• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

spieletauglicher mATX PC aus Restbeständen + Beschaffung

Shubidu

Komplett-PC-Aufrüster(in)
spieletauglicher mATX PC aus Restbeständen + Beschaffung

Moin Moin,

ich möchte mir für mich selbst einen neuen PC zusammenstellen, wofür ich dann in den nächsten Tagen nochmal ein separates Thema erstellen werde.
Worum es mir hier geht ist die Verwertung der dadurch "freien" Hardware aus meinem jetzigen PC.
Ich möchte die gern in ein mATX Gehäuse stecken und zu meiner Freundin stellen, damit man dort am WE auch mal gemeinsam ne Runde daddeln kann.
Gespielt wird LoL, Minecraft, TERA. Das ganze reicht mir auf mittleren-hohen Details völlig aus, weshalb ich auch nicht mehr als 200€ investieren möchte.

Was da ist:
ASRock H61M So. 1155 mATX
Intel Core i3-2100 2x3.10 GHz
Thermalright True Spirit 120 M BW Rev. A ( 145mm Höhe )
430 Watt be quiet! Pure Power L7
8GB Teamgroup Elite DDR3-1333 DIMM CL9 Dual Kit
( hier stellt sich mir die Frage, welche Konstellation mehr Sinn macht, da ich mir ja einen neuen PC zusammenbauen möchte.
Dieser wird so in die Richtung i5 + R9 280 gehen. Macht es Sinn, für die neue Kiste dann 1600er RAM zu kaufen und meinen aktuellen für die "kleine Kiste" zu verwenden oder sollte ich meinen jetzigen RAM auch in meinem neuen PC dann verwenden und für die "kleine Kiste" 4GB bzw. 2x2GB kaufen? )

Was gebraucht wird:

mATX Gehäuse
~120GB SSD
GPU

Bei der Grafikkarte wünsche ich mir eine möglichst sparsame und vorzugsweise kleine Karte die im Bestfall auch noch Potential zum geringfügigen Übertakten hat.

Bisher so rausgesucht:

SSD:
128GB SanDisk Solid State Disk 2.5" (6.4cm) SATA 6Gb/s MLC

GPU:
2048MB ZOTAC GeForce GTX 750 Aktiv PCIe 3.0 x16 (Retail)
( macht 2GB Sinn oder keinen Unterschied zu der 1GB Version ? )

Gehäuse:
Cooltek MT-01 Mini Tower ohne Netzteil schwarz - Hardware,


Ich habe mich aber keinesfalls auf die Dinge eingeschossen und bin sehr dankbar für Feedback, vor allem auch bzgl. meiner "RAM-Frage"

Besten Dank schonmal im Voraus,
Shubidu :daumen:
 

crys_

Software-Overclocker(in)
Zuletzt bearbeitet:
TE
S

Shubidu

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: spieletauglicher mATX PC aus Restbeständen + Beschaffung

Ok schonmal besten Dank, auch bzgl. des RAMs.

Kannst du kurz deine Meinung schreiben, weshalb du zu der 260X tendierst und nicht zur GTX 750 ? :daumen:
 

crys_

Software-Overclocker(in)
AW: spieletauglicher mATX PC aus Restbeständen + Beschaffung

Die 260X ist leicht schneller als die 750 (eher vergleichbar mit der Ti) und hat 2GB Vram. Um 1GB würde ich einen Bogen machen, das ist nicht mehr zeitgemäß und wenn du mal was anderes als LOL zocken willst ist es sehr hilfreich ;)

Bei der SSD würde ich nicht die SanDisk nehmen da diese ein Sandforce Controller hat, das ist nicht das Gelbe vom Ei. Lieber bisschen mehr ausgeben und eine solide MX100 :daumen:
 

chewara

Freizeitschrauber(in)
A

azzih

Guest
AW: spieletauglicher mATX PC aus Restbeständen + Beschaffung

Wenn dann die 750TI mit 2 GB, ist von den ganzen kleinen wohl noch das beste Paket.
 
TE
S

Shubidu

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: spieletauglicher mATX PC aus Restbeständen + Beschaffung

Zum Thema SSD: -> überredet , wird gemacht :D

GPU: sollte ich doch zur 750Ti greifen, welche würdet ihr empfehlen? Macht der Aufpreis zur R7 260X denn Sinn ?
 

crys_

Software-Overclocker(in)
AW: spieletauglicher mATX PC aus Restbeständen + Beschaffung

GPU: sollte ich doch zur 750Ti greifen, welche würdet ihr empfehlen? Macht der Aufpreis zur R7 260X denn Sinn ?

Nein. Der Aufpreis macht keinen Sinn, vor allem bei dem Budget nicht. Mich würde mal die Begründung von azzih interessieren?
 
TE
S

Shubidu

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: spieletauglicher mATX PC aus Restbeständen + Beschaffung

ich hätte da aber auch Bauschmerzen bei... wenn ich die Tests richtig lese kann man selbst eine 750 entsprechend übertakten um sie nahe an die 750 Ti zu bringen.... :)
 

crys_

Software-Overclocker(in)
AW: spieletauglicher mATX PC aus Restbeständen + Beschaffung

Die R7 260X ist sowieso auf Niveau einer Ti, da geht auch noch was mit OC.
Nimm was du willst :ka: Du solltest aber nicht weniger als 2GB Vram haben
 
TE
S

Shubidu

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: spieletauglicher mATX PC aus Restbeständen + Beschaffung

jupp ich werde dann auch die R7 260X nehmen :)
Wollte mit meinem Argument zuvor nur die 750Ti entkräften.

Besten Dank und auch für das Gehäuse, ich werde es genau so für 213€ eintüten :)
Demnächst folgt dann mein Fred für die richtige neue Kiste :daumen:
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten