• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

SMP läuft nur "exklusiv"?

Metty79

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
SMP läuft nur "exklusiv"?

Kann es sein, dass der SMP client nur arbeitet, wenn er abgesehen von vielleicht Browser, Office oder so alleine läuft? Denn sobald ich etwas spiele passiert da Garnichts mehr. Selbst bei Uraltgames wie z.B. Quest for Glory 5 schafft der in 2Std nicht 1%, was sonst nur 15 Minuten braucht. Ich meine das war nicht so, wenn ich 2 normale nononsense clients als service laufen hatte. Den SMP hatte ich jetzt nicht als Service laufen.
 

StellaNor

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: SMP läuft nur "exklusiv"?

Direkt kann ich die Frage nicht beantworten, aber bei mir läuft er als Service.
Im Idle (hähä meine 100% Auslastung durch FaH) benötigt der Rechner etwa 11 Minuten 30 Sekunden für 1%. Beim Gamen sinds dann um und bei 19-24 Minuten/%
 

darkniz

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: SMP läuft nur "exklusiv"?

Bei den Einstellungen kannst du einstellen wie der Client laufen soll. Es gibt die einstellungen Idle (da läuft er nur wenn der Prozessor wenig zu tun hat z.B. surfen) und die Einstellung low (da läuft der Client immer z.B. auch bei Spielen, aber mit geringerer Rechengeschwindigkeit).
 

EGThunder

Software-Overclocker(in)
AW: SMP läuft nur "exklusiv"?

Was ich z.b. gemerkt habe ist, wenn man die Internetverbindung trennt und der SMP Client mit rechnen begonnen hat während einer aktiven Verbindung, dann beendet er die Arbeit komplett bis ich ihn neu offline gestartet habe, danach ist es ihm auch egal ob ich danach wieder ins I-Net gehe oder nicht. Klingt zwar komisch, ist aber so!

EG
 

SilentKilla

BIOS-Overclocker(in)
AW: SMP läuft nur "exklusiv"?

Morgen,

ich habe eher das Gefühl, dass jeder Kern seinen eigenen Teil berechnet und diese fertigen Teile dann irgendwann mal zusammengeführt werden.

Spielt man ein Spiel, welches vornehmlich nur 1-2 CPU Kerne auslastet, so wird die F@H-Arbeit auf diesen Kernen zurückgefahren. Die Projektteile auf den anderen Kernen laufen allerdings weiter. Hört man auf mit Spielen, dann wird weitergerechnet, aber mit einem Verzug zu den anderen Kernen. Weshalb man länger bei einer Prozentstufe bleibt.

Ich hatte das mal bei 99%. Da hat der Ewigkeiten gebraucht. Ich hatte vorher aber auch irgendetwas gemacht, wo nur 1 Kern wirklich ausgelastet war. Auf diesen mussten dann die anderen Kerne warten. Bzw. haben ihm ein wenig unter die Arme gegriffen, weil die schließlich schon fertig waren.

Obs stimmt? K.A. kling aber ein wenig plausibel :ugly:

Grüße
SilentKilla
 
Oben Unten