• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Ryzen 5 2600x: lohnt warten auf B450?

Medcha

Software-Overclocker(in)
Ich werde mir in den nächsten 3 Wochen ein neues System auf Grundlage des Ryzen 5 2600x zusammenstellen. Frage hierbei ist: welcher Chipsatz, ergo welches Board?
Budget wird nicht mehr als 100 euro sein, daher habe ich den B350 im Auge. Habe hier im Forum schon geschaut und Tipps zu den Mainboards gelesen. ASUS Prime Plus könnte es werden. Allerdings lese ich, dass der B450 Chipsatz bald verfügbar sein wird. Lohnt sich das Warten?
Welche Pros und welche Cons gibt es? Übertakten habe kein Bock mehr drauf, will damit daddeln, surfen und Netflix/AmazonPrime gucken. Mein jetztiger Rechner wird mein Office-Rechner im Büro ohne dedizierte Grafikkarte.
Was meint ihr? (Fehlen noch essentielle Infos? Sagt Bescheid...)

Gruß Medcha
 

Einwegkartoffel

Lötkolbengott/-göttin
Ich denke, warten lohnt, da du beim B450 Chipsatz kein BIOS Update mehr benötigst. Ansonsten musst du dafür halt ein paar Mark extra rechnen ^^
Von der Ausstattung her wird es wohl egal sein....im besten Fall läuft RAM aber auch problemloser ;)
 

DKK007

PCGH-Community-Veteran(in)
Die Boards sind einfach etwas schlichter ausgestattet mehr Unterschiede gibt es nicht. OC ist mit B450 und X470 möglich.
 
Oben Unten