SSD friert ein?

Knogle

Volt-Modder(in)
Hallo liebe Community ,
Ich habe seit einiger Zeit ne kaputte SSD die nach jedem Start chkdsk macht und immer kaputte Sachen findet , habe inzwischen schon eueber 100 found ordner gehabt.
Naja ich mache die grade Platt mit DBAN , und nun Stelle ich fest das zu Beginn dort 300000kb/s stand aber nun ist alles auf 2kb/s gesunken und nun auf 0kb/s
was ist da los? warum bleibt das stehn bzw. warum geht das runter auf 2kb/s?
 
Den RAM finde ich leider nicht bei DBAN
Die SSD ist ja eigentlich leer wenn ich die mit DBAN leere
 
Wenn die SSD kaputt ist, kann DBAN auch nichts mehr richten. Irgendwie klingt das verdächtig nach kaputt.
 
DBAN ist eigentlich nicht das richtige Tool für eine SSD. Um eine SSD zurückzusetzen führt man einen Secure Erase durch, entweder mit dem Tool des Herstellers oder Parted Magic.
Bei DBAN wird nur unnötig viel geschrieben. Wenn die SSD noch Garantie hat und und schon Fehler im SMART sind würde ich das Teil einfach umtauschen anstatt daran herumzudoktern.
 
Ich schreib allgemein immer recht viel , in einem Monat kommen bestimmt 8-9TB zusammen , meine andere SSD hat sich auch nach nem halben Jahr verabschiedet.
 
Zurück