• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Ryzen 3700x ccx overclocking

Noel1987

Software-Overclocker(in)
Guten Tag liebes Forum
Ich glaube die Überschrift sagt alles
Wie ist die Herangehensweise bei dieser Art von übertakten
Habe das Programm kann mir aber nicht sagen was das bringen soll
Bringt mir das generell was da ich glaube bei dem 3700x gibt es ja nur ein ccx oder ?
 

Schori

Software-Overclocker(in)
Wenn du in 720p spielst bringt dir CPU OC etwas aber ab 1080p bist du in der Regel im GPU Limit.

Bei Spielen wie ANNO kann es ein paar FPS bringen aber der 3700X taktet sich eigentlich von selbst ans Limit sofern die Kühlung dies zulässt.
 
TE
Noel1987

Noel1987

Software-Overclocker(in)
Ja das hab ich gemerkt
Nur bei Prime 95 zieht die CPU bis 4.3 GHz bei 1.35v
Und bei cinebench nur 4 GHz bei 1.2v
Wieso diese Unterschiede?
 

Incredible Alk

Moderator
Teammitglied
Nur bei Prime 95 zieht die CPU bis 4.3 GHz bei 1.35v
Und bei cinebench nur 4 GHz bei 1.2v
Wieso diese Unterschiede?

Wenn du dir solche Fragen stellst haste offensichtlich derart wenig Hintergrundwissen dass du die Finger von Tools lassen solltest die CCX einzeln übertakten können - denn letzteres birgt bei falschen Einstellungen die Gefahr die CPU zu zerstören - und das ganz ohne offensichtlich unsinnige Sachen einzustellen. ;)

Um kurz zu zitieren was erfahrenere Overclocker zu dem Tool so sagen:
Delete this application and forget about existence, you will kill your processors!This is hacking FIT limits, the last line of protection for the processor
in the offset mode, the VRM controller goes crazy, supplying 1.4 volts to the AVX load, which is very much for this process technology. The FIT contains the maximum voltage for all cores of 1.325 volts, but this does not mean that we will see this voltage in AVX tasks. I strongly do not recommend using this horror.

Also entweder weißt du GANZ GENAU was du da tust und hat kein Problem damit wenn deine CPU abraucht oder du lässt das Tool besser sein.


 
TE
Noel1987

Noel1987

Software-Overclocker(in)
Ne hab nix damit gemacht
Die Frage war ja wie es funktioniert
Aber dann lasse ich es lieber
Hintergrundwissen habe ich echt nicht viel
Bin eher der Typ das ich einfach ausprobieren nachdem ich mich reingelesen habe
Prime hab ich sonst nur zum testen genommen
Cinebench nur um zu schauen wie der Unterschied in Zahlen aussieht

Hab sonst immer nur über bios übertaktet
Aber wieso taktet Prime höher und cinebench nicht ?
Das ist die Frage die ich mir Stelle
 

Incredible Alk

Moderator
Teammitglied
Aber wieso taktet Prime höher und cinebench nicht ?

Also. Ryzen3000-CPUs haben ein sehr komplexes System eingebaut das in jedem aktuellen Betriebszustand den gerade höchstmöglichen Takt auswählt der innerhalb der vorhandenen Limitierungen (Temperatur, Stromverbrauch, Stromstärke und einiges mehr) möglich ist. Das passiert mehrere Hundert Mal pro Sekunde, also sehr viel schneller als dir irgendwelche Tools dir das anzeigen.

Prime95 ist bei der ZEN2-Architektur nicht mehr der WorstCase wie man es von vergangenen (Intel-)CPUs gewöhnt ist (da tonnenweise an FFT-Iterationen ZEN2 zwar vom Scheduler her auslasten aber die Funktionseinheiten nicht voll beschäftigt werden). Da die ZEN2-Architektur extrem gut mit Renderaufgaben skaliert bzw bei diesem Workload die Funktionseinheiten der CPU besonders gut ausgelastet werden können sind nicht nur die Cinebench-Ergebnisse vergleichsweise sehr gut sondern die entstehende CPU-Last auch sehr hoch. Aus dem grunde werden die Limitierungen von Stromstärken beispielsweise schon bei geringeren taktraten gerissen und die CPU taktet nur bis 4,1 GHz statt bis 4,3 als Beispiel.

Das ist nebenbei sehr praxisnah, denn wenn du etwa einen 4K-Videoclip in den HEVC-Codec umrechnen willst was ebenfalls ZEN2 sehr gut liet und (genau wie der Cinebench R20) AVX stak ausnutzt stellen sich sehr ähnliche Taktraten ein. Wenn die CPU-Last geringer ist oder die Architektur nur schlecht ausgelastet werden kann (wie etwa bei Spielen) fällt der Takt entsprechend höher aus.
 

LastManStanding

PCGH-Community-Veteran(in)
Alk war Schneller. Und neben seiner Fachausführung wirkt meine blöde stumpfe Antwort noch befremdlicher. Angeber!:schief:;)
Deshalb hab ich sie Schnell weggemacht^^
 
Oben Unten