• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Sapphire R9 390 plötzlich defekt... Hitzeschaden ?

WhiteWolf397

Kabelverknoter(in)
Sapphire R9 390 plötzlich defekt... Hitzeschaden ?

Hallo,

ich bin gerade echt ratlos und hoffe mir kann hier vielleicht jemand helfen. Meine ca. 3,5 Jahre alte R9 390 ist mir am Dienstag abgeschmiert und funktioniert nicht mehr. Ich wollte nach einem Wochenende in der Heimat wieder Warframe zocken und nach nur ca. 15 Minuten ist der PC abgestürzt und ging erstmal nicht mehr an. Die Karte war anscheinend überhitzt, was ich mir aber echt nicht erklären kann, weil sie sonst nie über die 80 Grad Marke kam. Installierter Treiber ist die Version 19.7.1, was ich als Ursache aber mal ausschließe. Aber erstmal zu den aktuellen Symptomen, die ich beobachten konnte:

- PC startet und alle Lüfter laufen, aber die Lüfter der GraKa bleiben still (auch kein kurzes Zucken)
- die GraKa sendet kein Signal an den Monitor
- man kann sich anmelden (an den typischen Windows Sounds zu erkennen) also scheint das System selbst unbeschadet zu sein
- durch die GraKa läuft anscheinend Strom, weil beim Drücken des "S"-Bios Buttons, also beim Umschalten von UEFI auf das LEGACY Bios, geht die blaue LED des Knopfes an

Ich habe die Karte danach mal auseinandergeschraubt und gesäubert und die WLP erneuert. Dabei ist mir ein Kratzer in der Mitte des Chips aufgefallen. Allerdings kann ich mir echt nicht erklären woher der kommt, weil ich die Karte noch nie zerlegt hatte. Jedenfalls hat das Putzen natürlich nichts gebracht. Ich befürchte schon, dass sich da nichts mehr machen lässt, aber einen Versuch wäre es ja dennoch wert.

Eigentlich wollte ich die Karte im Laufe des Monats verkaufen und auf eine RX 5700 upgraden, aber die ca. 100€, die ich evtl. noch bekommen hätte, kann ich jetzt wahrscheinlich vergessen...
Deswegen wende ich mich hier an euch. Also kann ich da vielleicht noch was machen, dass sich die Karte in den nächsten paar Wochen noch benutzen lässt und sie dann verkaufen kann oder kann ich die nur noch als Bastlerspielzeug versteigern?


Danke schon mal im voraus
LG
 

IphoneBenz

Software-Overclocker(in)
AW: Sapphire R9 390 plötzlich defekt... Hitzeschaden ?

Ich weis klingt doof aber:

Anderes Kabel testen, anderen Port und anderen Bildschirm/Tv.
Weil wenn du dich einloggen kannst meldet das MB ja kein Fehler wegen GPU.

Oder hast du eine CPU mit Grafikeinheit. Dann schließe dein Monitor ans Mainboard an. Dann kannst den Pc wenigstens erstmal benutzen.

Dann schaue mal im Gerätemanager ob die Grafikkarte noch angezeigt wird.
 
TE
WhiteWolf397

WhiteWolf397

Kabelverknoter(in)
AW: Sapphire R9 390 plötzlich defekt... Hitzeschaden ?

Also ich hab von einem Kumpel eine alte Geforce 210 bekommen, damit ich meinen PC wenigstens benutzen kann (iGPU hab ich nicht im Ryzen5). Hab mit der immerhin schon mal prüfen können, dass der PCIe Slot ok ist. Die Kabel scheinen auch i.O. zu sein.
Ich hab jetzt natürlich auch mal im Gerätemanager geschaut und da wird die AMD, auch wenn sie angeschlossen ist, ausgegraut mit dem Code 45 angezeigt. Wird also nicht mehr vom System erkannt... Ich hab mir dann mal die Ereignisanzeige angeschaut und bin jetzt total am Ende mit meinem Latein. Da sind zwar keine Fehler, sondern nur ein paar Meldungen, aber wenn ich mir jetzt die administrativen Ergeignisse anschaue, sehe ich bis dato über 32.000 Fehler, die sich nur aus den IDs 1010, 7024 und 7031 zusammensetzen und ständig wiederholen. Das fing wohl genau dann an, als die Ereignisse der GraKa auftraten. Hab im Internet mal nach den Codes gesucht und nur was bzgl Microsoft Exchange Server (hab ich noch nie benutzt) und, dass ein WMS Dienst nicht gestartet werden konnte, weil eine C:\Windows\wmu3\wlanext.exe nicht gefunden werden konnte und zuletzt, dass ein WMIs Dienst unerwartet beendet wurde. Ich kann mit den Informationen leider nichts anfangen, aber finde es echt seltsam, dass das aus dem Nichts gleichzeitig mit den paar Ereignissen von der GraKa angefangen hat und sich die Fehler jetzt auch ohne die Karte ständig wiederholen.
 

Anhänge

  • Ereignisse R9.JPG
    Ereignisse R9.JPG
    42,2 KB · Aufrufe: 20
  • Ereignis 1010.JPG
    Ereignis 1010.JPG
    120,8 KB · Aufrufe: 18
  • Ereignis 7024.JPG
    Ereignis 7024.JPG
    120,7 KB · Aufrufe: 18
  • Ereignis 7031.JPG
    Ereignis 7031.JPG
    122,7 KB · Aufrufe: 14

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Sapphire R9 390 plötzlich defekt... Hitzeschaden ?

Deswegen wende ich mich hier an euch. Also kann ich da vielleicht noch was machen, dass sich die Karte in den nächsten paar Wochen noch benutzen lässt und sie dann verkaufen kann oder kann ich die nur noch als Bastlerspielzeug versteigern?
Verstehe ich richtig, dir wäre es jetzt lieb die Grafikkarte zumindest wieder so lange zum laufen bekommen damit du sie verkauft bekommst. Ob sie dann beim Käufer Wochen oder Tage später erneut verreckt ist dir wurscht. Hauptsache du konntest sie noch gewinnbringend verkaufen.

Naja... ich weiß schon wieso ich normal keine gebrauchte Grafikkarte kaufe. :D
Um auf dein Problem einzugehen... deine Grafikkarte schein in den ewigen Jagdgründen gegangen zu sein und möchte nun seine letzte Ruhe haben. :P

Mit so einem Defekt gibt es nichts um sie wieder ins Leben erwecken zu können. Selbst das Backen was oft mit Grafikkarten unternommen wird wird hier nicht helfen, da sobald kein Bild mehr kommt selbst solch eine Methode nicht mehr hilft.

Was du noch versuchen kannst ist ein anderes Netzteil, vielleicht bekommt die Grafikkarte nicht mehr genug Spannung.

Eine Rechner von uns ist auch mal mitten im Spiel ausgegangen. Der Rechner hat wie in deinem Fall kein Bild mehr gebracht und der Rechner ließ sich daher nur noch mit der iGPU noch normal starten. Bei uns war aber die Garantie noch nicht abgelaufen so das wir dann mit dem Händler Kontakt aufgenommen haben. Ohne Garantie hätten wir halt Pech gehabt und hätten die Grafikkarte ggf. nur noch als defekt deklariert an Bastler verkaufen können.
 
Oben Unten