• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Sigma sorgt für Aufsehen: 18-35 mm F1,8 DC HSM enthüllt

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Sigma sorgt für Aufsehen: 18-35 mm F1,8 DC HSM enthüllt

Sigma sorgt mit einem neuen Objektiv für Aufsehen: Das 18-35mm F1,8 DC HSM bietet durchweg eine Lichtstärke von f/1,8 und kann so mehrere Festbrennweiten in diesem Zoombereich ersetzen. Allerdings nannte man keinen Preis und auch die unterstützen Systeme sind noch unbekannt.

[size=-2]Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und NICHT im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt. Sollten Sie Fehler in einer News finden, schicken Sie diese bitte an online@pcgameshardware.de mit einem aussagekräftigen Betreff.[/size]


Zurück zum Artikel: Sigma sorgt für Aufsehen: 18-35 mm F1,8 DC HSM enthüllt
 

e4syyy

BIOS-Overclocker(in)
AW: Sigma sorgt für Aufsehen: 18-35 mm F1,8 DC HSM enthüllt

Tja, leider nicht für Vollformat Kameras. :(
Aber ich denke mit Objektiven bin sowieso erstma ausreichend eingedeckt.^^
 

Elvis3000

Freizeitschrauber(in)
AW: Sigma sorgt für Aufsehen: 18-35 mm F1,8 DC HSM enthüllt

Preis?.........erstmal unbezahlbar!

Aber tolle sache.....
 

Uziflator

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Sigma sorgt für Aufsehen: 18-35 mm F1,8 DC HSM enthüllt

Geiles Teil aber wohl deutlich über 2000€
 

mannefix

Software-Overclocker(in)
AW: Sigma sorgt für Aufsehen: 18-35 mm F1,8 DC HSM enthüllt

Zitat: "Laienhaft gesprochen ist das Objektiv sehr lichtstark über den gesamten Zoombereich". Warum laienhaft gesprochen? Das Objektiv ist lichtstark.
Leider fehlt wohl die Bildstabilisation im Objektiv (OS), was das Objektiv nicht so interessant macht (Canon/Nikon). Dann macht die Lichtstärke nicht so viel Sinn, weil ich mit Stabi ca. 2-4 Blenden raushole.

APS-C ist eher kein Vorteil, bei dieser Brennweite. Für mich ist es ein Ausschlußkriterium. Bei Crop 1,5 oder 1,6 ist es "kein besonderes Weitwinkel", fur Porträt ist es auch nicht optimal (ca. 70-105mm).
Das Objektiv wird (wegen APS-C) eher preiswert/billig:D. Schätze 700-900 Euro (pro Gramm nen Euro ;-)). Viele werden die 1,8 lieben und den OS vergessen.

(Ein Kracher wäre: geeignet für Vollformat mit OS, dann wäre ein Preis von 1800 Euro wohl gerechtfertigt)

Ich fotografiere mit Canon D30, D7, 5D Mark III, Nikon 300. (D30 (mit Sigma 18-200) nur "bei Sonne/Licht" top, Nikon nicht mein Ding wegen Handhabung und "Pinktönen", D7 erst mit Firmware 2.0.3 gut (gute Handhabung, schnell, schlechter Dynamikumfang, alt/zu teuer), 5DMarkIII(guter Focus, gute Iso, gute Handhabung, schlechter Dynamikumfang (da besser Nikon D600/D800 oder Crop D7100)).

Sigma-Objektive sind grundsätzlich sehr empfehlenswert. Canon hat (auch) Serienstreuung (z.B. 24-70mm 2,8 II L ohne IS, VF/extreme Vignettierung).

Fazit: Sinnloses schweres Objektiv mit Nerd-Faktor. :daumen2::P:D
 
Zuletzt bearbeitet:
K

KrHome

Guest
AW: Sigma sorgt für Aufsehen: 18-35 mm F1,8 DC HSM enthüllt

Auf den ersten Blick spektakulär, auf den zweiten Blick frage mich mich, wozu man ein solches Objektiv überhaupt brauchen könnte.

Portrait fällt wegen der Brennweite flach und für Landschafts-/Architekturfotografie braucht man keine Blende 1.8 - sie ist sogar eher hinderlich. Man könnte an Available Light Fotografie denken, aber da holt man auch keine besseren Ergebnisse als mit 2.8 + Bildstabi raus.
 

mannefix

Software-Overclocker(in)
AW: Sigma sorgt für Aufsehen: 18-35 mm F1,8 DC HSM enthüllt

Auf den ersten Blick spektakulär, auf den zweiten Blick frage mich mich, wozu man ein solches Objektiv überhaupt brauchen könnte.

Portrait fällt wegen der Brennweite flach und für Landschafts-/Architekturfotografie braucht man keine Blende 1.8 - sie ist sogar eher hinderlich. Man könnte an Available Light Fotografie denken, aber da holt man auch keine besseren Ergebnisse als mit 2.8 + Bildstabi raus.

Na ja, du mußt ja nicht mit Blende 1.8 fotografieren. Es geht auch abblenden und die Lichtstärke ausnutzen. Ich sehe aber auch keine sinnvolle Anwendung ohne OS und Crop
 

der_yappi

BIOS-Overclocker(in)
AW: Sigma sorgt für Aufsehen: 18-35 mm F1,8 DC HSM enthüllt

Mal den Preis abwarten...

Wozu bei nem kleinen 2x-Zoom mit ner max. Brennweite von 35!!mm nen OS? Halte ich (perönlich) für sinnlos.
Da ist für mich die durchgängige Lichtstärke von 1.8 doch schon interessanter.
Bei meinen Konzertfotos würde sich das auch gut machen.
Kein Ein-Ausfahren beim zoomen ist bei so ner kleinen Linse zu vernachlässigen, aber ein nettes Feature.
Haptisch macht es auch nen guten Eindruck auf dem Bild.

@pcgh:
Der Zoomvorgang verlängert das Objektiv nicht, da die Mechanik innen liegt. Somit bleiben die Maße immer bei 78 x 121 Millimeter. Das bedeutet auch, dass sich die Frontlinse nicht dreht und damit Polfilter leichter einsetzbar sind.
Ist doch nix besonderes...
Bei meinem Tokina 12-24 f4, dem Sigma 18-50 EX 2.8 und bei vielen anderen Lisnen dreht sich der vordere Teil der Linse auch nicht beim zoomen
 
K

KrHome

Guest
AW: Sigma sorgt für Aufsehen: 18-35 mm F1,8 DC HSM enthüllt

Na ja, du mußt ja nicht mit Blende 1.8 fotografieren. Es geht auch abblenden und die Lichtstärke ausnutzen. Ich sehe aber auch keine sinnvolle Anwendung ohne OS und Crop
Blende 1.8 macht das Teil halt teuer und schwer. Da kann man schonmal fragen, ob dies in angemessener Relation zum Nutzen an einem Weitwinkel Objektiv steht.

Ich hätte sogar Verwendung dafür, da ich ein 35 1.8 besitze und auch nutze, welches ich dann theoretisch ausmustern könnte. Letzteres zeichnet sich aber durch einen Bruchteil des Preises, der Größe und des Gewichts aus.
 

nfsgame

Lötkolbengott/-göttin
AW: Sigma sorgt für Aufsehen: 18-35 mm F1,8 DC HSM enthüllt

Leider fehlt wohl die Bildstabilisation im Objektiv (OS), was das Objektiv nicht so interessant macht (Canon/Nikon). Dann macht die Lichtstärke nicht so viel Sinn, weil ich mit Stabi ca. 2-4 Blenden raushole.


Fazit: Sinnloses schweres Objektiv mit Nerd-Faktor. :daumen2::P:D

Interessant - dein Stabi scheint Menschen bewegungsunfähig festzutackern. Den will ich auch :D!
 

mannefix

Software-Overclocker(in)
AW: Sigma sorgt für Aufsehen: 18-35 mm F1,8 DC HSM enthüllt

Interessant - dein Stabi scheint Menschen bewegungsunfähig festzutackern. Den will ich auch :D!

Welchen qualitativen Vorteil hat ein Objektiv ohne OS?

In welchen Situationen willst du die Menschen fotografieren? Sportaufnahmen in der Halle mit 18-35mm und Crop? Fraglich. Nacht-Konzerte mit 18-35mm und Crop? Na hoffentlich nicht professionell. :wow:
An welche Canon (Kamera) willste das denn dranhängen? Doch bitte nicht an 60D. 7D rauscht zu stark.

Mit Nikon geht (eigentlich) "nur" D7100.

Kauf mal schön ohne OS und schön ruhig bleiben. ;-)
 
Zuletzt bearbeitet:

nfsgame

Lötkolbengott/-göttin
AW: Sigma sorgt für Aufsehen: 18-35 mm F1,8 DC HSM enthüllt

Oh man... Wenn ich das schon lese "60D, 7D rauscht zu stark"... Dann kann ich meine 40D und 450D ja in den Elektroschrott geben. Komischerweise werden meine Bilder aus der DEL mit der 40D trotzdem von den Agenturen gekauft :wow: (trotz ISO1600 aufwärts, ab und zu auch ISO3200). Bei Konzertbildern siehts ähnlich aus - ja, trotz Crop :D... An mangelnden Alternativen sollte es nicht liegen...
Und du wirst es nicht glauben: Für kleinere Clubkonzerte (das ist eher ein Hobby - auch wenn ich da durch befreundete Bands immer meine Abnehmer finde) wäre der Brennweitenbereich + nen 85er auf dem zweiten Body ideal...
Wer Pixel zählt sollte erstmal anfangen zu fotografieren. Also schön ruhig bleiben.
 

der_yappi

BIOS-Overclocker(in)
AW: Sigma sorgt für Aufsehen: 18-35 mm F1,8 DC HSM enthüllt

Früher ist man auch ohne OS / VS / IS ausgekommen und es kamen gute Bilder bei raus... :schief:

Und bei so nem kleinen Brennweitenbereich bräuchte ICH keinen Stabi.
Das einzigste wo es mMn interessant ist einen Stabi zu haben ist im (leichten) Telebereich.
Im Weitwinkel bin ich selber der Stabi :ugly:

Und das man nur mit den "großen" Kameras / Flaggschiffen gute Bilder machen kann halte ich persönlich für ein Gerücht.
Meines Wissens ist derjenige HINTER der Kamera für das Bild verantwortlich - die Kamera ist nur ein Werkzeug.
Auch kleines, "billiges" Werkzeug führt zum Ziel (was immer man sich selbst als Ziel setzt)
 

Superwip

Lötkolbengott/-göttin
AW: Sigma sorgt für Aufsehen: 18-35 mm F1,8 DC HSM enthüllt

Welchen qualitativen Vorteil hat ein Objektiv ohne OS?

Keinen prinzipiellen.

Aber wenn man sich zwischen großer Blende und Stabilisator entscheiden muss ist erstere in vielen Fällen die bessere Wahl.

Früher ist man auch ohne OS / VS / IS ausgekommen und es kamen gute Bilder bei raus... :schief:

Na ja... ein Bildstabilisator ist ein absolut nicht zu verachtender Vorteil beim freihändigen Fotografieren mit relativ langer Belichtungszeit.

In vielen Situationen braucht man ihn nicht, in anderen ist er aber sehr hilfreich.
 

mannefix

Software-Overclocker(in)
AW: Sigma sorgt für Aufsehen: 18-35 mm F1,8 DC HSM enthüllt

Oh man... Wenn ich das schon lese "60D, 7D rauscht zu stark"... Dann kann ich meine 40D und 450D ja in den Elektroschrott geben. Komischerweise werden meine Bilder aus der DEL mit der 40D trotzdem von den Agenturen gekauft :wow: (trotz ISO1600 aufwärts, ab und zu auch ISO3200). Bei Konzertbildern siehts ähnlich aus - ja, trotz Crop :D... An mangelnden Alternativen sollte es nicht liegen...
Und du wirst es nicht glauben: Für kleinere Clubkonzerte (das ist eher ein Hobby - auch wenn ich da durch befreundete Bands immer meine Abnehmer finde) wäre der Brennweitenbereich + nen 85er auf dem zweiten Body ideal...
Wer Pixel zählt sollte erstmal anfangen zu fotografieren. Also schön ruhig bleiben.

85er? Es geht ums 18-35er. Hast Du die DEL Bilder mit dem 18-35 gemacht? Wenn nein, mit welchem Objektiv denn? Meine Aussagen zum Anwendungszweck (Hallensport/Konzert) bezogen sich auf das Thema.
Allgemein(!) rauscht die 7D gegenüber einer 5DMArk 3 viel stärker.

Ich schrieb 30 D top bei Licht. Also auf den Schrott gehört die Kamera nicht. Colorfotocover wurde mit 40 D gemacht. Habe mit dem Fotografen gesprochen und zwar schon bevor Du deine Kommentare abgegeben hast.:daumen2:
 
Oben Unten