere einen so viel feineren Sound haben, dass Dir das besser gefällt als "mäßige" Standboxen.
 
TE
Hideout

Hideout

Software-Overclocker(in)
Was ist der Vorteil bei den 207, bzw bei einer 3 Wege Box mit 2 Tieftönern? Genug Bass haben die MS 800 mit nur einem Tieftöner eigentlich auch geliefert.
 

Herbboy

Kokü-Junkie (m/w)
Naja, schwer zu sagen - es kann sein, dass der eine Tieftöner auch Mitten mitspielt und das daher dann insgesamt "satter" wird, vlt. soll der aber auch nur noch mehr Bass ermöglichen... aber an sich reichen 3 Töner, also Hoch, MIttel und Tieftöner, völlig aus, und auch besser 3 "gute" als 4 "mittelmäßige" - d.h. vlt sind dann doch die 205er genauso gut für Deine Zwecke wie die 207er.

*edit* die 205 sind auch bei Amazon grad als Angebot: http://www.amazon.de/gp/product/B005N53O4Q allerdings nur in "Mocca" - aber gut, man könnte die bei Nichtgefallen ja auch wieder zurückgehen lassen ^^
 

Heuamöbe

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Guck dich mal in den Kleinanzeigen nach gebrauchten Standlautsprechern der ehemaligen 1000€-Klasse um.
Ich bin so zu meinen KEF iQ 7 SE gekommen. Die machen schon wirklich Spaß und haben nur eine kleine Macke, die man mit Abdeckungen eh nicht sieht.
 

Zappaesk

Volt-Modder(in)
Die Anzahl der Tieftöner sagt nix über die Qualität oder die Tiefe der Basswiedergabe der LS aus. Auch die Anzahl der Wege ist nicht wirklich entscheidend. Entscheidend ist, ob ein LS gut abgestimmt wurde und vor allem wie!

Bei einem Hörabstand von 2,5m (so les ich das aus deiner Beschreibung) würde ich jedoch zu nicht zu vielen Wegen und zu nicht zu vielen Chassis raten. Das ist das absolute sinnvolle Minimum für einen StandLS! Große LS mit vielen, weit auf der Schallwand verteilten Chassis sind normalerweise nur in noch größeren Abständen sinnvoll zu betreiben.

Dann muss ich natürlich fragen, ob du Selbstbau in betracht ziehen würdest? Weil für 400€ Standboxen fertig zu kaufen ist nicht so das Wahre. Dafür bekommt man nichts wirklich gutes. KompaktLS fangen da so langsam an Spaß zu machen, aber für StandLS sollte man doch noch 2-300€ drauflegen. Da gibts dann eben die Alternative Gebrauchtkauf oder eben Selbstbau.

Das selber Bauen ist gar nicht schwer. Man nimmt einen seriösen Bausatz und verzieht sich ne Weile in die Werkstatt - fertich ist! Qualitativ wird man da sicherlich am besten bedient werden für dein Budget. Wenn Interesse besteht, dann kann ich die gerne was raussuchen!
 

Pokerclock

Moderator
Teammitglied
Wenn dir das Klangbild der Magnat zu dumpf war, solltest du mal nach einer Canton GLE 490 oder GLE 490.2 Ausschau halten. Der Klang ist wesentlich heller, bis analytisch. Relativ unkritisch in der Aufstellung (eher wandnah). 2,5 Meter Abstand gehen gerade noch so (hatte selbst mal die GLE 490).

http://extreme.pcgameshardware.de/a...-test-hifi-lautsprecher-canton-gle-490-a.html
http://extreme.pcgameshardware.de/sound-hifi/121823-review-kompaktlautsprecher-100-klasse.html
(dort dient die GLE 490 als Referenz)
http://extreme.pcgameshardware.de/sound-hifi/121823-review-kompaktlautsprecher-100-klasse.html
 
Zuletzt bearbeitet:

Herbboy

Kokü-Junkie (m/w)
Wenn dir das Klangbild der Magnat zu dumpf war, solltest du mal nach einer Canton GLE 490 oder GLE 490.2 Ausschau halten. Der Klang ist wesentlich heller, bis analytisch. Relativ unkritisch in der Aufstellung (eher wandnah). 2,5 Meter Abstand gehen gerade noch so (hatte selbst mal die GLE 490).
Die wären dann aber schon 100€ über seinem Budget - was ist mit den GLE 470, gilt das auch für die? Die gibt es in mehreren Farben für 170-200€
 

Pokerclock

Moderator
Teammitglied
Ich hätte wohl das Wort "gebraucht" irgendwo unterbringen sollen. ;)

Die GLE 470 ist nicht zu empfehlen. Von Canton kann man in der tat nur die Topmodelle einer Serie nehmen. An den kleinen Modellen wurde teilweise an manchen Ecken in Sachen Klang gespart. Meistens ist es der Tiefton, der nicht gerade tief ist. :ugly: Da gibt es bessere Alternativen bei der Konkurrenz.
 
TE
Hideout

Hideout

Software-Overclocker(in)
So, also Selbstbau kommt bei mir zur Zeit nicht so in Frage und für 400€ kann man schon akzeptable Stand LS bekommen, besonders bei so Auslaufmodellen wie den Quantum 605 oder Vector 205 (Die Monitor Supreme waren, wie gesagt, auch nicht übel und das für so einen niedrigen Preis).
Ansonsten ist das natürlich eine Frage des Standpunktes, jemand der 2000€ Stand LS gehört hat wird sich da die Ohren zu halten wollen. Bei mir aber, der vorher ne komische Selbstbauvariante von Auto LS hatte ist das ne enorme Steigerung :ugly:

Werde die Vector 205 auf jeden Fall anhören und ansonsten mal bei den Quantum schauen, evtl. muss ich auch nochmal etwas mehr umstellen damit die Boxen etwas freier stehen und weniger dumpf klingen.
 

Zappaesk

Volt-Modder(in)
Naja selbst gebaute LS ohne Plan, das klingt natürlich grauenhaft... Da können 400€ Boxen auch gekauft mehr. Aber richtig gut sind die auch nicht.
 
Oben Unten