Schwarzer Rand - neuer Bildschirm defekt?

GF3lla

Komplett-PC-Käufer(in)
Hallo,
bevor ich meinen neuen Bildschirm zurückschicke wollte ich mich noch einmal vergewissern, dass ich nicht minderbemittelt bin und beim Händler lächerlich mache.
Nach einer Woche Benutzung hat sich plötzlich ein schwarzer Rand zwischen Gehäuse und Destkop eingestellt.
Ich hatte zuerst an ein Underscan-Problem gedacht aber das Ganze ist bereits im Uefi und auch bei Anschluss meines Arbeits-Notebooks zu sehen, wenn ich den Monitor ausschalte erscheint mir dieser Bereich heller als der Rest.
Im Bildschirm OSD finde ich auch keine Option, dieses wird auch neben dem Rand angezeigt, nutzt ihn also nicht.
Wo ist in der aktuellen Radeon Software überhaupt die Underscan oder HDMI Scan Option versteckt?
Im Anhang noch zwei Bilder (GPU- bzw. Notebookbetrieb), der Rand sollte eigentlich beim Fingernagel sein.

Ach so, es handelt sich um einen ASUS ROG Swift PG32UQ an einer RX 6900 XT per HDMI 2.1 angeschlossen.
 

Anhänge

  • 1.jpg
    1.jpg
    298,9 KB · Aufrufe: 62
  • 2.jpg
    2.jpg
    178,5 KB · Aufrufe: 64

JoM79

Trockeneisprofi (m/w)
Nein, der Rand, also das sichtbare Bild, sollte nie da sein.
Das Panel ist am Rand immer so.
 
Zuletzt bearbeitet:

Incredible Alk

Moderator
Teammitglied
Das Panel ist bei dem Monitor genau so gewollt wie es auf deinen Bildern zu sehen ist, es geht nicht bis ganz zum Rand:
1645311178672.png


Das sollte eigentlich immer so sein und sich nicht "plötzlich" bilden - genauer gesagt kann sich das nicht plötzlich bilden weil an den Rändern schlicht kein Panel ist das ein Bild von sich geben könnte. :ka:
 
TE
TE
G

GF3lla

Komplett-PC-Käufer(in)
OK danke, dann muss das schon die Tage vorher so gewesen sein, ich habe ihn bloß gestern Abend an die Wand montiert und schaue jetzt mit einer veränderten Perspektive darauf, daher ist mir das wahrscheinlich aufgefallen.
Da hätte ich mich ja schön zum Ei gemacht :ugly:
 
Oben Unten