• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

[Sammelthread] User melden Gsync Kompatibel - Monitorliste

Darkearth27

Software-Overclocker(in)
Hallo zusammen.

Da es ja nun sehr viele Monitore gibt die trotz "nein" von Nvidia scheinbar doch mit Gsync-Compatible funktionieren, wollte ich hier einen Thread aufmachen um eure Erfahrungen zu Sammeln.

Bitte schreibt in den Thread:

Hersteller // Modell // FreeSync Range und was euch aufgefallen ist beim Spielen oder nutzen von Desktopanwendungen und ob ihr es ohne Probleme nutzen könnt. Besonderheiten

Wenn ihr weitere Kommentare hinterlassen möchtet, weil ihr mit CRU oder Benutzerdefinierter Auflösung "Gsync - Compatible" doch noch zum laufen gebracht habt, dann schreibt es einfach dazu.

Solltet ihr keine Probleme festgestellt haben im Betrieb, so schreibe ich unter "Funktioniert erstmal ein "Ja"
Wenn es zu stottern oder flimmern kommt dann auf "eingeschränkt"
Und wenn es absolut garnicht geht, weil Spiele oder Programme Abstürzen, oder es nur noch einen schwarzen Bildschirm liefert, vergebe ich ein "Nein"

Das kann sich mit neueren Treibern natürlich ändern, sollte Nvidia daran etwas ändern.

Ich habe schon mal angefangen aus dem "Anleitungs Thread" einige Monitore raus zu schreiben, aber es fehlen halt einiges an Informationen.
Deswegen bitte hier rein mit euren Kommentaren.
Außerdem werde ich mich bemühen, die Monitore aus der "Reddit - Liste" in diese Liste zu integrieren, aber für den Anfang wollte ich erstmal nur aus dem PCGH Forum Informationen Sammeln.

Ich werde mich dann darum bemühen, die Tabelle aktuell zu halten.
Wenn ihr in einem Spiel mit aktivem Gsync - Compatible irgendwelches flackern der Helligkeit bemerkt oder ein Ruckeln / Stottern, bitte schreibt es hier mit rein.
Dann ändere ich den Wert bei Funktioniert "JA" auf "eingeschränkt" (es kann sich nach einem Treiber Update wieder ändern, also wenn möglich dann auch dies melden)

Stand 30.10.2019


Hier findet ihr die offizielle Nvidia GSync-Compatible Liste


Monitor ICC Profile und Monitor Settings von TFT Central

CRU Anleitung im Guru 3D Forum


Orbmu2k aus dem 3Dcenter Forum hat das [Tool] RTSS - NVIDIA VBlank Status (GSYNC Indicator) gebastelt, womit man die VRR sehen kann (MSI Afterburner Support gibt es ebenfalls)

Da kann man die Variable Refresh Rate des Monitores sehen, ohne das Monitor OSD (falls vorhanden) aufrufen zu müssen.
Es funktioniert auch mit LFC.

Vielen Dank an Orbmu2k für das geniale Tool! Link zum Thread im 3DCenter Forum

Achtung: Das Tool funktioniert nur mit Nvidia Grafikkarten!

Weitere GSync Compatible Monitore werden mit dem neusten Treiber hinzugefügt und Offiziell unterstützt.

GeForce Game Ready Driver 441.08 Standard

GeForce Game Ready Driver 441.08 DCH

Nvidia schrieb:
Changes and Fixed Issues in Version 441.08


Gaming Technology
Adds support for GeForce GTX 1660 SUPER GPU
Adds support for image-sharpening from NVIDIA Control Panel
Adds support for G-SYNC compatibility with NVIDIA Ultra Low Latency Mode
Adds support for 7 new G-SYNC compatible monitors
Adds support for ReShade filters within GeForce Experience
Adds support for windowed G-SYNC for OpenGL and Vulkan-based applications.

New Features and Other Changes
Added Image Sharpening control to the NVIDIA Control Panel->Manage 3D Settings page. Increases the level of sharpness, detail, or clarity of images in games and applications.
Added Ultra Low Latency G-SYNC+ V-Sync featureProvides tear-free, low-latency gaming using G-SYNC displays. To enable, set Low Latency Mode to Ultra, turn on V-Sync, and enable the G-SYNC display.
Added support for HDMI 2.1 VRR.


Windows 10 Issues

[NVIDIA Control Panel]:
[Super Robot Wars V]: The game crashes to a white screen.
[War Thunder]: The game may crash during gameplay.
[Battlefield V][G-SYNC][HDR]: When G-SYNC and HDR are enabled, the game cannot be maximized to full-screen after being minimized to the taskbar[
Grand Theft Auto V]: The game frequently crashes..

Ältere Desktop-Treiber:

Windows 10

430.64 - WHQL
430.39 - WHQL
Download v419.67 Creator Ready Driver
Download v419.67 Game Ready Driver
Nvidia Treiber 419.35
Nvidia Treiber 419.17
Nvidia Treiber 418.91
Nvidia Treiber 418.81

UPDATE 29.01.2019

Die ersten Testresultate von unabhängigen Testern trudeln solangsam ein. Hier von RTings.com bereits am 17.01. wurde dort mit den Tests begonnen.
Es stehen dort auch Monitore in der Liste, welche User von hier noch nicht gemeldet hatten, ein Blick ist es jedenfalls wert.

UPDATE 28.01.2019

MSI hat interne Tests an ihren Monitoren vorgenommen ob diese G-Sync Combatible sind.
(Getestet wurde mit Geforce RTX 2070, RTX 2080 und GTX 1080 mit Treiberversion 417.71)

Nachtrag
MSI hat nur einen Tag nach der Meldung, diese direkt wieder entfernt, der Grund ist nicht bekannt.
Die Liste der angeblich getesteten Monitore auf Funktionalität kann man im Anhang, unter dem MSI Spoiler oder hier als Bild sehen, diese Liste ist allerdings mit Vorsicht zu genießen, denn offenbar sind eben doch nicht alle G-Sync Compatible, bzw machen Probleme (Flackern oder Flimmern)

Alle nicht aufgeführten Monitore sind noch in der Testphase.

Jeder der mit einem MSI Monitor Probleme hat sollte die "Factory Defaults" laden, dann mal den Monitor vom Strom trennen und ihn 30 Minuten lang ausgeschaltet lassen.
Erst danach dann die Einstellungen bezüglich Farbe etc vornehmen.

Die originalen Freesync Range Angaben kann man sich bei AMD holen. FreeSync Monitore | AMD

Denkt bitte dran, ihr müsst nach DisplayPort schauen über HDMI funktioniert es nicht mit Nvidia Karten.

Kleiner Tip von mir, wer stottern bemerken sollte, schaut mal nach ob im Hintergrund irgendwelche monitoring Tools aktiv sind, welche die Grafikkarte nutzen.
Sollte Afterburner im Hintergrund laufen, dann mal das Hardware monitoring pausieren und schauen ob es besser wird.
(Corsairs iCUE z.B. oder auch die Razer Synapse Software zum steuern der RGB, nutzen die Grafikkarte ebenfalls und können dadurch Stottern hervorrufen)

26.01.2019​


Kleines Update zum Stromverbrauch. Dank geht an die Jungs aus dem 3DCenter.org Forum die dies beobachten konnten.
Mit GSync am Freesync Monitor bekommt man den Idle Verbrauch im Multimonitor Betrieb gebändigt. Sowohl bei Pascal, als auch bei Turing sinkt der Stromverbrauch und nicht gerade knapp.
Bei einer 2080Ti sind es anstatt 46.4W dann nurnoch 9.5W und bei einer 1080Ti anstelle von 64.2W nurnoch 22.5W
Außerdem kann man bei dem BenQ XL2730z wieder 144Hz einstellen und die 1080Ti taktet wieder in den Idle mode, dies war bislang nicht möglich.​

INFO zu LFC

Alle Monitore die eine FreeSync / AdaptiveSync Range von 35 - 75Hz (und die ganzen Zwischenschritte wie 35 - 60 oder 40 - 60 oder 48 - 75Hz ) haben, sind nicht LFC Fähig.

Einzige Ausnahme ist der AOC G2460VQ6, dieser hat eine Range von 35 - 75Hz und trotzdem LFC

Alle Monitore mit 30 - 75 Hz sind LFC fähig


Acer
Hersteller Modell Auflösung Freesync-Range
Besonderheiten
Funktioniert Preise ab ca.

Acer ED242QR 1920x1080 16:9 48 - 144Hz
Keine bekannt​
Ja ab 130€
Acer ED273Awidpx 1920x1080 16:9 48 - 144Hz
Keine bekannt​
Ja ab 275€

Acer ED347CKR 3440x1440 21:9 48 - 100Hz
Helligkeitsflackern bei 60 und weniger Hz über 60FPS keine Probleme​
eingeschränkt ab 499€

Acer KG251QBbmidpx 1920x1080 16:9 40 - 144Hz
Keine bekannt // Nur noch in Frankreich zu bekommen​
Ja ab 200€

Acer VG270U 2560x1440 16:9 48 - 75Hz
getestet mit einer GTX 1080 und Treiber Version 419.35 in Assassins Creed Odyssey, FarCry 5 + HD Pack, APEX Legends, ARK, PUBG, HUNT und der NVIDIA Pendulum Demo // Im Fenstermodus oft Flackern in Ladescreens oder am LFC-Übergang -> Vollbildmodus keine Probleme​
Ja ab 249€

Acer VG270UP 2560x1440 16:9 40 - 144Hz
getestet mit einer GTX 1080 und Treiber Version 419.35 in Assassins Creed Odyssey, FarCry 5 + HD Pack, APEX Legends, ARK, PUBG, HUNT und der NVIDIA Pendulum Demo​
Ja ab 393€

Acer XF250Q 1920x1080 16:9 48 - 240Hz
Keine bekannt​
Ja ab 270€

Acer XF240H 1920x1080 16:9 48 - 144Hz
Keine Bekannt​
Ja ab 199€

Acer XF240YU 2560x1440 16:9 40 - 144Hz
Keine bekannt​
Ja ab 349€

Acer XF270HU 2560x1440 16:9 35 - 90Hz
Keine bekannt​
Ja Siehe XF270HUA

Acer XF270HUA 2560x1440 16:9 40 - 144hz
Overdrive muss / sollte deaktiviert werden​
Ja ab 429€

Acer XF2 XF272UPbmiiprzx 2560x1440 16:9 40 - 144Hz
getestet mit Treiber 441.12 und einer GTX 1080 in Anno 1800, CoD, Fifa19 und Grid​
Ja ab 345€
Acer XR341CK 3440x1440 21:9 30 - 75Hz
Keine bekannt​
Ja ab 719€

Acer XR382CQK 3840x1600 21:9 48 - 75Hz
Fast Sync sollte aktiviert werden​
eingeschränkt ab 955€

Acer XV272UPbmiiprzx 2560x1440 16:9 48 - 144Hz
Ohne Probleme mit Pendel Demo, BF:V und Ark (Eventuelle mini Blackscreens im Desktop so wie im Vollbildmodus -> noch in Klärung ob es ein Treiber Problem ist)​
Ja ab 499€

Acer XZ271Abmiiphzx 1920x1080 16:9 48 - 144Hz
Mit Treiber 419.35 funktioniert es auf einer RTX 2070 wie zuvor auf einer AMD R9 285 / getestet mit Assetto Corsa, Assetto Corsa Competizione, BF1, BFV und Anthem​
Ja ab 327€

Acer XZ321QU 2560x1440 16:9 48 - 144Hz
Keine bekannt​
Ja ab 489€


AOC
Hersteller Modell Auflösung Freesync-Range
Besonderheiten
Funktioniert Preise ab ca.

AOC AG251FZ 1920x1080 16:9 48 - 240Hz
Keine bekannt​
Ja ab 352€

AOC AG271QX 2560x1440 16:9 30 - 144Hz
leichtes Flimmern in Spielmenüs, ab und an kurze aussetzer des Bildes​
eingeschränkt ab 439€

AOC AG273QXC 2560x1440 16:9 30 - 144Hz
leichtes Flimmern der Helligkeit in Spielmenüs und in der Corsair iCUE Software, beim LFC Übergang // eventuell "Tearing zwischen 135-143 Fps" Danke @PCGH_Manu für den Hinweis!​
Ja - eingeschränkt ab 593€

AOC AGON AG322QC4 2560x1440 16:9 48 - 144Hz
Bildschirm flackern, Helligkeitsflackern in HOTS und Overwatch zu erkennen gewesen // FreeSync 2 soll wohl nur bis maximal 72 - 144Hz richtig funktionieren.​
eingeschränkt ab 497€

AOC AG322QWG4 / AG322QCX 2560x1440 16:9 40 - 144Hz
Keine Bekannt​
Ja ab 555€

AOC C24G1 1920x1080 16:9 48 - 144Hz
Overdrive muss auf mittel/medium gestellt werden​
Ja ab 210€

AOC G2460PF 1920x1080 16:9 35 - 144Hz
Funktioniert im Multimonitor Setup mit 2. Monitor (MSI MAG27CQ) Getestet in LoL, BO4, Shadow of the Tomb Raider, CSGO // In CSGO minimale Störungen erkennbar, aber nicht Spielbeeinflussend (ein 3. Monitor über HDMI angeschlossen führt zu extremen Flackern)​
Ja ab 220€

AOC G2460VQ6 1920x1080 16:9 35 - 75Hz
Keine bekannt​
Ja ab 130€

AOC G2590FX 1920x1080 16:9 30 - 144Hz
Ghosting und stottern kann auftreten bei erstmaliger Installation -> Neustart soll helfen​
eingeschränkt ab 245€

AOC G2590PX 1920x1080 16:9 30 - 144Hz
Keine bekannt​
Ja ab 250€

AOC Q3279VWF 2560x1440 16:9 48 - 75Hz
Stottern ab 50Hz abwärts zu bemerken​
eingeschränkt ab 200€

AOC Q3279VWFD8 2560x1440 16:9 48 - 75Hz
Keine bekannt​
Ja ab 231€


ASUS
Hersteller Modell Auflösung Freesync-Range
Besonderheiten
Funktioniert Preise ab ca.

ASUS MG248Q 1920x1080 16:9 40 - 144Hz
Der Hotfix Treiber 417.75 (siehe oben) läuft mit einer 1080Ti in CS:GO, FIFA18, Battlefield 1, Battlefield 5, Titanfall 2, Forza Motorsport 7, Fortnite und WoT-Blitz besser, als der Release Treiber // Zunächst keine Probleme, dann allerdings waren grüne Schlieren und flackern zu erkennen. Getestet wurden Mass Effect 3, Mass Effect Andromeda, DragonAge Inquisition auf einer ASUS Strix 1070​
eingeschränkt vorgänger vom MG248QR

ASUS MG248QR 1920x1080 16:9 40 - 144Hz
Beim Einrichten kam es vor, dass die rechte Bildschirmseite auf dem Desktop leicht versetzt war. Das löste sich nach 3 Tagen Nutzung auf. In Spielen wie WoT oder Metro LL keine Problem zu erkennen​
eingeschränkt ab 233€

ASUS MG278Q 2560x1440 16:9 40 - 144Hz
Keine bekannt​
Ja ab 436€

ASUS MG279Q 2560x1440 16:9 30 - 90Hz
Bildschirm ist am flackern bei niedrigen Hz (40) // FPS Limiter sollte in Divitiny OS2 ausgeschaltet werden getestet wurden außerdem The Witcher 3, Rise of the Tomb Raider, Arkham Asylum Hearthstone // Mit CRU lässt sich die Freesync Range erweitern, von 30 - 90 Hz auf 57 - 144Hz​
eingeschränkt ab 500€

ASUS MG28U 3840x2160 16:9 40 - 60Hz
Keine bekannt​
eingeschränkt ab 348€

ASUS PB27UQ 3840x2160 16:9 40 - 60Hz
Keine bekannt​
Ja ab 470€

ASUS VP28UQG 3840x2160 16:9 40 - 60Hz
Keine bekannt​
Ja ab 248€

ASUS XG32VQ 2560x1440 16:9 48 - 144Hz
Getestet wurden Overwatch, BF-V, Witcher 3, COD BO4, leichtes Flimmern in den Menüs zu bemerken wenn 60 FPS anliegen​
Ja ab 566€

ASUS XG35VQ ROG Strix 3440x1440 21:9 48 - 100Hz
Initiierung dauert sehr lange beim ersten mal. Treiber müssen alle Frisch installliert werden (DDU vorher nutzen) danach keine Probleme in folgenden Spielen: Wolfenstein 2, DCS, FarCry5, Total War Warhammer, Frostpunk​
Ja ab 840€


BenQ
Hersteller Modell Auflösung Freesync-Range
Besonderheiten
Funktioniert Preise ab ca.

BenQ EX3203R 2560x1440 16:9 48 - 144Hz
Die Funktion "Superresolution" (UHD TV Modus) lässt den Monitor zwischen den Modi wechseln, daher ist es angebracht die FreeSync Range mit CRU auf 48 - 144Hz fest zusetzen. Tut man dies nicht, versucht der Monitor automatisch in den SuperResloution Modus zu gehen, wird aber daran gehindert und deswegen gibt es Blackscreens. Hat man dies mit CRU unterbunden, bleiben auch die Blackscreens weg. // minimales Helligkeitsflacker in Ladescreens beim LFC Übergang Bearbeitete CRU Datei zum Importieren
eingeschränkt ab 484€

BenQ EX3501R 3440x1440 21:9 48 - 100Hz
Mit CRU lässt sich die Range erweitern (wie weit muss selbst getestet werden) -> getestet mit der Pendulum Demo / Ausgeprägtes Helligkeitsflimmern bis knapp an die 70FPS, sowohl mit Nvidia (GTX 1080), als auch mit AMD (Vega64) Grafikkarte danach wird es weniger. Pendeldemo Funktioniert / Kurztest mit Destiny 2 und HDR funktioniert ohne Probleme​
eingeschränkt ab 649€

BenQ XL2540 1920x1080 16:9 48 - 240Hz
Leichtes Stottern zu bemerken - Testphase noch im gang, kann auch ein Software - Problem sein​
eingeschränkt ab 516€


BenQ XL2730Z 2560x1440 16:9 40 - 144Hz // 40 - 120Hz
Siehe Anleitung Wer das nicht alles machen möchte was in der Anleitung steht, der kann den Monitor mit 120Hz betreiben. Mit DSR 2.25x und 40Hz in der Pendeldemo gab es keine Probleme. (Motion Blur muss allerdins auch hier ausgeschaltet sein)​
eingeschränkt Nicht mehr zu bekommen

BenQ Zowie XL2730 2560x1440 16:9 40 - 144Hz
Motion Blur deaktivieren / FW v002 - v004 problematisch / FW v005 Helligkeitsflackern / Mit neuerer Firmware (hoch bis v007) sollen ohne Einschränkungen funktionieren​
eingeschränkt ab 511


Dell
Hersteller Modell Auflösung Freesync-Range
Besonderheiten
Funktioniert Preise ab ca.

Dell Alienware AW2518HF 1920x1080 16:9 48 - 240Hz
GPU könnte etwas wärmer werden (um die 5 Grad) und mit CRU kann man die FreeSync Range auf 30 - 240Hz verändern​
Ja ab 331€
Dell S2719DGF 2560x1440 16:9 40 - 144Hz
LFC greift je nach Spiel früher oder später und selbst mit 20FPS gibt es kein Stottern oder Flimmern // Battlefield V und Need for Speed Payback funktionierten einwandfrei mit einer GTX1080​
Ja ab 389€

Dell SE2717H 1920x1080 16:9 48 - 75Hz
Keine bekannt​
Ja ab 139€


Eizo
Hersteller Modell Auflösung Freesync-Range
Besonderheiten
Funktioniert Preise ab ca.

Eizo Foris FS2735 2560x1440 16:9 35 - 144Hz
World of Warships erzeugt Mauslags mit aktivem Gsync-Compatible​
eingeschränkt ab 1018€


Gigabyte
Hersteller Modell Auflösung Freesync-Range
Besonderheiten
Funktioniert Preise ab ca.

Gigabyte Aorus AD27QD 2560x1440 16:9 48 - 144Hz
Getestet mit GTX 1080Ti in CS:GO, Pendulum Demo, Overwatch, BF 5 und SotTR danke @ PCGH_Manu​
Ja ab 599€

Gigabyte Aorus KD25F 1920x1080 16:9 48 - 240Hz
bis 210 FPS kein Tearing, danach gibt es wohl leichte Zerreißer. Getestet in Overwatch, BF 5 und SotTR danke @ PCGH_Manu​
Ja ab 499€


Hannspree
Hersteller Modell Auflösung Freesync-Range
Besonderheiten
Funktioniert Preise ab ca.

Hannspree HG324QJB 2560x1440 16:9 54 - 144Hz
Es kommt wohl auf die Grafikkarte, den Treiber und das Herstellungsdatum des Monitores an (Firmware?) -> bei einem Funktioniert es ohne Probleme, bei einem anderen gibt es Bildaussetzer im gesamten VRR Bereich // Fullscreen Mode inkl. Vsync "An" im Treiber forciert mit BF-V und Nvidia Pendulum Demo getestet ohne Probleme​
eingeschränkt ab 411€

HP
Hersteller Modell Auflösung Freesync-Range
Besonderheiten
Funktioniert Preise ab ca.
HP 27XQ 2560x1440 16:9 48 - 144Hz
Keine bekannt​
Ja ab 339€
HP Omen 25 1920x1080 16:9 42 - 144Hz
Keine bekannt​
Ja ab 215€
HP Omen 32 - W9S97AA 2560x1440 16:9 48 - 75Hz
Keine bekannt​
Ja ab 330€


iiyama
Hersteller Modell Auflösung Freesync-Range
Besonderheiten
Funktioniert Preise ab ca.

iiyama B2783QSU 2560x1440 16:9 48 - 70Hz
Keine bekannt​
Ja ab 249€

iiyama G-MASTER GB2488HSU-B1 1920x1080 16:9 35 - 120Hz
Mit CRU kann die FreeSync Range auf 36-144Hz erweitert werden. Artifakte in mehreren Programmen und Spielen bei standard Einstellungen, benötigt tuning ansonsten funktioniert es nicht​
Nein

iiyama GB2488HSU-B2 1920x1080 16:9 35 - 120Hz
Monitor wird alle paar Minuten schwarz. Benötigt Tuning mit CRU. Bislang keine weitere Rückmeldung​
eingeschränkt bis Nein

iiyama G-Master GB2760QSU 2560x1440 16:9 40 - 144Hz
Mit CRU lässt sich die Freesync Range erweitern, von 40 - 144 Hz auf 30 - 144Hz // Einige Spiele machen Probleme. WC3 liefert schwarzes Bild, bei Overwatch und ANNO 1404 wird der Bildschirm sporadisch Schwarz // Eine Reduzierung auf unter 140Hz hilft dabei, die sporadischen Blackscreens ein wenig zu verbessern. Empfehlung -> 120Hz mit Gsync Combatible​
eingeschränkt ab 371€


iiyama GB2888 3840x2160 16:9 40 - 60Hz
Keine bekannt​
Ja ab 360€

iiyama ProLite XUB2792QSU 2560x1440 16:9 48 - 70Hz
Keine bekannt​
Ja ab 288€

iiyama XUB2792QSU-B1 IPS 2560x1440 16:9 48 - 70Hz
Keine bekannt​
Ja ab 289€


Insignia
Hersteller Modell Auflösung Freesync-Range
Besonderheiten
Funktioniert Preise ab ca.

Insignia NS-PMG278 2560x1440 16:9 40 - 144Hz
Keine bekannt​
Ja nur noch als Restware oder gebraucht zu bekommen



Lenovo
Hersteller Modell Auflösung Freesync-Range
Besonderheiten
Funktioniert Preise ab ca.

Lenovo Legion Y25f-10 1920x1080 16:9 48 - 144Hz
Keine bekannt​
Ja ab 229€

Lenovo Legion Y44w-10 3840x1200 32:10 1 - 144Hz
Getestet mit Overwatch, BF5 und SotTR​
Ja ab 1200€


LG
Hersteller Modell Auflösung Freesync-Range
Besonderheiten
Funktioniert Preise ab ca.

LG 24mp59g 1920x1080 16:9 40 - 75Hz
Funktioniert nur oberhalb von 42Hz vernünftig​
eingeschränkt ab 133€

LG 27MU67-B 3840x2160 16:9 40 - 60Hz
Zum Einrichten einmal die Hz Zahl ändern und wieder auf die gewünschte Frequenz schalten // Mit CRU lässt sich die Freesync Range erweitern, von 40 - 60 Hz auf 33 - 71Hz (OC des Monitors nicht bei allen möglich)​
Ja ab 449€

LG 27UD58-B 3840x2160 16:9 40 - 60Hz
getestet wurde mit Crysis 2 ME und The Witcher 3 ohne Probleme​
Ja ab 289€

LG 27UD68P-B 3840x2160 16:9 40 - 60Hz
Zum Einrichten einmal die Hz Zahl ändern und wieder auf die gewünschte Frequenz schalten // Bildschirm aussetzer, extremes flackern​
Nein

LG 27UD69P-W 3840x2160 16:9 40 - 60Hz
Erweiterter Modus muss aktiviert werden​
eingeschränkt ab 420€ ohne Pivot

LG 27UK650W 3840x2160 16:9 40 - 60Hz
Zum Einrichten einmal die Hz Zahl ändern und wieder auf die gewünschte Frequenz schalten​
Ja ab 434€

LG 27UD88-W 3840x2160 16:9 40 - 60Hz
Zum Einrichten einmal die Hz Zahl ändern und wieder auf die gewünschte Frequenz schalten​
Ja ab 619€

LG 29UM67-P 2560x1080 21:9 40 - 75Hz
Mit CRU lässt sich die Freesync Range erweitern, von 48 - 75 Hz auf 30 - 75Hz​
Ja Nicht mehr zu bekommen, ersetzt durch den 29UM68-P ab 249€

LG 29UM68-P 2560x1080 21:9 40 - 75Hz
Keine bekannt​
Ja ab 249€

LG 29WK600-W.AEU 2560x1080 21:9 40 - 75 Hz
Funktioniert mit SWTOR, BFV und der Pendulum Demo ohne Probleme​
Ja ab 252€

LG 32GK850F-B 2560x1440 16:9 40 - 144Hz
Modus Erweitert muss ausgewählt werden​
eingeschränkt ab 499€

LG 32UD89 3840x2160 16:9 40 - 60Hz
Zum Einrichten einmal die Hz Zahl ändern und wieder auf die gewünschte Frequenz schalten​
Ja ab 729€

LG 34UC79G-B 2560x1080 21:9 50 - 144Hz
Keine bekannt​
Ja ab 479€

LG 34UC88-B 3440x1440 21:9 30 - 80 Hz
Mit CRU lässt sich die Freesync Range erweitern. Getestet in Forza Horizon 4 (Windows Fullscreen mit 75FPS lock) und GuildWars 2​
Ja ab 699€

LG 34UM-57 2560x1080 21:9 40 - 75Hz
Keine bekannt​
Ja ab 550 US $

LG 34GK950F 3440x1440 21:9 55 - 144Hz
Keine bekannt​
Ja ab 1117€

LG 34WK650-W 2560x1080 21:9 40 - 75Hz
Funktioniert mit HDR in FFXV, Mass Effect Andromeda, Star Wars Battlefront 2, Battlefield 1, Destiny2​
Ja ab 372€

LG 38UC99-W 3840x1600 24:10 52 - 75Hz
Zum Einrichten einmal die Hz Zahl ändern und wieder auf die gewünschte Frequenz schalten // FreeSync Range kann mit CRU erweitert werden, von 52-75Hz auf 30-75Hz​
Ja ab 907€

Medion
Hersteller Modell Auflösung Freesync-Range
Besonderheiten
Funktioniert Preise ab ca.

Medion Akoya X58434 3440x1440 21:9 40 - 60Hz
Keine bekannt​
Ja ab 630€

MSI
Veraltete Liste von MSI
msi-gsync-compatible-liste-jpg.1029888

Hersteller Modell Auflösung Freesync-Range
Besonderheiten
Funktioniert Preise ab ca.

MSI G24C 1920x1080 16:9 48 - 144Hz
Keine bekannt​
Ja ab 354€
MSI G27C2 1920x1080 16:9 40 - 220Hz
Keine bekannt​
Ja ab 464€
MSI MAG241C 1920x1080 16:9 40 - 144Hz
Helligkeitsflackern bei einigen vorhanden, bei anderen wiederum nichts zu beanstanden, ich belasse es erstmal bei ->​
eingeschränkt ab 260€

MSI MAG271C 1920x1080 16:9 48 - 144Hz
Shadow of the Tomb Raider / Rise of the Tomb Raider / FIFA 19 / Assassin's Creed Origins / The Division / The Witcher 3 / Dying Light / Dying Light The Following / MotoGP 18 / Call of Duty Black III -> Keine Probleme mit einer GTX 1070 und Treiber 417.75​
Ja ab 298€

MSI MPG27CQ 2560x1440 16:9 48 - 144Hz
minimales Helligkeitsflackern bei unter 56FPS bemerkbar​
eingeschränkt ab 699€

MSI Optix MAG271CQR 2560x1440 16:9 48 - 144Hz
Getestet mit SotTR DX12, Overwatch, CS:GO und der Pendel Demo // minimales Helligkeitsflackern beim LFC Übergang in Ladescreens vorhanden​
ja ab 455€

MSI Optix AG32CQ 2560x1440 16:9 48 - 144Hz
Flackern in der Pendel-Demo, The Division 2, Destiny 2 und World of Warships // getestet wurde mit Treiber 419.35 und 419.67 // Durch aktivieren des FPS Modus wird es leicht reduziert, ist aber kaum eine Verbesserung​
eingeschränkt ab 503€

Nixeus
Hersteller Modell Auflösung Freesync-Range
Besonderheiten
Funktioniert Preise ab ca.

Nixeus EDG27 2560x1440 16:9 30 - 144Hz
Overdrive auf minimum​
Ja ab 500 US $

Nixeus NX-EDG27240 1920x1080 16:9 35 - 240Hz
Keine bekannt​
Ja ab 471 US$

Nixeus NX-VUE24 1920x1080 16:9 30 - 144Hz
Overdrive aus​
Ja ab 272 US $

Philips
Hersteller Modell Auflösung Freesync-Range
Besonderheiten
Funktioniert Preise ab ca.

Philips 349X7FJEW/00 3440x1440 21:9 40 - 100Hz
Manuelle Auflösung (mit CRU oder NVIDIA) erstellen mit maximal 99Hz um kurze Blackscreens zu entfernen / Flackern in Ladescreens bei BF 1 und 5 (LFC Übergang)​
eingeschränkt ab 596€

Philips 436M6VBPAB 3840x2160 16:9 40 - 60Hz
Bislang keine Probleme bekannt (OCInside.de meldet er wäre Kompatibel)​
Ja ab 624€


PRISM+
Hersteller Modell Auflösung Freesync-Range
Besonderheiten
Funktioniert Preise ab ca.

PRISM+ X315 PRO 1920x1080 16:9 40 - 144Hz
Vsync - Fast Sync muss im Treiber forciert werden, außerdem muss die Windows Vollbildoptimierung deaktiviert werden // Importprodukt 399 SGD (Singapur Dollar) entsprechen 259€​
eingeschränkt ab 259€ + Importkosten

PRISM+ X340 3440x1440 21:9 40 - 100Hz
Keine bekannt // Importprodukt 659 SGD (Singapur Dollar) entsprechen 430€​
Ja ab 430€ + Importkosten

Samsung
Hersteller Modell Auflösung Freesync-Range
Besonderheiten
Funktioniert Preise ab ca.

Samsung C24FG73 1920x1080 16:9 70 - 144Hz
Falls Probleme auftauchen, Grafikkarten Treiber mit DDU deinstallieren und den 417.71 komplett neu installieren LFC funktioniert bis auf 30FPS und wird dann auf 90FPS gesetzt, damit die FreesSync Range eingehalten wird. Ultimate Modus muss aktiviert sein.​
Ja ab 286€

Samsung C27FG73 1920x1080 16:9 70 - 144Hz
Helligkeitsflackern bei 50Hz zu erkennen // gleiches Verhalten des LFC's wie beim kleinen Bruder​
eingeschränkt ab 286€

Samsung C27FG70 Qled 1920x1080 16:9 70 - 144Hz
Stottern nach 3 Stunden Betrieb aufgrund von Hitze im Modul bemerkt​
eingeschränkt ab 359€

Samsung C27HG70 2560x1440 16:9 48 - 144Hz Ultimate und 90 - 120Hz Standard eingeschränkt ab 493€

Samsung C32HG70 (QQUXEN) 2560x1440 16:9 48- 144Hz und 90 - 120Hz
Im "Ultimate Modus" inklusive HDR600 möglich. Bei einigen kann es genau anders herum vorkommen, dass der Ultimate Modus flackert, aber der Standard-Modus funktioniert, da der Standard Modus aber die FreeSync Range ändert kann es zu Rucklern kommen. // Funktioniert mit einer MSI 2070 in folgenden Spielen problemlos -> Arma 3, BF 5, Dungeons 3, WOW (WOTLK), CS GO, LOL, Witcher 3​
eingeschränkt ab 499€

Samsung C34F791WQU LED 3440x1440 21:9 48 - 100Hz
Keine bekannt / Baugleich mit C34F791 nur mit neuerer Firmware // FreeSyncRange Standard Engine = 80 - 100Hz - Ultimate Engine = 48 - 100Hz​
ja ab 683€

Samsung C34H890 3440x1440 21:9 48 - 100Hz
Ultimate Modus -> G-Sync läuft mit LFC zwischen 1-99 Hz auf Nvidia Karten, mit AMD Karten im Bereich von 49 - 99Hz getestet mit der Pendel Demo, AMD Oasis Demo, Overwatch und BF:V mit DX12​
Ja ab 563€

Samsung C49HG90 3880x1080 32:9 72 - 144Hz
Ultimate Modus mit massiven flackern, Normaler Modus mit stottern (Funktioniert eher schlecht als recht)​
eingeschränkt ab 929€

Samsung C49J890 3840x1080 32:9 50 - 144Hz
Keine bekannt​
Ja ab 836€

Samsung U24E850R 3840x2160 16:9 40 - 60Hz
Bildschirmflackern, Helligkeitsflimmern und Stottern​
eingeschränkt ab 510€

Samsung U24E590D 3840x2160 16:9 40 - 60Hz
Anfängliche Probleme mit Bildzuckeln wurden mit einem Neustart behoben. Inputlag scheint etwas erhöht im Vergleich zu einer Vega 64. Getestet mit einer RTX 2080 und zum gegen Testen mit einer Vega64​
eingeschränkt ab 578€

Samsung U28E590D 3840x2160 16:9 40 - 60Hz
Laut Bericht hier im Forum, funktioniert es mit Treiberversion 419.35 mit einer MSI Duke 2080 ohne Probleme, alle Treiber darunter verursachen Flackern, Flimmern und Bildaussetzer​
eingeschränkt

Samsung U28E850R 3840x2160 16:9 40 - 60Hz
Mit dem Nvidia Profil Inspector wie hier abgebildet einstellen (FPS Limiter auf 58FPS stellen) / FreeSync am Monitor auf Ultimate stellen, dazu den Spielmodus auf "immer Ein" desweiteren die Reaktionszeit auf "schneller" stellen​
eingeschränkt - nein ab 347€

Samsung U32E850R 3840x2160 16:9 40 - 60Hz (Ultimate) und 50 - 60 Hz (Standard)
Extreme Modus muss aktiviert werden​
Ja ab 971€


Viewsonic
Hersteller Modell Auflösung Freesync-Range
Besonderheiten
Funktioniert Preise ab ca.

ViewSonic VX2257 1920x1080 16:9 48 - 75Hz
Keine bekannt​
Ja ab 121€

Viewsonic VX3258 2560x1440 16:9 48 - 144Hz
Helligkeit Flimmern mit 1080 in der Pendeldemo und in Spielen bemerkt.​
eingeschränkt ab 389€

ViewSonic XG2401 1920x1080 16:9 48 - 144Hz
Motion Blur kann aktiviert bleiben (Clear Motiv 2)​
Ja ab 209€

ViewSonic XG2402 1920x1080 16:9 48 - 144Hz
Keine bekannt​
Ja ab 249€

ViewSonic XG350R-C 3440x1440, 21:9 48 - 100Hz
flimmert etwas unterhalb 48 Hz, LFC funktioniert aber mit G-Sync / Pendel pendelt rissfrei von 1-99 Hz / Bei Overwatch und CS:Go kommt es trotz Gsync zu Tearing ab 60 bzw 69 FPS / siehe Posting 481
eingeschränkt ab 725€

Viotek
Hersteller Modell Auflösung Freesync-Range
Besonderheiten
Funktioniert Preise ab ca.

Viotek GN24C 1920x1080 16:9 44 - 144Hz
Keine bekannt​
Ja ab 199 US $

Viotek GN27DB 2560x1440 16:9 40 - 144Hz
Keine bekannt​
Ja ab 350 US $

Wortmann
Hersteller Modell Auflösung Freesync-Range
Besonderheiten
Funktioniert Preise ab ca.

Wortmann Terra LED 3280W 2560x1440 16:9 48 - 144Hz
Getestet in Pendulum Demo, Witcher 3, FarCry5 und COD4​
Ja ab 444€
 

Anhänge

  • MSI Gsync Compatible Liste.jpg
    MSI Gsync Compatible Liste.jpg
    50,8 KB · Aufrufe: 1.788
Zuletzt bearbeitet:

Turo1984

PC-Selbstbauer(in)
aoc agon // ag322qc4 // Freesync Range konnte ich nichts finden... Gsync aktivieren geht, Desktop keine Probleme, Battlefield 5 ohne Probleme,

Heroes of the storm und Overwatch deutliches Bildflimmern, Flackern zu erkennen. Weitere Spiele nicht getestet, Monitor ging dann zurück zum Händler.
 

iGameKudan

Volt-Modder(in)
U28E590D von Samsung - in der NVidia-Pendeldemo hatte ich extremes Bildstottern, Artefakte und ganze Bildaussetzer.
Ließ sich weder mit Anpassung der FreeSync-Range (bspw. statt 40-60Hz 48-60Hz), Entspannen der Overdrive-Settings oder sonstigen Mitteln beheben.
 
TE
Darkearth27

Darkearth27

Software-Overclocker(in)
@ Kudan
Hm ok. Hatte es aus der Reddit Liste (glaube ich), dort stand dass man ein DP1.4 Kabel benötigten solle, damit das funktioniert.
Kann es gerne erstmal aufnehmen und unter Bemerkungen dazu schreiben.

Hast du mal versucht G-Sync und Vsync (Fast Sync) zu Forcieren im Treiber und mit einem FPS Limiter ala Profileinspector oder RTTS zu arbeiten?
Soll wohl helfen, aber ich kann es natürlich nicht bestätigen.

Außerdem ingame Vsync auf disabled stellen und auch immer im exklusiven Vollbildmodus starten. (Windows Vollbildoptimierung deaktivieren)
 
Zuletzt bearbeitet:

iGameKudan

Volt-Modder(in)
Habe ich mir alles geklemmt - ich habe G-Sync im Treiber angeschaltet und mit der Pendeldemo gespielt. Und egal ob ich die auf 40, 50 oder 60FPS gestellt hatte, ich hatte permanent die oben beschriebenen Probleme.
Extra ein neues Kabel kaufen tue ich sicher auch nicht. ;)

Und angesichts dessen, dass G-Sync aktuell nicht ohne Verrenkungen (wenn überhaupt) mit dem U28E590D läuft (laut dem Thread im Computerbase-Forum bin ich nicht der Einzige mit dem Problem...) halte ich G-Sync bei dem Monitor für nicht nutzbar - und nicht nur eingeschränkt.
 
TE
Darkearth27

Darkearth27

Software-Overclocker(in)
Alles klar. Wäre schön, wenn sich daran etwas ändert, dass du kurz Bescheid gibst.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
Darkearth27

Darkearth27

Software-Overclocker(in)
Soll heißen, es kommt in einigen Spielen wohl zu Helligkeit Flimmern aber nicht in allen Spielen.
 
R

Ray2015

Guest
Mein Monitor (siehe Signatur, bin grad via Tapatalk und kenne die Modellnummer nicht) läuft ohne Probleme mit G-Sync C.
 
TE
Darkearth27

Darkearth27

Software-Overclocker(in)
Mein Monitor (siehe Signatur, bin grad via Tapatalk und kenne die Modellnummer nicht) läuft ohne Probleme mit G-Sync C.

Eingetragen, Danke!


Edith:

So erstmal fertig für heute.
Wenn ihr etwas beim Spielen bemerkt (ghosting, flickering, stuttering usw) obwohl hier in dem Thread etwas anderes steht, schreibt es hier rein.
Ich werde dann den Eintrag dementsprechend ändern.
 
Zuletzt bearbeitet:

Harry0186

Schraubenverwechsler(in)
Laut Reddit sollte aber der AOC AG322QC4 funktionieren, oder ich kaufe mir doch den ACER XZ321QU, bin so unschlüssig :D, hat jemand ne Empfehlung?
 

mihi83

PC-Selbstbauer(in)
ASUS PB27UQ (27" @4k 60Hz) // volle Freesync Range des Modells 40-60Hz // bei meinem Betrieb sind keine negativen Besonderheiten aufgetaucht (genutzt mit einer GTX 1080)
 

Turo1984

PC-Selbstbauer(in)
Laut Reddit sollte aber der AOC AG322QC4 funktionieren, oder ich kaufe mir doch den ACER XZ321QU, bin so unschlüssig :D, hat jemand ne Empfehlung?

Ich hab mir beide bestellt und den AG322QC4 zurückgeschickt weil es nicht funktioniert hat.
Bzw. Desktopbetrieb kein Problem, Battlefield kein Thema. Andere Spiele wie Hots oder Overwatch haben nicht geklappt. Das Bild flackert /flimmert deutlich, daher hab ich mich dann für den XZ321QU entschieden. Keine Lust auf Spielelotterie :)
 

Drapenot

PC-Selbstbauer(in)
Kann bestätigen dass der AOC 2460VQ6 bestens funktioniert.
Ist ja auch der günstigste Monitor mit LFC. Die 90€ warens mir jetzt wert =)

Mit CRU hab ich noch nichts getestet ob da noch mehr geht.

Edit: Btw: ist es möglich das man Preise zu den Monitoren ergänzt. Also circa Preise, verändern sich ja auch. Oder gleich Links zum Preisvergleich?
 
TE
Darkearth27

Darkearth27

Software-Overclocker(in)
Kann ich mit reinnehmen, dauert dann allerdings etwas, alle in die Listen einzutragen.

Ich würde mich lieber erstmal darum kümmern, dass ich soviel wie möglich an Infos bekomme, ob es funktioniert oder nicht und wenn, was man beachten muss (Custom Resolution etc)
Oder Beobachtungen von Usern bezüglich flackern, stotter und ghosting. Inklusive in welchen Spielen und Programmen das festgestellt wurde.

Aber ich setze mich mal hin und bearbeite meine Excel tabelle (Link einfügen in der Tabelle bei mir ist kein Problem nur das dann hier zu Übertragen ist etwas nervig ;) )
 

Drapenot

PC-Selbstbauer(in)
Jo ist ja auch nur eine Idee.
Weil den Bildschirm hatte ich gar nicht im fokus sondern ein AOC eine Nummer teurer. Weil bei Geizhals halt doch oft die Angaben nicht stimmen.
Den hab ich dann über die Auflistung von AMDs Freesync Monitoren gefunden.
Der ist jetzt dann perfekt bis es geile 32:9 Monitore mit höherer Auflösung gibt ^^
 
TE
Darkearth27

Darkearth27

Software-Overclocker(in)
Also, da sind ja auch einige Monitore in den Listen, die verschiedene Revisionen haben (e-Sport Version etc etc)
Die haben dann halt auch (meistens) eine andere Firmware drauf.
Also kann es sein, dass man sich einen Monitor aussucht der zwar als "Funktioniert" da steht, aber durch die andere Firmware es doch nicht geht oder nur eingeschränkt oder sowas.

Man muss halt weiter testen.

Bestes Beispiel dafür sind die BenQ XL2730Z und BenQ Zowie XL2730.
Ist eigentlich der selbe Monitor nur hat der Zowie ja die Seitenwände, damit man nicht auf den Monitor schauen kann.
Kommen aber mit unterschiedlicher Firmware daher und deswegen funktioniert es auf dem einen besser als auf dem anderen.

Oder der iiyama GB2488HSU, den gibt es auch in 3 verschiendenen Ausführungen (angegeben wird aber meist nur das HSU und nicht die Zahl, bzw Bezeichnung dahinter -> B-1, B-2, B-3)
Ist halt doof wenn man sowas dann nicht weiß.
 
Zuletzt bearbeitet:

Obiwan

PCGH-Community-Veteran(in)
LG // 34UC88-B // 55-75 Hertz // mit CRU auf 40-80 Hertz erweitert

Forza Horizon 4 und Guild Wars 2 getestet und läuft.
Da Forza im Win 10 Möchtegern-Vollbild läuft, habe ich die FPS ingame auf 75 begrenzt.

Edit: Das Thema gehört definitiv abgepinnt.
 
TE
Darkearth27

Darkearth27

Software-Overclocker(in)
Sehr gut.

@ Obiwan
Deiner steht schon in der Liste nur ohne die Endbezeichnung. Habe ich nun editiert. Danke!

@ Topic
Füge gerade Preise hinzu, besonders interessant bei den import Monitoren wie die Prism oder Nixeus.
 
Zuletzt bearbeitet:

Drapenot

PC-Selbstbauer(in)
Mal kurz eine Frage:
Ist LFC eine Technik die jeder Monitor beherscht?
Also wenn ich einen Monitor kaufe und bei dem funktioniert LFC nicht weil die Range nicht passt, aber ich die Range mit CRU anpasse. Habe ich dann LFC?
 
TE
Darkearth27

Darkearth27

Software-Overclocker(in)
Also bei mir ist das nicht der Fall. Es ist ja die Verdopplung von Hz wenn es unter einen gewissen Bereich fällt. Bei meinem funktioniert das nicht (habe meinen aber auch mit CRU bearbeitet)

Kann demnach nicht sagen ob das im Standard Modus geklappt hätte. (Ohne CRU hätte ich kein greesync)
 

Drapenot

PC-Selbstbauer(in)
Naja laut reddit braucht LFC einen Bereich von 2x um zu funktionieren, offiziell 2,5x
mein Monitor hat z.b. die Range 35-75hz
2,5x35 macht 87,5
Also funktioniert auf jedenfall schon mal mit weniger da mein Display von AMD mit LFC Support geführt wird.
Zumindest hoff ich es, wie kann man denn sehen ob LFC funktioniert?
Die Frage wäre halt ob LFC etwas ist das automatisch funktioniert wenn die passende Range vorhanden ist oder ob das eine extra Technik ist die mit in den Monitor gebaut wird oder ka was.

Bin gerade über eine 27 Zoll WQHD Schnäppchen für 150€ gestolpert. Aber halt leider nur Range von 48-75hz.

Und was bedeutet "Volle Range" oben in der Liste?
von 1 bis zum ende der maximalen hz?
 

Drapenot

PC-Selbstbauer(in)
Nvidia gibt den Faktor 2,4, heisst alle die diesen Faktor beherrschen können LFC.

nvidia sagt das der Faktor wichtig ist damit es ein G-Sync Compatible Segnung bekommt.
aber weder der Faktor bestimmt das G-Sync C generell funktioniert noch das LFC funktioniert.
Sonst würde G-Sync bei meinem Monitor schonmal gar nicht funktionieren.
Aber darum geht es nicht. Aktuell wirklich nur ob man LFC freischalten kann mit der passenden Range und wie man das testen kann ob es funktioniert,
 
TE
Darkearth27

Darkearth27

Software-Overclocker(in)
Und was bedeutet Volle Range oben in der Liste?
von 1 bis zum ende der maximalen hz?

Das bedeutet, dass die Volle FreeSync Range (vom Monitor) funktioniert.

Bei Monitoren, wo es nur mit einer bestimmten Hz Frequenz funktioniert, schreibe ich dann den Bereich mit zu.
Oder aber es wurden keine Angaben zur FreeSync Range gemacht, dann ist es erstmal der standard Wert des Monitors

Also, wenn der Monitor, sagen wir mal 40 - 75Hz hat und diese komplette FreeSync Range einhält.
Bei manchen Monitoren geht es ja noch weiter runter z.B. auf 35 - 75Hz oder eben weiter rauf -> 40 - 85Hz oder sowas.

Techspot schrieb:
FreeSync 2: Low Framerate Compensation

The final key feature is low framerate compensation. This is a feature that goes hand-in-hand with adaptive sync, ensuring adaptive sync functions at every framerate from 0 FPS up to the maximum refresh rate supported by the display.

There is one simple reason why we need low framerate compensation: displays can only vary their refresh rate within a certain window, for example 48 to 144 Hz. If you wanted to run a game below the minimum supported refresh rate, say at 40 FPS when the minimum refresh is 48 Hz, normally you’d be stuck with standard screen tearing or stuttering issues like you’d get with a fixed refresh monitor. That’s because the GPU’s render rate is out of sync with the display refresh rate.

Low framerate compensation, or LFC, extends the window in which you can sync the render rate to the refresh rate using adaptive sync. When the framerate falls below the minimum refresh rate of the monitor, frames are simply displayed multiple times and the display runs at a multiple of the required refresh rate.

In our previous example, to display 40 FPS using LFC, every frame is doubled and then this output is synced to the display running at 80 Hz. You can even run games at, say, 13 FPS and have that synced to a refresh rate; in that case the monitor would run at 52 Hz (to exceed the 48 Hz minimum) and then every frame would be displayed 4 times.

The end result is LFC effectively removes the minimum refresh rate of adaptive sync displays, but for LFC to be supported, the monitor needs to have a maximum refresh rate that is at least double the minimum refresh rate. This is why not all FreeSync monitors support LFC; some come with just 48 to 75 Hz refresh windows, which doesn’t meet the criteria for LFC. However in the case of FreeSync 2, every monitor validated for this spec will support LFC so you won’t have to worry about the minimum refresh rate of the monitor.
 

Drapenot

PC-Selbstbauer(in)
Okay verstehe.
Dann kannst du beim AOC G2460VQ6 auch Volle Range reinschreiben. Weil mehr als 35-75hz kann der auch mit Freesync nicht.
 

JoM79

Trockeneisprofi (m/w)
Natürlich bestimmt der Faktor ob LFC funktioniert, was soll denn sonst bestimmen ob LFC funktionieren kann?
Bei Gsync ist der Faktor auch 2, dass ist eine andere Technik.
 
TE
Darkearth27

Darkearth27

Software-Overclocker(in)
Wie gesagt, bei mir funktioniert es nicht und ich habe laut Hersteller angeblich eine Range von 40 - 144Hz

Deswegen vermute ich, wird mit CRU der Monitor bearbeitet, kann es sein, dass es nicht mehr greift. Bzw ist es wohl sehr wahrscheinlich, oder mein Monitor hat einen weg.
 

Drapenot

PC-Selbstbauer(in)
Ja wäre die frage. AMD sagt LFC funktioniert bei meinem Monitor mit der Range von 35-75.
nvidia hat gesagt der Faktor 2,4 ist wichtig (unter anderem) dass es ein G-Sync Compatible gibt.

Daher die Frage wie teste ich dass denn nun ob es funktioniert?
 

JoM79

Trockeneisprofi (m/w)
Wie gesagt, bei mir funktioniert es nicht und ich habe laut Hersteller angeblich eine Range von 40 - 144Hz

Deswegen vermute ich, wird mit CRU der Monitor bearbeitet, kann es sein, dass es nicht mehr greift. Bzw ist es wohl sehr wahrscheinlich, oder mein Monitor hat einen weg.
Du veränderst mit CRU die EDID des Monitors, sehe ich das richtig?
Die andere Frage, warum veränderst du die überhaupt?
40-144Hz reichen doch mehr als aus.

Wenn ich morgen Zeit habe, werde ich mal versuchen die Range bei mir zu testen.
Soll ja 48-144Hz sein und laut Liste schon bei 56Hz Probleme geben.
 
TE
Darkearth27

Darkearth27

Software-Overclocker(in)
Ich musste mit CRU arbeiten, damit mein Monitor überhaupt mit dem Gsync kompatible funktioniert. (Bei 144 Hz ist er sonst nämlich immer ausgestiegen.)
Alternative wäre gewesen den Monitor auf 120hz zu belassen aber das wollte ich dann doch nicht.

Der Treiber von Nvidia steuert meinen Monitor sonst mit über 600mhz Pixel Takt an und ich habe den Bereich um lächerliche 0.1hz reduziert, damit ich dennoch die 144hz bekomme.
Siehe in der Liste die Anleitung zum benq xl2730z.
 

JoM79

Trockeneisprofi (m/w)
Ahh, der Sonderfall.
Irgendwie hat BenQ bei dem Monitor Mist gebaut, jedenfalls wenn man eine Nvidia Karte benutzt.
 
TE
Darkearth27

Darkearth27

Software-Overclocker(in)
Genau.

Aber es ging ja auch knappe 2 Jahre lang ohne also wenn es mir zu doof wird mach ich das einfach wieder aus. ;)
 
Oben Unten