Samsung SSD 990 Pro NVMe-Treiber

Don-Camilo

PC-Selbstbauer(in)
Hallo Ihr Lieben,
habe mir gerade eine Samsung SSD M.2 NVMe 990 Pro 1 TB zugelegt.

Nun sehe ich im Samsung Magician das ich einen Microsoft NVMe Express Treiber nutze und nicht wie bei meiner alten Samsung 970 EVO Plus den Samsung NVMe Treiber 3.3 ...= gibt es für die 980 und 990 Pro keine Treiber von Samsung ...?

... und muss ich bei der Einrichtung der Samsung 990 Pro im meinem MSI Bios etwas einstellen außer AHCI ... oder alles auf Auto lassen ?

Vielen Dank für Eure Hilfe.

LG Don
 

Anhänge

  • 1.JPG
    1.JPG
    78,6 KB · Aufrufe: 693
Schaut doch gut aus, der alte Treiber ist nicht nötig - kann man über Umwege installieren, wenn man die SSD über PCIe3.0 betreibt bringt das 1-2%...muss man aber nicht.
Ob alles OK ist könnte man besser beurteilen, wenn Du die üblichen Bench-Screens postest (CD-Info, CD-Mark, AS-SSD).
 
Schaut doch gut aus, der alte Treiber ist nicht nötig - kann man über Umwege installieren, wenn man die SSD über PCIe3.0 betreibt bringt das 1-2%...muss man aber nicht.
Ob alles OK ist könnte man besser beurteilen, wenn Du die üblichen Bench-Screens postest (CD-Info, CD-Mark, AS-SSD).
... hier die Infos zu meiner alte Samsung SSD 970 EVO Plus ... und die neue Samsung SSD 990 Pro 1 TB + CD Info...was meint Ihr, ist alles OKI mit dem Treiber Bioseinstellung...?
 

Anhänge

  • Samsung 970 EVO PLUS-12-04-2023.JPG
    Samsung 970 EVO PLUS-12-04-2023.JPG
    55 KB · Aufrufe: 705
  • Samsung SSD 990 Pro.JPG
    Samsung SSD 990 Pro.JPG
    53,4 KB · Aufrufe: 464
  • 1.JPG
    1.JPG
    191,6 KB · Aufrufe: 458
Treiber und BIOS OK. Was die Ergebnisse angeht, so sind die seq. Werte einwandfrei, bei den für den Alltag wichtigeren 4K-random Werten hast Du zwar nur 80 MB/s, also gut 20% unter dem Normalwert für 990Pro, kann aber von den anderen Einstellungen im System stark abhängen. Insbesondere Energie-Shema usw. Auch in dem Samsung Magician könnte sehr helfen den sog. "Full Power Mode" zu aktivieren. Nochmal: NICHT den "Full Performance Mode", den dieser beinhaltet auch die Überprovisionierung, die man nicht wirklich braucht. Geh auf "Custom Mode" und aktiviere lediglich "FPM" und "Trim".
 
... und muss ich bei der Einrichtung der Samsung 990 Pro im meinem MSI Bios etwas einstellen außer AHCI ... oder alles auf Auto lassen ?
Im Bios musst du normalerweise dazu nichts einstellen.
AHCI bezieht sich auf evtl. verbaute SATA SSDs (M.2 oder 2,5 Zoll) und hat mit PCIe SSDs nichts zu tun.
 
alles OKI mit dem Treiber Bioseinstellung...?
Sieht alles ok aus. Hast du denn im BIOS irgendetwas eingestellt, was damit zu tun hat?
AHCI bezieht sich auf evtl. verbaute SATA SSDs (M.2 oder 2,5 Zoll) und hat mit PCIe SSDs nichts zu tun.
Das ist leider mal wieder Halbwissen, mein Freund. Selbstredend gibt es auch PCIe-SSDs mit AHCI, beispielsweise die legendäre Plextor M6e.
 
Sieht alles ok aus. Hast du denn im BIOS irgendetwas eingestellt, was damit zu tun hat?

Das ist leider mal wieder Halbwissen, mein Freund. Selbstredend gibt es auch PCIe-SSDs mit AHCI, beispielsweise die legendäre Plextor M6e.
... habe aus meinem System die M.2 970 EVO Plus 500GB und die SATA 870 EVO 500GB ausgebaut und durch die 990 Pro 1 TB ersetzt.

... ansonsten hatte ich im Bios nur mal getestet, wie das System läuft wenn ich die M.2 Slot Manuel auf PCI2 4.0 bzw. 3.0 stellen ... aber das hat nichts gebracht und ich habe alles wieder zurück auf Auto gestellt ... und der Samsung NVMe Treiber 3.3 lässt sich mit der der 990 Pro nicht installieren...?!

... da ich vorher das ASUS TUF Gaming X570-Plus [WI-FI], das aber leider defekt war und zu Asus eingeschickt werden musste...kann es sein das das MSI MAG B550 Tomahawk Max WIFI die Leistung meiner Komponenten begrenzt ... vielleicht hätte ich mir gleich einen guten Ersatz kaufen sollen wie das ASUS ROG Crosshair VIII Dark Hero X570 mit passiver Kühlung und einen USB-C Front Header...?!

LG DC
 
Zuletzt bearbeitet:
und der Samsung NVMe Treiber 3.3 lässt sich mit der der 990 Pro nicht installieren...?!
Vielleicht lässt er sich installieren, aber er hat keine Auswirkungen.

Wie gesagt sind die PCIe 4.0 SSDs von Samsung nicht in der Kompatibilitätsliste des Treibers aufgeführt - und eine andere (neuere) Version des Treibers gibt es nicht :)
 
Treiber und BIOS OK. Was die Ergebnisse angeht, so sind die seq. Werte einwandfrei, bei den für den Alltag wichtigeren 4K-random Werten hast Du zwar nur 80 MB/s, also gut 20% unter dem Normalwert für 990Pro, kann aber von den anderen Einstellungen im System stark abhängen. Insbesondere Energie-Shema usw. Auch in dem Samsung Magician könnte sehr helfen den sog. "Full Power Mode" zu aktivieren. Nochmal: NICHT den "Full Performance Mode", den dieser beinhaltet auch die Überprovisionierung, die man nicht wirklich braucht. Geh auf "Custom Mode" und aktiviere lediglich "FPM" und "Trim".
... hab hier mal einen Benchmark mit "Full Performance Mode" laufen lassen, damit sehen die Werte wieder ganz anders aus ... nur zufälliges Lesen und Schreiben scheint mir etwas wenig...?!
 

Anhänge

  • Samsung 990 Pro mit OP High.JPG
    Samsung 990 Pro mit OP High.JPG
    53,5 KB · Aufrufe: 403
  • 1.JPG
    1.JPG
    23,7 KB · Aufrufe: 616
Ich selbst nutze zwei 990 PRO 2 TB sowie eine 950 PRO 512 GB unter Windows 11 mit dem Microsoft-Treiber. Der von Samsung angebotene Treiber in der Version 3.3 unterstützt offiziell nur die Betriebssysteme Windows 7, 8.1 und 10 und hier auch nur die NVME-SSDs bis zur 970 PRO. Unter Windows 11 benötigst du den Samsung-Treiber schlichtweg nicht. Ob er unter Windows 10 dennoch funktioniert und darüber hinaus für eine 990 PRO Vorteile bringt, müsstest du - sofern du (noch) Windows 10 im Einsatz hast - selbst einmal ausprobieren. Samsung geht bestimmt davon aus, dass sowohl die 980 (PRO) als auch die 990 PRO nicht mehr unter dem Auslaufbetriebssystem Windows 10 benutzt werden...
 
Zuletzt bearbeitet:
Zurück