Ständige Lags beim Zocken mit der PS5 (über LAN/100 MBits/Vodafone) wenn gleichzeitig WLAN am Handy benutzt wird.

Zape95

Schraubenverwechsler(in)
Hallo zusammen,

ich habe eine 100 MBits Leitung von Vodafone inklusive einer FRITZ!Box 7530.
Der Download liegt bei meiner PS5 sowie am PC (beides über LAN-Verbindung) immer konstant bei mindestens 100-115 MBits. Wenn ich spiele habe ich meist einen Ping von 15-25.
Das reicht mir völlig aus und das ist auch nicht das Problem. Das Problem ist folgendes:

Sobald meine Freundin das WLAN am Handy oder am Fernseher benutzt, habe ich beim spielen von FIFA oder anderen Spielen konstante laggs. Das wirkt sich so stark auf das gameplay aus, das sie das WLAN während ich zocke nicht benutzen kann. Der Ping schießt dann meist auf das doppelte hoch und ingame habe ich so starke Verzögerungen, dass es nicht möglich ist vernünftig zu spielen.

Wenn ich gleichzeitig einen Stream oder YouTube schaue (ohne das das WLAN aktiv benutzt wird) und die Qualität über 480p einstelle, laggt es ebenfalls.

Das kann doch mit einer 100 MBit Leitung und einer FRITZ!Box nicht sein oder? Vor ein paar Jahren habe ich schließlich mit 3-5 Kollegen bei mir LAN-Partys veranstaltet und da waren alle über LAN verbunden + alle samt mit ihren Handys im WLAN. (Damals sogar noch mit der billigen Easybox von Vodafone)

Ich hoffe ich habe das Problem einigermaßen gut beschrieben und mir kann jemand von euch bei meinem Problem helfen, da ich meiner Freundin nicht verbieten möchte das WLAN zu benutzen.

Ich danke euch im Voraus!

LG
 

Dooma

Freizeitschrauber(in)
Wenn ich mich recht erinnere bietet die Fritz Box auch Priorisierungseinstellungen oder einen Gaming Modus an.
Das könntest du mal ausprobieren.
Merkwürdig ist das mit dem Youtube, schaust du das auf der PS5? Also auf dem gleichen Gerät, oder ist das auch ein anderes, auch über Wlan? Wie siehts aus wenn anderes Gerät per Kabel verbunden ist, passier das dann auch?
 
TE
TE
Z

Zape95

Schraubenverwechsler(in)
Wenn ich mich recht erinnere bietet die Fritz Box auch Priorisierungseinstellungen oder einen Gaming Modus an.
Das könntest du mal ausprobieren.
Merkwürdig ist das mit dem Youtube, schaust du das auf der PS5? Also auf dem gleichen Gerät, oder ist das auch ein anderes, auch über Wlan? Wie siehts aus wenn anderes Gerät per Kabel verbunden ist, passier das dann auch?
Ich habe vor einiger Zeit in den FRITZ!Box Einstellungen eingestellt, das die PS5 immer bevorzugt wird. Also daran kann es eigentlich nicht liegen. Aber Ich müsste nochmal nachschauen ob es auch extra einen Gaming Modus gibt.

YouTube oder Streams schaue ich nebenbei über den PC mit einer LAN Verbindung. Also das Problem tritt auch mit einer LAN Verbindung auf einem anderen Gerät auf.

Edit: Ich habe nachgeschaut und die PS5 ist bevorzugt. Zudem habe ich mir die passenden Ports für die Spiele rausgesucht und ebenfalls eingestellt. Die Fritzbox ist auch nicht im ''Green Modus'' sondern im ''Power Modus'' also daran kann es eigentlich auch nicht liegen..
 
Zuletzt bearbeitet:

IsoldeMaduschen

Software-Overclocker(in)
YouTube oder Streams schaue ich nebenbei über den PC mit einer LAN Verbindung. Also das Problem tritt auch mit einer LAN Verbindung auf einem anderen Gerät auf.
Die Fritzbox ist auch nicht im ''Green Modus'' sondern im ''Power Modus'' also daran kann es eigentlich auch nicht liegen..
Das liegt an Vodafone. Seit anfang Novemeber 2022 bzw. Monate vorher hat der Anbieter Probleme.
Darf jeden Tag mit der Breitbandmessung die Geschwindigkeit Messen.
Werde nächste Woche die Bundesnetzagentur einschalten, und eine Minderung des monatlichen Preises zu verlangen. Die maximal DL Geschwindigkeit liegt bei ca 35 K/bs bis 60 k/bs.
So sieht das um ca 13:53 Uhr aus..
Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.
 

Lichtbringer1

BIOS-Overclocker(in)
@IsoldeMaduschen
Das kommt auf die Stadt an.
Ich habe z.B. in Bochum keine Probleme.
Hier bekomme ich über WLAN sogar 1100Mbit, wenn ich mich vor die 6690cable Stelle. Mein Access Point kann nur maximal 570Mbit aber die kommen auch immer an. Lantechnisch sinds durchschnittlich über 900mbit über mehrere Switche.

Entweder ist ein Smartphone im Haushalt zu alt oder das Problem ist im Ereignisprotokoll der Fritzbox zu finden.
 
Oben Unten