• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Sony Xperia S: Test des Android-Smartphones

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung zu Sony Xperia S: Test des Android-Smartphones gefragt.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

Zurück zum Artikel: Sony Xperia S: Test des Android-Smartphones
 

ReaCT

Software-Overclocker(in)
"Kommende Geräte wie das Galaxy S3 von Samsung werden mit einem 32-Nanometer-Chip auf den Markt kommen."
Jaja schön wärs :(

Konntet ihr Banding beim Bildschirm feststellen? Das soll tatsächlich ein Kritikpunkt beim Xperia sein.
 

AMDFreak2006

Schraubenverwechsler(in)
Das wahre No-Go an dem Smartphone ist der fest verlötete Akku. Da kann man das Ding ja gleich nach nem Jahr in die Tonne werfen. Verkaufen kann man es dann ja auch nicht mehr...
 

ile

BIOS-Overclocker(in)
AMDFreak2006 schrieb:
Das wahre No-Go an dem Smartphone ist der fest verlötete Akku. Da kann man das Ding ja gleich nach nem Jahr in die Tonne werfen. Verkaufen kann man es dann ja auch nicht mehr...

:daumen: Recht haste!
 

Mothra

Kabelverknoter(in)
Das HTC Rezound hat auch die selbe Pixeldichte (1280x720 @ 4,3" = 342dpi) und ist somit auch besser als das iPhone 4 und 4S. Habt ihr es rausgelassen weil es nur bei einem US-Anbieter erhältich ist?
 

ile

BIOS-Overclocker(in)
Mothra schrieb:
Das HTC Rezound hat auch die selbe Pixeldichte (1280x720 @ 4,3" = 342dpi) und ist somit auch besser als das iPhone 4 und 4S. Habt ihr es rausgelassen weil es nur bei einem US-Anbieter erhältich ist?


Nein, das liegt höchstwahrscheinlich daran, dass Lars das Rezound gar nicht kennt... Er kennt sein iPhone und n paar hochklassige Androiden oberflächlich, das wars - zumindest kommt es so rüber.

Immerhin ein Hinweis darauf, dass kein microSD-Slot und kein austauschbarer Akku vorhanden ist
 
Oben Unten