Sexuelle Belästigungsvorwürfe: Studios distanzieren sich von Entwicklerlegende Chris Avellone

Citizenpete

PC-Selbstbauer(in)
Egal wie das hier jetzt ausgehen sollte, zur Zeit wird klar davon abgesehen Anzeige zu erstatten und ein ordentliches Verfahren einzuleiten, es wird Zeit sich zu wehren. Wer eine derartige Anschuldigung ausspricht und diese nicht anzeigt, sollte jedwede Glaubwürdigkeit verlieren. Je früher das geschieht, desto weniger schlimm wird der Backlash, der dazu führen wird, dass man tatsächlichen Opfern nicht nur nicht mehr glauben wird, sondern sie auch noch verhöhnt und evtl. kriminalisiert.
 

Pu244

Lötkolbengott/-göttin
Das schreit geradezu nach einem Spezialisten:
YouTube

Achtung Achtung, ab hier wird über us-amerikanische Kultur und Gesellschaft berichtet. Die haben alle ein scheiss Rad ab und von daher bitte nicht zu eng sehen.

Na, dann solltest du dich besser von Schweden fern halten. Da brauchst du vor dem Akt eine schriftliche Einverständniserklärung, sonst kann es böse ausgehen

Das erinnert etwas an den Faschismus des vergangenen Jahrhunderts.

Tut mit leid, aber das ist völliger Blödsinn. Nicht jeder Mist ist so schlimm wie der Faschismus, nicht jeder Depp ist Adlof Hitler und nicht jede Ungerechtigkeit kann mit dem Mord von Millionen Menschen gleichgesetzt werden.

Man sollte die Kirche auch mal im Dorf lassen.

Ich sehe hier eher das Problem das die Medien über so was überhaupt berichten! DAS IST RUFMORD!!!

Der Stand der Dinge wurde hier sachlich zusammengefasst, sogar ohne irgendeine Wertung. Von daher wird man nur informiert, dass es das gibt, was man davon hält ist einem selbst überlassen.

Der Rest deines Kommentars ist unter aller Sau.

Jeder ist unschuldig bis seine Schuld ordentlich von einem Gericht beweisen wurde. PUNKT!!!

Das bezieht sich auf die strafrechtlichen Folgen. Man kann von jemandes Taten halten, was man will. Wenn jemand. z.B. aus Gründen der Verjährung oder des Todes nichtmehr zu belangen ist, kann man ihn immernoch zu verdammen. Nichtr alles was lagal ist, muß in Ordnung sein und nicht alles, was Strafbar ist, muß auch verwerflich sein.

Wer eine derartige Anschuldigung ausspricht und diese nicht anzeigt, sollte jedwede Glaubwürdigkeit verlieren.

VORSICHT!

Damit hätten dann z.B. zigtausende Mißbrauchsopfer der beiden Kirchen ihre Glaubwürdigkeit verloren und du müßtest dich auf die Seite der Täter stellen.

Das ganze ist immer eine individuelle Sache. Gründe zu schweigen gibt es viele.
 
Zuletzt bearbeitet:

Andrej

BIOS-Overclocker(in)
Solche Anschuldigungen. Es gab mal eine ganze Welle von Vergewaltigungsfällen in die USA die sich als Lüge heraus stellte, aber das von Menschen zerstörten!

Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.

Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.
 

akuji13

Software-Overclocker(in)
Vor 30 Jahren habe ich bei passenden Gelegenheiten die Mädels einfach gefragt, ob sie mit mir schlafen würden.
Das hat natürlich in den seltensten Fällen geklappt (:D), aber alleine die Anzahl der Versuche würde mir heute genau was einbringen?
"Nur" den Rufmord oder doch schon Gefängnis?

Ich bedauere jede wirklich betroffene Frau (kenne mehrere), dieser Person kann ich im aktuellen Fall aber keinen Glauben schenken.
Der Mann der vorher unangemessen übergriffig gewesen sein soll verhält sich anschließend "wie ein Gentlemen"? Unglaubwürdig.
Wo ist sie hin, die Vorgabe "Unschuldig bis zum Beweis der Schuld"?
Mir ist klar das Frauen oft Probleme haben solche Dinge zu beweisen, der gute Ansatz ihnen besser zuzuhören aber oft ins negative Gegnteil abgleitet.

"Emotionaler Mißbrauch" wäre für mich ein Kandidat für die schlimmste Redewendung 2020.
Mit Worten muss man klarkommen, auch mit unangebrachter Ausdrucksweise von sexuellen Wünschen eines Gegenüber.
Sonst wird irgendwann nicht nur "darf ich ihre ****** lecken?" problematisch, sondern bereits ein "darf ich dich küssen?".
 

facopse

PC-Selbstbauer(in)
Tja und auf der anderen Seite wundert man sich, warum sich keiner mehr traut zu flirten. Wenn jede Interessensbekundung und jede Berührung in sexuelle Belästigung umgedeutet werden und ohne fairem Prozess Ruf und Existenz kosten kann, lässt man(n) es halt lieber sein.
Dann steht eben das Feld frei für die heißblütigen Südmänner, die zwar gerne mal "über die Stränge schlagen", denen man (Frau) aber ohnehin alles verzeiht, weil andere Kultur und der kann nicht anders und so.
Was bin ich froh, eine Partnerin gefunden zu haben, die sauber im Kopf ist und es genießt, eine Frau zu sein und auch als solche wahrgenommen zu werden.
 
Zuletzt bearbeitet:

Infi1337

Freizeitschrauber(in)
Distanzieren sich die Studios aufgrund von Hörensagen ? Klingt nach gesundem Rechtsverständnis, jetzt erstmal im Sinne des Arbeitsklima die Leute weiter auspressen :ugly:.
 

tdi-fan

Software-Overclocker(in)
"Emotionaler Mißbrauch" wäre für mich ein Kandidat für die schlimmste Redewendung 2020.
Mit Worten muss man klarkommen, auch mit unangebrachter Ausdrucksweise von sexuellen Wünschen eines Gegenüber.
".

Emotionaler Missbrauch ist etwas völlig anderes, als das, was du hier schilderst. Und zudem ist es ganz und gar keine Redewendung. Und nein, man muss mit Worten nicht klar kommen.

---

Bei einigen Usern hier läuft doch einiges Schief im Kopf. Oder einfach bedauernswerte Incels. Viele wollen hier keine Hexenjagd, was in diesem Fall den mutmaßlichen Täter betrifft, aber hetzen dann im selben Kommentar gegen das mutmaßliche Opfer.

Viele Opfer schweigen viele Jahre aus Scham und Angst, gerade auch was mutmaßliche Täter und Täterinnen angeht, die höhere berufliche oder gesellschaftliche Positionen inne haben.

Als letztes, hier gehts nicht um eine Vergewaltigung, sondern um sexuelle Belästigung.

Wo bleibt der Mod?
 

Nosi

Software-Overclocker(in)
Als letztes, hier gehts nicht um eine Vergewaltigung, sondern um sexuelle Belästigung.

Noch so ein Unding unserer Zeit, solange alle Medien wieder untereinander stille Post spielen weiß eigentlich keiner so wirklich um was es geht, wenn man sich nicht selbst die Mühe macht zu recherchieren
 

owned139

BIOS-Overclocker(in)
Bei einigen Usern hier läuft doch einiges Schief im Kopf. Oder einfach bedauernswerte Incels. Viele wollen hier keine Hexenjagd, was in diesem Fall den mutmaßlichen Täter betrifft, aber hetzen dann im selben Kommentar gegen das mutmaßliche Opfer.
Nur ist nicht geklärt ob er Täter oder sie überhaupt Opfer ist und sowas posaunt man auch nicht auf Social Media Kanälen raus, sondern bringt es zur Anzeige.
Sie will in erster Linie Aufmerksamkeit.

Viele Opfer schweigen viele Jahre aus Scham und Angst, gerade auch was mutmaßliche Täter und Täterinnen angeht, die höhere berufliche oder gesellschaftliche Positionen inne haben.
Und viele nutzen das einfach nur aus verschiedenen Gründen aus und jetzt?
Kachelmann hat die Aktion eine 6 stellige Summe und sein komplettes soziales Umfeld gekostet. Er wurde so gut wie gar nicht entschädigt, während die Frau mit weniger davon kam, trotz Lüge. Hast du für ihn auch so viel Verständnis?
 

tdi-fan

Software-Overclocker(in)
Nur ist nicht geklärt ob er Täter oder sie überhaupt Opfer ist und sowas posaunt man auch nicht auf Social Media Kanälen raus, sondern bringt es zur Anzeige.
Sie will in erster Linie Aufmerksamkeit.


Und viele nutzen das einfach nur aus verschiedenen Gründen aus und jetzt?
Kachelmann hat die Aktion eine 6 stellige Summe und sein komplettes soziales Umfeld gekostet. Er wurde so gut wie gar nicht entschädigt, während die Frau mit weniger davon kam, trotz Lüge. Hast du für ihn auch so viel Verständnis?

Deshalb schrieb ich mutmaßlich.

Wie ist denn das Verhältnis von tatsächlichen Taten, und wie von Falschbeschuldigungen im Spektrum sexueller Missbrauch?

---

Was ist das denn für ein Stuss?

Wofür? Weil die Kommentare nicht in deiner politischen Schiene verlaufen? Hier wurde gegen keine Forumregeln verstoßen und schon gar nicht gegen Gesetze. Also lass die Kirche im Dorf, man muss die Kommentare anderer nicht mögen, aber man muss ihre Existenz dulden können.
 

owned139

BIOS-Overclocker(in)
Deshalb schrieb ich mutmaßlich.

Wie ist denn das Verhältnis von tatsächlichen Taten, und wie von Falschbeschuldigungen im Spektrum sexueller Missbrauch?

Weiß ich nicht, aber es ist auffällig, dass aktuell sehr viele Berümtheiten und Personen des öffentlichen Lebens bei sowas genannt werden.
Brett Kavanaugh, Neymar, Johnny Depp, Angry Joe...
In den ersten 3 Fällen hat sich rausgestellt, dass es gelogen war. Zufall? Sicher nicht.
 

Ex3cut3r

PC-Selbstbauer(in)
Es ist einfach ein Dilemma als Mann. Die meisten Frauen erwarten immer noch den ersten Schritt. Tut man es dann. Wird am ende noch als Perverser abgestempelt. Als Prominenter ist man dann auch gleich nochmal doppelt am Arsch.
 

MRM70

PC-Selbstbauer(in)
" In einer Erklärung gegenüber Gamespot sagte das Entwicklerstudio, dass die Beiträge von Avellone "kurz" seien und aufgrund eines "iterativen kreativen Prozesses" nicht mehr im Spiel seien."
Ich bezweifle stark, daß das dem Spiel gut tun wird.
 

ToZo1

Freizeitschrauber(in)
Also ist es jetzt die Schuld des Mannes wenn eine Frau zu viel trinkt und deswegen etwas macht was Sie später bereut?

Regel Nr.1 einer jeden Beziehung mit solchen 'emanzipierten' Frauen: Der Mann ist immer Schuld!
Also läßt man sich mit solchen seltsamen Problem-Tussen garnicht ein, sondern sucht sich eine normal tickende, die gut und empathisch gegenüber ihrem männlichen Partner sein kann.
Ich war auch mal blauäugig und hatte so eine weibl. Stress-Bekanntschaft. Nachdem sie sich mal wieder trotz meiner Bitte so dermaßen mit Alkohol abgeschossen hatte, daß sie nicht mehr stehen konnte, habe ich sie da bei ihren Saufkumpanen sitzen lassen, ihr den finalen Laufpaß gegeben und bin nachhause gefahren.
 

tallantis

Software-Overclocker(in)
" In einer Erklärung gegenüber Gamespot sagte das Entwicklerstudio, dass die Beiträge von Avellone "kurz" seien und aufgrund eines "iterativen kreativen Prozesses" nicht mehr im Spiel seien."
Ich bezweifle stark, daß das dem Spiel gut tun wird.

Ich bezweifel, dass daran irgendetwas stimmt. Da wird gar nichts rausgeschnitten worden sein, man wird sich mit Avellone abgesprochen haben, um die Wogen zu glätten.
 

tdi-fan

Software-Overclocker(in)
Weiß ich nicht, aber es ist auffällig, dass aktuell sehr viele Berümtheiten und Personen des öffentlichen Lebens bei sowas genannt werden.
Brett Kavanaugh, Neymar, Johnny Depp, Angry Joe...
In den ersten 3 Fällen hat sich rausgestellt, dass es gelogen war. Zufall? Sicher nicht.

Und deshalb ist das jetzt generell so oder was? Jedes mutmaßliche Opfer erstmal der Falschbeschuldigung verunglimpfen und Taten relativieren. Wundert mich dann ehrlich gesagt nicht, dass sich viele Opfer nicht mehr trauen, und Angst haben, dagegen vorzugehen.

Was sind hier bloß für Leute unterwegs^^
 

owned139

BIOS-Overclocker(in)
Und deshalb ist das jetzt generell so oder was? Jedes mutmaßliche Opfer erstmal der Falschbeschuldigung verunglimpfen und Taten relativieren. Wundert mich dann ehrlich gesagt nicht, dass sich viele Opfer nicht mehr trauen, und Angst haben, dagegen vorzugehen.

Was sind hier bloß für Leute unterwegs^^

Habe ich mit keinem Wort gesagt, aber dass du mir irgendwas unterstellst, um mich anschließend dafür zu diffamieren zeigt, dass du vom selben Schlag bist.
 
Oben Unten