• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Sound via HDMI an AVR: Stereo wird immer als 5.1 wiedergegeben

Crix1990

Freizeitschrauber(in)
Ich hab gerad mal ein etwas stranges Problem:

Mein Rechner hängt per HDMI an einem Cambridge Azur 551r AVR.
Als default Audio Gerät ist der HDMI Ausgang am PC angeggeben (mit 5.1 Lautsprechern) und beim AVR sind KEINE Upmixing Machanismen o.Ä. eingeschaltet.

Wenn ich ein simples Stereosignal ausgebe (youtube, winamp etc.) wird ser Sound immer als 5.1 ausgegeben.
Der AVR zeigt einfach Multi-PCM an (er bekommt ja auch 5.1 geliefert, wobei 3.1 Kanäle stumm sein sollten).
5.1 Signale werden auch sauber übertragen (die Kanäle sind getrennt, wie es sein soll).

Wenn ich jetzt Stereo mit hilfe von ASIO oder WASAPI ausgebe, schaltet der AVR auf Stereo und funktioniert sauber.
Wenn ich im Anschluss wieder "normal" Stereo (z.B. youtube) ausprobiere, bleibt der AVR auf Stereo und alles ist gut.
Wenn aber nur einmal "echtes" 5.1 ausgegeben wird, geht der Zirkus wieder von Vorn los...

Jetzt weiß ich, dass der Cambridge, rein von der Software her, echt besch***** ist, es kann also an ihm liegen.
Daher Kabel ich den PC nachher mal im Wohnzimmer an meinen DENON an und Teste da.

Aber ist jemendem sowas shcon mal passiert?
Oder mach ich irgendwo einen krassen denkfehler?

Felix
 

Herbboy

Kokü-Junkie (m/w)
Du könntest mal probieren, ob Dein AVR auch eine Szene/Programm-Funktion hat, bei dem der AVR nur Stereo ansteuert. Also auch dann, wenn 5.1 "ankommt", nur die beiden Frontboxen benutzt, vlt. noch den Sub dazu.
 

D4rkResistance

Software-Overclocker(in)
Du könntest mal probieren, ob Dein AVR auch eine Szene/Programm-Funktion hat, bei dem der AVR nur Stereo ansteuert. Also auch dann, wenn 5.1 "ankommt", nur die beiden Frontboxen benutzt, vlt. noch den Sub dazu.
Würde ich auch vermuten. Ich kenne diese Szenen-Modi von meinem Denon AVR...nutze ich zum Beispiel in Verbindung mit Musik vom USB-Stick...Multi-Channel-Stereo...wenn ich vier Lautsprecher habe, will ich auch, dass die Musik aus allen rauskommt und nicht nur aus zwei. :) Daher, wie Herbboy bereits erwähnt hat...mal die Szenenmodi in deinem AVR überprüfen.
 
TE
C

Crix1990

Freizeitschrauber(in)
Sowas bietet der Cambridge generell nicht.
(Er ist, was die Features angeht generell etwas schmal bestückt.)

Ich hab jetzt erstmal das Problem, dass er, seit ich gestern meinen neuen Monitor angeschlossen habe, gar nicht mehr erkannt wird...
 

chewara

Freizeitschrauber(in)
vielleicht ist einfach - Lautsprecher -> Eigenschaften -> Verbesserungen -> "Lautsprecherauffüllung" - aktiviert?
 
TE
C

Crix1990

Freizeitschrauber(in)
Muss ich mal schauen, sobald ich den AVR wieder erreich.
Schaltet die Fury X den HDMI Ausgang tot, wenn man UHD-Monitore an den Displayport-Ausgängen hat?
 

Herbboy

Kokü-Junkie (m/w)
Muss ich mal schauen, sobald ich den AVR wieder erreich.
Schaltet die Fury X den HDMI Ausgang tot, wenn man UHD-Monitore an den Displayport-Ausgängen hat?
Du meinst, dass der HDMI ggf. abgeschaltet ist, wenn man schon 2 andere belegt hat? An sich sind die AMD-Karten doch bekannt dafür, dass man sogar 3 Monitore betreiben kann - hört sich daher für mich seltsam an diese Theorie. Natürlich kann es aber sein, dass du den HDMI wieder als Standard-Audiogerät neu aktivieren musst
 
TE
C

Crix1990

Freizeitschrauber(in)
Naja, mir wird der AVR auch nicht als Anzeigegerät angezeigt...
Aber ich trau dem AVR alles zu.

Nachher tausche ich eh die Fury X, da die erste nen Lüfterschaden hat.
 
Oben Unten