• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Seagate durchbricht 1 Terabit-Mauer pro Quadrat-Zoll - 60 Terabyte-Festplatten in den nächsten zehn Jahren möglich

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Seagate durchbricht 1 Terabit-Mauer pro Quadrat-Zoll - 60 Terabyte-Festplatten in den nächsten zehn Jahren möglich

Jetzt ist Ihre Meinung zu Seagate durchbricht 1 Terabit-Mauer pro Quadrat-Zoll - 60 Terabyte-Festplatten in den nächsten zehn Jahren möglich gefragt.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

Zurück zum Artikel: Seagate durchbricht 1 Terabit-Mauer pro Quadrat-Zoll - 60 Terabyte-Festplatten in den nächsten zehn Jahren möglich
 

Bennz

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Seagate durchbricht 1 Terabit-Mauer pro Quadrat-Zoll - 60 Terabyte-Festplatten in den nächsten zehn Jahren möglich

Ja mei, darauf habe ich gewartet :daumen:
 

Research

Lötkolbengott/-göttin
Seagate durchbricht 1 Terabit-Mauer pro Quadrat-Zoll - 60 Terabyte-Festplatten in den nächsten zehn Jahren möglich

Endlich Festplatten von ausreichender Größe. Wir brauchen die sofort.:daumen:

Und Privat als Backup-Lager.
 

Kyoss

PC-Selbstbauer(in)
AW: Seagate durchbricht 1 Terabit-Mauer pro Quadrat-Zoll - 60 Terabyte-Festplatten in den nächsten zehn Jahren möglich

Ja mei, darauf habe ich gewartet :daumen:

Genau! Mein 1 Terabyte-Datengrab wird schön langsam zu klein ;)

Vielleicht sollte ich auch nur mal wieder ausmisten. Ich schätze, ein Drittel der Daten kann ich löschen :D
 
D

DiZER

Guest
Seagate durchbricht 1 Terabit-Mauer pro Quadrat-Zoll - 60 Terabyte-Festplatten in den nächsten zehn Jahren möglich

viele von den bildern kommen mir sehr bekannt vor. :D
 
D

Dr Bakterius

Guest
AW: Seagate durchbricht 1 Terabit-Mauer pro Quadrat-Zoll - 60 Terabyte-Festplatten in den nächsten zehn Jahren möglich

Ich bleibe lieber bei den bekannten Winzlingen und greife lieber zu einem Wechselrahmen oder ähnlich. Wobei es langsam schon Sinn macht da die Hersteller von Software, Filmen und Co am liebsten ja nur noch Datenströme verhökern.
 

Incredible Alk

Moderator
Teammitglied
AW: Seagate durchbricht 1 Terabit-Mauer pro Quadrat-Zoll - 60 Terabyte-Festplatten in den nächsten zehn Jahren möglich

Dann warten wir mal ab was schneller passiert: Dass meine 2TB externe Platte voll ist oder dass die erste 4TB Platte für unter 100€ auf dem Markt ist (Ich kaufe immer extrerne Platten unter 100€ wenn sie die Kapazität meiner alten verdoppelt haben und meine voll ist... das klappte bisher mit 120,240,500,1000 und 2000GB... mal sehen wann 4000 anliegt^^)

Wobei ich fürchte, dass ich weit früher am Ansclag bin wie solche Platten so günstig sein werden.
 

DerBratmaxe

Software-Overclocker(in)
AW: Seagate durchbricht 1 Terabit-Mauer pro Quadrat-Zoll - 60 Terabyte-Festplatten in den nächsten zehn Jahren möglich

WoW, 60 terabyte Platten in 10 Jahren.

Mir wäre ein Breitband-Netzausbau in Deutschland lieber :daumen:.

Was bringen die Festplatten die derzeit zu kaufen sind (bis zu 4tb) wenn 30% der Deutschen Haushalte nicht mehr als DSL3k+ besitzen :D
 

espanol

Software-Overclocker(in)
AW: Seagate durchbricht 1 Terabit-Mauer pro Quadrat-Zoll - 60 Terabyte-Festplatten in den nächsten zehn Jahren möglich

Was bringen die Festplatten die derzeit zu kaufen sind (bis zu 4tb) wenn 30% der Deutschen Haushalte nicht mehr als DSL3k+ besitzen :D
So wird den Deutschen eine Lebensaufgabe gegeben! :ugly:
 

Bennz

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Seagate durchbricht 1 Terabit-Mauer pro Quadrat-Zoll - 60 Terabyte-Festplatten in den nächsten zehn Jahren möglich

WoW, 60 terabyte Platten in 10 Jahren.

Mir wäre ein Breitband-Netzausbau in Deutschland lieber :daumen:.

Was bringen die Festplatten die derzeit zu kaufen sind (bis zu 4tb) wenn 30% der Deutschen Haushalte nicht mehr als DSL3k+ besitzen :D

was hatt Seagate mit dem netz ausbau zutun?
 
M

Magic12345

Guest
AW: Seagate durchbricht 1 Terabit-Mauer pro Quadrat-Zoll - 60 Terabyte-Festplatten in den nächsten zehn Jahren möglich

Hmm, meiner Ansicht nach genauso sinnfrei wie die 100 MBit Internetleitung für die Oma von nebenan, die nicht einmal ansatzweise den Unterschied zwischen Google, Festplatte und E-Mail Adresse weiss!

...aber so als Tech-Demo ganz nett. Irgendwann soll wohl alles in der Cloud liegen. *schüttel*
 
M

Magic12345

Guest
AW: Seagate durchbricht 1 Terabit-Mauer pro Quadrat-Zoll - 60 Terabyte-Festplatten in den nächsten zehn Jahren möglich

Dann warten wir mal ab was schneller passiert: Dass meine 2TB externe Platte voll ist oder dass die erste 4TB Platte für unter 100€ auf dem Markt ist (Ich kaufe immer extrerne Platten unter 100€ wenn sie die Kapazität meiner alten verdoppelt haben und meine voll ist... das klappte bisher mit 120,240,500,1000 und 2000GB... mal sehen wann 4000 anliegt^^)

Wobei ich fürchte, dass ich weit früher am Ansclag bin wie solche Platten so günstig sein werden.

Eine ganz schön gefährliche Strategie ... so backuptechnisch meine ich.
 

Invisible_XXI

BIOS-Overclocker(in)
AW: Seagate durchbricht 1 Terabit-Mauer pro Quadrat-Zoll - 60 Terabyte-Festplatten in den nächsten zehn Jahren möglich

so eine 60TB platte wäre schon praktisch. einbauen und nicht mehr über speicherplatz nachdenken...
andererseits wird man sicherlich auch so eine platte früher oder später gefüllt bekommen ^^
 

Supeq

Software-Overclocker(in)
AW: Seagate durchbricht 1 Terabit-Mauer pro Quadrat-Zoll - 60 Terabyte-Festplatten in den nächsten zehn Jahren möglich

Jep, wenn in 10 Jahren Quad HD (oder noch mehr...) für Filme Standard ist, dann relativiert sich die Geschichte schon wieder.
 

Malkolm

BIOS-Overclocker(in)
AW: Seagate durchbricht 1 Terabit-Mauer pro Quadrat-Zoll - 60 Terabyte-Festplatten in den nächsten zehn Jahren möglich

Irgendwie übertrieben diese Datenmengen für den Normal-User.
Ich komme mit einer 256GB SSD und einer 1TB-Platte als Datengrab super aus (noch >60% frei), aber gut ich mache auch nichts illegales am Rechner.
 

Ryle

BIOS-Overclocker(in)
AW: Seagate durchbricht 1 Terabit-Mauer pro Quadrat-Zoll - 60 Terabyte-Festplatten in den nächsten zehn Jahren möglich

60 Terabyte SSDs wären mir in 10 Jahren eigentlich lieber...
 

espanol

Software-Overclocker(in)
AW: Seagate durchbricht 1 Terabit-Mauer pro Quadrat-Zoll - 60 Terabyte-Festplatten in den nächsten zehn Jahren möglich

Irgendwie übertrieben diese Datenmengen für den Normal-User.
Ich komme mit einer 256GB SSD und einer 1TB-Platte als Datengrab super aus (noch >60% frei), aber gut ich mache auch nichts illegales am Rechner.
Viel Datenfluss ist also gleichzusetzen mit kriminellen Machenschaften?

Buuussss frabbaaaa, buuusss frabbaaa....
 

Memphis_83

Software-Overclocker(in)
AW: Seagate durchbricht 1 Terabit-Mauer pro Quadrat-Zoll - 60 Terabyte-Festplatten in den nächsten zehn Jahren möglich

mir würde es reichen wenn sich die preise endlich wieder auf vor-fluts-niveau normalisieren! aber schön wenn sowas in entwicklung ist :daumen:
 

BiosShock

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Seagate durchbricht 1 Terabit-Mauer pro Quadrat-Zoll - 60 Terabyte-Festplatten in den nächsten zehn Jahren möglich

Irgendwie übertrieben diese Datenmengen für den Normal-User.
Ich komme mit einer 256GB SSD und einer 1TB-Platte als Datengrab super aus (noch >60% frei), aber gut ich mache auch nichts illegales am Rechner.

Naja, so verallgemeinerte Behauptungen können schon böse Wort zur Folge haben(auch wenn ich glaube, das Du es so nicht meinst - Sichtwort "provozieren"). ;)

Und nun mein Gegenargumente:

Wenn man mit hoch aufgelöste Bildern arbeitest und ohne komprimierenden Algorithmus kommen schon mal schnell ein paar Megabyte zusammen. Nicht selten sogar weit über 10MB. Oder beim Videoschnitt(auch im Privatbereich ist heutzutage 1080p(30-60fps) fast Standard) ist ohne Kompression 100GB für 20Minuten kein Problem.

Und was sind heute schon 100-500-1000 Bilder oder Privatvideos?

60 Terabyte SSDs wären mir in 10 Jahren eigentlich lieber...

Wem nicht? :P
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Dr Bakterius

Guest
AW: Seagate durchbricht 1 Terabit-Mauer pro Quadrat-Zoll - 60 Terabyte-Festplatten in den nächsten zehn Jahren möglich

Irgendwie übertrieben diese Datenmengen für den Normal-User.
Ich komme mit einer 256GB SSD und einer 1TB-Platte als Datengrab super aus (noch >60% frei), aber gut ich mache auch nichts illegales am Rechner.

Hat damit wenig zu tun, den Anbietern ist der digitale Vertriebsweg doch am liebsten. Hier ein paar Games von Steam, dort ein paar digitale Kopie von Kauffilmen und noch ein paar Musikalben usw. Es läppert sich
 

Incredible Alk

Moderator
Teammitglied
AW: Seagate durchbricht 1 Terabit-Mauer pro Quadrat-Zoll - 60 Terabyte-Festplatten in den nächsten zehn Jahren möglich

Eine ganz schön gefährliche Strategie ... so backuptechnisch meine ich.

Stimmt :D

Nein, die großen Datenmengen sind leicht "wiederbeschaffbare" Daten bei denen es ein wenig ärgerlich aber eigentlich kein Problem wäre wenn eine Platte man del Geist aufgibt.
Alles was wirklich wichtig ist habe ich auf einer 2,5'' 500GB Platte und nochmal intern gespiegelt auf meiner normalen Festplatte (die Datenmenge ist auch wesentlich geringer, vielleicht 100GB), die Wahrscheinlichkeit dass beide Platten gleichzeitig ausfallen ist doch äußerst gering.
 

facopse

PC-Selbstbauer(in)
AW: Seagate durchbricht 1 Terabit-Mauer pro Quadrat-Zoll - 60 Terabyte-Festplatten in den nächsten zehn Jahren möglich

Irgendwie übertrieben diese Datenmengen für den Normal-User.
Ich komme mit einer 256GB SSD und einer 1TB-Platte als Datengrab super aus (noch >60% frei), aber gut ich mache auch nichts illegales am Rechner.

Momentan, ja. Aber in 5 bis max. 10 Jahren wirst du über deinen eigenen Beitrag lachen :D
Vor 10 Jahren kam ich auch noch mit einer 20 gig Platte aus (Notebook), heute nutze ich ein 4 TB RAID 0 (160 gig SSD für OS zähle ich mal nicht auf) im Hauptrechner und nochmal 4 TB im Heimserver. Davon sind insgesamt aktuell rund 5 TB belegt, ohne "illegaler Aktivitäten".
Bei Spielen, Bildern, Sicherungskopien diverser legal erworbener Medien, Backups etc. kommt schon einiges zusammen.

Zwar kann ich mich sicher nicht zu den "Normal-Usern" zählen, aber in 10 Jahren wird auch ein "Normal-User" sicherlich froh über eine 50 TB Platte sein. Beispiel:
Vor 10 Jahren benötigten die größten Spiele nur rund 2 GB (BF1942, FS2002). Heute sind wir bei ~25 GB (GTA 4, RAGE, FSX). Wie groß Spiele in 10 Jahren sein könnten, kann sich jeder ausrechnen.
Auch Filme könnten mehr Speicherplatz benötigen, wenn sich UHDTV durchsetzt, was auf kurz oder lang der Fall sein wird. (lt. wikipedia 3,5 TB für 18 min Filmmaterial)
 

Malkolm

BIOS-Overclocker(in)
AW: Seagate durchbricht 1 Terabit-Mauer pro Quadrat-Zoll - 60 Terabyte-Festplatten in den nächsten zehn Jahren möglich

Die genutzte Kapazität meiner Festplaten ist in den letzten zwei Jahren sogar rückläufig, vorallem dank des verstärkten Einsatzes von Streamingdiensten bzw. Clouds allgemein.

Dank heutiger Breitbandanbindung ist es doch absolut kein Problem mehr nur das lokal zu speichern, was man auch tatsächlich gerade benötigt.
Mehr als 3-4 Spiele gleichzeitig (im Sinne von nacheinander/innerhalb eines kurzen Zeitraums) spielt man doch sowieso nicht. Meist ein SP Spiel und eine handvoll MP Spiele (Shooter, Strategie, MMO). Spiele ich etwas nicht mehr regelmäßig kommt es runter von der SSD, spielt man es dann doch noch mal irgendwann ist es innerhalb eines Mittagessens wieder auf der Platte und einsatzbereit.

Auch sonstige Daten, gerade die, die man überall verfügbar haben möchte, speichert man doch im Netz um sie mit allen möglichen Geräten (Desktop, Notebook, Tablet, Phone ...) zur Verfügung zu haben.
Photos und Videos, die man selbst geknipst bzw. erstellt hat, lassen sich doch wunderbar auf Datenträgern archivieren. Die schönen und wichtigen behält man auf der Platte, aber im Ernst: wie oft schaut man sich noch die Photos vom Geburtstag der Großmutter von vor 10 jahren an? Oder den Urlaubsfilm aus 2005?

Ein weiterer Trend, gerade auch was Gamen und Filme angeht, ist doch, dass immer mehr auf mobilen Plattformen stattfindet, welche eben nur eine vergleichsweise kleine Rechenkraft vorhalten. Ich erwarte, dass Spiele in Zukunft wieder weniger Speicherplatz benötigen. In den letzten 3-4 jahren konnte man diesbezüglich schon ein Stagnation feststellen; Fast alle Titel passen auf eine DVD, einige Ausnahmen benötigen mehr, andere benötigen sogar nur ein paar hundert MB.

Größer Plattenkapazitäten sind daher in meinen Augen vorallem für Dienstleister sinnvoll. Der Normalo braucht es aber wirklich in den wenigsten Fällen.
 

Incredible Alk

Moderator
Teammitglied
AW: Seagate durchbricht 1 Terabit-Mauer pro Quadrat-Zoll - 60 Terabyte-Festplatten in den nächsten zehn Jahren möglich

Die genutzte Kapazität meiner Festplaten ist in den letzten zwei Jahren sogar rückläufig, vorallem dank des verstärkten Einsatzes von Streamingdiensten bzw. Clouds allgemein.

Dank heutiger Breitbandanbindung ist es doch absolut kein Problem mehr nur das lokal zu speichern, was man auch tatsächlich gerade benötigt.

Aber nur wenn man in einem der wenigen privilegierten Gebiet in Deutschland wohnt wo Breitband flächendeckend und schnell verfügbar ist, also in großen Ballungsräumen etwa.
Wenn ich mit meiner DSL Lite Leitung ne Cloud nutzen will bin ich schneller zu Fuß is ndie 35km entfernte Landeshauptstadt ne Festplatte kaufen gegangen wie ich 10GB hochladen kann.
 

Research

Lötkolbengott/-göttin
AW: Seagate durchbricht 1 Terabit-Mauer pro Quadrat-Zoll - 60 Terabyte-Festplatten in den nächsten zehn Jahren möglich

Aber nur wenn man in einem der wenigen privilegierten Gebiet in Deutschland wohnt wo Breitband flächendeckend und schnell verfügbar ist, also in großen Ballungsräumen etwa.
Wenn ich mit meiner DSL Lite Leitung ne Cloud nutzen will bin ich schneller zu Fuß is ndie 35km entfernte Landeshauptstadt ne Festplatte kaufen gegangen wie ich 10GB hochladen kann.

Sign. Wohne 20km Zwischen Berlin und Potsdam. In 2 Speckgürteln gleichzeitig. Kein DSL möglich. Selbst UMTS funktioniert nur sporadisch. Also habe ich von allem Backups.
 

Bambusbar

BIOS-Overclocker(in)
AW: Seagate durchbricht 1 Terabit-Mauer pro Quadrat-Zoll - 60 Terabyte-Festplatten in den nächsten zehn Jahren möglich

Man, 60 Terrabyte ..

p0rn, so much p0rn :ugly:
 

fuelre

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Seagate durchbricht 1 Terabit-Mauer pro Quadrat-Zoll - 60 Terabyte-Festplatten in den nächsten zehn Jahren möglich

freut euch nich zu Früh:

So wunderbar dies auch klingen mag, von marktreifen Produkten sind wir offenbar noch weit entfernt. Zudem hatte Seagate auf Basis der „Heat-assisted Magnetic Recording“-Technologie (HAMR) bereits 2007 Hoffnung auf bis zu 37,5 Terabyte bei 3,5-Zoll-HDDs im Jahr 2010 gemacht.

da hier ein paar über ihre HDD Sammlung sprechen - ich habe auch in jedem PC/Laptop min. eine 750GB Platte drinen und in den PCs noch min. eine 1TB Platte und da in meiner Familie jeder einen PC hat ist der Server mit seinen 5TB auch recht schnell mit Backups und gerippten DVDs (die DVD dazu steht natürlich im Regal, doch bei einem NEtzwerkfähigen Fernseher überlegt man 2 mal ob man aufstehen will um eine DVD anzusehen wenn sie auch auf einem Server liegen kann)
 

Incredible Alk

Moderator
Teammitglied
AW: Seagate durchbricht 1 Terabit-Mauer pro Quadrat-Zoll - 60 Terabyte-Festplatten in den nächsten zehn Jahren möglich

Man, 60 Terrabyte ..

p0rn, so much p0rn :ugly:

Argh... schon wieder Erdzeichen...

Bin ich froh wenn wir irgendwann bei Petabyte und Exabyte angekommen sind... da fällts vielleicht eher auf dass es keine Petta- und Exxabytes gibt - höchstens bis dahin Pettingbytes an Pr0n :lol:
 

Bambusbar

BIOS-Overclocker(in)
AW: Seagate durchbricht 1 Terabit-Mauer pro Quadrat-Zoll - 60 Terabyte-Festplatten in den nächsten zehn Jahren möglich

Ja, das is schon so beabsichtigt :D
Um die Nichtigkeit des Postings auch voll rüberzubringen

Wobei .. Pettingybyte ..das muss ich mir merken :daumen:
 
T

ThomasGoe69

Guest
AW: Seagate durchbricht 1 Terabit-Mauer pro Quadrat-Zoll - 60 Terabyte-Festplatten in den nächsten zehn Jahren möglich

Bin ich froh wenn wir irgendwann bei Petabyte und Exabyte angekommen sind... da fällts vielleicht eher auf dass es keine Petta- und Exxabytes gibt - höchstens bis dahin Pettingbytes an Pr0n :lol:
Wie, das wären ja nur aneinander-rumfummelnde Bytes..., das muss sofort unterbunden werden...:D

In 10 Jahren, hört sich irgendwie visionär an..., tja...was wohl in 10 Jahren ist..? Gibt es nicht dann einen allgemeinen Cloudzwang ? Wtf sagen die SSD Hersteller eigentlich dazu? Gibt es dann noch Gamer-PC. Und auch noch die geliebte PCGH..? Fragen über Fragen..;)

btt: ein Freund von mir, der Werbefilme in HD produziert, der würde sich heute schon über ein entsprechendes HDD...na dieses Festplattenteil , oder wie das so heisst, freuen...:P
:ugly:
 
D

Dr Bakterius

Guest
AW: Seagate durchbricht 1 Terabit-Mauer pro Quadrat-Zoll - 60 Terabyte-Festplatten in den nächsten zehn Jahren möglich

Wo ist das Problem, als nächstes gibt USB Sticks oder SD Karten mit 1 TB, ein Fach in der Schublade hätte ja wohl jeder frei:D
 
T

ThomasGoe69

Guest
AW: Seagate durchbricht 1 Terabit-Mauer pro Quadrat-Zoll - 60 Terabyte-Festplatten in den nächsten zehn Jahren möglich

Wo ist das Problem, als nächstes gibt USB Sticks oder SD Karten mit 1 TB, ein Fach in der Schublade hätte ja wohl jeder frei:D
Jau, gerade,wenn nur USB 2.0. vorhanden ist :ugly:...wer gerne meditiert, könnte daraus ja eine machen...Beispielsweise die 3x 38 GB .mov (um bei den Rohdatenformat des Werbefilmfreundes zu bleiben)-Transfer Meditation...:lol:
 

|L1n3

Freizeitschrauber(in)
AW: Seagate durchbricht 1 Terabit-Mauer pro Quadrat-Zoll - 60 Terabyte-Festplatten in den nächsten zehn Jahren möglich

weiss nicht obs schon einer erwähnt hat
aber freut euch mal net zu früh:

Heat-assisted magnetic recording

Da steht was von wegen 2007, also kanns nich ganz der neuste gedanke sein
und das mit dem schmiermittel, dass dann ersetzt werden muss hört sich auch seltsam an :what:
 

MG42

Software-Overclocker(in)
AW: Seagate durchbricht 1 Terabit-Mauer pro Quadrat-Zoll - 60 Terabyte-Festplatten in den nächsten zehn Jahren möglich

Endlich, in letzter Zeit hat die (bezahlbare) Verdoppelung der Speichergrößen stagniert :-P.
Zwar hat sich meine Plattengesamtkapazität im Vergleich vor 5 Jahren ver 8 - facht, nur die Zeit, bis eine Platte voll war, verläuft genauso linear und schnell:ugly:.

@ Vorredner: In der wikipedia Quelle wird von der 5 fachen Menge in von vor 2 Jahren gesprochen wenn man von der hier im Artikel ausgehenden 60 TB Maß nimmt.
 

Research

Lötkolbengott/-göttin
AW: Seagate durchbricht 1 Terabit-Mauer pro Quadrat-Zoll - 60 Terabyte-Festplatten in den nächsten zehn Jahren möglich

Jau, gerade,wenn nur USB 2.0. vorhanden ist :ugly:...wer gerne meditiert, könnte daraus ja eine machen...Beispielsweise die 3x 38 GB .mov (um bei den Rohdatenformat des Werbefilmfreundes zu bleiben)-Transfer Meditation...:lol:


Nun, entsprechende PCI-E Karten kosten nicht die Welt, E-Sata wäre auch eine Lösung.
 

|L1n3

Freizeitschrauber(in)
AW: Seagate durchbricht 1 Terabit-Mauer pro Quadrat-Zoll - 60 Terabyte-Festplatten in den nächsten zehn Jahren möglich

@ Vorredner: In der wikipedia Quelle wird von der 5 fachen Menge in von vor 2 Jahren gesprochen wenn man von der hier im Artikel ausgehenden 60 TB Maß nimmt.
Meinst du mich ?
Wenn ja versteh ich ehrlich gesagt nicht was du meinst :huh:
 

RTW112

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Seagate durchbricht 1 Terabit-Mauer pro Quadrat-Zoll - 60 Terabyte-Festplatten in den nächsten zehn Jahren möglich

HAMR hat es ja echt in sich schon mal :)

Aber die Prognosen von Seagate kann man auch nicht mehr glauben ;) Wenn die vor 3,5 oder 10 Jahren zugetroffen hätten, wären wir jetzt 2012 schon bei 20-40TB HDDs^^

Hoffe das bald mal die in Herbst angekündigte für Februar 2012 6TB 3,5 Zoll HDD von Seagate kommt?! Wegen Flutkatastrophe ist sie ja ausgeblieben. Aber nach den Rhythmus wenn es Seagate einhält müsste in Sommer 2012 ja die 6TB auf jedenfall kommen da :)
 

x-Baron-x

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Seagate durchbricht 1 Terabit-Mauer pro Quadrat-Zoll - 60 Terabyte-Festplatten in den nächsten zehn Jahren möglich

ich hoffe ja auch das endlich eine 6 TB platte rauskommt. langsam wird es bei meiner 2TB zu eng
 
Oben Unten