Selbstbau Pc --> startet, aber Bildschirm bleibt schwarz

fishbone1992

Schraubenverwechsler(in)
hallo zusammen,

Ich habe folgendes Problem:

Ich habe meinen Pc aufgerüst (Mainboard, RAM, CPU). Aus den alten Teilen wollte ich mir nun einen 2. Pc zusammen bauen und ihn also reinen Multimedia PC verwende.

also habe ich mir die fehlenden Komponenten (Netzteil, Gehäuse, Festplatte, Grafikkarte) dazu bestellt.
Als ich also den alten/neuen PC starten will laufen zwar alle Lüfter an und auch die HDD LED am Gehäuse blinkt, aber mein Bilschirm bleibt schwarz.

PC-Komponenten:

Mainboard: Asus M2N32-sli Deluxe
CPU: AMD® Athlon 64X2 6000+
Ram: MDT DDR2-800 CL5 1GB
Grafikkarte: Colorfull 9800 GT
Netzteil: Sharkoon SHA450-12EUP

so nun zu den bisher versuchten Lösungsansätzen:

-ich habe den Rechner mit 5 verschiedenen RAM-Riegeln starten lassen
-Habe 3 verschiedenen Grafikkarten ausprobiert
-Habe es mit dem Netzteil aus meinem Aktuellen PC getestet
-habe alle grafikkarten in beiden PCIe slots getestet.
-habe die komplette Konfiguration auf einem 2. Mainbord (Mainboard,CPU sind 2 x vorhanden) getestet
->habe alles oben genannte in minimal Konfiguration ( RAM,CPU; Graka) getestet
-> habe alles oben genannte sowol im Gehäuse sowol ohne Gehäuse getestet

Alles führt zu dem selben Ergebnis: Alles startet nur mein Bildschirm bleibt schwarz... und keine Angst, es liegt nicht am Bildschirm oder daran wie ich ihn angeschlossen habe. Ich habs mit 3 verschiedenen geteste, sowol über DVI, VGA und auch Hdmi

Wenn jemand sonst noch irgendeine Idee hat... ich bin offen für jeden Vorschlag :D

Gruß Fabian
 
TE
TE
F

fishbone1992

Schraubenverwechsler(in)
wenn's nicht mehr als der ATX 12V für die cpu und und der große 2 teilige Stecker für die generelle strom versorgung am mainbord sin (mal abgesehen von graka und so) hab ich die stromversorgung schon richtig angeschlossen
 

POWER_TO_THE_GROUND

PCGH-Community-Veteran(in)
Nein ich hatte auch das beschriebene Problem, das der Bildschirm zwar an war aber kein Bild kam:D:D
Bei mir waren zwat alle Stromstecker drin, aber die von der Graka waren nicht eingerastet, schnell reingedrückt und das Problem war erledigt:daumen:
 

mae1cum77

BIOS-Overclocker(in)
Mal nur das Board und die CPU mit angeschlossenem Beeper starten. Dann sollte er eigentlich was von sich geben, tontechnisch.
 

simpel1970

Lötkolbengott/-göttin
Hast du das System auch schon mal testweise außerhalb des Gehäuses aufgebaut (Tischaufbau auf einer nicht-leitenden Unterlage -> z.B. Karton)? Evtl. ist ja "nur" ein Abstandshalter zu viel im Gehäuse, oder ein anderweitiger Fehlkontakt zum Motherboard?

Edit: hat sich erledigt. Hast du ja schon ausprobiert...

Ein Systemlautsprecher ist aber am Board angeschlossen (Beep-Codes)?

Kannst du evtl. auch noch ein Bild von den zusammengebauten Komponenten machen?
 
Oben Unten