• Wenn Ihr hier einen Thread erstellt, dann erwartet Euch im Beitragformular eine Vorlage mit notwendigen Grundinformationen, durch die Euch die Community schneller helfen kann. Mehr Informationen dazu findet ihr in diesem Thread.

Wahl des richtigen Adapters/Gehäuses für M.2 - SSD

Sandro_Botticelli

Schraubenverwechsler(in)
Aktuelle PC-Hardware
Dell Precision M6800
Ich möchte
Neuen PC zusammenstellen
Monitor(e)
ViewFinity Monitor S6U
Budget
50
Kaufzeitpunkt
Sofort
Anwendungszweck
  1. Arbeiten / Programmieren
Zusammenbau
Nein, ich baue selbst
Habe eine Samsung 990 PRO NVMe M.2 SSD, 4 TB, PCIe 4.0, MZ-V9P1T0BW. Würde sie gerne in ein Gehäuse stecken und in meinen PC einbauen. Dazu bräuchte ich ein 2,5 Zoll Gehäuse, das dem z. B. der Samsung 870 EVO SATA III Interne SSD entspricht (Form). Kann mir jemand eine Empfehlung geben?
 
Warum willst du von PCIe 4.0 auf das im Vergleich super langsame SATA downgraden? Oder hast du schlichtweg keine M.2 PCIe-Slots mehr frei?

Ich bin mir tatsächlich nicht mal sicher, ob es entsprechende Adapter gibt. PCIe-zu-USB3-Adapter habe ich schon gesehen, falls man aus irgendeinem Grund eine PCIe-SSD - also meist irgendein M.2-Formfaktor - als mobile Lösung nutzen will.
 
Danke für Deinen schnellen Kommentar zu meinem Anliegen. Der Downgrade ist mir vollkommen bewußt.
Würde es dennoch gerne auf die beschriebene Weise versuchen, jedoch finde ich keinen Adapter.
Vielleicht kann mir jemand aus dem Forum weiterhelfen.
 
PCIe-zu-USB3-Adapter habe ich schon gesehen, falls man aus irgendeinem Grund eine PCIe-SSD - also meist irgendein M.2-Formfaktor - als mobile Lösung nutzen will.
Fetzt über Usb 3.0. Hat die Grösse von einem Feuerzeug. Auf guten Kühlkörper achten, mein Wechselgehäuse ist ein Orico, war ein Wärmeleitpad dabei, zwei Usb Kabel (A auf C und C auf C), 22 Euro. Temperatur immer so bei 35 Grad.

Sowas meinst du?

Intern nimm aber sowas, da die Geschwindigkeit weit höher!
1704217295087.png


Edit: Links hinzugefügt
 
Zuletzt bearbeitet:
@Hellhammer der erste verlinkte Adapter ist aber nur von SATA zu (M.2) SATA, oder sehe ich das falsch? Und dazu 3,5“, gefragt war ja 2,5“…

Und jetzt bin ich gerade über die vorhandene Hardware gestolpert… Dell Precision M6800 dürfte ein Schlepptop sein… Da wird die Icy Box schwierig einzubauen sein, oder?

Vielleicht kann @Sandro_Botticelli das kurz bestätigen.
 
der erste verlinkte Adapter ist aber nur von SATA zu (M.2) SATA, oder sehe ich das falsch? Und dazu 3,5“, gefragt war ja 2,5“…
Der würde schon auch passen. Wenn du dir das Bild ansiehst, Datenkabelanschluss, Stromkabelanschluss alles zum Board hin. 3,5 Zoll hab ich übersehen, danke für den Hinweis!

Ah Laptop, deswegen die 2,5 Zoll (und nicht so ein PCie Adapter) - dann müsste es genau das hier sein wonach er sucht:

Hersteller Link:

Ein Wärmeleitpad würd ich noch auf die Nvme kleben, damit das Gehäuse der Heatspreader wird.
 
Danke für euer schnelles Feedback zu meiner Frage. Die RaidSonic Icy Box IB-M2S253 werde ich unter die Lupe nehmen. Bei allen Angeboten, die ich mir angesehen hatte, gab es immer Probleme mit B-Key und M-Key.

PS: Als Neuling in diesem Forum freue ich mich über die schnelle Resonanz - Klasse! - Danke!
Sandro
 
Der würde schon auch passen. Wenn du dir das Bild ansiehst, Datenkabelanschluss, Stromkabelanschluss alles zum Board hin. 3,5 Zoll hab ich übersehen, danke für den Hinweis!

Ah Laptop, deswegen die 2,5 Zoll (und nicht so ein PCie Adapter) - dann müsste es genau das hier sein wonach er sucht:

Hersteller Link:

Ein Wärmeleitpad würd ich noch auf die Nvme kleben.

Vielleicht stehe ich völlig auf dem Schlauch… bösen Gerüchten zufolge soll sowas hin und wieder vorkommen… aber sowohl laut der Geizhalsbeschreibung als auch dem herunterladbaren Datenblatt auf der Homepage des Herstellers zufolge, ist auch der Adapter für SATA-M.2-SSDs (AHCI-Protokoll) gedacht, für die kein M.2-SATA-Anschluss mehr zur Verfügung steht. Der Threadstarter möchte aber eine PCIe-M.2-SSD, also NVMe-Protokoll, auf SATA umbasteln. Bist du sicher, dass das funktioniert?
 
Ah Laptop, deswegen die 2,5 Zoll (und nicht so ein PCie Adapter) - dann müsste es genau das hier sein wonach er sucht:

Hersteller Link:

Ein Wärmeleitpad würd ich noch auf die Nvme kleben, damit das Gehäuse der Heatspreader wird.
Funktioniert nicht, weil er ne NVME hat.
Er bräuchte dafür ne SATA M2.
 
M.2 NVME zu PCIe 4.0 x4 mit Kühlblock für 16,99€.

Von M.2 NVME auf Sata ist es nur mit einem teuren Controller möglich, da kannste gleich eine neue Sata SSD kaufen.



Hier in "billig". Da werden nur 4x PCI-E Lanes auf die M.2 umgelenkt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Der würde schon auch passen. Wenn du dir das Bild ansiehst, Datenkabelanschluss, Stromkabelanschluss alles zum Board hin. 3,5 Zoll hab ich übersehen, danke für den Hinweis!

Ah Laptop, deswegen die 2,5 Zoll (und nicht so ein PCie Adapter) - dann müsste es genau das hier sein wonach er sucht:

Hersteller Link:

Ein Wärmeleitpad würd ich noch auf die Nvme kleben, damit das Gehäuse der Heatspreader wird.

Ich bin mir jetzt nicht sicher, ob die Samsung 990 Pro MZ-V9P2T0BW M.2 2280 in den Adapter passt. Die Anschlüsse auf den Fotos sehen unterschiedlich aus. Da ich Laie bin, möchte ich nochmals um Bestätigung bitten.
 

Anhänge

  • Samsung Festplatte 990 Pro MZ-V9P2T0BW, M.2 2280, intern, M.2 _ NVMe PCIe 4.0, 2 20240102 194126.jpg
    Samsung Festplatte 990 Pro MZ-V9P2T0BW, M.2 2280, intern, M.2 _ NVMe PCIe 4.0, 2 20240102 194126.jpg
    42,9 KB · Aufrufe: 6
  • ICY BOX – Mozilla Firefox 20240102 194042.jpg
    ICY BOX – Mozilla Firefox 20240102 194042.jpg
    30,7 KB · Aufrufe: 5
Wie soll er das Teil in nen Laptop Schrauben?
Sorry das habe ich überlesen...
Aber eine NVME in ein 2,5" Sata Gehäuse ist schwer zu finden da die meisten nur 1:1 das Sata Protokoll übernehmen und weiterleiten. NVME ist ein anderes Protokoll und braucht eine andere "Hardware" als Sata um zu funktionieren.
Beides ist ohne einen Übersetzer, also ein Controller nicht zueinander kompatibel. Und diese Controller gibt es nicht so häufig, wenn es die überhaupt gibt. :P
Edit: Ich habe noch keinen gefunden.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ich bin mir jetzt nicht sicher, ob die Samsung 990 Pro MZ-V9P2T0BW M.2 2280 in den Adapter passt. Die Anschlüsse auf den Fotos sehen unterschiedlich aus. Da ich Laie bin, möchte ich nochmals um Bestätigung bitten.
Da hatte ich einen Denkfehler. Das geht nicht. Schrieben die beiden Vorposter schon!


@Sandro_Botticelli Gehts hier jetzt um einen Laptop? Dann geht das DING NICHT.

der erste verlinkte Adapter ist aber nur von SATA zu (M.2) SATA, oder sehe ich das falsch? Und dazu 3,5“, gefragt war ja 2,5“…
Funktioniert nicht, weil er ne NVME hat.


Hab mir mal das Datenblatt dazu angesehen -> was steht da, hätt ich vorher gekuckt.

1704221580877.png


Warum kaufst keine 2,5 Sata SSD, die kosten doch nicht mehr so viel. Geschwindigkeitsmässig bringt dir die Nvme sowieso nix in so einem Adapter.
 
Der ist belegt!
Kann es wirklich sein, dass es keinen Adapter dafür gibt?
Gibt ja wirklich für jeden Sch... einen Adapter, ich finde auch keinen. Macht irgendwie auch nicht Sinn, da du den Vorteil einer Nvme verlierst, das ist ja dann wie eine normale Sata SSD. Womöglich wird deswegen niemand so einen Adapter bauen.

Sata Ssd für den Läppi kaufen und gut is...
 
Zurück